Mögt ihr es in einem Zugabteil von fremden Leuten angequatscht zu werden?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

Benutzer

Gast
capricorn84 schrieb:
Oh Gott ich hasse das. Da will ich alleine in einem Abteil sitzen, von mir aus auch andere Leute mit drinnen und ich will einfach nur mein Buch lesen und dann kommen Leute rein sehen dass ich lese und bequatschen mich trotzdem die ganze Zeit. Wie ich das immer gehasst habe. Und das ja meistens so um die 2 Stunden.
DITO. in letzter zeit höre ich auf zugfahrten auch weniger musik, weil ich mich irgendwie von geräuschen zugedröhnt fühle. den ganzen tag quatschts um einen herum, ist die straße laut - da bin ich froh, wenn ich auf einer zugfahrt mal längere zeit ruhe habe.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
kommt drauf an wer mich anquatscht und wie meine Stimmung ist.
Ich habe mich schon mit Omas unterhalten und fand das ganz amüsant, andererseits hat mich auch mal ein Mann angesprochen, der dauernd so komische sexuelle Geschichten abgelassen hat und irgendwie ziemlich pervers aussah... :ratlos: :ratlos:
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
ich muss dafür nicht im Abteil sitzen, ich quatsche auch immer im Zug irgendwelche Leute an, genau wie ich ständig angesprochen werde. wenn ich meine Ruhe haben möchte, dann sage ich das, wenn nicht werden daraus oft interessante Unterhaltungen.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Normalerweise finde ich es sehr angenehm, wenn ich mich bei längeren Zugfahrten mit irgendwelchen Leuten unterhalten kann.

Meine schönste Unterhaltung im Zug war eine ziemlich schwierige Unterhaltung mit einem netten Herrn aus Polen, der seine ziemlich schlechten, Jahrzehntealten Schul-Deutschkenntnisse rausgekramt hat und sich wirklich sehr bemüht hat, ein wenig mit mir zu reden. Es gab zwar schon einige Sprachprobleme, aber mit Hilfe von Händen und Füßen ging es doch einigermaßen.
(Und mit seinen Töchtern konnte ich mich auch noch ein wenig auf Englisch unterhalten.)

Einen penetranten Menschen, den ich nicht mal bremsen konnte, wenn ich schlafen wollte, habe ich noch nie erlebt.
Aber ich fahre auch äußerst selten mit dem Zug.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Aber vielleicht kann ich dir dabei einige lustige neue Fragen vorschlagen, die du hier mal stellen kannst? Oder wir reden einfach über das Thema "Welche Fragen traust du dich nicht im Forum zu stellen?" :tongue:

Die Frage ist leicht zu beantworten: Es gibt keine Fragen die sie sich nicht traut, ins Forum zu stellen. Vielleicht hat sie nur die eine oder andere vergessen (oder sie steht noch auf dem Zettel zum Abarbeiten :zwinker: )
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Die Frage ist leicht zu beantworten: Es gibt keine Fragen die sie sich nicht traut, ins Forum zu stellen. Vielleicht hat sie nur die eine oder andere vergessen (oder sie steht noch auf dem Zettel zum Abarbeiten :zwinker: )

Mal sehen, vielleicht antwortet Resi noch drauf. :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Je nachdem, ob der Mensch sympathisch ist oder nicht, mag ich es oder auch nicht.
 

Benutzer84871 

Verbringt hier viel Zeit
Also gegen ne kleine Unterhaltung hab ich nichts aber es kommt natürlich auf die Person an.
Bei manchen Leuten im Zug muss man sich echt fremdsschämen; bei anderen wiederum ist es ganz nett.

Ich hatte die letzten Male leider immer etwas Pech mit meinen Zugabteilnachbarn (entweder besoffene Fußballvereine, pupertierende Schulklassen oder angeheiterte Frauenturngruppen :ratlos: )

LG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren