Männer zu lieb die Frauenwelt

Benutzer127935 

Öfters im Forum
Was hat bitte ein "zu Allem Ja und Amen sagen" mit lieb/nett zu tun?
Das hat allenfalls etwas damit zu tun, wenn man unfähig ist, zu sich und seiner Meinung zu stehen.

Und lieber TE: Wofür der Thread, wenn dir keine der Antworten gefällt, die nicht deiner eigenen Meinung entspricht? Suchst du nur Bestätigung, oder willst du andere Ansichten hören?
 

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
Wenn man "zu lieb" ist, riskiert man als Weichei abgestempelt zu werden.

Das Problem mit den Frauen ist, das sie zwar das eine sagen, aber das andere meinen. Viele sagen z.b.,sie mögen sensible Männer, die keine Angst haben emotionen zu zeigen. Haben sie so einen ist er aber eben Eierlos, weichei... such es dir aus.

Männer die durchaus zustimmung geben, wenn es um Themen der Weiblichkeit geht:
"Lass dir ein Rückrat wachsen und mach dir ne eigene Meinung!"

Männer die Frauen behilflich sind: > Weichei

Männer die nicht riskieren wollen, als Sexsisten hingestellt zu werden, daher keine "andeutungen" machen oder einem zu nah kommen- du lädest eine Kollegin ein, die du toll findest: "Ach? Ich dachte du bist schwul?"

Männer, die dem Idealbild der Frau nicht entsprechen, sind "nur" Freunde, bekannte und im schlimmsten Fall "Schweine", weil er sie um ein Date gebeten hat.

Ist Man(n) aber Hot, ist natürlich alles in Ordnung.

Frauen sagen zwar, sie wollen nette Männer (zumindest viele), aber im Bett landen sie immer mit dem Macho der sie behandelt wie dreck.

Scheint ein Naturgesetz zu sein.

Usw... usw.

(Bitte diesen Post NICHT zu ernst nehmen)
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Was für Ausreden? Wurde dir gesagt "Sorry, du bist mir einfach zu lieb"? Tja, dann waren das wohl, genau wie du selbst schon schriebst, Ausreden. Der wahre Grund war wahrscheinlich ein anderer.

Ich zum Beispiel zweifle ja gern daran, dass all die Männer, die einerseits behaupten, Frauen stünden auf Arschlöcher und andererseits meinen, sie selbst seien die totalen Niceguys, tatsächlich so nett sind - beziehungsweise wirken -, wie sie selbst glauben. Aber dich kenne ich natürlich nicht. :zwinker:

Das von mir erwähnte Buch bestätigt aber genau das...ohne alle über den kamm zu scheren.

Ach so, das ist natürlich was anderes. Wenn es schwarz auf weiß in einem Buch stand, muss es wahr sein. Bücher lügen nicht. :upsidedown:
 
F

Benutzer

Gast
Ich will Eure Meinungen hören, ganz einfach, ist dafür ein Forum nicht da?

Bitte auf das Buch nicht zu sehr vertiefen, ich persönlich finde es Mist und habe es nicht zuende gelesen.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
"Zu lieb" ist doch oftmals eine Umschreibung für "zu langweilig".

"Lieb" im Sinne von "aufmerksam, höflich, charmant" finde ich super. Und ich brauche niemanden, der mir immer Konter gibt oder der einen auf "Ich verteidige unsere Höhle!" macht.

In der Tat bevorzuge ich nette Menschen. Damit meine ich ernsthaft nette Menschen. Nicht die, die vornerum breit grinsen und hintenrum sonstwas tun.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Was willst du denn jetzt wissen? Es gibt Männer, die auf liebe Frauen stehen, und es Männer gibt, die auf Frauen mit hoher sexueller Ausstrahlung stehen. Und es gibt Frauen, die auf liebe Männer stehen, und Frauen, die auf Männer mit hoher sexueller Ausstrahlung stehen.

Dass das lieb & sexy per se keinen Widerspruch darstellen, ist eine Erkenntnis, die man besser früher als später machen sollte.
 

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
"Zu lieb" ist doch oftmals eine Umschreibung für "zu langweilig".

"Lieb" im Sinne von "aufmerksam, höflich, charmant" finde ich super. Und ich brauche niemanden, der mir immer Konter gibt oder der einen auf "Ich verteidige unsere Höhle!" macht.

In der Tat bevorzuge ich nette Menschen. Damit meine ich ernsthaft nette Menschen. Nicht die, die vornerum breit grinsen und hintenrum sonstwas tun.

Hört, hört!
Du hast vollkommen Recht damit, ich selber zähle mich zu den langweilern, brauche aber ne weile das zu kapieren. xD
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Hört, hört!
Du hast vollkommen Recht damit, ich selber zähle mich zu den langweilern, brauche aber ne weile das zu kapieren. xD

Damit bist du dann schon weiter als die meisten. :smile: Denn oftmals ist es wirklich so, dass jemand total nett und lieb und auch charmant ist - aber eben einfach ohne Eigenheiten, Interessen, usw. Aber das zu realisieren ist einfach erstmal nicht so einfach, da braucht es zumeist Input von Aussen. Wobei sich kaum jemand traut, eine andere Person direkt als langweilig zu betiteln.
 

Benutzer132677  (40)

Meistens hier zu finden
Damit bist du dann schon weiter als die meisten. :smile: Denn oftmals ist es wirklich so, dass jemand total nett und lieb und auch charmant ist - aber eben einfach ohne Eigenheiten, Interessen, usw. Aber das zu realisieren ist einfach erstmal nicht so einfach, da braucht es zumeist Input von Aussen. Wobei sich kaum jemand traut, eine andere Person direkt als langweilig zu betiteln.

Mal davon abgeshen, das es nicht jeden zusteht. Ich denke wildfremde können das nicht wirklich beurteilen. Naja, wie dem auch sei, gemütliche Menschen haben es nicht immer einfach^^
 

Benutzer129264  (33)

Benutzer gesperrt
Hey Lotusblume, nur nebenbei, ich selber würde gern mal einen finden, der einfach nur gut zu mir und meinetwegen auch bisschen langweilig ist. Und auf der anderen Seite kein "Pudding". Diese Kombination scheint aber recht selten zu sein. Oder doch ein Widerspruch, ich weiß nicht. Bin jedenfalls mit dem Thema Männer vorerst mal ganz durch.

Hey Fatze, so wie du hier schreibst, wünsche ich dir zumindest, daß es irgendwann doch noch mal eine "gute" Frau für dich gibt. Übrigens, so "gut" sie auch ist, wahrscheinlich hat sie auch dieses verdammte Buch auf ihrem Kindle (bzw. inzwischen gelöscht) Das ist ein ganz anderes Thema. Ist doch andererseits schön "spannend", daß du die Frauen bestenfalls zur Hälfte verstehst. Wir verstehen ja selbst vieles nicht.:rolleyes:

Gruß
Kyyra
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
2 mal die letzten Male, genau aufgrund solcher für mich unverständlichen , ich nenne es einfach Ausreden...gescheitert vor der Beziehung... und ich halte mich weder für jememand der Ja und Amen sagt noch das "Lieb" zu meiner einzige Qualität gehört

Du hast den gefühlt 377. Thread "Warum stehen Frauen nur auf Arschlöcher?" aufgemacht, der darauf basiert, das du keinen Erfolg bei Frauen hattest und das jetzt darauf schiebst, das du "zu nett" bist, und die FRauen nur auf die Arschlöscher stehen.

Die Antworten sind auch immer ähnlich:
- Nein, "Frauen" stehen nicht nur auf Arschlöcher
- Dein persönlicher Misserfolg ist in persönlichen Gründen begründet, und nicht, weil "die Frauen" niemals "die netten Kerle" nehmen.
- Weder ist jemand, der die Frau immer zuerst kommen lässt automatisch ein netter Kerl
- Noch ist jemand, der auch mal an sich denkt, ein Arschloch
 
F

Benutzer

Gast
Wer versteht schon...Menschen...geschweige die andere Art.:whistle:
 

Benutzer76190 

Verbringt hier viel Zeit
Ich stimme Onkelbaka zu 100 % zu. Jede Frau die sagt, ein netter, lieber Mann wäre ihr lieber als ein Macho/Arschloch, lügt, zumindest was Sex, Beziehung etc. anbetrifft. Friendzone ist was anderes.
Ich kenne das nur so - seit 40 Jahren. Die Damenwelt möge mich nicht falsch verstehen: ich bin kein frustrierter Jungmann, aber eher nett, fair und lueb. Hatte es ungleich schwerer. Dennoch: will kein Macho/A-Loch sein, und wenn man dann eine der wenigen Frauen, die so was möchten, findet, ist es erheblich besser als bei den Macho- Beziehungen. Und: 80 % der Frauen, die in meinem Bekanntenkreis nach dem Machoschema gewählt haben, sind inzwischen geschieden oder "geheilt". Aber die Erkenntnis kam/kommt immer spät.
Wenn ich mir hier das Forum anschaue, dürfte diese Einschätzung wirklich zutreffen. Wieviele Mädchen/Frau berichten von solchen Macho-Partnern. Trennen/Konsequenzen: Fehlanzeige.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Wenn ich mir hier das Forum anschaue, dürfte diese Einschätzung wirklich zutreffen. Wieviele Mädchen/Frau berichten von solchen Macho-Partnern. Trennen/Konsequenzen: Fehlanzeige.

Schon mal dran gedacht, dass die Frauen, die einen lieben Partner haben und glücklich mit ihrer Beziehung sind, keine Threads eröffnen, in denen sie nach Antworten für Probleme in ihrer Beziehung suchen? Wenn du in einem medizinischen Forum surfst, wirst du auch fast nur Threads finden, in denen Leute Fragen zu ihren Krankheiten oder Symptomen stellen. Das heißt trotzdem nicht, dass die ganze Menschheit krank ist.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
"zu lieb" heißt für mich, dass ich den eindruck habe bzw festgestellt habe, dass er alles tut/tun würde und zu allem ja sagt, was ich vorschlage, nur um es mir recht zu machen bzw meint damit wäre ich glücklich - egal, ob ihm grad wirklich danach ist, oder nicht. weil er vermutlich "angst" hat, ich könnte sonst unzufrieden mit ihm/unglücklich sein.

und das wird tierisch langweilig mit der zeit.
ein mann darf ruhig seine eigene meinung haben etc...

einen lieben mann nehm ich gerne, aber nicht einen der o.g. sorte.
und einen arschloch-mann such ich mir nicht freiwillig aus. kann zwar vorkommen, dass er sich im lauf der zeit als arsch entpuppt, aber dann wars das mit beziehung.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich stimme Onkelbaka zu 100 % zu. Jede Frau die sagt, ein netter, lieber Mann wäre ihr lieber als ein Macho/Arschloch, lügt, zumindest was Sex, Beziehung etc. anbetrifft. Friendzone ist was anderes.

Hach wie schön, dass du in die Köpfe aller Frauen schauen kannst. Muss ja echt praktisch sein!
 
S

Benutzer

Gast
Männer, die sich selbst als "lieb" bezeichnen, sind es meiner Erfahrung nach nicht. Eher misogyne Sonderlinge.
 

Benutzer131671 

Ist noch neu hier
die meisten frauen suchen doch so ein zwischending, er soll von jeden etwas haben denke ich:
etwas macho, etwas lieb, etwas arschloch, etwas romantisch, etwas sensibel, etwas alphatier usw.

und da wären wir bei den "wir können ja freunde sein" spruch (friendzone) was ich hier auch oft lese womit welche probleme haben und den spruch nicht richtig deuten können...
den spruch haben frauen praktisch für sich gepachtet wenn man einfach "zu lieb" ist und keines der oben genanten dinge erüllt.
 

Benutzer127935 

Öfters im Forum
den spruch haben frauen praktisch für sich gepachtet wenn man einfach "zu lieb" ist und keines der oben genanten dinge erüllt.

Ja wenn's nicht passt, dann passt es halt nicht. Mit "zu lieb" hat das nichts zu tun - nur suchen dann Einige scheinbar einen "Schuldigen" für das Nichtpassen bzw. ihr eigenes Versagen, die Bekannstschaft auf eine höhere Ebene zu lenken ... die unberechtigt mystifizierte Friendzone oder die Nice-Guy-Existenz kommt da offensichtlich ganz praktisch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren