Mögt ihr die Anfangsphase einer Beziehung?

Benutzer41534 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist ja nicht so, dass man, auch wenn man länger zusammen ist, alles schon kennt. Irgendwie gibt es da immer mal was neues zu entdecken.

Bei Freunden ist dieses tiefe Gefühl aber nicht da, wenn man sich einfach in die Augen schaut und weiß was der andere denkt. Ich finde das schon schön. Ist ja auch nicht so, dass garkein Gribbeln mehr da ist, nur halt nicht mehr so oft.
 

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hat zwar beides seine Vor-und Nachteile, aber ehrlich gesagt find ich die Anfangsphase schöner. Wenn man noch so richtig aufgeregt ist, wenn man den Partner sieht; den Freunden vorgestellt wird; wenn man sich gegenseitig noch kennenlernt; wenn die Sexualität in den Anfängszügen ist; wenn man noch am Herausfinden ist, was der andere mag und was nicht; wenn man sich Kleinigkeiten einfallen lässt, um dem anderen eine Freude zu machen; wenn man noch von den Freunden des Partners Geschichten aus der Vergangenheit erzählt bekommt; usw
Klar, in vielen Beziehungen schwächelt all das nicht so schnell, aber wenn ich meine eigene betrachte... Dann wird mir klar, dass ich die Zeit, die ich mit meinem Schatz verbringe zwar schön ist und ich sie nicht missen möchte, dass aber die Anfangszeit irgendwie ... spannender und naja auch schöner war.
Tja, da man aber die Zeit nicht anhalten kann, muss man die Situation akzeptieren und das Beste herausholen, dann kann auch die spätere Zeit schön sein.
Und man hört ja auch nie auf, sich kennenzulernen.

lg, étoile
 

Benutzer52767 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find die kennenlernphase sehr interessant, aber richtig genießen tu ich die Beziehung erst danach...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich find beides wunderschön....wenn`s nicht mehr so frisch ist dass man pausenlos nur an "ihn" denkt und die Zeit komplett vergisst wenn man mit ihm zusammen ist, kann man sich auch wieder mit mehr Ruhe den ganzen anderen spannenden Hobbies zuwenden die man so hat. Das finde ich auch sehr wichtig!

Übrigens sollte man sich IMMER richtig anstrengen.
 

Benutzer25356  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find eigentlich auch beides gut.
Nur manchmal wünsch ich mir, dass es wieder ein bisschen so wird wie am Anfang. Da war alles noch so schön neu und aufregend.

Nach längerer Zeit ist es zwar nicht mehr so spannend, aber trotzdem noch schön. Man ist sich vertraut und kenn sich bereits ganz gut.
Hat also beides seine Vorteile :herz:
 

Benutzer47027 

Verbringt hier viel Zeit
ich liebe beides..
die wunderschöne anfangsphase wenn man den partner erstmal richtig kennenlernt ...erster kuss, erster sex mit dem neuen partner...:smile:
aber eingespieltes team ist auch nicht schlecht :zwinker:
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag auch beides.

In der Anfangsphase ist man noch richtig verliebt, hat Schmetterlinge im Bauch, kriegt bei jeder Berührung ein kribbeln und alles ist neu und aufregen.

Als eingespieltest Team kennt man den anderen so gut, weiß, was er denkt, wie er sich fühlt, ohne oft viel reden zu müssen.

Ich finde wie gesagt beides toll.

Was ich am besten finde: bei mir ist es so nach fast 2 Jahren, wir kennen uns richtig gut und leben quasi in situation 2, aber es gibt momente, wo ich mich wieder total verliebt fühle :herz:
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
ich tendiere dann wohl doch ein bissel mehr zu "eingespieltes team". klar, die anfangsphase hat acuh was für sich, aber da ist noch so große unsicherheit in jeglicher hinsicht.
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
beides hat etwas interessantes: anfangs das kennenlernen, den körper gegenseitig erforschen, die interessen des anderen kennenlernen, etc. und das eingespielte team hat natürlich auch seine schönen seiten...
 

Benutzer31817  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich muss sagen ich find die Anfangsphase schon auch geil, wenn man sich dann so langsam "vortastet" wie weit man schon gehen kann usw. :zwinker:
 

Benutzer52105  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich find beides gut! klar am Anfang isses noch die absolute Verliebtheit aber ich denk auch, dass wenn es sich vielleicht etwas eingespielt hat, es noch genauso schön is:smile2:

LG Angel_Hof
 
P

Benutzer

Gast
Ich finde die Anfangsphase definitiv schöner.:schuechte Aufgeregt sein, sich kennenlernen, ein ganz neues Umfeld kennenlernen, die ganzen ersten Male etc pp. Mit den Schmetterlingen hab ich kein Problem, die hab ich heute noch. Aber diese anfängliche Unsicherheit und die ersten Gefühle sind leider durch nichts zu ersetzen meiner Meinung nach.
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Ich finde die Anfangsphase definitiv schöner.:schuechte Aufgeregt sein, sich kennenlernen, ein ganz neues Umfeld kennenlernen, die ganzen ersten Male etc pp. Mit den Schmetterlingen hab ich kein Problem, die hab ich heute noch. Aber diese anfängliche Unsicherheit und die ersten Gefühle sind leider durch nichts zu ersetzen meiner Meinung nach.

das kann ich so nur unterschreiben :jaa_alt:
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Ich find beides gut, sowohl Anfangsphase als eingespieltes Team :zwinker:

Anfangsphase hat aber was besondres, da man nach und nach herausfindet, was der andere so mag,was ihn ausmacht,etc. Finde das unheimlich spannend und immer wieder toll ^^

Am eingespieltem Team ist schön, dass man sich voll und ganz fallen lassen kann und man weiss, womit man dem andren erfreuen kann(besondre Vorlieben,etc.)und dies dann anwendet oder angewendet wird :zwinker: :herz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren