@m: Was mögt ihr mehr: dick & megabusig oder dünn & flachbusig?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn die eine Frau megabusig aber dafür auch dick ist und die andere Frau dünn aber flachbusig ist, welche Frau mögt ihr (m) mehr?
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
da ich dick überhaupt net mag dann doch die schalnke flachbusige
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
das ist zwar auch voll oberflächlich, aber ohne Gesicht kann ich das nicht entscheiden :schuettel:
 

Benutzer99856 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich werde nie versehen wie man sich ständig solche fragen ausdenkt.
aber meinetwege...

ich stehe schon immer auf kleine titten
 

Benutzer98758 

Benutzer gesperrt
Eindeutig schlank, meistens haben schlanke Mädels kleinere Busen. Wenn sie DD oder so hätten wie "mollige" würde das überhaupt nicht aussehen bzw. umgekehrt genauso
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde schlanke Frauen sowieso besonders attraktiv und habe nichts gegen eine kleine Oberweite einzuwenden.

Dicke Frauen gefallen mir dafür genau so wenig wie Frauen mit sehr großer Oberweite.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
solche umfragen sind völliger rotz... die enden meistens für eine hälfte der frauen recht frustrierend...
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Für mich ist dünn aber nicht gleich schlank...aber auch egal.
Das Ganze klingt für mich eh so, als müsste man(n) sich zwischen Pest und Cholera entscheiden.
Nur gut, dass es zwischen den zwei "Extremen" noch unzählige Abstufungen gibt...
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Für mich ist dünn aber nicht gleich schlank...aber auch egal.
Das Ganze klingt für mich eh so, als müsste man(n) sich zwischen Pest und Cholera entscheiden.
Nur gut, dass es zwischen den zwei "Extremen" noch unzählige Abstufungen gibt...
naja, ich würd mich fürs extrem entscheiden - denn "dünn" ist schliesslich nicht "mager". also SO extrem ist das nun auch wieder nicht.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
naja, ich würd mich fürs extrem entscheiden - denn "dünn" ist schliesslich nicht "mager". also SO extrem ist das nun auch wieder nicht.

Ist wie immer: Jeder hat andere Vorstellungen von den Begriffen wie dünn, schlank, mager, dick, fett u.s.w.

Für mich klingt ihr Vergleich wie Walross gegen Brett mit Warzen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ist wie immer: Jeder hat andere Vorstellungen von den Begriffen wie dünn, schlank, mager, dick, fett u.s.w.

Für mich klingt ihr Vergleich wie Walross gegen Brett mit Warzen.
das würds für mich, wenn sie gesagt hätte "fett und mager" - sie sagte aber "dünn oder dick" - das ist dann natürlich sehr, sehr stark in eine richtung, aber nicht wirklich extrem.. für mich.
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Kommt drauf an wie dick, wenn's nur etwas mollig ist dann würde ich mich dafür entscheiden (bevorzuge auch große Brüste), wenn es aber richtig schwabbelt, dann nicht. :grin:
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ihr wisst doch, dass "mollig" nur ein beschönigender Ausdruck für "dick" ist. Wenn jemand nur ein bissel Speck an der Hüfte hat, bezeichnet sich nicht als mollig. Also kannst du bei molligen Frauen davon ausgehen, dass es richtig schwabbelt.
 
D

Benutzer

Gast
da ich dick überhaupt net mag dann doch die schalnke flachbusige

Dem schließe ich mich an!

Eine dicke Frau müsste schon ein sehr sehr hübsches Gesicht haben, charakterlich perfekt sein und gewillt sein abzunehmen, also 3-4mal Sport die Woche machen und wenig essen. Sonst schließe ich kategorisch dicke Frauen aus, auch wenn mir das Leid tut.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Für mich ist dünn aber nicht gleich schlank...aber auch egal.
Das Ganze klingt für mich eh so, als müsste man(n) sich zwischen Pest und Cholera entscheiden.
Nur gut, dass es zwischen den zwei "Extremen" noch unzählige Abstufungen gibt...
"Pest und Cholera" halte ich doch für eine ziemlich harte Wortwahl... denn weder die dicke, megabusige, noch die dünne, flachbusige Frau fügt einem Mann irgendwelchen Schaden zu.

Aber natürlich werden die beiden Extreme für viele Männer nicht sonderlich attraktiv sein. Und trotzdem gibt es auch Männer, die auf eines der beiden Extreme stehen. - Genau wie es auch Frauen gibt, die auf besonders dünne oder dicke Männer stehen, obwohl beides für den Großteil der Frauen nicht sonderlich attraktiv sein dürfte.

Für mich persönlich wäre das auf jeden Fall keine Entscheidung zwischen zwei unattraktiven Extremen, da ich generell auf schlanke Frauen mit nicht all zu großer Oberweite stehe und die Steigerung dünn und flachbusig auch noch attraktiv finde, so lang es nicht zu extrem (magersüchtig) wird. - Und andererseits finde ich schon etwas üppigere Frauen mit großer Oberweite nicht sonderlich attraktiv, so dass die Steigerung dick und megabusig noch weniger mein Fall ist.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Wenn es nur die beiden Varianten gibt, ists mir vollkommen egal da beides meine figurtechnischen Hauptkriterien erfüllen kann.

Mich würd aber auch interessieren welche Formate am ehesten gemeint sind.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ohje, und ich hab schon seit jeher eine kleine Oberweite und trotzdem nen dicken Hintern. Da kann ich mich ja am Besten gleich erschießen gehen :zwinker:

Komischerweise hatte ich im "echten Leben" noch nie Probleme, anziehend auf Männer zu wirken - und mit Sicherheit wurde ich da noch nie kategorisch ausgeschlossen, weil ich keine Modelmaße habe, aber TROTZDEM verhältnismäßig kleine Brüste....:grin:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren