männerfrage ;)

F

Benutzer

Gast
hallo, eine frage

ich weiß es gibt keine blöden fragen aber euch muss es so erscheinen: gibt es die milch-öffnung in der brustwarze nur während der schwangerschaft? denn wenn man so schaut sieht man ja nix :smile: und kann da nix rausspritzen wenn frau nicht schwanger ist? sollte ja dann keine milch gebildet werden.

danke

förd
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
bei manchen frauen kommt auch ausserhalb der schwangerschaft milch raus!weil da is ja kein ventil oder sowas!:tongue:
 

Benutzer30076 

Verbringt hier viel Zeit
die milchdrüsen sind immer da, nur bei der schwangerschaft aber, wird milch produziert *muhhh*

aber ich bin kein experte :tongue:
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
joa... kann mich nur anschließen... ich hatte mal eine Freundin da des öfteren etwas milch rauskam und ich sag euch... das Zeug schmeckt furchtbar.. :grin:
 
F

Benutzer

Gast
gibts da einen trick die irgendwie zu sehn? man sieht da ja gar nix :smile:
 

Benutzer12147  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kenn da keinen Trick. :grin: Ich kann das auch nich sehen, wenn nich grad Milch rausspritzt, irgendwie is das nämlich alles etwas durchlässig und da sind mehr Löcher drin als eins.
 

Benutzer21309 

Verbringt hier viel Zeit
aaaalso ich bin ja nun schon ne weile nicht mehr schwanger(nov 04) und dennoch kommt immernoch was aus der brust. und nein ich habe nciht gestillt (ohne kind nicht möglich:geknickt: )
davor habe ich bis april 04 gestillt.

mein schatzi fragte neulich ob er sich geirrt habe oder ob da was raus kommt. ja es ist so. nicht viel aber es kommt was.

meine gyn hat mir mal erzählt dass eine patientin von ihr nach 18 jahren noch milchaustritt hatte:eek:
 

Benutzer8944 

Verbringt hier viel Zeit
Vereinfacht gesehen, besteht die weibliche Brust weitestgehend aus Fett- und Drüsengewebe. In der Pubertät bilden sich dort Milchdrüsen, die während einer SS wiederum weitere bestimmte Zellen bilden. Aus diesen Zellen führen Milchgänge heraus, welche in der Brustwarze enden.
In der SS wird ein Wachstum des milchproduzierenden Gewebes durch Hormone eingeleitet, die Brust "spannt" teilweise, nimmt an Größe zu. Die verantwortlichen Hormone sind Prolaktin und Oxytocin. Diese wirken aber letzen Endes erst nach der Geburt, der wichtigste Auslöser für den Milchfluss ist der Saugreflex des Kindes. Die Drüsen werden dadurch zur Produktion angeregt.

Das ist etwas lückenhaft und vereinfacht, sollte dir aber in etwa einen kleinen Überblick geben.

Vll. ist noch zu erwähnen, dass die Milchproduktion auch ohne SS möglich ist, teilweise gibt es sowas auch bei Männern, die ja im Endeffekt rudimentäre Drüsen besitzen.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
bei der ollen vom drews kommt ja auch noch was raus...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren