Männerfrage an Frauen

Benutzer147279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi,
Also. Ich als Mann habe wie viele Männer auf dieser Welt manchmal die Woche das Bedürfnis mich sexuell zu "erleichtern", dies dann schließlich durch Beischlaf mit Frauen oder eigener Masturbation erfolgt. Männer wissen ja wie sich dieses Kribbeln im eigenen Penis anfühlt und wie das Eindringen in die Frau sich bemerkbar macht. Nun ist mal meine Frage an die Damenwelt: Mich würde mal interessieren, wo und wie ihr eure Errregung zuerst im Körper spührt und wie es sich anfühlt wenn der Mann in euch sein Ding schiebt und in euch abspritzt. Dass würde bestimmt mehrere mal interessieren^^ schildert einfach mal eure Gefühle:zwinker:
LG
DoubleTrouble
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Und du meinst im Ernst, dass ein Mann das verstehen würde? :tongue:
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Die Erklärung dafür wäre viel zu komplex :zwinker:
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Warum das Gelächter? Also ich find die Frage ziemlich interessant, obwohl sie halt auch extrem persönlich ist.
Wäre ich eine Frau, würde ich da jetzt auch nicht antworten wollen - obwohl ichs wegen homosexuellem Sex sicherlich könnte. :upsidedown:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Es kommt dabei auf so viele Dinge an, dass es schwer eindeutig zu beschreiben ist...
Wenn ich jemanden neu kennengelernt habe, machte sich die Erregung durch Wärme/Hitze im ganzen Oberkörper bemerkbar, durch einen schnelleren Herzschlag und ein intensives, ich würde sagen, elektrisiertes Kribbeln - wobei das eben eine Mischung aus Aufregung, anfänglicher Verliebtheit und Erregung war.
Die direkte sexuelle Erregung ist im Genitalbereich zu spüren, klar. Ich würde es auch als ein Kribbeln beschreiben, also vielleicht ganz ähnlich wie beim Mann. Manchmal fangen die Muskeln leicht an zu zucken.
Wie man das Eindringen empfindet, ist wohl sehr individuell, je nach Körperbau, Erfahrungen und Erwartungen. Ich könnte jetzt nicht sagen, dass es immer gleich war...
 

Benutzer150494 

Meistens hier zu finden
Also ich spüre es zuerst im Bauch. Es ist wirklich ein kribbeln was ich schon bei einem sehr intensiven Kuss bekommen kann. Ansonsten merke ich das mein Puls schneller schlägt und sich der Herzschlag erhöht.
 

Benutzer144214  (27)

Öfters im Forum
Sehr interessante Frage. Ich denke, dass ist bei jeden Unterschiedlich. Bei mir fängt es mit Aufregung an. Man spürt das kribbeln im Körper. Er wird wärmer und man fühlt so eine Art leichtes schönes ziehen im Genitalbereich, in etwa Vergleichbar mit dem Strecken des Körpers. Das Gefühl ist so ähnlich, vielleicht etwas intensiver, aufregender. Aber ich denke, das Erregbar sein ist identisch wie beim Mann. Wie sich das Eindringen anfühlt ist wirklich unterschiedlich, kommt drauf an wie man gebaut ist aber habe noch nie gespürt wie der Mann gekommen ist. Wie denn auch? Ist doch alles Feucht daunten xD
 
A

Benutzer

Gast
Also ich spüre durchaus, wie der Mann in mir kommt, allerdings fast nur wenn kein Kondom im Spiel ist. Aber ich spüre da durchaus die Zuckungen in seinem besten Stück, was ich auch total liebe :smile:

Bei Erregung habe ich - neben den Schmetterlingen im Bauch - eher ein Gefühl, dass sich alles in mir zusammenzieht (auch wenn das verbal ausgedrück nicht gut klingt). Ich spanne unbewusst alle Muskeln in mir an, presse meine Knie aneinander und dabei überkommt mich dann noch einmal so eine warme, kribbelige Schauer. Was ich schon sehr oft bemerkt habe, ist dass ich spüren kann, wie meine Lippen (also die im Gesicht :grin:) leicht pulsieren, wenn ich geil bin.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke nicht, dass man als Mann nachvollziehen kann, wie sich etwas so persönlich gefärbtes für eine Frau anfühlt.
Ebenso, wie eine Frau nicht nachempfinden kann, wie sich etwas in dieser Art für einen Mann anfühlt. Und ich denke auch nicht, dass Anal- mit Vaginalverkehr auch nur annähernd zu vergleichen ist, falls du darauf hinauswillst Mondfinsternis Mondfinsternis .
Off-Topic:
Off-Topic:


Irgendwie war das jetzt gemein. :grin:
So war das gar nicht gemeint. War nur mobil online und schreib da nicht gern Romane.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Und ich denke auch nicht, dass Anal- mit Vaginalverkehr auch nur annähernd zu vergleichen ist, falls du darauf hinauswillst Mondfinsternis Mondfinsternis .
Ich weiß auch, wie es sich anfühlt, den Partner in sich spüren zu wollen. Und der Impuls kommt nicht aus dem Schwanz. Aber ich glaub nicht ernsthaft, dass eine Frau das verstehen würde. :smile:
 

Benutzer147279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich glaube Frauen haben einen etwas schwächeren Orgasmus als Männer, dafür geht er auch 3 bis 4 mal so lang.mWürd ich als Mann auch gern haben^^
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube Frauen haben einen etwas schwächeren Orgasmus als Männer, dafür geht er auch 3 bis 4 mal so lang.mWürd ich als Mann auch gern haben^^

Na, das halte ich aber für eine gewagte Aussage. Wenn meine Süße so richtig kommt, dann gibt's aber kein halten mehr. Ich habe den Eindruck, dass sie ihren Höhepunkt deutlich länger und wesentlich intensiver erlebt, als ich meinen. Und ich habe schon ziemlich intensive Höhepunkte...
 

Benutzer147279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich kann nur sagen, was Forscher an Hand von Gehirnströmen bei Orgasmen bei Frauen festgestellt haben. Ich glaube aber auch, dass Frauen viel sensibler auf solche intensive Gefühle reagieren. Männer stöhnen ja eh leiser und weniger als Frauen wenn sie kommen, oder?
 

Benutzer144214  (27)

Öfters im Forum
Das ist bei jedem Unterschiedlich würde ich mal behaupten. Man kann es nie verallgemeinern.
 

Benutzer101125  (30)

Meistens hier zu finden
Das Gefühl ist total schwer zu beschreiben und auch von Mal zu Mal anders.
 

Benutzer133419  (58)

Sehr bekannt hier
Und du meinst im Ernst, dass ein Mann das verstehen würde? :tongue:

Das finde ich total unfreundlich, und der Zungeraussteck-Smilie ist der Gipfel der Menschenverachtung.

Wie sich Leute für dieses Posting auch noch bedanken konnten, ist mir absolut unverständlich.

Oder findet Ihr ach so tollen Frauen, dass Männer keine Menschen sind und sowieso Deppen, die gar nix verstehen? Und das müsst Ihr gerade rauslassen, wenn ein Mann fragt, der gerne was wissen möchte und es gerne verstehen will? Ich meine, dass ein Mann das gerne verstehen will, wie er sich in der Frau für sie anfühlt.

So, jetzt hab ich weitergelesen... ok... also, Du meinst, Frauen haben einen schwächeren Orgasmus als Männer? Willst Du nun die Erfahrungen der Frauen wissen oder hier was über Gehirnströme verbreiten, die Forscher herausgefunden haben? Das ist nämlich ein sehr großer Unterschied. Und da kann ich der frechen Antwort, die ich an sich total bescheuert fand, sogar recht geben, aber nicht, weil Du ein Mann bist, sondern, weil Du mit einem total bescheuerten Ansatz an die Frage rangehst.

Für mich ist der Orgasmus die Apotheose. Aber nicht der selbst gemachte. Sondern der, den mir ein anderer Mensch bereitet. Und wenn der Mann, den ich liebe, in mir ist und sich pulsierend in mich ergießt, das ist unbeschreiblich.
[DOUBLEPOST=1422491569,1422491369][/DOUBLEPOST]
Off-Topic:

Ich weiß auch, wie es sich anfühlt, den Partner in sich spüren zu wollen. Und der Impuls kommt nicht aus dem Schwanz. Aber ich glaub nicht ernsthaft, dass eine Frau das verstehen würde. :smile:

Wieso soll ich das nicht verstehen, wenn Du Deinen Partner IN Dir haben willst, nur, weil wir beide in unterschiedlichen Körperöffnungen den Partner gerne aufnehmen wollen?

Ich komm auch davon nicht, also kann es sein, dass es gar nicht so unähnlich ist. Ich will ihn aber in mir haben.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Morgenstern Morgenstern : Das war nur ein Wortspiel wegen Mirelllas Antwort die du ja genauso unerfreulich fandest, wie ich. Ich weiß, dass die meisten Frauen das normalerweise verstehen würden. :knuddel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren