Mögt ihr euren Job/Arbeitet ihr gerne?

Benutzer174589  (34)

Sehr bekannt hier
Eine Umfrage zum Thema Arbeit.
Arbeitet ihr gerne?
Ja
Geht ihr gerne zur Arbeit?
Tagesformabhängig, aber eigentlich ja

Wie versteht ihr euch mit euren Kollegen?
Sehr gut


Findet ihr, es ist wichtig gerne zu arbeiten?
Ja, hatte mal eine scheiß Stelle, brauch ich nicht noch mal.

Wie wichtig ist euch eine gute Work-Life-Balance?
Wichtig. Nur arbeiten will ich auch nicht.

Wuerdet ihr gerne weniger arbeiten? Oder mehr?
Mehr nicht. Weniger auch nicht unbedingt. Tagesformabhängig. 😅
 
zuletzt vergeben von

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Arbeitet ihr gerne? Geht ihr gerne zur Arbeit?
Sehr gerne. Eigentlich schon immer, mittlerweile fühle ich mich dazu noch beruflich angekommen. Jdf. für die nächsten 5-10 Jahre.
Der Arbeitgeber ist weltklasse, die Kollegen nett, das Umfeld international, mein Job unbefristet und abwechslungsreich und die Branche krisensicher.

Wie versteht ihr euch mit euren Kollegen?
Super.


Findet ihr, es ist wichtig gerne zu arbeiten?
Sehr wichtig. Aber ich gehöre zu den Menschen, die um jeden Preis arbeiten wollen, Arbeitslosigkeit ist keine Alternative. Aber es macht eine Menge aus, seinen Job zu lieben.

Wie wichtig ist euch eine gute Work-Life-Balance?
Wichtig. Darauf achtet meine Vorgesetzte auch.

Wuerdet ihr gerne weniger arbeiten? Oder mehr?
Arbeite 40 Stunden und finde das ideal.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer160853 

Meistens hier zu finden
Arbeitet ihr gerne? Geht ihr gerne zur Arbeit?

Seitdem ich öfter von zu Hause arbeiten kann, macht mir die Arbeit noch mehr Freude, weil ich noch ruhiger und besser arbeite. Ich hatte mir schon lange gewünscht, dass dies möglich ist.

Wie versteht ihr euch mit euren Kollegen?
Ich verstehe mich mit denen gut, allerdings haben wir eine klare Grenze zwischen Freundschaft und Kollegialität, was ich nach meiner Mobbingerfahrung 2018 gut finde.

Findet ihr, es ist wichtig gerne zu arbeiten?
Nach meiner Mobbingeerfahrung wurde mir sehr bewusst, dass ich am Arbeitsplatz eben auch viel Lebenszeit verbringe. Insgesamt finde ich es deswegen wichtig, dass ich es nicht als Last empfinde. Wobei ich immer irritiert bin, wenn Menschen ihre Arbeit im Grunde als besseres Hobby definieren.

Wie wichtig ist euch eine gute Work-Life-Balance?

Durch meinen Branchenwechsel habe ich viel Lebensqualität bekommen, Wochenenden gehören völlig mir und es gibt völlig neue Lebensräume, die ich so noch nie als Erwachsener hatte. Mir ist nicht wichtig, dass ich viel Freizeit habe, allerdings gibt es Tabubereiche und dazu gehört der Freitagabend. Das ist meine Zeit nur für mich.

Wuerdet ihr gerne weniger arbeiten? Oder mehr?
Ich hab das erste Mal einen Job mit klassischen Arbeitszeiten, es geht um 8.15 Uhr los, um 12.15 Uhr ist Pause und um 16.45 Uhr dann eben Feierabend. Das ist mir manchmal zu früh und ich hatte auf dem Weg zur Arbeit noch nie mit "richtigen Berufsverkehr" zu tun und wenn ich vor der Arbeit zum Bäcker gegangen bin war dort auch wesentlich weniger los. Ich muss dazu sagen, dass ich gegen 9.45 Uhr vorher meinen Arbeitstag begonnen habe.
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren