Männer: Warum langsamer Sex?

S

Benutzer

Gast
Ich hatte da letztens mal nen Mann, der hat es ganz anders gemacht, als meine bisherigen Männer. Für gewöhnlich kannte ich es, das der Mann beim Sex erst langsam anfing zu zu stoßen und dann aber irgendwann immer schneller wurde.
Der Mann mit dem ich jetzt Sex hatte wurde nicht schneller!
Er behielt immer sein langsames Tempo bei und kam nach etwa na halben Stunde erst.

Meine Frage:

Was könnte das für Gründe dafür geben?

Ist es für ihn vieleicht schöner so langsam zu bleiben?

Oder ist das vieleicht nur eine Methode seinen Orgasmus länger zurück zu halten?
 

Benutzer8255  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du daran auch Spass hattest, ist doch alles gut, oder nicht? Ich für meinen Teil finde das aber auch eher ungewöhnlich, glaube aber, dass er dies nicht machen würde, um nur seinen Samenerguss zurückzuhalten. Vielleicht gefällts ihm ja? Wie gesagt, wenns dir auch gefällt gibts doch kein Problem.

Greetz, Reini
 
T

Benutzer

Gast
Also... ich komme eher, wenn ich's langsamer mache (es fühlt sich dann viel schöner an >_<).
 
S

Benutzer

Gast
Ob´s mir gefallen hat weiß ich selber noch nicht so genau. War auf jeden Fall anders. Aber wenn es für ihn so schöner ist, macht mich das ja auch gleich wieder schärfer!

Ob er es auch so langsam macht, wenn er es sich selber macht???
 

Benutzer10981 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist doch viel besser, wenn der Sex länger und ausgibiger ist, als wenns nur so ne sache von ner minute ist oder so. Wenn beide seite Spass dran hatten ist es doch okay. :zwinker:

:link: snogard :link:
 
S

Benutzer

Gast
Ich muß sagen, ich komme mir dabei wenig begehrt vor. Ha´b diese gierige Art immer genoßen,- so als wenn er es nicht mehr abwarten könnte. Dieser langsamer Sex gibt mir irgendwie ehr das Gefühl, das ich ihn langweile...
Ich kann nur hoffen, das ich damit falsch liege.
Deshalb auch meine Frage dazu.
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
mmh, vielleicht hat er das ja auch "extra" gemacht..damit er halt nicht "zu" schnell kommt und schon nach 2 minuten fertig ist...vielleicht wollte er dir damit länger spaß bereiten...
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich denke auch, dass es eine Möglichkeit sein könnte seinen Orgasmus länger hinauszuzögern.
Frag ihn doch einfach mal. :zwinker:
 

Benutzer6309 

Ist noch neu hier
Vielleicht is es in der Hinsicht eine Schnarchnase, der einfach sein Programm abspult? Könnte ja sein. :zwinker:
 
T

Benutzer

Gast
Quendolin schrieb:
Vielleicht is es in der Hinsicht eine Schnarchnase, der einfach sein Programm abspult? Könnte ja sein. :zwinker:

...glaub' kaum. Vielleicht denkt er, er tut den Frauen damit einen Gefallen?

Ich hab' mir selbst erst letztens überlegt: Was würd' ich drum geben, mal einen ganzen Akt nur im langsamen Tempo durchzuhalten, ohne dass das Tier aus mir entreißt. ;-)

Gruß,
Johnny
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ich denke, wenn Du ihn fragst hast mehr davon als von wilden Spekulationen... *s*

Ansonsten: Ob es ihm gefallen hat oder nicht kann man doch nicht nur am Tempo ablesen! Mein Schatz ist auch nicht immer schnell am Ende (meistens schon, geht aber oft von mir aus... *sfg*), weiß aber trotzdem, dass er es genießt. Sein Stöhnen, seine angespannten Muskeln, dass es ihm heiß wird und die Decke weg muss oder dass er meinen Po mit den Händen fest an ihn presst, um tiefer in mir zu sein, zeigt mir seine Erregung doch auch!

Würde er allerdings langsam machen und nichts dabei zeigen, würde ich mich auch fragen, ob ich ihm gefallen habe...

Aber, wenn er Dich wieder haben wollen würde, weißt auch, dass es ihm gefallen hat. Und außerdem: Wieso sollte er es langziehen, wenn es ihm nicht gefallen hat?

Und wenn Dus lieber etwas härter magst: In der Reiterstellung bestimmst Du das Tempo. Zuerst kuschelig in seine Arme und ihn machen lassen, bis es Dir zu langsam wird, dann ihn küssen und Dich aufrichten und selbst das Steuer in die Hand nehmen. Wehren wird er sich bestimmt nicht!
 

Benutzer7061  (42)

Verbringt hier viel Zeit
SottoVoce schrieb:
Mein Schatz ist auch nicht immer schnell am Ende (meistens schon, geht aber oft von mir aus... *sfg*), weiß aber trotzdem, dass er es genießt. Sein Stöhnen, seine angespannten Muskeln, dass es ihm heiß wird und die Decke weg muss QUOTE]

das kenn ich auch.. als ob frauen beim sex frieren würden und ne heizung
bräuchten, ich bekomme fast immer hitzestau unter der decke und ringe
nach kühler, kalter raumluft.. *fg* hehe
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Allein im Bett frier ich eigentlich immer, sogar bei der sb (es sei denn, es hat eh 30 grad oder so!). Aber mit ihm bin ich dann auch öfters für decke weg... *s*
 
S

Benutzer

Gast
spassig schrieb:
Was könnte das für Gründe dafür geben?

Ist es für ihn vieleicht schöner so langsam zu bleiben?

Oder ist das vieleicht nur eine Methode seinen Orgasmus länger zurück zu halten?

-Lust

-Denke doch

-ja, auch das kann sein


Ich mag es z. B. sehr gerne, wenn meine Partnerin es mir schnell und relativ fest mit der Hand macht. Kann aber auch kommen (und zwar gewaltig) und irgendwie langsamer kommen, wenn sie gaaaaaaanz langsam macht. Außerdem haben mir auch schon Frauen gesagt, daß sie es glecihmäßig gerne haben. Also vielleicht hat er es auch nur wegen Dir / für Dich gemacht.

Fandest Du es denn gut?
 
S

Benutzer

Gast
Naja, was heißt gut? Ich hoffe jedenfalls, das er noch mehr techniken drauf hat, denn auf dauer würde mir das zu langweilig werden. Naja...es ist Wochenende! Vieleicht bin ich ja bis Sonntag schlauer!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren