@m : In den Mund kommen und dann Zungenkuss

@ M: In den Mund kommen und dann Zungenkuss?

  • Finde ich sehr geil

    Stimmen: 41 34,5%
  • Keine Ahnung noch nie ausprobiert

    Stimmen: 24 20,2%
  • Macht mir nix aus, finde es aber auch nicht besonders geil

    Stimmen: 36 30,3%
  • Finde ich ekelig und möchte es nicht

    Stimmen: 18 15,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    119

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich wundere mich, dass es offenbar Männer gibt, die ihren eigenen Sperma im Mund abstossen finden.



Wieso? Seinen Stuhl findet doch auch nicht jeder unbedingt lecker.

@Neptun ich glaube das was sie da anspricht ist ein tolles Phänomen, es sind nämlich bevorzugt DIE Männer, die zwar am liebsten verlangen würden das Sie schluckt, aber anderseits es total eklig finden ihr eignes Sperma zu schmecken

Das ist schon bissel kontrovers oder?

Kat
 

Benutzer56179 

Benutzer gesperrt
Jeder so wie er/sie möchte...
Also ich würde meine Freunden nie drängen, bitten, fordern, dass ich ihr in den MUnd spritzen darf. Wenn sie es von sich aus will und möchte, dann ok. Genau würde sie dann nie von mir erwarten, dass ich ihr danach einen Zungenkuss gebe und meine eigenes SPerma in ihrem Mund schmecke. Wenn ichdazu - situationsabhängig - Lust hätte, würde ich es tun.
Abgesehen davon, dass einige Frauen bestimmt gar keine Lust zum Küssen haben, wenn sie grad das Sperma im MUnd haben. EInige sind dann bestimmt "froh" wenn sie das Sperma erst mal "los" werden, sei es durch schlucken oder ausspucken oder wie auch immer...
Aber ganz egal, wenn wr zusammen geschlafen haben und ich - wo auch immer - gekommen bin (und sie hoffentlich auch ;-)) bekommt sie auch einen oder ganz viele Küsse danach. Ganz egal wo grade mein Sperma ist...
:smile:
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm probieren würde ich es bestimmt, mein Gott. Keine Ahnung ob ich es dann weitermachen würde. Wobei wenn es das erstemal gefällt, warum nicht. Kann ja schließlich nicht verlangen, dass meine Partnerin mein Sperma schluckt, wenn ich es nicht selber probiert habe.

Zur Zeit mangeln solche Experimente aber an der Gegenspielerin!! :zwinker:
 

Benutzer17119  (34)

Verbringt hier viel Zeit
also mein fall ist es nciht - aber kerle, die meinen hinterher ihre freundin nicht mehr küssen zu müssen finde ich ganz schwach ...
die freundin soll schön blasen und am besten noch schlucken ... aber selbst will man mit dem sperma am mund nix zu tun haben ^^
naja ... ist ne andere sache :zwinker:

LG X
 

Benutzer70346 

Verbringt hier viel Zeit
@Neptun ich glaube das was sie da anspricht ist ein tolles Phänomen, es sind nämlich bevorzugt DIE Männer, die zwar am liebsten verlangen würden das Sie schluckt, aber anderseits es total eklig finden ihr eignes Sperma zu schmecken

Das ist schon bissel kontrovers oder?

Kat
Ok, wer sowas verlangt, soll seine Soße ruhig auch selbst kosten, stimmt. Ich finde dieses ganze Muss und Soll aber auch allgemein irgendwie bescheuert. Gar nichts muss man beim Sex. Ich zwing doch auch nicht eine, Nudeln zu essen, wenn es ihr nicht schmeckt.

Eins frage ich mich allerdings: Schmeckt das wirklich so vielen Frauen oder sagen die das einfach nur, um vor Männern toll dazustehen? Wenn das nämlich so schmeckt wie es riecht.....ich weiß, jeder Geschmack ist anders, aber wie kann man sowas ernsthaft lecker finden? Reines Maltodextrin hat einen ähnlichen Geruch (und vielleicht Geschmack?) und nach 3 Schlücken bekomme ich davon einen Würgreiz.
 

Benutzer28127 

Benutzer gesperrt
das hat durchaus etwas sehr verruchtes und somit auch reizvolles. ist schon was besonderes und passiert auch nur in höchster geilheit. wenn es sie aber anmacht und es wirklich ein bedürfnis für sie ist, dann erregt mich das auch und ich mache es. wie fast alles. es gibt einfach nichts anturnenderes als die lust der frau! :jaa: :smile:
 

Benutzer60351 

Verbringt hier viel Zeit
Sie darf mich gerne wenn sie noch Sperma im Mund hat mit Zunge küssen. Ich habe da keinerlei Problem mit.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ok, wer sowas verlangt, soll seine Soße ruhig auch selbst kosten, stimmt. Ich finde dieses ganze Muss und Soll aber auch allgemein irgendwie bescheuert. Gar nichts muss man beim Sex. Ich zwing doch auch nicht eine, Nudeln zu essen, wenn es ihr nicht schmeckt.

Geb ich dir absolut recht- ich find beides affig.
Ein Kerl der von mir verlangt zu schlucken, dürfte sich des Entzugs von O-Sex erfreuen.
Und ich würde von meinem Partner auch net verlangen das er mich mit Sperma im Mund küssen würde.
Ich hab nichts dagegen dannach zu knutschen....zum Glück gehts uns beiden da ähnlich *bg*...aber verlangen hat in Punkto Sex nix verloren

Eins frage ich mich allerdings: Schmeckt das wirklich so vielen Frauen oder sagen die das einfach nur, um vor Männern toll dazustehen? Wenn das nämlich so schmeckt wie es riecht..
Das ist echt abhängig von vielen Faktoren, klar in erster Linie davon was der Kerl ißt oder trinkt.
Aber ich behaupte auch mal, das es durchaus was mit den Emotionen zu tun hat, die man dem Kerl entgegenbringt. Also das es eher so ein psychologischer Effekt ist.
Ich muss sagen bei alten partnern (auch wenns net viele waren bei dennen ich wirklich geschluckt hab) wars mal so mal so....mal wars okay mal echt widerlich.
Erst bei meim jetzigen ist es bisher echt egal gewesen, es war immer geil *g*
Und nein er futtert net den Ganzen Tag Ananas, im Gegenteil, er raucht, trinkt bisweilen Alkohol und mag gerne Sachen wie Knoblauch, Meeretich usw.

Kat
 

Benutzer70346 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist echt abhängig von vielen Faktoren, klar in erster Linie davon was der Kerl ißt oder trinkt.
Aber ich behaupte auch mal, das es durchaus was mit den Emotionen zu tun hat, die man dem Kerl entgegenbringt. Also das es eher so ein psychologischer Effekt ist.
Ja, so dachte ich mir das auch. Dass eher die Vorstellung vielleicht geil ist, aber nicht unbedingt der Geschmack selbst.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich habe die Erfahrung gemacht, damit die meisten Männer so ihre Problemchen mit dem eigenen Saft besitzen, was ich persönlich sehr schade finde/fand.
Wenn mich aber einer -nachdem ich allerdings die ganze Soße bereits runtergeschluckt hatte- nur noch widerwillig und mit zusammengekniffen Lippen küssen will, dann ist er definitiv der falsche (Sex)Partner für mich.

Mich hat es ja eine Zeitlang verwundert, damit keiner auf die Idee kam, mit mir das Sperma teilen zu wollen und somit habe ich das eigenständig in Angriff genommen, was aber keinen besonderen großen Anklang fand und deshalb würde ich so etwas niemals mehr mit einem Überrumpelsakt angehen...ich glaube fast, der Mann hat einen Schock fürs Leben bekommen.

Für mich sind Cum-Swapping (Spermaaustausch per Kuss) und Snowballing (sich den Saft hin- und her geben) fester Bestandteil meines Sexlebens und ich möchte ehrlich gesagt auch ungern darauf verzichten, weil ich auf Spermaspiele aller Art stehe und es sehr begrüße, wenn er meine Vorliebe dafür teilt, wobei das wirklich sehr oft Erstaunen hervorrief, weil meinen bisherigen Männer diesbezügliche Begeisterung und Aktivitäten noch nie untergekommen sind.

Da ich grundsätzlich keine Berührungsängste mit gewissen Körperflüssigkeiten habe und es so schön kickt, wenn man ab und zu ein bisschen versaut sein kann, ist es für mich obendrein Ausdruck von großer Intimität, die man ohne Scheu und tabulos auslebt.
Das muss auch nicht immer aus großer Geilheit geschehen, (die ist bei den meisten Männern sowieso nach dem Abspritzen erstmal vorbei...vielleicht stehen deshalb auch einige nicht auf diese saftigen Zungenküsse) für mich ist es auch manchmal eine liebevolle Geste und soll zeigen, wie verbunden ich mich gerade nach seinem Höhepunkt, für den ich zuständig war, fühle.

Gerne darf er mich aber auch Aus(sch)lecken und die vermischten Säfte weitergeben...meine Erregungsphase hält noch länger an und deshalb ist ein Flüssigkeitsaustausch oftmals Auftakt zur nächsten geilen Runde.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, so dachte ich mir das auch. Dass eher die Vorstellung vielleicht geil ist, aber nicht unbedingt der Geschmack selbst.

Hm nene es schmeckt schon irgendwie geil....aber halt nur bei dem einen...

Kat
 

Benutzer15933 

Verbringt hier viel Zeit
Nach dem Schlucken hab ich damit kein Problem.. wobei es schlimmeres gibt als Sperma zu schmecken...
 

Benutzer60624 

Verbringt hier viel Zeit
Ging mit halt drum mal zu sehn wie Jungs da im Allgemeinen dazu stehen, wenn ich bevor ich schlucke ihnen einen Kuss gebe. Hab nämlich schon des öfteren erlebt, dass der MAnn sich damit schwer tat und den Mund geschlossen liess, was mich am Anfang gewundert hat. Aber wie ich sehe gibt es nicht wenige die das nicht mögen.:ratlos:
 

Benutzer59927 

Verbringt hier viel Zeit
Oh,ja...

...ich steh da wahnsinnig drauf!

Geile Spielchen mit meinem Saft:drool:
...und auch wenn ich meine Süsse irgendwo angespritzt habe kann ich mich kaum zurückhalten und schlecke gierig und genüsslich alles auf...und selbstverständlich bekommt sie dann einen leidenschaftlichen Zungenkuss von mir!

:engel: Grüße S.
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Genau... Zungenküsse gibt es danach eigentlich nie, Küssen mit
geschlossenem Mund geht hin und wieder so halbwegs.

Das kann ich nicht verstehen. Immerhin schlucken Frauen auch oft das Sperma eines Mannes. Wie kann der Mann denn dann bitte erwarten, dass die Frau sowas macht, es selber aber widerlich finden?
 

Benutzer77237 

Verbringt hier viel Zeit
da geb ich dir recht envy......ich sehe da auch kein problem drin....sex funktioniert mit vielerlei "säften"......erwartungen an den partner stellen, sie aber nicht mal ansatzweise selbst erfüllen ist wahrlich ganz ganz schlecht......ich würde von einer frau nie etwas erwarten was ich selbst nicht bringen würde
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren