Männlich, 22, Jungfrau, ungeküsst, todunglücklich

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer47342 

Verbringt hier viel Zeit
Einfach den hübschen Hintern mal ausm Sessel nehmen und unter die Leute (Weihnachtsmarkt war gut, enge Tische ... kommt man schnell ins Gespräch), wichtig ist bei der Geschichte das man es einfach macht! Verlieren kann man nichts ...
 

Benutzer54020  (32)

Verbringt hier viel Zeit
hört sich doch perfekt an. ich versteh zwar dass du dir denkst ''irgendwo ist der haken'' aber wart mal ab :smile:

ich jedenfalls wünsch dir viel glück ^-^
 

Benutzer65943 

Verbringt hier viel Zeit
nicht schlecht himmelswolf!

Weiter so, aber geh jetzt ja nicht mit zu hohen Erwartungen in weitere Treffen. Bleib einfach so locker wie beim ersten Treffen (das ist ja offensichtlich gut angekommen) und denke einfach: Wenn es nichts wird, halb so wild, ich lerne bestimmt bald die nächste Frau kennen; wenns ne Freundschaft wird umso besser, bestimmt sind in ihrem Freundeskreis weitere potentielle Partnerinnen, die in dein Beuteschema passen; wenns ne Beziehung wird: Jackpot! :smile:

Ich hoffe doch mal, dass diese Erfahrung zumindest deinem Selbstvertrauen einen Schub gegeben hat, siehe mal was du erreichst hast:

- ein hübches Mädel hat mir Dir (!) mehrere Stunden ihrer wahrscheinlich knappen Freizeit verbracht! (und nicht etwa mit einem anderen Typen, der in einer anderen Liga als du spielst, wie du es ja bezeichnest)
- du bist symphatisch rübergekommen und bist locker geblieben (schafft längst nicht jeder)
- du hast nicht zu offensichtlich dein Interesse gezeigt (zB sie mit Fragen zu ihrem Beziehungsstatus oder Handynummer bombardiert)
 

Benutzer20543 

Verbringt hier viel Zeit
So, jetzt bin ich mal wieder unter meinesgleichen:

Eben auf einem Geburtstag gewesen von einem Freund, knapp 20 Leute da. Übliches Pech für mich:
Alle Frauen die da kamen waren vergeben, alle Singels waren Männer.
War so fünf Stunden da, in denen mein Herz immer etwas tiefer gerutscht ist und ich bin gegangen. Alle Pärchen sassen lustig, turtelnd und vergnügt rum. Nachdem ich mit den anderen Singels über alles geplaudert habe, fühlte ich mich überflüssig.
Wenn ich nicht weggehe, bin ich unglücklich und wenn ich Weggehe werde ich es. Schon fies das Leben manchmal....
 

Benutzer70542 

Verbringt hier viel Zeit
So, jetzt bin ich mal wieder unter meinesgleichen:

Eben auf einem Geburtstag gewesen von einem Freund, knapp 20 Leute da. Übliches Pech für mich:
Alle Frauen die da kamen waren vergeben, alle Singels waren Männer.
War so fünf Stunden da, in denen mein Herz immer etwas tiefer gerutscht ist und ich bin gegangen. Alle Pärchen sassen lustig, turtelnd und vergnügt rum. Nachdem ich mit den anderen Singels über alles geplaudert habe, fühlte ich mich überflüssig.
Wenn ich nicht weggehe, bin ich unglücklich und wenn ich Weggehe werde ich es. Schon fies das Leben manchmal....

ist das nicht wieder eine schilderung eines weit verbreiteten problems hier ? du bist dahingegangen mit irgendwelchen ansprüchen und erwartungen bzgl. frauen kennenlernen. du bist dort nicht hingegangen um einfach nur für dich spaß zu haben. zumindest kommt es so rüber. versuch doch einfach für dich spaß zu haben, wenn du nebenbei nochne nette frau kennenlernst ist doch schön, wenn nicht, dann auch.
 

Benutzer65943 

Verbringt hier viel Zeit
ist das nicht wieder eine schilderung eines weit verbreiteten problems hier ? du bist dahingegangen mit irgendwelchen ansprüchen und erwartungen bzgl. frauen kennenlernen. du bist dort nicht hingegangen um einfach nur für dich spaß zu haben. zumindest kommt es so rüber. versuch doch einfach für dich spaß zu haben, wenn du nebenbei nochne nette frau kennenlernst ist doch schön, wenn nicht, dann auch.

Eben! Nimm dir das zu Herzen, Imalonehere.

Ich wünschte, ich hätte dies früher auch getan, dann hätte ich mir viel deprimierende Abende erspart. Anstatt einfach zu Parties zu gehen, um mich zu amüsieren (aus der guten Laune heraus und wegen der Musik), habe ich immer mit der Hoffnung gespielt, endlich mal was mit einem Mädel zu haben. Aber ich wurde praktisch immer enttäuscht: Die meisten Mädels waren längst vergeben und die Pärchen kotzen mich nur noch an und bestätigten damals nur meine negative Einstellung: Du findest nie eine Freundin, alle anderen schon!

Wie dumm ich damals war....!:ratlos:
 

Benutzer70542 

Verbringt hier viel Zeit
naja, die einstellung "Du findest nie eine Freundin, alle anderen schon!" kann man ja schon noch beibehalten, das hilft dabei alle menschen um einen rum gleich zu behandeln und nicht in das schema 'ich bin hier weil ich ne freundin suche' zurückzufallen.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
rockyfighter, magst Du vielleicht erzählen, wie Du zu Deiner Freundin gekommen bist? :engel:

:engel_alt:
 

Benutzer20543 

Verbringt hier viel Zeit
ist das nicht wieder eine schilderung eines weit verbreiteten problems hier ? du bist dahingegangen mit irgendwelchen ansprüchen und erwartungen bzgl. frauen kennenlernen. du bist dort nicht hingegangen um einfach nur für dich spaß zu haben. zumindest kommt es so rüber. versuch doch einfach für dich spaß zu haben, wenn du nebenbei nochne nette frau kennenlernst ist doch schön, wenn nicht, dann auch.
Nö, bin ja wegen dem Geburtstagskind hin, nicht weil ich da eine Frau für mich erwartet habe. Aber irgendwann steht man finde ich doof da.
Ich vermute einfach, dass es Neid ist. Ich bin einfach neidisch auf die Männer und Frauen die in einer Beziehung sind. Wenn man sowas auch noch direkt vor den Augen gezeigt bekommt, dann nimmt mich das schon etwas mit.

Du findest nie eine Freundin, alle anderen schon!
Nee, die Einstellung habe ich jetzt nicht. In meinem Freundeskreis sind welche die sind 30 und hatte noch nie eine Freundin. Das sind auch Leute die ich seit über 10 Jahre kenne und durch dick und dünn gehe.
Ich behaupte also nicht, dass ich der Einzige wäre. Ist nun mal ein "Zustand" den auch andere Menschen haben.
 

Benutzer65943 

Verbringt hier viel Zeit
rockyfighter, magst Du vielleicht erzählen, wie Du zu Deiner Freundin gekommen bist? :engel:

:engel_alt:

Kein Problem! :zwinker:

Wir haben uns zufällig übers Internet kennengelernt. Da wir nicht den üblichen Small-Talk betrieben, sondern uns inhaltlich große E-Mails schrieben, lernte einer den anderen besser und schneller kennen.

Eine Woche später haben wir uns dann getroffen. Wir waren uns sofort symphatisch. Ich ging das ganze locker an, da ich mit dem Ziel in das Treffen gegangen bin, in erster Linie einen neuen und netten Menschen kennenzulernen, und NICHT gleich mit dem Ziel mit aller Macht eine Freundin zu bekommen (obwohl ich insgeheim natürlich von einer Beziehung träumte :zwinker: )

Nunja, während des Gespräches spürte ich einfach, dass die Luft anfing zu knistern und sie sehr an mir interessiert war. Schließlich fasste ich mir ein Herz und streichelte ihre Hand, und die reagierte positiv, das Eis war gebrochen...!:smile: Nach einem Spaziergang küssten wir uns dann und wir kamen zusammen.

Was ich noch als sehr wichtig emfinde, erwähnt zu werden:

Das Treffen fand zu einem Zeitpunkt statt, wo ich mit mir selbst im Reinen war, mein inneres Gleichgewicht hatte. Wie ich das geschafft hatte:
1)Ich widtmete mich während mehreren Monaten mit vollem Herzen meinem Studium und meinem Hobby (Sport). Beides verlief dementsprechend sehr zufriedenstellend für mich, was mir Auftrieb gab
und
2) Ich räumte in meinem Kopf aus (zB ob es wirklich soooo schlimm ist, mit 22 noch Jungfrau zu sein, etc..gibt es nicht weitaus schlimmere Probleme?!).

Dadurch hatte ich einen guten mentalen Zustand erreicht, der natürlich meine Ausstrahlung verbesserte und mir mehr Selbstbewußtsein gab.
 
2 Woche(n) später

Benutzer20543 

Verbringt hier viel Zeit
genau, und was macht man, wenn man nicht glücklich ist mit diesem "zustand"? man muss ihn ändern!
Richtig, leider ist das Leben ja kein Wunschkonzert. Man steht nicht morgens auf und sagt sich "So, jetzt änder ich meinen Zustand und ab heute wird alles besser." Klar, man kann es versuchen, aber das habe ich schon zu häufig.
Irgendwann will man nicht mehr so richtig.
 

Benutzer70542 

Verbringt hier viel Zeit
kleine jungs sagen: wenn ich groß bin werde ich baggerfahrer
kleine jungs sagen: wenn ich mal kinder habe ...

was sagt uns das :grin:

wie immer, nicht alles zu ernst nehmen, auch die die jetzt nicht baggerfahrer geworden sind, sind teilweise glückliche menschen.
 

Benutzer51518 

Verbringt hier viel Zeit
Ersteinmal verdienst du einen richtigen schönen Lob, dafür dass du das alles so schön sorgfältig dokumentiert hast :smile:

Also. Mich würde interessieren wie du ausschaust, ich möchte dir ungerne zu nahe treten, aber ich kenne auch ein paar Menschen, die sozusagen "ausenseiter" waren, und die waren meist ungepflegt und hatten einen außergewöhnlichen Stil. Da würde ich dir raten, gönn dir mal was gutes, geh ins Fitnessstudio, Kaufe neue Klamotten, ein eneuer Haarschnitt tut auch immer gut usw. Fange mehr oder weniger von neu an. Außerdem lernt man in fitnessstudio auch oft nette Leute kennen :smile:

Vielleicht bist du irgendwo auch selber dran Schuld weil du dich oft zurückziehst. Leute aus meinen Klassen die nicht so beliebt waren und eher einzelgänger waren, saßen auch meistens in der Pause alleine rum und starrten Löcher in die Luft. Von daher würde ich ihnen alle raten dass sie sich öffnen, auf Menschen zugehen, sie z.b. fragen : "wo geht ihr diese pause hin, macht es euch wa aus wenn ich mitkomme" usw. Wenn die Leute sich geschichten erzählen, dann fang einfach an, trau dich und rede mit.

Was Frauen angeht, ist das ein langes Thema. Frauen bzw, die meisten Frauen wollen keine sensibelchen, die von anfang an komen, und ihnen die welt zu füßen legen. Sie wollen normale Männer, die nicht schlecht ausschauen, und die öfters erstmals uninteressiert wirken. Dann fangen Frauen an über denjenign zu schwärmen, und zu reden, suchen seine blicke, und dann kann MANN auch einen blick riskieren. ( Aber nicht zu oft ) Man muss nur langsam zeigen, das man die Frau wahrgenommen hat. Dann fangen Frauen wieder an verrückt zu spielen, und immer weiter zu hoffen. Dann wird MANN auch immer interessiert usw. bis sie schließlich flirten, usw.

Du darfst nicht in selbstmitleid versinken weil dein Leben bis jetz nicht so lief wie du es dir erhofft hattest. Denke positiv, versuche wie gesagt einen Neustart in deinem Leben einzulegen, werde offener, aber sei kein arschloch zu den Frauen, denn so verlieren sie immer weiter an interessse. Wie gesagt der gute nette typ darfste auch nicht sein, also am besten erstmal ignorant, uninteressiert, und dann aber immer mehr interessierter, offener... Und wenn du es geschafft hast, und eine Frau hast, dann kannst du sie wie in Pretty Woman behandeln.

Ich bitte dich wirklich darum, nicht mehr dich zu verschließen, mache dir nicht mehr so einen Kopf um das ganze, denn wenn du zwangshaft versuchst ein auf teufel kom raus eine frau zu bekommen, wirst du es auch in zukunft nicht schaffen. Geh raus, triff freunde, mach dir nicht mehr einen kopf um sowas. Und wenn du in einem netten Club bist, und lauter nette Ladys um dich rum sind, dann kannst du darüber nachdenken wie du das am besten anstellst. und wenn es nicht gleih klappen sollte, dann kopf hoch, es gibt so verdammt viele Frauen auf dieser Welt.

Du brauchst auch eine bestimmte Ausstrahlung, also sei immer selbstbewusst und denke nicht immer nu "keiner liebt mich, keiner will mich" ich kann mir sehr gut vorstellen dass es leichter gesagt als getan ist, weil du seit deiner kindheit an ein wenig schwierigere Sachen erlebt hast. Aber genau deswegen musst du, und nur DU versuchen, es in den griff zu kriegen. Du musst Zufriedenheit, Selbstbewusstsein, lebensfreude ausstrahlen. Du musst du selbst sein, und bis du selbst zufriedenheit und lebensfreude aussstrahlst musst du an dir selbst arbeiten, und dir gutes tun, und wie gesagt, nicht ein auf teufel kom raus, und zwangshaft versuchen dich auf eine sache zu fixieren.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, kann auch sein dass ich mich in manchen punkten irre. Im prinzip musst du nichts, aber diese obengenannte Sachen finde ich selbst wichtig bei einem Menschen und glaube dass genau diese eigenschaften es sind, die ein Menschen zum fröhlichen Leben haben sollte. Für Kritik bin ich offen.

Wünsch dir noch alles gute.
 

Benutzer72479  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Man kann definitiv auch ohne Partner glücklich sein. Einfach die Zeit geniessen. Das Leben ist zu kurz um sich über sowas ständig Gedanken zu machen. Hab Spaß mit deinen Freunden, such dir ein Hobby was dich erfüllt. Dann kommt das von ganz alleine. Eine Beziehung zu führen ist nicht das Nonplus Ultra. (siehe die ellenlangen Threads in Liebe&Partnerschaft) :zwinker:
 

Benutzer29278 

Meistens hier zu finden
Hallo Himmelswolf,
ich verstehe Dich und Dein Problem sehr gut. Mir ging es lange Zeit genauso. Allerdings bin ich jünger als Du und noch nicht 22. Was ich Dir allerdings nahelegen möchte ist, dass ich nicht nur viele Menschen kenne, denen es genauso geht, sondern, dass nur Du etwas daran ändern kannst. Ich war immer fest der Meinung, dass man nach der "Liebe" nicht suchen sollte, dass stimmt auch, aber zu hause sitzen und sich von der "Liebe" finden lassen geht auch nicht. Du kannst nichts erzwingen oder direkt beeinflussen, aber Du kannst gelegenheiten schaffen und das solltest Du auch. Auch wenn es sich nach den alltäglichen Phrasen anhört, irgendwann wird eine dieser Gelegenheiten zu mehr führen.
Ich wünsche Dir ganz viel Mut, Glück und Vertrauen in Dich selbst!
Alles Liebe
Dein
Bikkje:herz:

p.s. Meine Schwester hatte ihren ersten Freund mit 25 und hat diesen dann auch geheiratet ;-). Das ist vielleicht das beste Beispiel. Es kommt nicht auf Geschwindigkeit an, sondern auf gewissenhafte Entscheidungen ;-)!

p.p.s @ Chimaira25w
natürlich kann man auch ohne Partner glücklich sein, aber sehnen tut sich dennoch so gut wie jeder nach einer Partnerschaft. Ich glaube, dass es ihm nicht hilft zu hören, dass es auch Menschen gibt, die ohne Partner glücklich sind. Er scheint es im Moment nicht zu sein. Ich verstehe aber Dein Wohlwollen und Deine Intention ;-)!
 

Benutzer79586  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich möchte mal ein wenig über mich erzählen, ich hoffe du schenkst mir glauben, auch wenn ich eine dieser Frauen bin, vom "bösen" Geschlecht, wie es hier rüber kommt. Ich würde dir dringend raten, eine Therapie zu beginnen. Ich greif bei dieser Aussage nicht irgendwas aus der Luft, sondern habe selber eine 2 jährige Therapie hinter mir, habe Antidepressiva genommen und war sogar mit 17 eine woche in einer Psychatrie, als es gar nicht mehr ging. Der Grund waren schwere Depressionen mit Suizidgefahr, die mit sich mit 12 begannen zu entwickeln (Aufgrund von Erziehungsfehlern meiner Eltern, sozialer Probleme wie Mobbing in meiner damaligen Klasse, dadurch ein geringes Selbstwertgefühl, keine Freunde) und mit etwa 17 Jahren dann endlich besiegt waren. Heute bin ich 20 und ein zufriedener, positiver Mensch. Mir hat die Therapie, kann ich heute sagen, mein Leben gerettet, ohne hätte ich mich sicher umgebracht! Männer interessierten sich zwar viel für mich (ich gelte als hüpsch, denk ich mal), aber sie nutzten mich eher aus, was ich als dummes Kind erst im nachhinein bemerkte. Ich sehnte mich mit 16 sehr nach Liebe und Geborgenheit, die ich zuhause nicht wirklich erfuhr, das soziale Umfeld fehlte mir. Stattdessen wollten die Männer mich eher nur ins Bett kriegen und ich ließ es zu, um endlich etwas liebe von einem anderen Menschen zu erhalten. Danach hatte ich noch eine längere richtige Beziehung, die aber auch nicht wirkliche glücklich war, weil meine Liebe nicht so erwiedert wurde.
Mit 19 hab ich dann einen Freund kennen gelernt, deren erste Freundin ich bin (er war da 20), hatte also auch keinerlei Erfahrungen mit Frauen, weil er sehr schüchtern war. Wir lieben uns sehr und sind nun 7 monate zusammen und sehr glücklich. Mir war es von Anfang an total egal, dass er keine Erfahrungen hatte!
Ich will dir Mut machen, das das Leben so wunderbar sein kann, wenn man etwas ändert. Ich dachte damals auch, das für mich der "zug" abgefahren sei, hab aber Gott sei dank all meinen Mut zusammen genommen und mir Hilfe gesucht. Es war ein langer Weg, aber ich hab es geschafft und du kannst es auch!!:smile:
ich wünsche dir alles Gute auf deinem weiteren Weg!
Dann klappt es auch gaanz sicher mit den Frauen!!
 

Benutzer79586  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Achja und das Problem mit dem : Ich finde nie einen Freund, der mich liebt hatte ich auch oft. Wenn wollten die Männer nur ein ONS, aber mich wollten sie nicht, hatte ich das Gefühl....also, es geht auch anders rum.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren