Machen manche Berufe attraktiver?

Benutzer154191 

Benutzer gesperrt
Hallo :smile:

habe letztens im Internet so eine "tolle" Top 10 gelesen,was denn nach Meinung der Redaktion Berufe sind, die bei Frauen sehr gut ankommen würden.

Da wurde z.B. genannt Ingenieur, Rechtsanwalt, Lehrer, Arzt oder Architekt.

Mir ist natürlich bewusst, dass der Beruf nur ein Baustein von vielen ist, der zur Persönlichkeit gehört.
Aber ist das nach eurem Empfinden wirklich so, dass manche Berufe Männer begehrenswerter machen, weil damit zum Beispiel gewisse Attribute verbunden werden oder auch das Einkommen?
 

Benutzer90869  (27)

Benutzer gesperrt
Ich würde nicht sagen, dass man da eine genaue Liste anfertigen kann aber klar, Berufe mit höherem Sozialstatus machen attraktiver. Das ist ein Grund, weshalb Akademiker oft Akademiker heiraten.
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Ich mag alle Berufe die mit Medizin und/oder Sozialen verbunden sind :zwinker:
Also ja..für mich sind die Männer dann Attraktiver. Nichtmal Arzt...da denke ich immer so an Arrogante Menschen (Klischee..ich weiß^^ ) sondern eher Krankenpfleger, Physiotherapeut oder sonst was. gerne auch Lehrer oder Kindergärtner. Also Berufe wo man was mit Menschen macht.
An sich ist mir der Beruf aber egal. Nur würde bei manchen Berufen halt doch nen Pluspunkt dazu kommen wo ich mir was positives dabei denke :smile:
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Also so eine Polizei-Uniforum macht für meinen Unterleib absolut jeden Mann attraktiv. :link:
 

Benutzer154044 

Verbringt hier viel Zeit
Künstlerische Berufe im Medien/Filmbereich: Schauspieler, Regisseur etc.
 

Benutzer152594  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Das haben sie neulich in einer Folge Mythbuster getestet. Je einer Gruppe (50) Frauen wurden Bilder (glaube 20) von Männern samt Namen, Wohnort und Beruf gezeigt und die Frauen sollten die Männer bewerten. Bei der zweiten Gruppe wurden dann 6 Männer "befördert" und erhielten statt Einsteigerjobs deutlich bessere Jobs - prompt stieg die Wertung bei diesen Männern deutlich an, was die Attraktivität anging.

Mir selber wäre es egal, wenn meine Partnerin weniger oder mehr als ich verdient. Ist für mich auch kein Kriterium bei der Auswahl. Wenn´s menschlich paßt ist der Job eigentlich egal.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Klar, warum nicht. Einerseits achten viele Frauen und Männer mit Sicherheit auf den sozialen Status und das Einkommen.
Andererseits werden bestimmten Berufen auch bestimmte äußerliche wie charakterliche Merkmale zugeschrieben, die dann wiederum als attraktiv oder unattraktiv bewertet werden. Dass viele dieser Merkmale Vorurteile sind, ist klar, aber die Menschen zu kategorisieren liegt uns ja irgendwie im Blut :zwinker:
Gerade beim Online-Dating, wo das persönliche Kennenlernen erst der nächste Schritt ist, Frauen aber auch viele Angebote bekommen und selektieren müssen, tritt das besonders zutage, schätze ich.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ja, es ist so. Ich darf das gerne bestätigen.... :grin:
Dabei haben Berufe-Rankings in den Medien zusätzlich noch eine selbstverstärkende Wirkung. Denn nicht alle machen sich selbstständig ein Urteil über die Beliebtheit der Berufe. Sondern "haben es gelesen".

Aus der Innensicht der Berufe gibt es dann aber auch wiederum Abstufungen im Sozialprestige. Ich erlebe das selber im Arztberuf, der übrigens manchmal extrem idealisiert wird, und weiss es z.B. auch von den Juristen.

Off-Topic:
Peinlich wird es dann, wenn die "Schädlinge" höheres Ansehen geniessen als die "Nützlinge"
 

Benutzer86665 

Verbringt hier viel Zeit
Umgedreht sind für mich Frauen mit guten Berufen auch attraktiver, ich will ja kein Abhängigkeitsverhältniss. Außerdem ist es immer unangenehm wenn die Ressourcen ungleich verteilt sind. (Zumindest für mich)
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich mag Männer in "Uniformen":
Polizisten, Feuerwehrmänner, Kapitäne, Köche, Handwerker, Ärzte..

Generell stehe ich sehr auf körperliche Arbeit, bzw. Arbeit mit den Händen.:link:
 

Benutzer132650  (27)

Benutzer gesperrt
Gibts durchaus, das mit den Akademikern war ja ein gutes Beispiel.

Außerdem kommt die Bezeichnung "Gold digger" für bestimmte Frauen auch nicht von ungefähr. Es gibt sogar Frauen, die reichen Leuten "auflauern", um sie kennen zu lernen und im optimalen Falle natürlich zu heiraten :ROFLMAO:
:kopfwand:

Natürlich hat da aber jeder seine eigene Meinung zu: Ich z.B. gebe nichts auf den Beruf, da ein Beruf für mich keinen Menschen in keiner Weise ausmacht. Es gibt genug Leute, für die der Beruf nur Geldquelle ist, nicht mehr, nicht weniger. Deswegen jemanden auf oder abzustufen ist für mich daher inakzeptabel
 

Benutzer154865  (32)

Benutzer gesperrt
Ja sie machen es! Auch wenn das Aussehen eine große Rolle spielt, denke ich dass ein nicht so hübscher zB Arzt sehr viele Interessenten als Frauen hätte...
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Da ist schon was Wahres dran, generell lege ich zwar keinen Wert auf den Beruf des Mannes bei der Partnersuche, aber es gibt schon bestimmte Berufe (wie du ja bereits im Eingangspost erwähntest), die einen Mann nochmal begehrenswerter machen. :drool:
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde eher, dass es Berufe gibt, die einen unattraktiver machen :zwinker:
Ich sehe das auch so. Für mich macht es einen Mann nicht attraktiver, wenn er einen bestimmten Beruf hat. Es wäre einfach nur ein weiterer Pluspunkt. Aber es gibt Berufe, die einen Mann für mich unattraktiver machen würden bzw. ich würde sogar sagen als Partner auszuschließen.

Anders herum aus der Männer Sicht habe ich es aber schon erlebt: Ich bin angehende Physiotherapeutin und immer, wenn ich das erwähne merke ich, dass Männer deutlich interessierter werden oder beeindruckt sind.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Stimmt : Der Fachangestellt für schwierige Personalfragen bei einem Mailänder Familienunternehmen ist da Nummer eins.
Off-Topic:
Für MICH macht das attraktiv :zwinker: aber ich hab auch einen speziellen Geschmack


Grundsätzlich ist es für mich so, dass ich voraussetze, dass ein Beruf wird nicht gewählt wird, weil einem nix andres übrig blieb, sondern weil genau dieser Beruf Spaß macht. Und wenn jemandem etwas Spaß macht, dass ich persönlich gut finde, passt das gut zu mir. Darum werden Männer mit den passenden Berufen für mich attraktiver. Das hat rein gar nichts mit Geld zu tun, sondern mehr mit Interessen.
Ich finde es einfach anziehend, wenn jemand liebt, was er tut und seine Ziele mit Herz und Einsatz verfolgt.

Jemand der eben Tag für Tag einfach zum Büro schlappt, weil "man das halt so macht" aber keine Ahnung hat, was man mit "Erfüllung in den Jobaufgaben" meinen kann, dann passt diese Einstellung gar nicht zu mir.
Könnte ich nur schwer respektieren, fürchte ich.
Ich finde es anziehend, wenn man in seiner Arbeit aufgeht, weil ich das verstehen kann - jemand der einfach nur notgedrungen irgendwas arbeitet und vor sich hin sudert, da mangelt es mir einfach an... Bewunderung. Und damit an Respekt. Ist nicht nett und verständnisvoll, ist aber eben so.

Daher gibt es zwar schon mehr oder weniger attraktive Berufe (weil es für mich mehr oder weniger attraktive Interessen gibt) aber besonders ausschlaggebend ist die Leidenschaft, mit der man dem gewählten Beruf nachgeht.
[DOUBLEPOST=1437238541,1437238427][/DOUBLEPOST]
:kopfwand:

Natürlich hat da aber jeder seine eigene Meinung zu: Ich z.B. gebe nichts auf den Beruf, da ein Beruf für mich keinen Menschen in keiner Weise ausmacht. Es gibt genug Leute, für die der Beruf nur Geldquelle ist, nicht mehr, nicht weniger. Deswegen jemanden auf oder abzustufen ist für mich daher inakzeptabel
Off-Topic:
Genau die Einstellung kann ich kein Stück nachvollziehen, weil ich niemals etwas arbeiten könnte (außer zum kurzen Übergang!) das mich "in kleinster Weise ausmacht". Ginge einfach nicht.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Für MICH macht das attraktiv :zwinker: aber ich hab auch einen speziellen Geschmack


Grundsätzlich ist es für mich so, dass ich voraussetze, dass ein Beruf wird nicht gewählt wird, weil einem nix andres übrig blieb, sondern weil genau dieser Beruf Spaß macht. Und wenn jemandem etwas Spaß macht, dass ich persönlich gut finde, passt das gut zu mir. Darum werden Männer mit den passenden Berufen für mich attraktiver. Das hat rein gar nichts mit Geld zu tun, sondern mehr mit Interessen.
Ich finde es einfach anziehend, wenn jemand liebt, was er tut und seine Ziele mit Herz und Einsatz verfolgt.

Jemand der eben Tag für Tag einfach zum Büro schlappt, weil "man das halt so macht" aber keine Ahnung hat, was man mit "Erfüllung in den Jobaufgaben" meinen kann, dann passt diese Einstellung gar nicht zu mir.
Könnte ich nur schwer respektieren, fürchte ich.
Ich finde es anziehend, wenn man in seiner Arbeit aufgeht, weil ich das verstehen kann - jemand der einfach nur notgedrungen irgendwas arbeitet und vor sich hin sudert, da mangelt es mir einfach an... Bewunderung. Und damit an Respekt. Ist nicht nett und verständnisvoll, ist aber eben so.

Daher gibt es zwar schon mehr oder weniger attraktive Berufe (weil es für mich mehr oder weniger attraktive Interessen gibt) aber besonders ausschlaggebend ist die Leidenschaft, mit der man dem gewählten Beruf nachgeht.
[DOUBLEPOST=1437238541,1437238427][/DOUBLEPOST]
Off-Topic:
Genau die Einstellung kann ich kein Stück nachvollziehen, weil ich niemals etwas arbeiten könnte (außer zum kurzen Übergang!) das mich "in kleinster Weise ausmacht". Ginge einfach nicht.

Off-Topic:
Du stehst auf Auftragskiller und ich habe dich zuerst schon mal in der Lsite der Frauen die ich hier durchaus interresant finde auf Platz 3. Das gibt eine Abwertung auf Platz 6
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Du stehst auf Auftragskiller und ich habe dich zuerst schon mal in der Lsite der Frauen die ich hier durchaus interresant finde auf Platz 3. Das gibt eine Abwertung auf Platz 6

Off-Topic:
:grin: Platz 3, wie schmeichelhaft :grin: worauf ich stehe ist etwas komplizierter als einfach nur "Auftragskiller" :tongue: ich amüsiere mich jetzt noch ein wenig still vor mich hin...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren