@Männer - Was würde euch bei eurer Partnerin stören? (körperlich - sexuell)

@Männer - Was würde euch bei eurer Partnerin stören? (körperlich - sexuell)

  • Übergewicht - (mehr als 10 kg)

    Stimmen: 16 42,1%
  • Übergewicht - (mehr als 20 kg)

    Stimmen: 24 63,2%
  • Zellulite

    Stimmen: 8 21,1%
  • Schamlippen - innere Schamlippen größer als äußere

    Stimmen: 4 10,5%
  • Brüste - kleiner als normal

    Stimmen: 5 13,2%
  • Brüste - größer als normal

    Stimmen: 11 28,9%
  • Käsefüße

    Stimmen: 31 81,6%
  • Partnerin nicht im Intimbereich rasiert

    Stimmen: 14 36,8%
  • Partnerin mit Achselhaaren

    Stimmen: 23 60,5%
  • starker Intimgeruch

    Stimmen: 30 78,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    38

Benutzer123421  (30)

Sehr bekannt hier
Vorweg:
Ich hätte sagen sollen das Übergewicht für mich dann unsexy ist.

Dadurch, dass es nicht da steht
(genau so wie
- normal große Brüste
- kleine Schamlippen
- Intimrasur),

wird impliziert, dass es nicht relevant ist, um als potenziell unsexy angesehen zu werden.
Hier werden doch aber Punkte die sagen wir mal "unsesxy" machen zum anklicken angeboten. Da nun Übergewicht drauf steht wird das auch gewählt. Untergewicht steht nicht drauf kann so auch nicht als "unsexy" gewählt werden demnach war deine erste aussage nicht ganz richtig. Hier wird nur klar das diese Punkte "unsexy" für manche sind. :smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, weshalb bei jeder Umfrage "herumgezickt" wird und irgendwelche aufgeführten Punkte oder Nichtpunkte eine unendliche Diskussion und Kritik nach sich ziehen.

Der TS wollte einfach wissen, was sexuell nicht so attraktiv ist und er hat die Männer angesprochen!
Wieso da wieder einigen Frauen etwas nicht passt, ist mir jetzt irgendwie schleierhaft.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, weshalb bei jeder Umfrage "herumgezickt" wird und irgendwelche aufgeführten Punkte oder Nichtpunkte eine unendliche Diskussion und Kritik nach sich ziehen.

Der TS wollte einfach wissen, was sexuell nicht so attraktiv ist und er hat die Männer angesprochen!
Wieso da wieder einigen Frauen etwas nicht passt, ist mir jetzt irgendwie schleierhaft.
Die Umfrage ist halt schlecht und wenig durchdacht.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, weshalb bei jeder Umfrage "herumgezickt" wird und irgendwelche aufgeführten Punkte oder Nichtpunkte eine unendliche Diskussion und Kritik nach sich ziehen.

Der TS wollte einfach wissen, was sexuell nicht so attraktiv ist und er hat die Männer angesprochen!
Wieso da wieder einigen Frauen etwas nicht passt, ist mir jetzt irgendwie schleierhaft.

Die unendliche Diskussion bezieht sich nicht auf die Umfrage, sondern auf das Leugnen natürlichsprachlicher Kompetenz und theoretischer Annahmen dazu, wann eine Implikatur vorliegt. So gesehen: OT. Ansonsten hab ich lediglich einen Punkt angeführt. Und sorry, man kann ja wohl in Frage stellen, warum gerade diese Kriterien gewählt wurden, oder? Wenn's der Mann macht, dann darf er. Und wenn's ne Frau macht, dann zickt sie gleich rum. Alles klar. Double Standards olé!
 

Benutzer123270  (43)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:


Die unendliche Diskussion bezieht sich nicht auf die Umfrage, sondern auf das Leugnen natürlichsprachlicher Kompetenz und theoretischer Annahmen dazu, wann eine Implikatur vorliegt. So gesehen: OT. Ansonsten hab ich lediglich einen Punkt angeführt. Und sorry, man kann ja wohl in Frage stellen, warum gerade diese Kriterien gewählt wurden, oder? Wenn's der Mann macht, dann darf er. Und wenn's ne Frau macht, dann zickt sie gleich rum. Alles klar. Double Standards olé!
Die Gedanken über die Intentionen sind ja schön und gut. Allerdings haben sie mit der Beantwortung der Frage nichts zu tun. Vorlieben und Abneigungen sind eben manchmal erschreckend direkt. Natürlich suggeriert die Fragestellung ich hätte eher etwas gegen Übergewicht als gegen Untergewicht. Vielleicht ist es ja so. Ich gehe aber nicht davon aus, dass sich jemand durch die Antwortmöglichkeiten so beeinflussen lässt, dass er sein Beuteschema in Richtung nicht angegebene Antwortmöglichkeiten verlagert. Zicken wäre im Übringen nichts rein weibliches.
Wäre irgendwie ne skurile Vorstellung jemand würde sein weibliches "Beuteschema" auf Grund der Umfrage in Richtung: Untergewicht ohne Zellulite dafür aber mit Bart (unrasiert im Gesicht) verlagern. Hinzu käme die Bevorzugung von Achselschweißgeruch, normal großen Brüsten und riesigen äußeren Schamlippen. :teufel:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:

Hey, ich wollte draus auch kein großes Problem machen, sondern nur drauf hinweisen. Man kann bei solchen Umfragen halt ein sehr komisches Ergebnis erzielen, je nach Auswahlkriterien, wobei eine Umfrage gerne suggeriert, die Sache wäre objektiv. Ist sie natürlich nicht. Und wenn du sowohl "abnormal" große als auch "abnormal" kleine Brüste erwähnst, kann man ja mal fragen, wieso du zwar Übergewicht (und gleich in 2 Stufen), aber kein Untergewicht zur Auswahl stellst.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Was würde mich stören?
- Übergewicht (da ich nun mal auf schlanke, sportliche Frauen stehe ist für meinen Geschmack alles, was in Richtung Übergewicht geht, zu viel)
- große Brüste (sehr große Brüste passen einfach nicht zu einer schlanken, sportlichen Figur)
- Käsefüße
- Achselhaare
- starker, unangenehmer Geruch (egal, ob im Intimbereich oder sonst wo)

Es gibt aber noch viele andere Dinge, die mich teilweise noch viel mehr stören würden... z.B.:
- deutliches Untergewicht (wenn sie so dünn ist, dass ich Angst davor habe, sie zu umarmen, weil ich nichts kaputt machen will, ist sie definitiv zu dünn!)
- Rauchen
- mangelnde Intelligenz
- zickiges Tussi-Gehabe
und noch diverse andere Dinge.
 

Benutzer123421  (30)

Sehr bekannt hier
Was würde mich stören?
- Übergewicht (da ich nun mal auf schlanke, sportliche Frauen stehe ist für meinen Geschmack alles, was in Richtung Übergewicht geht, zu viel)
- große Brüste (sehr große Brüste passen einfach nicht zu einer schlanken, sportlichen Figur)
- Käsefüße
- Achselhaare
- starker, unangenehmer Geruch (egal, ob im Intimbereich oder sonst wo)

Es gibt aber noch viele andere Dinge, die mich teilweise noch viel mehr stören würden... z.B.:
- deutliches Untergewicht (wenn sie so dünn ist, dass ich Angst davor habe, sie zu umarmen, weil ich nichts kaputt machen will, ist sie definitiv zu dünn!)
- Rauchen
- mangelnde Intelligenz
- zickiges Tussi-Gehabe
und noch diverse andere Dinge.
Oh ja! Grade das mit dem Rauchen kann ich gut unterstützen!!!
 

Benutzer123101 

Ist noch neu hier
Ganz klare Sache: Kleine Brüste, d.h. für mich muss mindestens C/D Cup sein, lieber aber e/F
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
...hier wird nix impliziert, scheinbar möchtest Du das es impliziert wird. Aber was soll eigentlich Dein letzter Satz genau bedeuten. Ich habe den jetzt zig-mal durchgelesen, aber er erschließt sich mir inhaltlich oder bedeutungstheoretisch nicht.

.

sie meint damit, dass nur übergewicht aber nicht das gegenteil aufgeführt ist, suggeriert das es nicht mal in betracht gezogen werden kann das UG auch unattraktiv sein kann. wobei ich dem TS da auch nichts unterstellen will. er kann ja auch nicht jeden punkt aufzählen und hat vor allem seine punkte dargestellt.
 

Benutzer119934 

Öfters im Forum
Die Umfrage ist halt schlecht und wenig durchdacht.

Spalter! :zwinker:



Off-Topic:
Die unendliche Diskussion bezieht sich nicht auf die Umfrage, sondern auf das Leugnen natürlichsprachlicher Kompetenz und theoretischer Annahmen dazu, wann eine Implikatur vorliegt. So gesehen: OT. Ansonsten hab ich lediglich einen Punkt angeführt. Und sorry, man kann ja wohl in Frage stellen, warum gerade diese Kriterien gewählt wurden, oder? Wenn's der Mann macht, dann darf er. Und wenn's ne Frau macht, dann zickt sie gleich rum. Alles klar. Double Standards olé!

Hmm, irgendwie versteh ich Dein Problem nicht?!?


Off-Topic:
Hey, ich wollte draus auch kein großes Problem machen, sondern nur drauf hinweisen. Man kann bei solchen Umfragen halt ein sehr komisches Ergebnis erzielen, je nach Auswahlkriterien, wobei eine Umfrage gerne suggeriert, die Sache wäre objektiv. Ist sie natürlich nicht. Und wenn du sowohl "abnormal" große als auch "abnormal" kleine Brüste erwähnst, kann man ja mal fragen, wieso du zwar Übergewicht (und gleich in 2 Stufen), aber kein Untergewicht zur Auswahl stellst.

Ich könnte Dich jetzt ja auch fragen, warum Du so etwas Belangloses wie die Hitliste der no-goes bei der Weiberja... pardon Partnerinnenpräferenz als Anlass für einer Intersexuelle Auseinandersetzung zu mißbrauchen...


Und jetzt noch was: mit Erschrecken mußte ich feststellen, daß der TS ja gar keine Präferenzen bzgl. der gewünschten Intelligenz zur Auswahl gestellt hat...! Heißt das jetzt, daß er Ungebildete und/oder Intelligente nicht mag, sondern nur den "Durchschnitt" oder umkehrt? Ist es nicht brisant für den TS, daß er sich rein auf körperliche, physisch meßbare Aspekte beschränkt hat?

Bedeutet tschuldigung: impliziert das nicht – schließlich ist er ein Mann – daß er auf die geistigen Fähigkeiten, oder zumindest auf die intellektuellen Qualitäten bei der Partnerinnenwahl keinerlei Augenmerk richtet...?

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Ich könnte Dich jetzt ja auch fragen, warum Du so etwas Belangloses wie die Hitliste der no-goes bei der Weiberja... pardon Partnerinnenpräferenz als Anlass für einer Intersexuelle Auseinandersetzung zu mißbrauchen...

Intersexuelle Auseinandersetzung? Missbrauch? Wo? Hä?

Und jetzt noch was: mit Erschrecken mußte ich feststellen, daß der TS ja gar keine Präferenzen bzgl. der gewünschten Intelligenz zur Auswahl gestellt hat...! Heißt das jetzt, daß er Ungebildete und/oder Intelligente nicht mag, sondern nur den "Durchschnitt" oder umkehrt? Ist es nicht brisant für den TS, daß er sich rein auf körperliche, physisch meßbare Aspekte beschränkt hat?

Hä? Man kann doch wohl ne Umfrage bzgl. körperlichen Aspekten machen. Hast du da ein Problem damit, dass der Charakter nicht berücksichtigt wird?


Bedeutet tschuldigung: impliziert das nicht – schließlich ist er ein Mann – daß er auf die geistigen Fähigkeiten, oder zumindest auf die intellektuellen Qualitäten bei der Partnerinnenwahl keinerlei Augenmerk richtet...?

Also nach meinem Verständnis nicht. Aber keine Ahnung, was in deinen Gehirnwindungen alles passiert :zwinker:

Ich hab ganz grundsätzlich kein Problem damit, wenn der TS oder jemand anders Übergewicht bei der Partnerin als Manko empfindet. Ich selbst sage immer: Diskriminierung in der Partnerwahl ist total ok. Ich selbst steh auch nicht auf übergewichtige Männer. Oder auf Männer mit Glatze. Oder auf rauchende Männer. In offenen Umfrage (nicht "Welche dieser Kriterien...?" sondern "Was würde euch...?") kann man ja (im übrigen komplett harmlos) darauf hinweisen, dass die Auswahl nicht unbedingt objektiv ist. Was ich also nicht verstehe, ist, was DU für ein Problem damit hast.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Also ich habe schon wesentlich schlechtere Umfragen gelesen. :zwinker:
Lotusknospe gibt hier aber alles was sie hat... :tongue:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Off-Topic:


Was an meiner Aussage impliziert, daß ich Probleme haben könnte oder hätte. Meinst Du nicht, daß Du mir da etwas unterstellst?

Vielleicht. Aber ich unterstell dir gewiss nicht mehr als du mir unterstellst :zwinker:
[DOUBLEPOST=1351875964,1351875911][/DOUBLEPOST]
Off-Topic:
Off-Topic:

Lotusknospe gibt hier aber alles was sie hat... :tongue:

Haha :tongue: Wenn du wüsstest :zwinker:
 

Benutzer123270  (43)

Benutzer gesperrt
Die Umfrage scheint, ja einiges an Emotionen loszutreten.
Sollten Übergewichte Frauen unter den kritisierenden dabei sein. So soll ihnen doch der Trost bleiben, dass nur 65 Prozent der Teilnehmer aktuell Übergewicht von mehr als 20 kg stört. Und stören muss nicht unbedingt gleich ein K.O. Kriterium bedeuten. Es soll ja auch Leute geben, die sich an offenen Zahnpastatuben stören.....
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Haha :tongue: Wenn du wüsstest :zwinker:
Off-Topic:
Jetzt lässt du mich wieder neugierig hier rumstehn. :confused:

Ich verstehe die Umfrage sowieso anders. Da meine Freundin für mich perfekt ist, will der TS jetzt wissen, wenn sie über Nacht Käsefüße bekommt und 20kg mehr auf den Hüften hätte oder ihre Brüste plötzlich weg sind usw.
... nur das will ich mir jetzt alles nicht vorstellen. :cautious:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich finde die Umfrage zu schwammig um sinnvoll drauf zu antworten. Übergewicht finde ich jetzt bspw. nicht besonders anziehend, aber ein großes Hindernis war das nie. Stört mich das jetzt oder nicht? Und natürlich stören Käsefüße oder extreme Müffelei, aber dagegen kann man ja vorgehen. Für mich mehr eine Frage der Hygiene. Der Rest ist schlicht und ergreifend irrelevant für mich. Meine Partnerin liebe ich so, wie sie geschaffen ist - samt etwaigen Schönheitsfehlern oder Abweichungen von den gesellschaftlichen Schönheitsidealen.

Würde mich da wirklich etwas vehement stören, wäre sie ohnehin nie meine Partnerin geworden, oder? :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren