@Männers: Findet ihr diesen Körper sexy oder zu dünn?

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Und GESUND ist diese Figur ganz bestimmt nicht. Sobald das Mädchen auf Grund von Krankheit oder was weiß ich ein paar Tage lang kein Essen zu sich nehmen kann, sieht es übel aus -> Krankenhaus, künstliche Ernährung.

Ich hab in etwa die Figur des Mädels im Ausgangspost, ein bisschen mehr, bin durchaus gesund und bei den paar Mal in meinem Leben, bei denen ich ein paar Tage krank war, könnte mich nicht erinneren, deshalb jemals ins Krankenhaus geschoben und zwangsernährt worden zu sein.

Meine Güte, was glaubt ihr denn alle, nur weil man schlank bis dünn ist, fällt man wegen jedem Scheiss gleich vom Fleisch? Jesses, echt, so ein Bullshit.

Klar hier tippen alle Mädels für zu dünn :zwinker:.

Die meisten nicht... Wird nur ne "aber blabla"-Bemerkung angefügt, damit auch alles schön korrekt ist...

Weil es auch noch etwas gibt, dass sich "Charakter" nennt :zwinker:

Und Menschen, die ne solche Figur haben, können natürlich unmöglich Charakter haben, schon klar. Genauso wie alle Blondinen automatisch nen IQ von maximal Zimmertemperatur haben. Jawoll, so ist es.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Und Menschen, die ne solche Figur haben, können natürlich unmöglich Charakter haben, schon klar. Genauso wie alle Blondinen automatisch nen IQ von maximal Zimmertemperatur haben. Jawoll, so ist es.

Dann hast du mich missverstanden! Es geht hier ums Schauen, oder kennst du den Charakter einer Person nur dadurch, wenn du sie dir anschaust? Also ich zumindest nicht...

Es ist so, dass man mit einer Person nicht zusammen ist, weil sie hübsch ist, sondern auch, weil man ihren Charakter mag! alles andere ist nunmal oberflächlich.
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Dann hast du mich missverstanden! Es geht hier ums Schauen, oder kennst du den Charakter einer Person nur dadurch, wenn du sie dir anschaust? Also ich zumindest nicht...

Es ist so, dass man mit einer Person nicht zusammen ist, weil sie hübsch ist, sondern auch, weil man ihren Charakter mag! alles andere ist nunmal oberflächlich.

Ist mir schon klar, wies gemeint war, war trotzdem scheisse formuliert.
 

Benutzer64354 

Verbringt hier viel Zeit
das oberteil geht ja mal gar nicht :zwinker:

Ist doch sexy. Aber ein bisschen mehr auf der Hüfte würde nichts schaden, wäre immernoch sexy. Für mich als Frau^^

sorry ich bin ja als Frau nicht gefragt worden :flennen:

:zwinker:
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
So mal nachgemessen:
87-66-94

Also das "Idealmaß" 60 cm um die Taillle halt ich persönlich für unmöglich. *aua*
 

Benutzer62709  (29)

Verbringt hier viel Zeit
also.. ich würd mal sagn, dassich ungefähr genau dieselbe figur hab..(ok.. ich hab ein kleines bäuchlein.. :grin: )
aba ich find die figur voll ok.. (kein eigenlob!!!)

und mein freund sagt auch , dasser diese figur echt super fidnet..

wir findn da bedie nix krankhaftes dran!!!:eek:
 

Benutzer49917 

Verbringt hier viel Zeit
Wisst ihr, was ich an der ganzen Sache lustig finde?
Ich kenne sooo viele Männer, die unbedingt ne schlanke Frau wollen... aber eine, die einen richtig großen Busen hat. Lol, wie soll denn das gehen? Entweder man ist dünn und hat nen kleinen Busen oder man ist normal mit normalem Busen oder man ist dick, mit großem Busen! (Ausnahmen bestätigen die Regel..) Kein Wunder, dass immer mehr Frauen Essstörungen haben, ins FitnessCenter rennen und über Brust-OPs nachdenken^^

Ich habe mir NIE Gedanken darüber gemacht, dass ich zu dünn sein könnte (ich bin sehr schlank, wie inzwischen vielleicht einige mitbekommen haben), ich habe mir überhaupt gar keine Gedanken über meine Figur gemacht. Ich habe mich wohlgefühlt und gut. Ok, als alle schon Brüste hatten und ich noch darauf warten musste, fand ich das schon ungerecht, aber da ich nicht die Einzige war, fand ich das auch nicht so schlimm.
Ich wurde in der Schule dann aber oft darauf angesprochen, ob ich magersüchtig sei und warum ich nicht mehr essen würde (ich esse ganz normal! Teilweise mehr als mein Freund!). Und so Sätze wie "Man, hast du dünne Ärmchen!" oder "Guck mal, ich kann ja um deine Arme rumfassen^^" oder "Krass hast du dünne Beinchen^^" musste ich mir sooooo oft anhören. Und irgendwann hatten sie es geschafft (wie können auch solche Sachen bei einem jungen Mädchen nicht irgendwann hängenbleiben?): Ich machte mir Gedanken über meine Figur! Und seitdem gibt es kaum was anderes, was mich beschäftigt... Ich denke darüber nach, was ich esse (es soll gesund sein, aber trotzdem dick machen!), ich denke darüber nach, was ich für Klamotten trage (damit ich nicht so dünn aussehe), ich gehe ins Fitnesscenter (nicht, weil ich daran Spaß habe, sondern um Muskeln aufzubauen, damit ich dicker werde) und ich zwinge mich ständig zu essen, damit ich zunehme. Am Schlimmsten sind Einladungen zum Essen oder Restaurants oder so... Da habe ich immer das Gefühl, dass ich den anderen jetzt beweisen muss, dass ich genauso viel esse, wie alle anderen. Nichts mehr mit entspannt das Essen genießen... da geht es dann nur darum, dass ich auch ja viel esse, damit alle sehen, dass ich nicht magersüchtig bin. Und meistens bekomme ich dann so Sprüche wie "So viel solltest du mal immer essen, dann wärst du nicht so dünn.." zu hören. Grausam. Ich hasse Essen gehen ;p
(Inzwischen bin ich ein bisschen älter geworden und die Sprüche werden aus Taktgefühl ETWAS netter verpackt, aber es kommt immernoch aufs gleiche hinaus..)

Es geht mir auf den Keks, dass sich so viel um das Aussehen dreht. Ich bin hübsch, aber halt sehr schlank.. Meine Güte, ist das so schlimm? Ich esse gesund und regelmäßig, nehme deutlich mehr Vitamine und Mineralstoffe zu mir als manch dicker Mensch, bin deutliche fitter und gesünder als andere, fühle mich eigentlich sauwohl mit mir und meinem Körper und muss mich dann psychisch durch so einen Mist belasten lassen! Und es kann mir keiner erzählen, dass solche Sprüche an ihm einfach abprallen würden...

Ich frage mich, ob es nicht viel Wichtigeres auf dieser Welt gibt!?
Ok, klar, wenn mein Arzt zu mir sagen würde: "Sie sind zu dünn und belasten ihr Herz unnötig, wir setzen sie jetzt auf "Fressdiät", dann ist das gesundheitlich wichtig. Aber die unqualifizierten, total unnötigen Kommentare von manchen Menschen finde ich nervig. Und was wäre denn, wenn ich magersüchtig wäre? Da würden doch solche Sprüche es auch nicht besser machen!?
Und wie kommt eigentlich ein Mensch, der vielleicht einen Hintern so groß wie zwei Wassermelonen hat auf die dreiste Idee SICH als "normal" und MICH als "schlecht" darzustellen? Der hat vielleicht einen viel zu hohen Cholesterinspiegel oder stirbt mit 40 an Fettleibigkeit^^. Klar ist zuu dünn auch anstrengend für das Herz-Kreislaufsystem... aber zu dick ist noch viel gefährlicher.
Mal ganz davon abgesehen, dass solche Kommentare keinen medizinischen Hintergrund haben, sondern wohl eher einen "ästhetischen"...
Ich renne doch auch nicht los und erzähle jeder zu dickgeratenen Frau, dass sie dringend mal abspecken müsste^^.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich anscheinend dazuveranlagt bin dünn zu sein und es eine Mordsarbeit ist, mal ein Kilo zuzunehmen!

So, dass wollte ich nur mal loswerden. Sorry, für den langen Text, aber ich dachte, hier passt es am Besten hin - wo hier so viel über dünne und dicke Frauen und "ekelhaft" und "abstoßend" gesprochen wird.


Auf die ganze Sache gekommen, bin ich übrigens durch diesen Artikel hier:

"Dünn, hart, aber Busen"
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,370722,00.html
 

Benutzer54800 

Verbringt hier viel Zeit
Und wie kommt eigentlich ein Mensch, der vielleicht einen Hintern so groß wie zwei Wassermelonen hat auf die dreiste Idee SICH als "normal" und MICH als "schlecht" darzustellen?

Endlich jemand, der ebenso irritiert ist wie ich :bier:
Ansonsten: schön geschrieben. :smile:
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Girlie23, du bist großartig. Das war bisher der beste Beitrag, den ich zu diesem Thema gelesen habe.

Egal, wie man aussieht, ständig muss man sich einreden lassen, man sei hässlich. Und davon hab ich langsam aber sicher die Schnauze voll. Wenn mein Gewicht mal laut aktuellem Schönheitsideal stimmt, stimmt garantiert das Verhältnis meiner Hüfte und meiner Taille nicht (hab eben eine kindliche Figur, kann ich auch nichts für). Wenn das dann doch okay ist, stimmt das Verhältnis Beinlänge - Länge des Oberkörpers nicht. Irgendwas stimmt "laut aktuellen Studien" immer nicht, egal ob man jetzt dick oder dünn ist.

Ich habe mich trotz meiner fehlenden Kurven und Hosengröße 26 nie über einen Mangel an Verehrern beklagen können. Eine Freundin von mir, die zwanzig Kilo Übergewicht hat, auch nicht - sie hat echt einen tollen Körper, wie eine Sanduhr :zwinker:. Ich kenne so viele hübsche Menschen, und alle sehen unterschiedlich aus.

Und deshalb auch meine Einschätzung des Ausgangsposts:

Die dort abgebildete Frau ist keineswegs abstoßend oder hässlich, ihr Dünnsein wirkt auch nicht krankhaft. Nachts beim Tanzen würde ich sie vermutlich nicht anbaggern, weil ich Frauen mit breiten Hüften, kleinen Brüsten und einem Bäuchlein lieber mag - demnach entspricht sie einfach nicht meinem Geschmack. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass sie genug Leute findet, die sie hübsch finden, weil's letztendlich ja sowieso alles Geschmackssache ist.
Das als Norm darzustellen halte ich trotzdem für falsch, weil dadurch die Maßstäbe völlig verschoben werden. Diese Frau hat keine Durchschnittsfigur, sondern ist dünn - das sollte man auf keinen Fall leugnen, weil man dadurch sofort völlig normal gebaute Frauen in die Kategorie "dick" rutschen lassen würde. Nur: Weil sie dünn ist, ist sie noch lange nicht hässlich. Und das sollte man auch verdammt noch eins akzeptieren - auch dann, wenn man selbst im oberen Normalgewicht liegt, toll aussieht und die Schnauze voll von den Medien mit ihren unzähligen superdünnen Stars und Sternchen hat, die einem suggerieren wollen, man sei zu dick.

Muss man, um sich selbst schön zu finden, automatisch Leute, die nicht so sind wie man selbst, als hässlich abqualifizieren?
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Wisst ihr, was ich an der ganzen Sache lustig finde?
Ich kenne sooo viele Männer, die unbedingt ne schlanke Frau wollen... aber eine, die einen richtig großen Busen hat. Lol, wie soll denn das gehen? Entweder man ist dünn und hat nen kleinen Busen oder man ist normal mit normalem Busen oder man ist dick, mit großem Busen! (Ausnahmen bestätigen die Regel..) Kein Wunder, dass immer mehr Frauen Essstörungen haben, ins FitnessCenter rennen und über Brust-OPs nachdenken^^

Ich habe mir NIE Gedanken darüber gemacht, dass ich zu dünn sein könnte (ich bin sehr schlank, wie inzwischen vielleicht einige mitbekommen haben), ich habe mir überhaupt gar keine Gedanken über meine Figur gemacht. Ich habe mich wohlgefühlt und gut. Ok, als alle schon Brüste hatten und ich noch darauf warten musste, fand ich das schon ungerecht, aber da ich nicht die Einzige war, fand ich das auch nicht so schlimm.
Ich wurde in der Schule dann aber oft darauf angesprochen, ob ich magersüchtig sei und warum ich nicht mehr essen würde (ich esse ganz normal! Teilweise mehr als mein Freund!). Und so Sätze wie "Man, hast du dünne Ärmchen!" oder "Guck mal, ich kann ja um deine Arme rumfassen^^" oder "Krass hast du dünne Beinchen^^" musste ich mir sooooo oft anhören. Und irgendwann hatten sie es geschafft (wie können auch solche Sachen bei einem jungen Mädchen nicht irgendwann hängenbleiben?): Ich machte mir Gedanken über meine Figur! Und seitdem gibt es kaum was anderes, was mich beschäftigt... Ich denke darüber nach, was ich esse (es soll gesund sein, aber trotzdem dick machen!), ich denke darüber nach, was ich für Klamotten trage (damit ich nicht so dünn aussehe), ich gehe ins Fitnesscenter (nicht, weil ich daran Spaß habe, sondern um Muskeln aufzubauen, damit ich dicker werde) und ich zwinge mich ständig zu essen, damit ich zunehme. Am Schlimmsten sind Einladungen zum Essen oder Restaurants oder so... Da habe ich immer das Gefühl, dass ich den anderen jetzt beweisen muss, dass ich genauso viel esse, wie alle anderen. Nichts mehr mit entspannt das Essen genießen... da geht es dann nur darum, dass ich auch ja viel esse, damit alle sehen, dass ich nicht magersüchtig bin. Und meistens bekomme ich dann so Sprüche wie "So viel solltest du mal immer essen, dann wärst du nicht so dünn.." zu hören. Grausam. Ich hasse Essen gehen ;p
(Inzwischen bin ich ein bisschen älter geworden und die Sprüche werden aus Taktgefühl ETWAS netter verpackt, aber es kommt immernoch aufs gleiche hinaus..)

Es geht mir auf den Keks, dass sich so viel um das Aussehen dreht. Ich bin hübsch, aber halt sehr schlank.. Meine Güte, ist das so schlimm? Ich esse gesund und regelmäßig, nehme deutlich mehr Vitamine und Mineralstoffe zu mir als manch dicker Mensch, bin deutliche fitter und gesünder als andere, fühle mich eigentlich sauwohl mit mir und meinem Körper und muss mich dann psychisch durch so einen Mist belasten lassen! Und es kann mir keiner erzählen, dass solche Sprüche an ihm einfach abprallen würden...

Ich frage mich, ob es nicht viel Wichtigeres auf dieser Welt gibt!?
Ok, klar, wenn mein Arzt zu mir sagen würde: "Sie sind zu dünn und belasten ihr Herz unnötig, wir setzen sie jetzt auf "Fressdiät", dann ist das gesundheitlich wichtig. Aber die unqualifizierten, total unnötigen Kommentare von manchen Menschen finde ich nervig. Und was wäre denn, wenn ich magersüchtig wäre? Da würden doch solche Sprüche es auch nicht besser machen!?
Und wie kommt eigentlich ein Mensch, der vielleicht einen Hintern so groß wie zwei Wassermelonen hat auf die dreiste Idee SICH als "normal" und MICH als "schlecht" darzustellen? Der hat vielleicht einen viel zu hohen Cholesterinspiegel oder stirbt mit 40 an Fettleibigkeit^^. Klar ist zuu dünn auch anstrengend für das Herz-Kreislaufsystem... aber zu dick ist noch viel gefährlicher.
Mal ganz davon abgesehen, dass solche Kommentare keinen medizinischen Hintergrund haben, sondern wohl eher einen "ästhetischen"...
Ich renne doch auch nicht los und erzähle jeder zu dickgeratenen Frau, dass sie dringend mal abspecken müsste^^.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich anscheinend dazuveranlagt bin dünn zu sein und es eine Mordsarbeit ist, mal ein Kilo zuzunehmen!

So, dass wollte ich nur mal loswerden. Sorry, für den langen Text, aber ich dachte, hier passt es am Besten hin - wo hier so viel über dünne und dicke Frauen und "ekelhaft" und "abstoßend" gesprochen wird.

Liza schrieb:
Egal, wie man aussieht, ständig muss man sich einreden lassen, man sei hässlich. Und davon hab ich langsam aber sicher die Schnauze voll. Wenn mein Gewicht mal laut aktuellem Schönheitsideal stimmt, stimmt garantiert das Verhältnis meiner Hüfte und meiner Taille nicht (hab eben eine kindliche Figur, kann ich auch nichts für). Wenn das dann doch okay ist, stimmt das Verhältnis Beinlänge - Länge des Oberkörpers nicht. Irgendwas stimmt "laut aktuellen Studien" immer nicht, egal ob man jetzt dick oder dünn ist.

Ich habe mich trotz meiner fehlenden Kurven und Hosengröße 26 nie über einen Mangel an Verehrern beklagen können. Eine Freundin von mir, die zwanzig Kilo Übergewicht hat, auch nicht - sie hat echt einen tollen Körper, wie eine Sanduhr . Ich kenne so viele hübsche Menschen, und alle sehen unterschiedlich aus.

Und deshalb auch meine Einschätzung des Ausgangsposts:

Die dort abgebildete Frau ist keineswegs abstoßend oder hässlich, ihr Dünnsein wirkt auch nicht krankhaft. Nachts beim Tanzen würde ich sie vermutlich nicht anbaggern, weil ich Frauen mit breiten Hüften, kleinen Brüsten und einem Bäuchlein lieber mag - demnach entspricht sie einfach nicht meinem Geschmack. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass sie genug Leute findet, die sie hübsch finden, weil's letztendlich ja sowieso alles Geschmackssache ist.
Das als Norm darzustellen halte ich trotzdem für falsch, weil dadurch die Maßstäbe völlig verschoben werden. Diese Frau hat keine Durchschnittsfigur, sondern ist dünn - das sollte man auf keinen Fall leugnen, weil man dadurch sofort völlig normal gebaute Frauen in die Kategorie "dick" rutschen lassen würde. Nur: Weil sie dünn ist, ist sie noch lange nicht hässlich. Und das sollte man auch verdammt noch eins akzeptieren - auch dann, wenn man selbst im oberen Normalgewicht liegt, toll aussieht und die Schnauze voll von den Medien mit ihren unzähligen superdünnen Stars und Sternchen hat, die einem suggerieren wollen, man sei zu dick.

Muss man, um sich selbst schön zu finden, automatisch Leute, die nicht so sind wie man selbst, als hässlich abqualifizieren?

:kiss: :kiss: :kiss:
 

Benutzer49917 

Verbringt hier viel Zeit
Endlich jemand, der ebenso irritiert ist wie ich :bier:
Ansonsten: schön geschrieben. :smile:
Danke :smile: Das lag mir wie ein Stein auf dem Herzen :cool1:

Girlie23, du bist großartig. Das war bisher der beste Beitrag, den ich zu diesem Thema gelesen habe.
Naja, großartig wohl nicht... aber vielen Dank :schuechte
Dein Text ist aber auch super gut geworden!!
Egal, wie man aussieht, ständig muss man sich einreden lassen, man sei hässlich. Und davon hab ich langsam aber sicher die Schnauze voll.

...

Muss man, um sich selbst schön zu finden, automatisch Leute, die nicht so sind wie man selbst, als hässlich abqualifizieren?

Das trifft den Nagel auf den Kopf!
 

Benutzer44053 

Verbringt hier viel Zeit
die meisten Männer glotzen solchen Mädels immer hinterher, aber zu Hause haben sie meist eine Freundin sitzen, bei der "Mann" etwas zum Anfassen hat.... ganz schön verschobene Welt ...
Falsch! Die meisten Männer von denen, die du beschreibst, 'kriegen' besagte Mädels, denen sie hinterherglotzen, schlicht und einfach nicht.

vanDyck
 
S

Benutzer

Gast
Sehr nette Figur, obwohl ein tick mehr dann wäre es perfekt. Trotzdem sehr schön die Figur, kommt nur drauf an ob das Gesicht zu dem Körper passt.

mfg
 

Benutzer58933 

Verbringt hier viel Zeit
Najaaa, eigentlich mag ich seh schlanke Modelfiguren sehr gerne, so Kate Moss mäßig. Da ich aber weiblich bin und nicht so gertenschlank wie eben jene und von Natur aus zum Neid tendiere... :zwinker: Es sieht nett aus, aber nicht gesund. Und es wäre nicht die Figur, die ich mir für mich persönlich wünschen würde. Wenn ich n Kerl wäre, wäre so eine meine persönliche Wichsvorlage, aber nicht mehr :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren