@m: was is eurer liebling

Benutzer100986 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey<3
ich wollt mal so wissen was jungs so für kosenamen am besten finden :grin:
danke für die antworten

lg dead___
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also mein Freund hasst jegliche Kosenamen. :grin:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Mein Freund hasst Kosenamen nicht, ich nenne ihn trotzdem meistens bei seinem Vornamen und er mich ebenso mit meinem Namen. Gelegentlich auch mit den Nachnamen, was fast schon wieder dem Kosenamengebrauch gleichkommt :zwinker:.

Wir hegen beide eher eine Abneigung gegen Sammelbegriffe wie Schatz, Liebling, Süße/Süßer, Hase, Maus etc. - die Namen, die wir einander geben, haben sich aus Situationen heraus ergeben. Wir rufen einander damit aber normalerweise nicht, allenfalls mit Kurzformen unserer Vornamen.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich bin kein Fan generischer Kosenamen. Irgendwann hatte ich mit meiner Freundin einen gegenseitigen Kosenamen, der aber stark individuell geprägt war, und den ich dir nicht verraten werde... :zwinker:
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Ich hatte in meinen 3 "langen" :smile:D) Beziehungen auch Kosenamen- diese waren allerdings weitab von Mausi, Bärchen und Schatz. Sie waren immer recht individuell.
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Kosenamen der Marke "Schatz" oder "[beliebiges Tier]" finde ich furchtbar. Wenn ein Kosename, dann soll er bitte individuell einzigartig auf meine Person gemünzt sein.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
schatzi, schatz, liebling, oder beim vornamen je nach laune :grin:
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Ich werde mit einem Tier-Kosenamen gerufen. Von genau einer Person, meiner Freundin. Jeder andere Mensch, der dieses versuchte, würde von mir mit meinem gewaltigen linken Haken, den ich einst in einem texanischen Bergkloster von Chuck Norris erlernte, in die ewigen Jagdgründe geschickt werden.

...ne, ernsthaft, was ich sagen will: ab einer gewissen Beziehungsdauer lassen sich Kosenamen anscheinend nicht vermeiden, ist ja auch nichts schlimmes -wenn eben eine Geschichte dahintersteckt. Aber im Prinzip stehe ich nicht so auf generische Verniedlichungen, und ich vermute mal schlank, dass es den meisten Männer ebenso geht...
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Wir haben sehr individuelle Kosenamen, deswegen sei so viel verraten: je ein Kosename (also 1 für ihn und 1 für mich) entstand wg körperlichen Merkmalen, ein Weiterer für mich ist die Verniedlichung davon. Weiteres werde ich manchmal mit einem Tiernamen und manchmal mti der Verniedlichung davon angeschrieben, das wird aber nicht als "Rufname" verwendet, er hat auch einen tierischen Kosenamen, aber nur neuerdings. Ist aber wiederum nciht "Bärchen oder Maus". Des Weiteren hat jeder von uns paar versaute Spitznamen und jeweils einen Spitznamen für "verpennt" aussehen oder sein. Ganz selten wird er Baby genannt, aber eher im Zusammenhang mit "Yeah", wenn einer von uns etwas geschafft hat.
Bis auf einen der Tiernamen und einen der versauten Spitznamen kann ich von ausgehen, dass unsere Spitznamen wirklich selten udn auserwählt sind. Wir nennen uns nie beim Vornamen, unsere Freund kennen also die Spitznamen.
 

Benutzer79116 

Meistens hier zu finden
Kosenamen als Spitznamen innerhalb einer Beziehung sind ok, eben wenn sie individuell sind und nicht Schatz, Liebling et al. lauten.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Einen speziellen Kosenamen kann ich hier verraten - wir sahen eine Reportage über die Herstellung einer regionalen französischen Süßspeise, und die Reportage machte richtig Appetit... Seither nenne ich ihn gelegentlich mon petit calisson, wenn ich ihn vernaschen will. :ashamed:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wir hegen beide eher eine Abneigung gegen Sammelbegriffe wie Schatz, Liebling, Süße/Süßer, Hase, Maus etc. - die Namen, die wir einander geben, haben sich aus Situationen heraus ergeben. Wir rufen einander damit aber normalerweise nicht, allenfalls mit Kurzformen unserer Vornamen.

Für mich gilt das Gleiche. Paare, die sich "Schatz" nennen, haben schlechten Sex :zwinker:
Nein echt, wir haben Vornamen die ich auch gar nicht so übel finde und die benutzen wir auch. Aber es gibt ein Kinderbuch bei dem eine Katze seinen Namen hat, mit einem Beinamen.. den benutz ich manchmal :grin: Aber das ist auch weder ein Tiername noch ein generischer "Schatziputzi"-Name..
 

Benutzer69426 

Benutzer gesperrt
Ich nenne meinen Freund immer "Schatz" und das stört ihn auch nicht. Ich nenne ihn nur beim Namen, wenn ich mit ihm schimpfen muss :zwinker: Mein Freund kann nur "Schatziiiiiiiii" nicht ab, weil das immer so olle Tussen auf so einem Fernsehkanal zu den Typen sagen, die da anrufen "Schatziiiiiiiii, ruf mich an!"
 

Benutzer99591 

Öfters im Forum
Wir rufen uns im Allgemeinen beim Vornamen. Kosenamen haben bei uns eher einen ermahnenden Charakter und werden daher nicht inflationär verwendet :zwinker:
 

Benutzer62675  (28)

Verbringt hier viel Zeit
ich nenne ihn meistens schatz oder hase (und wir haben richtig guten sex :grin:).
wenn es aber um was ernstes geht o.ä. dann nenne ich ihn normal beim vornamen. und von dem gibts keine kurform. aber eine richtige regel gibt es da nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren