@m: Schonmal versehentlich beim Sex ne taktlose Bemerkung gemacht?

Benutzer93405 

Benutzer gesperrt
Frage an die Männer: Habt ihr schonmal beim Sex irgendwas gedankenloses taktloses gesagt, worüber sich die Freundin geärgert hat?

Was habt ihr da gesagt? Wie hat sie reagiert? Hat sie sich lange geärgert?

Oder wart ihr bisher alle immer höflich und taktvoll (oder einfach schweigsam)? :smile:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Nein, da ich da bisher recht wenig verbal bei kommuniziert habe. Zudem bin ich immer höflich und taktvoll... :engel:

... zumindest bis meine Sexpartnerin was anderes verlangt. Wenn gewisse Äußerungen dann etwas "wirsch" herüberkommen, ist das dann aber auch nicht meine Schuld... :tongue:

Mit Taktlosigkeit hat das dann aber auch nichts zu tun, sondern eher mit Konfusion. Ich respektiere die Personen, mit denen ich schlafe und gehe daher auch so mit ihnen um, wie es ihnen gebührt.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nun, mir ist mal irgendwann am Anfang der Kosename meines Ex rausgerutscht. Da war dann erstmal Feierabend mit Sex. Aber nach einer kurzen Erklärung war das auch schnell erledigt.

Seitdem kam aber nichts mehr vor - glaube ich zumindest...
 
R

Benutzer

Gast
Im Urlaub mit meinem damaligen Freund ist mir nach ner durchzechten Nacht rausgerutscht, dass er ne fiese Fahne hat. Er nahms mit Humor und wiir haben die Mentholbonbons in die Liebesnacht mit eingebaut
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin frech und direkt, aber wir nehmen alles mit Humor.

Aber letztens fiel mir ein nicht so netter Kommentar ein. Ein Kumpel hat zum Geb eine aus Luftballons gebastelte Gummipuppe bekommen, das liegt aber nicht dran, dass er s nötig hat, sondern, dass es eher ein Rachegeschenk war.. Wir haben geknutscht, gekuschelt, er wollte mehr. Ich habe gesagt: "ich gehe nie mit Jmd ins Bett, mit dem ich am gleichen Abend zum 1. Mal knutsche und so". Er hats akzeptiert. Ich: "Kannst ja deine Gummipuppe nehmen":grin:
Wenn er s mitbekommen hat (im Halbschlaf), dann nahm er s mit Humor.
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
hm.......hab mal kurz bevor es zum GV kam lachend zu einem ONS gemeint (als er das Kondom noch nicht an hatte) ,,Mach mir bloß kein Kind!"........aber da hat er zum Glück nur lachend gemeint ,,okay" und dann ein Gummi rausgeholt :zwinker:
 

Benutzer89311  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab gesagt "du geiler hengst" und musste danach direkt loslachen. und er nur so "hör auf mich zu verarschen" und hat weiter gemacht :grin:
 

Benutzer94160 

Verbringt hier viel Zeit
Nun, mir ist mal irgendwann am Anfang der Kosename meines Ex rausgerutscht. Da war dann erstmal Feierabend mit Sex. Aber nach einer kurzen Erklärung war das auch schnell erledigt.

Seitdem kam aber nichts mehr vor - glaube ich zumindest...
--> Hey, Firebird, denke das ist uns allen schon mal passiert, mir "angeblich" mal bei meiner ExFreundin weil ich den Namen einer VorEx erwähnte, war aber nachdem wir gemeinsam 2 Flaschen Vodka tranken und glaubten, danach noch Sex haben zu müssen ggg, am nächsten Tag war sie sauer und warf es mir vor.

hm.......hab mal kurz bevor es zum GV kam lachend zu einem ONS gemeint (als er das Kondom noch nicht an hatte) ,,Mach mir bloß kein Kind!"........aber da hat er zum Glück nur lachend gemeint ,,okay" und dann ein Gummi rausgeholt :zwinker:
Ich hab gesagt "du geiler hengst" und musste danach direkt loslachen. und er nur so "hör auf mich zu verarschen" und hat weiter gemacht :grin:
--> lachen beim Sex macht immer Spass,

ich glaub, taktlose Worte find ich selten beim Sex, meist zur Situation passend, von "Schatzi" bis "geile Sau" irgendwie strahlt frau es meist aus, ob und was sie hören will, oder sie beginnt selbst mit der Wortwahl, fals nicht nur gestöhnt wird ;-)

ich hatte aber einmal einen "taktlosen Blick" im Sinne von gelangweilt (angeblich, mir gefiels ja). bei einer Art Sexbekanntschaft, als sie gerade voll in Fahrt war und von mir gewohnt, dass ich auch eher laut und lüstern dabei bin (vielleicht war ich das eine mal ja echt stiller) brach sie plötzlich ab und begann mit mir zu streiten, weil sie meinte, ich blicke gelangweilt. Selbst wußte ich in dem Moment gar nicht wie mir geschieht, weil ich es anders empfunden hatte. Aber alles kommt mal vor. Vermutlich war ich an diesem Tag grottenschlecht im Bett ;-).

Zu Taktlosigkeit meine ich aber generell, dass es (nicht nur beim Sex) in den meisten Fällen mehr vom Empfänger so aufgefasst wird, als bewußt vom Sprecher gemeint. Sehr selten beleidigt man bewußt, glaub vor allem beim Sex nicht. Es wird nur ein Moment von 2 "Gesprächspartnern" anders empfunden.Is im Job so, und auch beim Sex.

Allein der Satz, nach einem supergeilen Abspritzen zB.: "Hey Baby, du bist der Hammer, so gut warst du noch nie" ... könnte sie einerseits total erfreuen und "ehren" .... oder andererseits könnte sie sich fragen, ob sie sonst "schlecht" ist. Und beim Thema "Gib mir Tiernamen" kann alles von Hasi, Mausi, Hengst, Stute, usw. mal richtig mal falsch sein.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Da ich es so oder so nicht mag während dem sex zu reden ist mir sowas glaub ich nochnie passiert, fällt mir nix ein.
Warum aber sollten hier nur den Männern was dummes rausgerutscht sein?
 

Benutzer94983  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab meinem ex einen geblasen und das erste mal geschluckt. Als ich wieder hochkomme gucke ich ihn an und sage total angewidert "schmeckt nicht." :grin: er hat sich fast tot gelacht und kriegte sich gar nicht mehr ein-zum glück:grin: war nämlich eigentlich nicht ernst gemeint:tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren