Mögt ihr euren Job?

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Mögt ihr euren Job und was macht ihr?
Ich hasse meinen, Tag ist immer gleich im Eimer wenn ich nach Hause komm :geknickt:
Liegt daran das ich heftige Schmerzen in den Füßen habe, da ich den ganzen Tag stehen muss.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Meine Begeisterung hält sich in Grenzen..
Im Moment ist es ein Auf- und Ab, je nachdem, was für ein Fach wir haben..
Und in der Firma war es bisher immer ziemlich bescheiden.
Dabei mag ich das, was ich machen müsste und was ich allgemein lerne, ganz gern.
 
S

Benutzer

Gast
Schade, dass ich nach meiner 1.Ausbildung keine Stelle gefunden habe, das war mein Traumberuf, den hab ich soooo... sehr geliebt, könnt grad wieder :-( wenn ich daran denke, was solls! Den Job, den ich grad mache, ist sehr vielfältig und abwechslungsreich, deshalb mag ich ihn.
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich habe nur ein Nebenjob, neben dem Studium. Aber den mag ich. :smile:
 

Benutzer32811  (34)

...!
Ich gehe zur Schule, und das eigentlich auch recht gern. :schuechte
 

Benutzer50678 

Verbringt hier viel Zeit
Also im Moment hab ich Fr. mittags schon keine Lust auf den Mo. morgen!! Ich hoffe das ändert sich bald wieder!!
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
also, ich mag meinen job schon (noch)... :zwinker:
bin jetz seit nem halben jahr azubi zur technischen assistentin für informatik (unsre homepage: ). und mir gefällts echt super! natürlcih sind da ein paar lehrer und fächer dabei, die ich nicht so gerne mag, aber das gehört ja irgendwie dazu. :zwinker:

ich bin froh, dass ich in meinem traumberuf nen ausbildungsplatz gekriegt hab... *voll happy bin*

lg, Kathi1987
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hab auch nur nen Nebenjob, neben meinem Studium, aber den Job liebe ich :smile:
 

Benutzer54547 

Verbringt hier viel Zeit
Zur Zeit hasse ich meinen Job auch. Bin in der Ausbildung und kurz vor der Abschlussprüfung. Jeden Tag bis 19:00 Uhr in der Filiale hocken und Kunden Produkte aufquatschen, die sie in dreifacher Ausführung schon haben. Ich bin nun einmal kein Charakterschwein, welches Menschen verarschen kann. Dazu bin einfach zu ehrlich... Deshalb gehe ich erst einmal nach der Ausbildung studieren.
 

Benutzer51197 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag meinen Job, ganz klar. Jeden Tag was Neues auch wenns oft stressig ist. Achso, ich bin Ingenieur und mach Neuentwicklungen.
 
B

Benutzer

Gast
noch student..

macht mich nicht euphorisch aber man lernt dazu..

kein plan was mit der zukunft machen.. ein paar träume habe ich.. aber keine berufliche vision..
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Momentan könnt ich drüber heulen... aber so ist das nunmal. Es geht auf und ab. Bald gehts wieder auf.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag meinem Job, genug um freiwillig mehr zu arbeiten. Bin Assi an der Uni.
 
D

Benutzer

Gast
Von der Arbeit her geht es. Obwohl - ich sitz oft tatenlos rum. Jetzt z. B. Etwas mehr Arbeit wäre angebracht.

Die Kollegen lassen zu wünschen übrig, aber auch das ist noch okay.

Aber die Fahrerei, täglich 1 Stunde 15 Minuten einfach, die geht mir auf den Geist. Ich bin nämlich täglich 13 Stunden ausm Haus. Von 5.45 Uhr bis 18.45 Uhr. Und das ist einfach zu lang, ich hab kaum was von meiner Zeit. Was will man abends schon groß machen. Obwohl... diese Woche geh ich 2 mal ins Kino. Trotzdem - mein Freund sitzt ab halb 5 daheim, kann sich entspannen, ausruhen, PC spielen. Und ich komm heim, hau mir nen Bissen rein und muss schon wieder weiter.
 
G

Benutzer

Gast
Mein Praktikum im Moment mag ich sehr.

Nebenjob habe ich auch...nunja der ist okay, wird halt sehr gut bezahlt!
 
2 Monat(e) später

Benutzer15958 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin Analyst und dass sehr gerne, auch wenn wir so viel Arbeit haben, dass wir locker ein paar Mann/Frau mehr gebrauchen könnten. :smile:
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Prinzipiell schon, wobei es zuweilen in Hassliebe ausarten kann: Sehr viel ist Routinekram, die Nachbereitungen, zwischenauftraglichen Recherchen und Datenbankpflege sind nicht bezahlt und wenn's hoch hergeht, hab ich schon locker mal 'nen 18 Std.-Arbeitstag während andere wieder recht ereignislos sind. Jedoch werden die Aufträge recht zufriedenstellend vergütet, ich hab immer wieder was neues zum Bearbeiten auf dem Tisch, kann meine Zeit selbst einteilen und lerne immer wieder was neues dazu. Ist dann doch ganz nett, nach ein paar Tagen Megastress dann wieder die Füße ein wenig wieder hochlegen zu können.
 

Benutzer55113  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Bin im Moment in Ausbildung zur Bürokauffrau.
Am Anfang war so happy das ich eine Lehrstelle in meinem Traumberuf gefunden hab, und jetzt:kopfschue :geknickt:

Ich hoffe es wird wieder besser.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren