@m: Guckt ihr Frauen-Sport nur, wenn die Mädels sexy sind?

Benutzer93405 

Benutzer gesperrt
OK Jungs, jetzt mal ehrlich und ohne sexistisch correcte Heuchelei: Schaut ihr euch Frauen-Sport nur an, wenn die Mädels sexy aussehen?

Oder wirklich, weil ihr guten Sport sehen wollt und die sportliche Leistung der Frauen respektiert?

=======================

PS: Kann mir mal jemand sagen, wie ich hier nachträglich noch eine Anklick-Umfrage einsetzen kann?
 
C

Benutzer

Gast
Auf meiner Liste von Sportarten die ich schaue, sind keine Frauen dabei.
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Ja sicher. Fechterinnen sind sexy. Man sieht nix, aber die Fantasie wird angeregt.


Ich schaue kein Sport.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
ich schau kein Frauensport ausser man vielleicht Skifahren der Damen aber die interessieren mich optisch ganz und gar nicht
 

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Mir fallen nicht allzuviele Frauensportarten ein, wo Frauen sexy sind, allenfalls Beachvolleyball.
Aber das seh ich nur alle 4 Jahre bei Olympia.
 

Benutzer93405 

Benutzer gesperrt
Mir fallen nicht allzuviele Frauensportarten ein, wo Frauen sexy sind

Tennis - da hüpfen nicht nur die Tennis-Bälle! :drool: :grin:

Oder Wasserball. Auch wenn die Mädels mit den Badekappen potthässliche aussehen, rutscht doch ab und zu mal was aus dem Badeanzug. :tongue:
 

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Tennis - da hüpfen nicht nur die Tennis-Bälle! :drool: :grin:

Oder Wasserball. Auch wenn die Mädels mit den Badekappen potthässliche aussehen, rutscht doch ab und zu mal was aus dem Badeanzug. :tongue:

Ohja, Tennis, wo ich mich von russischen Tennismädels anstöhnen lassen muss... :grin:



Btw.: Ich schau gern die deutschen Fußballdamen, weil die schon seit Jahrzehnten erfolgreichen Fußball spielen. Aber sicher nicht wegen der Optik...
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Schaut ihr euch Frauen-Sport nur an, wenn die Mädels sexy aussehen?

Oder wirklich, weil ihr guten Sport sehen wollt und die sportliche Leistung der Frauen respektiert?

Einer der Trigger war anfangs Ersteres, aber das wandelte sich schnell in Zweiteres.
 

Benutzer81281 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin absoluter tennis-fan und finde, dass schöne mädels einem match öfters das gewisse etwas geben.
Auf der anderen Seite muss man sagen, dass die Qualität im Damen-Tennis momentan nicht allzu hoch ist, da können in der regel auch schöne Spielerinnen nicht viel reißen..
Momentan dominieren die Williams-Schwesten, aber deren Spiele sind eigentlich stinklangweilig, sowohl spielerisch als auch optisch.

Off-Topic:
bin froh, dass Kim Clijsters wieder da ist. Und was freue ich mich auf die Rückkehr von Justine Henin.. es kann nur noch besser werden ^^
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
beachvolleyball mal ausgenommen ... das sehe ich wirklich nur wegen der hübschen körper. :grin:

ansonsten kann man sich manches fussballspiel der damen ganz gut ansehen. :smile:
(also nicht-sexuell-gemeint)

tennis interessiert mich sowieso nicht.

ok. boxen vielleicht noch.
sofern frau da wirklich boxt, sehe ich mir das auch an.

hm ... eigentlich bin ich eh ein sportbanause.

ich mache da sonst keinen großen unterschied ob frauensport oder männersport.

aber ich würde gern eine frau in der formel 1 sehen. :smile:
alleine aus einschaltquotengründen wird das aber nicht mehr lange auf sich warten lassen. :grin:
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Ich gucke eigentlich wenig bis keinen Frauensport, abgesehen vielleicht mal von einer Runde Damentennis, was einfach an der Qualität des gebotenen liegt. Eigentlich schaue ich sehr regelmäßig nur Fußball, Handball und Golf, und in diesen Sparten ist die Herren-Variante einfach technisch und athletisch reizvoller.

Die Attraktivität der Sportlerinnen und Sportler ist mir relativ latte, obwohl es beim Fußball sehr spaßfördern ist, sich über die optischen Qualitäten des ein oder anderen Spielers zu verbreiten (Carlos Tevez ftw). Frauensport nur zu gucken, um Titten hüpfen zu sehen, fände ich für mich selbst deutlich zu billig. Das erinnert mich an die Machosprüche eines gewissen FIFA-Präsidenten, die "Mädels" sollten doch in knapperen Trikots spielen, damit die (männlichen) Zuschauer mehr Spaß an der Sache hätten.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Bei den Sport, den ich konsumiere, sieht man keine Frauenkörper (oder man sieht sehr viele sehr sexy Frauenkörper - das ist eine Interpretationsfrage!) und Frauen üben ihn auch nur höchst selten und wenn nicht sonderlich erfolgreich aus, was nicht gerade für die Frauen spricht... :zwinker:
 

Benutzer93799 

Benutzer gesperrt
Ich gestehe, es ist manchmal schon eine visuelle Freude, Frauensport zu schauen. Volleyball, Tennis, Gymnastik, Tanzen.......... :engel:

:zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
> Bein Wasserball sieht man nichts
> Beim Fussball ist es nebensächlich,
> beim Kunstturnen gehört das dazu,
> beim Beach-Volleyball ist es die Hauptssache.

Ich schaue Sport wegen dem Sport, nicht um sexy Frauen zu sehen.
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Das einzige was ich mir manchmal anschaue, sind die Zusammenfassungen von Etappen der TdF und mehr
nicht. Also nichts mit Frauensport.
 

Benutzer84200 

Verbringt hier viel Zeit
Sport anschauen? Sowas langweiliges, das interessiert mich nicht
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Ich gucke echt wenig Sport.
Aber ob es nun Damen-Hochsprung ist oder LKW-Ziehen auf DSF macht dann auch keinen Unterschied :grin:


Meine Antwort lautet folglich also "nein", wie ich gerade feststelle :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren