mögliches Fremdgehen, was tun?

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Meinst du aber nicht, dass du ihr zumindest noch mal deine Meinung sagen solltest?

Ich kann ja nur von mir rede, aber auch wenn's manchmal schwer fällt, mir geht's nach dem auskotzen wesentlich besser und ich kann leichter einen Schlussstrich ziehen.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Vorhin war sie wieder da, ich habe sie einfach weggeschickt und gesagt, dass ich sie nicht mehr sehen will weil sie mich schon wieder verarscht hat. Danach ging dann wieder das Geheule los, ich habe einfach die Türe zu gemacht. Irgendwie ein trauriges Ende der Beziehung. Hätte ich mir bei ihr niemals träumen lassen. :flennen: :flennen:
 

Benutzer59264 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo concept

Bin neu hier, aber ich leide mit dir...

Meine Verlobte hat auch nach fünf (!!!) Jahren gedacht, sie müsste sich eine zweite Beziehung zulegen, die parallel zu uns liefe. Ich habe es durch einen blöden Zufall herausgefunden und sie zur Rede gestellt. Sie meinte damals bloß, dass es nur zu einfachen Treffen im Café gekommen und nichts weiter passiert sei. Wir haben uns daraufhin kurzzeitig getrennt, sind aber wieder zusammen gekommen. Sie meinte, sie würde mich sehr lieben und all das würde nie wieder passieren...
Lange Rede kurzer Sinn: Ich habe das Vertrauen zu ihr nie wieder gefunden und bin vor Eifersucht total zerfressen...

Wenn ich deine Geschichte lese, sehe ich durchaus Parallelen zu meiner Beziehung. Daher mein Tipp: Lass' es, brich am besten den Kontakt komplett ab. Alles weitere wird dich nur zerstören oder evtl. auch verbittern. Du wirst durch solche Ereignisse ein anderer Mensch, der nichts mit der eigentlichen Person zu tun hat (Ich bin kein Psychologe, spreche aber aus Erfahrung und ich denke, dass du keiner dieser Macho-Typen bist, denen nichts etwas anhaben kann). Versuche, darüber hinweg zu kommen und sprich mit deinen Freunden, wenn sie wieder da sind. Übrigens: Hast du eine beste Freundin? Meines Erachtens sind Freundinnen besser geeignet, über solche Lebenskrisen hinweg zu kommen, denn sie hören im Allgemeinen besser zu...

Ich weiß, dass ich dir nicht helfen kann, aber vielleicht spenden meine Worte Trost. Du siehst ja: Es gibt viele Leute, die mit dir leiden.
Alles Gute!

Nachdem ich gerade meine Antwort abgeschickt habe, hab' ich gesehen, dass du einen weiteren Text geschrieben hast...

Tut mir echt leid für dich. Aber wenn du meine vorangegangene Antwort gelesen hast, kennst du meine Meinung. Bleib' am besten hart, auch wenn dir die Situation vielleicht gerade über den Kopf zu wachsen scheint. Du tust dir selbst damit einen Gefallen.

Kein Trost, aber vielleicht baut es dich ein wenig auf: Irgendwo wartet bestimmt eine nette Frau auf dich und du wirst doch noch glücklich. Deiner Aussage, du hättest mit Abi viel zu tun gehabt, lässt mich dich auf ein noch junges Leben schätzen. Da wartet noch einiges auf dich.

Und wenn gar nichts mehr hilft: Mir hat immer ein wenig geholfen, einen Spaziergang zu machen. Das bringt dich vielleicht kurzzeitig auf andere Gedanken.

Du tust mir echt leid, aber du musst auch sehen, dass die Zeit viele Wunden (auch diese) heilt. Da hast du jetzt zwar nichts von, aber wenn du dein Leben ohne diese Frau weiterlebst, wirst du weitere schöne Momente erleben, die dich immer weiter weg von diesem Schmerz bringen...
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Du tust mir so leid! Ich weiß, das haben auch schon viele andere gesagt, aber trotzdem... So angelogen zu werden muss so was von ekelhaft wehtun!
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Danke euch beiden.

Weiß noch nicht, ob ich überhaupt mit meinen Freunden darüber reden will, aber die könnten mich wenigstens etwas ablenken. Bis sie wieder da sind, benutze ich das Forum und den Fernseher dafür, vielleicht gehe ich auch mal ne Runde joggen.

Ne beste Freundin hatte ich mal (kannte sie seit der ersten Klasse). Meine jetzt Exfreundin fand das nicht so toll und ich habe den Kontakt ihr zuliebe sehr eingeschränkt und schließlich ganz eingestellt. Irgendwie absurd, das ganze. :ratlos:

Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Irgendeinen Grund muss es ja haben, wenn man so oft verarscht wird.

Glaubt ihr, sie war ehrlich als sie mir das mit der fehlenden Nähe als Grund angegeben hat?
 

Benutzer59264 

Verbringt hier viel Zeit
Das mit der fehlenden Nähe kann durchaus sein, aber die Schuld (wenn man es so bezeichnen will; mir fällt gerade kein anderes Wort ein) liegt immer auf beiden Seiten. Du hast geschrieben, dass du für dein Abi lernen musstest und daher keine Zeit hattest. Klar ist, dass du dadurch deine Freundin evtl. vernachlässigt hast und das natürlich schlimm für eine Beziehung ist (besonders, wenn man sich vorher besonders nahe stand). Aber klar dürfte auch sein, dass das nur ein wirklich kurzer Zeitraum der Beziehung war. Ohne jetzt deine Ex-Freundin zu diffamieren, muss ich dazu sagen, dass man mindestens für solch eine Situation Verständnis aufbringen sollte. Was sind schon einige Wochen weniger Aufmerksamkeit gegen die Liebe, die man empfindet???
Unter Umständen (!!) liegt die Schuld auch gewissermaßen bei dir, dass du schon so oft vera....t wurdest. Das kann aber auch am Frauentyp liegen, in den du dich verliebst (das ist leider unbewusst...).
Das Problem ist einfach nur, dass man eine Beziehung nach einer gewissen Zeit als Selbstverständlich ansieht und sich dementsprechend nicht mehr ins Zeug legt (denk' mal zurück an die Zeit, als ihr euch frisch verliebt habt; du verstehst, was ich meine?). Das geht leider beiden Partnern so und daher werden selbst kurze Zeiten der nicht gewollten Missachtung mit Fremdgehen oder Verlassen gestraft.
Vielleicht musst auch du an deiner Einstellung zur Partnerschaft arbeiten, aber definitiv darfst du die Schuld nicht ausschließlich bei dir suchen!
Die Routine, die sich im Laufe der Zeit einspielt, muss überwunden werden und das ist das wirklich Schwierige an einer Beziehung. Kopf hoch!
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kann keine Fehler an concept's Verhalten erkennen (nach den Postings zu urteilen)

Ob in der Beziehung alles reibungslos war, kann ich natuerlich auch nicht beurteilen.

Wenn es Probleme gibt, dann versucht man sie zu loesen, und man redet darueber. Funktioniert das nicht, dann macht man evtl. halt Schluss. Das waere der korrekte Weg gewesen.

Aber das hier ist doch reine Verarschung von vorne bis hinten. Und dann anschliessend heulend vor der Tuer zu stehen, das ist das Letzte!

Sie hat versucht mehrgleisig zu fahren, um sich alle Optionen aufzuhalten. Das ging (gluecklicherweise) in die Hose.

Concept, nicht Du brauchst psyhologische Hilfe, sondern sie.

Sie ist offensichtlich beziehungsunfaehig. Du hast leidiglich ein paar Mal ins Klo gegriffen, aber das ist nicht Deine Schuld. Das ist halt leider ausgesprochenes Pech.

Kopf hoch, die naechste Chance kommt bestimmt!

(Und schreib dem anderen Typ ein Briefchen, da tust ihm und Dir was Gutes)
 
G

Benutzer

Gast
der stecher weiss doch bescheid.
Sie hat ihm doch ne mail ge schrieben "mein freund ist misstrauisch geworden....blablabla"
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Also ich kann keine Fehler an concept's Verhalten erkennen (nach den Postings zu urteilen)

Aber das hier ist doch reine Verarschung von vorne bis hinten. Und dann anschliessend heulend vor der Tuer zu stehen, das ist das Letzte!

Sie hat versucht mehrgleisig zu fahren, um sich alle Optionen aufzuhalten. Das ging (gluecklicherweise) in die Hose.

Concept, nicht Du brauchst psyhologische Hilfe, sondern sie.

Sie ist offensichtlich beziehungsunfaehig. Du hast leidiglich ein paar Mal ins Klo gegriffen, aber das ist nicht Deine Schuld. Das ist halt leider ausgesprochenes Pech.

Kopf hoch, die naechste Chance kommt bestimmt!

@concept:

Schliesse mich der Meinung von whitewolf an.

Ok, Du denkst vielleicht an einen Psychologen, weil Du eben glaubst, Du machst was falsch, dass Du immer wieder verarscht wirst.
Glaub mir, Du brauchst keinen Psychologen. Du bist zwar jetzt etwas durch den Wind, aber das legt sich wieder.
Ich hatte bisher auch keinen Psychologen gebraucht, denn ich war sicher, dass die Fehler nicht bei mir lagen. Ich wurde gleich 5x verarscht.
Das Du jetzt auf weiteres keine Beziehung eingehst, verstehe ich und find das sogar gut so. Ich hatte den Fehler gemacht, gleich nach einer kaputten Beziehung mit meiner Frau zusammenzukommen. Allerdings war in meiner Seele ein derart grosses Loch gerissen worden und hatte meinen Charakter sehr geprägt, und daran hatte meine Frau sehr darunter zu leiden. Und bis heute habe ich diese Enttäuschungen nicht ganz verarbeitet. Im Kopf habe ich zwar mit allem abgeschlossen, aber innerlich noch lange nicht. Und das weiss ich erst seit kurzem, eben weil es mir nie bewusst war.
Angenommen, Du müsstest einen Psychologen aufsuchen, dann eher, um das Erlebte zu verarbeiten, damit Deine nächste Beziehung, wenn Du wirklich mal ne nette Frau kennengelernt hast, nicht darunter leidet. Ich bin nämlich auch am Überlegen, ob ich einen aufsuchen soll.
Viele Enttäuschungen machen einen kalt und abgebrüht, das wirft mir auch meine Frau auch öfters vor. Ich kann die Gefühle nicht mehr so zeigen wie früher.
Ich hätte nicht gedacht, dass Enttäuschungen einen so verändern können.....:geknickt:
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Ist mir bei meinen letzten Beziehungen auch schon aufgefallen. Mit jeder Beziehung wurde ich ein bißchen vorsichtiger, habe meine Gefühle nicht mehr so gezeigt und mein Selbstbewusstsein sank bzw. sinkt auch mit jeder Beziehung die so endet. Es fiel mir immer wahnsinnig schwer an diesen Dingen zu arbeiten, einem Menschen wieder vertrauen zu können, ihm meine Gefühle zu zeigen; Und immer als ich dachte "Jetzt habe ich große Fortschritte gemacht" -> wieder verarscht und es wird natürlich jedes mal um einiges schwieriger. Ich habe angst, dass ich es irgendwann gar nicht mehr schaffe, wenn das jetzt noch mal passiert.
 

Benutzer7374 

Verbringt hier viel Zeit
klar schaffst du das,
aber noch eine frage was mich beschäftigt... was wollte sie dann noch von dir? sie wollte mehrgleisig fahren aber warum?

naja die email war klar und deutlich, vergiss sie und versuch dich ein bisschen abzulenken... und es stimmt, nach jeder misslungenen beziehung wird man immer vorsichtiger, und bestimmt wenn die richtige da ist, hat man soviel angst dass man dann keine beziehung will... daher kopf hoch, und vergiss den psychologen, du bist du, und wenn die frauen dich verarschen liegt es nicht an dir...
viel glück & kraft dafür...
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
danke. auf deine Frage weiß ich leider auch keine Antwort. Vielleicht hatte sie ein schlechtes Gewissen oder war irgendwie unsicher, was sie eigentlich wollte? Ich glaube sie hatte nicht die Absicht mich so zu verletzen, traue ich ihr zumindest nicht zu. Andererseits wäre es nicht das erste mal, dass ich mich in ihr täusche.
 

Benutzer48068 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Kopf hoch !!!
Du brauchst noch lange keinen Pyschologen !!! Aber falls du einen kennst kannst ihr ja mal die Nummer von dem geben :zwinker:

Ich weiss das es nicht lustig für dich ist aber verarschen lassen musst du dich nicht. Denk dir das DU BESSER BIST ALS SIE !!!
SIE HAT DICH NICHT VERDIENT.
 

Benutzer17776  (39)

Verbringt hier viel Zeit
SCHIEß SIE VERDAMMT NOCH MAL ZUM MOND!!!

die hat sie doch wohl nicht alle! ich würde es ihr mit der mail einfach mal sagen und sie dann zum teufel schicken, scheiß was drauf ob sie dann wieder anfängt zu flennen!
 
J

Benutzer

Gast
Ich habe sie verfolgt und habe gesehen wie sie in ne Wohnung gegangen ist. Ich bin mir ziemlich dumm vorgekommen und habe mich gefragt, was ich hier eigentlich mache. Als ich grade gehen wollte habe ich gesehen wie sie mit nem Typen aus der Wohnung kam. Ich weiß nicht wohin sie gegangen sind, aber sie gingen Arm in Arm und sie lehnte ihren Kopf an seine Schulter. :cry:

hättest beide in dem moment ansprechen sollen! ihr gleich den laufpassen geben müssen!
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich glaube die Antwort ist gleichzeitig einfach und leider sehr unangenehm und hängt mit den Menschen zusammen.
Alle Menschen, ausnahmslos, leben in ihrer eigenen Welt. Diese Welt weicht zwangsläufig von der realen Welt etwas ab (ob es diese gibt möge die Philosophie diskutieren). Bei manchen weicht sie etwas mehr ab, bei anderen weniger. Letztlich dient dieser Mechanismus, wie so ziemlich alle Verhaltensmuster, der Erhaltung und Verteidigung.

Wenn ich mir also eine schöne Welt bastele, dann halte ich es auch aus in ihr zu leben. Manche verbiegen sich die Welt soweit, daß sie sich glauben machen, es sei in Ordnung den anderen die Unwarheit zu sagen, weil sie kurz darauf sich glauben machen, daß sie niemals die Unwahrheit gesagt haben.
Alleine schon der Satz du seist selbst schuld ist deutlich eine "ich mach alles richtig" Verteidigung.
Sie redet sich mit Sicherheit ein, daß alles ok ist (...schaust du deinen eigenen Film und bist dein eigener Held).

Es ist sehr sehr sehr schwer bis völlig unmöglich jemanden aus einem tiefen Loch herauszuholen, um mal diese Metapher hier anzusetzen. Denn dieses Problem schützt sich aktiv selbst. Man muß dazu eine Hintertür erwischen und dadurch den Willen anreizen, davon wegzukommen.

Denn glücklich kann diese Person, die eine größere Selbstlüge lebt nicht wirklich werden. Je weiter sich die eigene Welt von der "reellen Welt" fortbewegt, dest anstrengender ist es sich selbst weiss zu machen, daß alles in bester Ordnung ist. Sowas ist ein 24 Stunden job und macht sicher keinen Spaß.

Das Beste ist, wenn du ihr sowas sagt wie "Tut mir Leid, aber du hast mich hintergangen, belogen und verletzt. Das ist eine Tatsache. Eines Tages wirst du lernen müssen mit den Konsequenzen deines Handelns zu leben, sonst wirst du nie jemanden finden, mit dem du wirklich zusammen sein kannst.", falls du sie wiedertreffen solltest.

Außerdem war es so oder so eine gute Entscheidung die Sache zu beenden. Wenn man einmal von jemandem verletzt UND verarscht wurde, dann ist das Vertrauen weg. Punkt. Da gibt es einfach nichts mehr dran zu rütteln. Solches Vertrauen kann, wenn überhaupt, erst wieder über Jahre hinweg aufgebaut werden.

Hoffe etwas Licht ins Dunkel der Welt gebracht zu haben :zwinker:


Damian
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
so.
jetzt hab ich mal alles (vom threadstarter) geschriebene gelesen.

was ist denn wenn sie wirklich nur eine freundschaft mit dem typen hat??????
hast du dir da mal gedanken drüber gemacht?
dann würde ja auch die mail einen anderen sinn ergeben, oder?

warum glaubst du kommt sie ständig an und will da was klar stellen oder zeigt dir zumindest, das du ihr nicht egal bist?

bin ja kein hellseher und kenn euch beide nicht, aber vielleicht solltest du diese option mal überdenken.

wenn du 1-2 wochen gar keinen kontakt zu ihr haben willst, wird sie das so werten, das du nichts mehr mit ihr zu tun haben willst.

manchmal sind frauen eben tatsächlich zu anderen (auch männern) offen und möchten sich da mit ihren problemen (vielleicht sogar problemen mit ihren partnern) ausheulen und mal ne meinung bekommen.

überleg dir gut, ob du sie so gut kennst, das du ihr den laufpass geben kannst, oder ob du vielleicht doch (aus ihrer sicht ungerechtfertigt) überreagierst. :zwinker:
 

Benutzer3253  (37)

Verbringt hier viel Zeit
so.
jetzt hab ich mal alles (vom threadstarter) geschriebene gelesen.

was ist denn wenn sie wirklich nur eine freundschaft mit dem typen hat??????
hast du dir da mal gedanken drüber gemacht?
dann würde ja auch die mail einen anderen sinn ergeben, oder?

warum glaubst du kommt sie ständig an und will da was klar stellen oder zeigt dir zumindest, das du ihr nicht egal bist?

bin ja kein hellseher und kenn euch beide nicht, aber vielleicht solltest du diese option mal überdenken.

wenn du 1-2 wochen gar keinen kontakt zu ihr haben willst, wird sie das so werten, das du nichts mehr mit ihr zu tun haben willst.

manchmal sind frauen eben tatsächlich zu anderen (auch männern) offen und möchten sich da mit ihren problemen (vielleicht sogar problemen mit ihren partnern) ausheulen und mal ne meinung bekommen.

überleg dir gut, ob du sie so gut kennst, das du ihr den laufpass geben kannst, oder ob du vielleicht doch (aus ihrer sicht ungerechtfertigt) überreagierst. :zwinker:

Sei mir nicht böse, aber dann mache ich da nicht son Geheimnis draus. Halte dies Option für sehr sehr unrealistisch.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Sei mir nicht böse, aber dann mache ich da nicht son Geheimnis draus. Halte dies Option für sehr sehr unrealistisch.

vielleicht liegts ja daran, das der threadstarter da besonders empfindlich ist?
keine ahnung. ich sag ja nur das diese möglichkeit besteht.

was, wenn sie sich mit dem typen so gut (auf freundschaftlicher basis) versteht und nur rat wissen will, weil sie mit ihrem freund ein vermeindliches problem hat?

vielleicht glaub ich auch nur an das gute in der frau :grin:

letztlich wird concept wohl eh selber am besten wissen, wie sie gestrickt ist, denk ich mal.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Sie hat mich belogen, und ich Vollidiot war sogar bereit ihr das zu verzeihen und grade mal einen Tag später kommt die nächste Lüge. :cry:

Ich habe ihr nie einen Grund gegeben mich anzulügen, wir haben uns immer alles erzählt. Klar war ich auch mal eifersüchtig, wer ist das nicht? Ich habe aber nie versucht ihr etwas zu verbieten oder sonstiges.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren