Möchtet ihr euren Namen ändern, um euch eurer Jugendsünden zu erledigen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Der Chef von Google, der wegen Google Street View häufig kritisiert wird, hat eine merkwürdige Bemerkung gemacht. Irgendwann werde es möglich und gar üblich werden, dass junge Menschen bei Volljährigkeit ihren Namen offiziell ändern, damit sie ihre bisherigen Spuren, die sie im Facebook und anderswo hinterlassen haben, loswerden, also sich ihrer Jugendsünden zu entledigen.
Dann würde man als Erwachsener nicht mehr mit den beschämenden Internetauftritten als Teenager in Verbindung gebracht.
Privatsphäre im Netz: Google-Boss sorgt sich um die gläserne Generation - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Wenn es in Zukunft möglich werden sollte, dass man den Namen auch ohne Heirat ändern kann, würdet ihr davon Gebrauch machen, und zwar genau aus dem Grund? Wenn man sich immer nur mit Pseudonymen unterwegs ist, wäre das ja nicht nötig, gell?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Beschämendes von mir existiert im Netz nicht.
 

Benutzer97250 

Meistens hier zu finden
Von mir auch nicht.

Und du meinst "entledigen", nicht "erledigen", Theresa. :zwinker:
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Und du meinst "entledigen", nicht "erledigen", Theresa. :zwinker:
Doch. Ich meine "entledigen".
Zitat (Spiegelartikel):
Von Street View bis Facebook, die Kritik an den Datensammlungen von Online-Diensten wächst. Jetzt entwirft ausgerechnet Google-Chef Schmidt eine überraschende Vision: In Zukunft werden Erwachsene das Recht haben, ihren Namen zu ändern - um sich der Jugendsünden im Netz zu entledigen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren