@ Männer!

A

Benutzer

Gast
Mich würde interessieren wie ihr langsamen Sex findet, also ob er euch auch befriedigt oder ob ihr um Befriedigung zu erlangen immer auf ein schnelleres Tempo umschalten müsst.

Hab nämlich die Erfahrung gemacht dass kein Mann von sich aus langsam tat. Und wenn ich ihn darum bat, hat er es einige Zeit gemacht und wurde aber dann wieder schneller und schneller bis er seinen Rythmus hatte. Ich mein, es stört mich ja nicht, aber es würd mich einfach interessieren wieso dass so ist. Ich mein, ich kann mir schon vorstellen dass es intensievere Gefühle sind wenn man mehr Tempo vorlegt, aber ist es wirklich so ein Unterschied ob schnell oder langsam?

So long eure :engel:
 
M

Benutzer

Gast
ja ist schon ein unterschied... aber langsam ist cool :grin: dann mal wieder schnell - abwechselnd halt, oder je nach dem wie die Stimmung ist.

Auf so rumrattern steh ich nicht so :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Ja,

mir gehts auch so. Schneller ist schon ein stärkeres Gefühl. Aber ich nehme auf meine Freundin und auf die Stimmung Rücksicht. Wenn sie auch mal wilder ist, dann gehts ordentlich zur Sache. Wenn wir aber schönen Kuschelsex haben, dann gehts auch langsam zu. Dadurch dauert der Sex natürlich auch länger.

Liebe Grüsse

LIKEABIRD
 
S

Benutzer

Gast
da kann ich mich nur ancshliessen, manchmal haben wir einfach nur LUST, dann gibt es sinnlichen sex und manchmal auch kuschelsex
ich finde beides sehr schöööööön, kommt halt immer auf die laune an.
Bis jetzt hatten wir aber beide immer das gleich bedürfnis!
 

Benutzer3262  (34)

Verbringt hier viel Zeit
wenn ichs nur langsam mache, komm ich entweder gar nicht oder ich brauche recht lange... kommt auch darauf an wie geil ich bin... :zwinker: aber ich finde die mischung machts! :grin:
 

Benutzer2117  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns ist es eher umgekehrt. Ich würde ab und zu mal gern richtig schön langsam, sie wird dann aber meistens wieder schneller (was ja auch nicht schlecht ist... *g*). Also besonders lange bleiben wir nie beim langsamen Tempo, aber zwischendurch immer mal wieder.
 

Benutzer2892  (37)

Verbringt hier viel Zeit
also ich oute mich jetzt mal *g* also ich mach es / hab es glaub ich viel öfters langsamer gemacht, als schnell, weiß nicht, find das gefühl, wenn man langsam 'reingleitet' viel intensiver, wenn man dabei dann auch noch seinem partner in die augen guckt und sieht, wie verrückt sie das macht, wenn man immer nur mit der 'spitze' hin und herschiebt, find ich cool :drool:

baba, bePo :smile:
 
D

Benutzer

Gast
also von mir aus kann es ruhig auch langsamer gehen +ggg+
hab da keine probleme damit ... wenn wir es richtig machen komme ich auch bei langsamen sex ... weiß auch nicht welche probleme da die meisten haben +g+
 
J

Benutzer

Gast
Ich, personally, finde, dass Sex in unterschiedlichen Geschwindigkeiten viel geiler ist, als nur in einer! Mal schnell und mal langsam... und irgendwann schau'n wir uns gemeinsam die Sterne an (Sofaplanet *lol*)
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ich weiß, ich weiß, ich bin kein mann, aber ich sag trotzdem mal was dazu, oki?? ich persönlich steh mehr auf den schnelleren sex (schneller, härter, tiefer*lol*).... aber saint mag lieber langsam, zumindest am anfang, damit er nich so schnell kommt....

wir haben uns drauf geeinigt, erst langsam, dann schnell... wieso einigt ihr euch niich auch einfach.-...???
 

Benutzer2073 

viele 1Satz Beiträge
wir fangen meistens ganz langsam an und steigern dann das tempo. ich find langsamen sex sehr schön.
 

Benutzer1789  (37)

Sehr bekannt hier
Original geschrieben von Lord Hypnos
wir fangen meistens ganz langsam an und steigern dann das tempo. ich find langsamen sex sehr schön.

so is das bei uns auch :smile:

tut mir leid, auch wenn ich kein mann bin, musste ich meinen senf dazu geben :smile:
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
*michBeastieanschließ* ich bin auch für schnell und tief... kurz nachm Eindringen kanns ruhig langsam und mit Bedacht sein, aber die ganze Zeit? Ne, das wär mir dann ehrlich gesagt etwas zu "lasch" *ggg*.
Ich würd auch sagen, eine Eingung auf zuerst langsam dann schnell is anzuraten. Und wenn er sich net dran hält, dann is man halt absichtlich unkooperativ. Sowas wirkt immer Wunder, denn zum Sex gehören immer noch zwei und wenn einer net so mitspielt, fällt das dem anderen eh schnell auf - insofern der andere genug Feingefühl besitzt *lol*
 

Benutzer1227 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke es geht durchaus auch langsam, und befriedigen wird das sicherlich auch aber dann halt nicht so schnell...
 
L

Benutzer

Gast
Original geschrieben von bePo
also ich oute mich jetzt mal *g* also ich mach es / hab es glaub ich viel öfters langsamer gemacht, als schnell, weiß nicht, find das gefühl, wenn man langsam 'reingleitet' viel intensiver, wenn man dabei dann auch noch seinem partner in die augen guckt und sieht, wie verrückt sie das macht, wenn man immer nur mit der 'spitze' hin und herschiebt, find ich cool :drool:

baba, bePo :smile:


was gibt's da noch groß zu sagen?? kann mich dem nur anschließen. ist doch viiiel schöner so...

euer kleiner indianer
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
hmm.. also mich machts nich verrückt.. kann eher sein, dass ich dann ein buch aufschlage....
 
S

Benutzer

Gast
also ich bin für abwechslung... ich find's zB total geil, wenn er zuerst langsam macht und net so tief eindringt und dann auf einmal schnell und tief... :drool: da könnt ich flippen... *ggg*

im allgemeinen betrachtet steh ich aber auch mehr auf schneller, fester, tiefer... *hehe*
aber auch langsamer sex hat seinen reiz - is halt wirklich je nach stimmung.

nur wie schon gesagt wurde: nur ein tempo is öde - egal ob's jetzt nur schnell oder nur langsam is.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren