@m+w: Hättest du gern einen Harem?

Benutzer9556 

Meistens hier zu finden
Hallo,

hättest du gern so eine Art Harmen? Also sagen wir so 2-3 Frauen oder Männer, die du nach belieben besuchen kannst, mit ihnen Sex haben kannst, immer abwechselnd. Ist dir heute nach dem einen Partner, so fährst du einfach hin. Oder lieber der andere? Kein Problem! Je nach Stimmung kannst du dir einen aussuchen!

[] ja
[] nein
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Nee...Mein Freund reicht mir. Ich weiß gar nicht, ob ich nebenbei überhaupt noch mit einem anderen schlafen könnte, oder ob es sich nicht eklig anfühlen würde.
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
[X] nein

Ist dir heute nach dem einen Partner, so fährst du einfach hin. Oder lieber der andere? Kein Problem! Je nach Stimmung kannst du dir einen aussuchen!
Ich dachte, der Witz eines Harems bestünde darin, dass alle Damen/Herren an einem Ort versammelt wären und "zur Verfügung stehen". :hmm:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Was ich am Harem-Konzept nicht mag, sind u.a. die Besitzansprüche. Das find ich einfach total abturnend.

Ansonsten: Für das, was du beschreibst, braucht man keinen Harem. Grad in der heutigen Zeit. Entweder du gehst zur Professionellen oder schaffst dir halt ein paar Affären an. Solange man offen ist und die richtigen Menschen dafür sucht, sollte das halbwegs praktikabel sein.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ne, das wäre nichts für mich. ich konzentriere mich lieber auf eine person und mir wäre das wohl auch viel zu anstrengend.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Also nen klassischen Harem, wo mir die Männer willenlos per Fingerschnipp zur Verfügung stehen, finde ich abturnend. Dann lieber so, dass ich 2-3 Männer parallel habe[strike]n könnte.[/strike] :engel:
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Das klassische Haremskonzept mit extra Ort, versammelten Männern die ganz willenlos zu diensten sind, dür die man aber auch Verantwortung hat und Geld braucht, nein danke.

Ein wenig verlockenderwäre da ein Mehr-Männer-Modell, angepasst an meine Bedürfnisse. So einen fürs Bett, einen zum Reden, einen fürs Handwerkliche, einen fürs Geld, und einen zum Saufen und albern.
Mal grob aufgeteilt... da dürfte aber keiner dabei sein in den ich mich verliebe - das würde vermutlich alle Unkompliziertheit über den Haufen werfen...

Hab ich die Frage beantwortet? Klassischer Harem nein, modifiziertes Modell ja wieso nicht, unter Auschluss von Verliebtheitsgefühlen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Nein, das wäre mit viiiiel zu anstrengend. Ich bin ein so guter Mensch dass ich keine meiner Frauen vernachlässigen könnte :grin:
 

Benutzer94670 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh nein, einer reicht voll und ganz, ich habe gar nicht das Bedürfnis nach anderen Männern^^
 
M

Benutzer

Gast
Ein Harem im klassischen Sinne ist nichts für mich. Die im Eingangspos beschriebene Situation ist allerdings schon sehr ansprechend.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nein.
Der Tag besteht nun mal nur aus 24 Stunden und ein erheblicher Teil davon geht schon fürs Studium, bzw. später für die Arbeit und fürs Schlafen drauf. Auch Hobbies, Freunde, usw. brauchen Zeit.
Müsste ich die restliche Zeit auch noch auf mehrere Frauen aufteilen, so könnte ich jeweils nur ziemlich oberflächliche Beziehungen führen, was überhaupt nicht mein Fall wäre.
Da gefiele mir eine einzige, dafür deutlich intensivere Beziehung viel besser.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Also einen Harem im Sinne von: "Mehrere Männer, die zum Kuscheln/Sex bereit sind", was man ja auch als mehrere Affären bezeichnen könnte --> gerne! :grin:
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Hmm, also wenn das hieße, dass man mit allen auf einmal kann ja... ansonsten wäre es nix anderes als jetzt
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich bin bescheiden... :engel:

Eine gute Affäre würde mir vermutlich schon ausreichen. Wenn das funktioniert und ich noch nicht ausgelastet sein sollte, kann ich das ja noch ausbauen und mir eine zweite und dritte anlachen. Reizvoll ist der Gedanke jedenfalls schon, solang es nicht in Stress und Katastrophen ausartet.

Off-Topic:
Ein wenig verlockenderwäre da ein Mehr-Männer-Modell, angepasst an meine Bedürfnisse. So einen fürs Bett, einen zum Reden, einen fürs Handwerkliche, einen fürs Geld, und einen zum Saufen und albern.
Seitdem ich das von dir gelesen habe, tütet folgenden Song durch mein Ohr: YouTube - Marque - One to Make Her Happy

Schönen Dank auch! :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren