Mach ich mir grundlos Sorgen? & Angst, sie zu fingern

Benutzer92911 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi,

meine Freundin musste voretzte Woche Antibiotika nehmen und die Woche drauf hatte sie ihre Tage, also war nichts mit anfassen :zwinker: Im Grunde genommen ja auch nicht schlimm, nun muss sie aber wegen einer Erkältung schon wieder Antibiotika nehmen. Da gibt es ja verschiedene Meinungen: 1.) nach Ende der Antibiotikaeinnahme Pille 7 Tage wieder nehmen und man ist geschützt oder 2.) bis zur nächsten Regel warten (was ja noch recht lange ist :frown:)
Ich würde sie schon gerne mal wieder anfassen und sie wünscht es sich auch, aber wir machen uns doch Sorgen bezüglich Verhütung. Natürlich eigentlich grundlos, solang ich meine Hose anbehalte, die Hände wasche und nicht zwischen den Beinen rumfummle kann ja nichts passieren. Trotzdem bleiben immer diese Hintergedanken und ich weiß echt nicht wie ich damit umgehen soll. AAAHHH :grin:

mfg

Master
 
G

Benutzer

Gast
Nach 7 korrekt eingenommenen Pillen ohne Antibiotika ist der Schutz wieder da.
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
wie wärs ansonsten mit kondomen??
abgesehen davon wird deine freundin nicht schwanger allein vom anfassen. du trägst ja normalerweise kein speram an deinen händen mit dir rum :ratlos:
 

Benutzer70969 

Verbringt hier viel Zeit
du traust dich nicht sie anzufassen weil die pille grad nicht wirkt? man kann sogar sex haben ohne pille, z.B. mit kondomen
 

Benutzer90121  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
wenn du ganz sicher sein willst könnt ihr ja warten - die zeit geht sicher schnell rum. aber vom anfassen kann sie ja nicht schwanger werden solang bei dir nix rauskommt und du damit bei ihr unten reingehst. und es gibt ja auch sachen die man machen kann die auch schön sind und bei denen nix passieren kann. guck mal hier rein:
Sexuelle Praktiken - Petting
Lari
 

Benutzer92911 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja schon klar dass da im Grunde nix passieren kann, aber wir sind beide leicht übervorsichtig :zwinker:
 

Benutzer92911 

Sorgt für Gesprächsstoff
Angst sie zu fingern

Hi,

meine Freundin nimmt momentan Antibiotika, also wirkt die Pille wohl nicht. Ich würde sie zwar trotzdem gerne anfassen, habe aber immer Angst wegen Verhütung. Eigentlich total sinnlos, bin ja aufgeklärt :zwinker: Trotzdem kommen so quälende Gedanken immer wieder und ich fürchte meine Freundin leidet unter meiner Zögerlichkeit auch etwas. Ich weiß grad nicht was ich machen soll...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Naja, aus Deinen Fingerkuppen kommt doch kein Sperma - wenn du nicht gerade ein anatomisches Wunder bist ;-).
Was für einen Inhalt haben denn Deine quälenden Gedanken? Du schreibst, es geht um Verhütung, Du weißt ja selbst, dass beim Fingern gar keine Notwendigkeit zum Verhüten einer Schwangerschaft besteht.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

seit wann wird man vom Anfassen, Küssen oder Kuscheln schwanger? Wenn du kein Sperma an den Fingern hast, kannst du ihre Vagina streicheln oder sonst etwas mit ihr anstellen...

Also ich wäre auch total verwirrt, nein geschockt, wenn mir ein Mann wegen der momentan unsicheren Verhütung nicht mal mehr total sichere Zärtlichkeiten schenken will.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich frag dann noch mal nach: Generell ist es jetzt aber nicht das erste Mal, dass Du sie fingerst, oder? Ihr habt ja anscheinend sonst auch Sex, ich nehme mal an, dass dazu auch Fingern und Streicheln gehört.

Riskant wärs nur, wenn Ihr euch gegenseitig "bearbeitet" UND dabei nach Deiner Ejakulation Sperma in ihre Vagina gerät. Aber ansonsten besteht kein Risiko. Ein angenehmer Nebeneffekt beim Fingern :zwinker:.
 

Benutzer92911 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also miteinander geschlafen haben wir noch nicht, wäre für uns beide das erste Mal, sind deswegen noch recht vorsichtig, fehlt einfach noch so die Erfahrung und Sicherheit würd ich sagen.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ach so. Deswegen also die Unsicherheit - verständlich.

Lassts langsam angehen. Findet zusammen heraus, was Euch gefällt.
Wie weit seid Ihr denn bislang gegangen? Küssen vermutlich - und was noch?
 

Benutzer92082 

Verbringt hier viel Zeit
Kenne das Problem.
Hab mir früher auch immer Gedanken gemacht,weil ich noch nicht die Pille genommen hatte.
Solang du nich iwie Sperma an deinen Fingern hast und sie dann fingerst, ist alles bestens.
Also FALLS du dir iwie vorher einen runterholst oder so, finger waschen bzw. abwischen!
sonst kann nichts passiern, also trau dich :smile:
 

Benutzer92911 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab sie schon ein paar mal gefingert, also da haben wir schon Erfahrungen gemacht. Aber sie nimmt ja die Pille und da hat sie auch gewirkt, da hab ich mir keine Gedanken gemacht :smile2: Ist ja jetzt nur wegen den Antibiotika...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Also hast Du jetzt doch Angst wegen der Verhütung? Wie erwähnt: Beim Fingern ist Verhüten überflüssig, wenn Du Deine Finger nicht vorm Fingern in frisches Sperma eintauchst.

Von daher kann ich nicht wirklich nachvollziehen, warum Du Dir jetzt Sorgen machst. Wie das mit dem Fingern geht, weißt Du prinzipiell und hast es auch schon gemacht. Daher verstehe ich das Problem nicht. WAS beinhalten Deine "quälenden Gedanken"?
 

Benutzer92911 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, hab ich ja erwähnt. Wie es geht weiß ich, ging nur um die Sache mit den Antibiotika, die ja bekanntlich die Wirkung der Pille aufheben.

meine Freundin nimmt momentan Antibiotika, also wirkt die Pille wohl nicht. Ich würde sie zwar trotzdem gerne anfassen, habe aber immer Angst wegen Verhütung.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ja, hab ich kapiert.
Aber das ist beim Fingern doch völlig EGAL. Ob die Pille wirkt oder nicht, ist dann wichtig, wenn Sperma in ihre Vagina gelangt. Und DAS ist beim Fingern nicht der Fall.

Im Moment drehen wir uns im Kreis...

Wenn Du doch wie im ersten Beitrag geschrieben aufgeklärt bist, dann kapier ich nicht, warum Du wegen der Verhütung Bedenken hast, was das Fingern angeht. Wovor hast Du denn nun exakt Angst?!
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich habe nun festgestellt, dass Du vor zwei Tagen ja schon einmal die gleiche Frage gestellt hast = Themen zusammengeführt.

Antwort zur Frage von Montag: Ja, Du machst Dir grundlos Sorgen. Du bist nicht nur "leicht übervorsichtig", sondern extrem.

Was hast Du an den Erklärungen bitte nicht verstanden? Wie soll es beim Kontakt von Händen und Vagina zu einer Schwangerschaft kommen?

Selbst wenn Ihr nackt nebeneinander liegt, besteht keine Gefahr, wenn Du Deinen Schwanz von ihrer Vagina fernhältst und eben nicht mit Lusttropfen oder Sperma an der Hand ihre Genitalien anfasst.
Noch einfacher: Bleib bei der Fingerpremiere angezogen. Befruchtung einfach nur durch Deine Hände (oder Zunge) ist nicht möglich. Kein Sperma - keine Schwangerschaft.
Wenn Du trotzdem weiter "quälende Gedanken" hast, dann muss sie wohl leider einstweilen aufs Fingern verzichten, bis die Wirkung der Pille wieder besteht.

Von wann bis wann hat sie denn eigentlich das Antibiotikum genommen?

Und bitte eröffne nicht weitere Threads zur selben Sache. Solltest Du noch Fragen zum Thema Fingern haben, stelle sie bitte in diesem Thread.
 

Benutzer92911 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oha, hab die 2. Seite garnicht bemerkt. Ähm genommen hat sie es von Montag bis Freitag dieser Woche, war wieder ihre 1. Woche nach der Pillenpause.
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
es ist ja gut, dass du dir gedanken über verhütung machst und vorsichtig bist, jedoch musst du es wirklich nicht übertreiben.
wenn du dir dennoch ganz besonders unsicher bist kann ich dir nur empfehlen, komplett angezogen zu bleiben, während du deine freundin fingerst. dann hast du es praktisch schwarz auf weiß vor augen, dass kein sperma mit im spiel ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren