@ Männer: Warum habt ihr keinen Erfolg bei Frauen?

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
bin:
a) zu nett
b) eher der Kumpeltyp und Frauenversteher (hab bei vielen Frauen das Exklusivrecht auf Unterhaltungen bzgl. Intimrasur und sonen Krempel :S )
c) zu schüchtern
d) zu unattraktiv (meine schüchterne Aura oder der bloße Look ^^)
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
Warum ich kein Erfolg/Glück bei Frauen habe:
...
- hab nicht gerade aufregende Hobbies: Rennradfahren und
Computer (Programmieren). Hab schon oft die Frage von Frauen
gehört als ich erzählt habe was ich gerne mache: Macht das
nicht Impotent?
mit etwas Schlagfertigkeit liegt eine charmante Antwort, mit der Du sie vielleicht ein wenig ins Gespraech verwickeln kannst, nicht wirklich fern ;-)
Aber bring nicht unbedingt das naiv-sueffisante "ich beweise Dir gerne das Gegenteil" oder das aggressiv-persoenliche "war das bei Deinem Ex der Fall?" :grin:

Wollte/will Dir eigentlich was hinschreiben, doch beim Durchlesen toent alles schrecklich uncool und steif...ist halt sehr situatios- und stimmungsabhaengig...also lies es mit einer Prise Salz :zwinker:

Je nach dem, wie sie drauf ist (sportlich, humorvoll, ...) was wie "Ja schon, doch letzte Woche war kein Fahrrad-Wetter", Du musst ja keine medizinischen Studien darueber vortragen, sondern "bloss" dem Gespraech eine ueberraschende und humorvolle Wendung geben.
Was ich selber wohl probieren wuerde, besonders wenn das Treffen sowieso gut laeuft, e.g. in ner Bar oder u.U auch zu zweit unterwegs: in der Art "oh, interessant, wusste gar nicht dass Du bei mir zuerst daran denkst?" (naja... :grin: )...gefolgt von "ich habe mir bisher nur vorgestellt, wie's waere, Dich zu kuessen" und kuess sie einfach. :smile:

Du siehst was ich meine...eine solche Frage ist eine kleine "Herausforderung", und >90% der Maenner stellen sich in ihrer Antwort entweder als "Superstecher trotz allem" dar oder wissen gar keine Antwort - sag etwas, das andere nicht sagen, sag etwas, das sie ueberrascht.

Und zum Stil: den ersten Teil, mit dem "daran denken" wuerde ich sagen, waehrend mein Kopf ein wenig hoeher ist als ihrer, ihr aber in die Augen schauen (nicht aus dem Grund dass Du der Klatsche ausweichen kannst ;-) ) und fuer den zweiten Teil dann eher ein wenig zu ihr raufschauen und sie fein zu Dir ziehen - oder so. Sprich nicht zu schnell...nicht runterleiern...sondern genussvoll.)

naja...eben...es braucht Uebung und es kann auch recht schief gehen. Falls, kuemmer Dich nicht drum, gerade da Du die Frage so oft gestellt bekommst... :zwinker:
...
- hab einen ziemlich eigenen z.T. sehr schwarzen Humor
naja...das ist ein einfacher: Du kannst entweder voll rein und es ausprobieren, dazu musst allerdings durch Mimik sehr klar machen, dass es sich um einen Witz handelt, um nicht sowieso als Psychopath abgestempelt zu werden (da sie's fuer bare Muenze nimmt, was sehr schnell passiert, wenn man jemanden erst kennen lernt) oder besser, beginne mit "grauen" Kommentaren und mach sie mit der Zeit schwaerzer und lass sie sitzen, wenn's ihr nicht gefaellt - ganz zu schweigen von der Tatsache, dass viele coole Frauen schwarzen Humor entweder selber haben oder sehr moegen, denn ueberraschende, ungewoehnliche Wendungen im Denken ergeben sehr oft sehr gute Moeglichkeiten und hinterlassen dezidierte Eindruecke.

- die Einsamkeit in meinem bisherigen Leben hat mich wohl auch
schon ziemlich verändert und manchmal auch verbittert gemacht
(auch wenn ich das oft gut überspielen kann, manchmal kommts
halt durch).
pack's noch mindestens 50 Mal in Deinem weiteren Leben mit Interesse, Lust am Genuss und Freude an!

ich wuerde das nicht unbedingt als Kompliment verstehen - sondern eher als wegkomplimentiert zu werden.
Erscheinst Du als treu-doof-langeweilig?
 

Benutzer63164 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann verstehen, dass sowas einen Teenager, der noch keinerlei Erfahrung in Liebesdingen hat und über wenig Selbstbewusstsein verfügt, ziemlich frustrieren kann.
(...)
Doch bei solchen Problemen muss man selbst an der Lösung arbeiten: Lasst das Selbstmitleid und werdet selbstbewusst!
Außerdem sind positives Denken und soziale Kompetenz wichtig.
(...)
Das alles ist schwer, ich weiß. Und einige werden mir bestimmt widersprechen wollen und mir antworten, dass das alles nichts bringt oder nicht zu schaffen ist.
(...)
Nun, es ist eben sau anstrengend, mit sich zufrieden zu sein. Dass man das nicht im Handumdrehen hinbekommt, ist normal. Aber deswegen sollte man nicht aufgeben.
(...)
Stimmt nicht: Frauen suchen sich weder den hübschesten, reichsten oder gemeinsten Kerl raus, sondern den, der Selbstbewusstsein hat und charakterlich zu ihnen passt.


Meine Beobachtung ist da eine etwas andere. Junge Mädchen haben nicht selten einen immens hohen Bekanntenkreis, während Jungs da eher etwas kritischer sind und/ oder einen differentierteren Bekanntenkreis haben (wegen viel stärker differentierten Hobbies, Interessen, usw.im Gegensatz zum Frauendreikampf shoppen-telefonieren-Parties).
Wenn ich nun auf einer Party mit der Dame meiner Wahl ins Gespräch kommen möchte, ist das praktisch nicht möglich. Selbst wenn ich selbstbewusst, kommunikativ und mit großen sozialen Kompetenzen ausgestattet bin: sie wird ständig in Bewegung sein.
Auch wenn ich in Sachen Kleidung und Aussehen annehmbar daher komme. Nach meiner Erfahrung - als Selbstgeschädiger aber auch als Beobachter - wird sich das junge Mädchen am Ende der Party in einen der vielen Typen verguckt haben, den irgendeine ihrer "Freundinnen" angeschleppt hat und den sie vorher nicht gekannt hat. Dessen Vorteil war dann der Reiz des Neuen und oder konnte er was spezielles mitbringen, das alle anderen Männekens im Raum nciht haben.
Natürlich, die beste Lösung wird nun sein, sich selbst "neu" auf eine Party anschleppen zu lassen.
Aber ist das so einfach? Es wird nur sehr schwer gelingen, schnell umzuschalten. Mann hat die Niederlage(n) noch in den Knochen und dann recht schnell wieder offensiv werden.
Vor allem: Die ungeschriebenen und nicht verständlichen Gesetze der weiblichen Freundschaft machen es irgendwie unmöglich, dass man in dieser Situation selbst die Möglichkeit bekommt "mitgeschleppt" zu werden. Hier stehen dann wieder die Unmengen von Freundinnen im Weg, die sich in die unterschiedlichsten Freundschaftsstufe aufteilen, oder allgemein: es beginnt diese Ringelreigen wieder mit all den vielen Bekannten.
Deshalb: In meinen Augen hat nur der junge Mann eine Chance, der in der Lage ist, in diesem oberflächlichen Gewusel mit zu machen und sich in eine besonders gute Ausgangsposition zu manövrieren.
Da aber dummerweise die sozial kompetenten und kommunukativen
ihr Selbstbewusstsein NICHT auf diesem Gebiet haben, bleiben sie chancenlos
.

Nichts ist unattraktiver als selbstmitleidige "nette" Typen.

Da gebe ich Dir recht!
eder Mensch ist in der Lage, einen anderen zu verzaubern. :smile:
Glaube ich nicht. Ich kenne einige Männer, die können machen was sie wollen - neben denen geht jede Pflanze wegen tödlicher Langweile ein.
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
Faellt schon auf, wie gut geeignet die hier angefuehrten Ausreden, Theorien und Beobachtungen sind, um sich selber zu schuetzen.
Von Kreativitaet, .... hat jedenfalls noch niemand gesprochen, dafuer wurde das Profilbild im Klo angefertigt :-/
 

Benutzer75464  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Faellt schon auf, wie gut geeignet die hier angefuehrten Ausreden, Theorien und Beobachtungen sind, um sich selber zu schuetzen.
Von Kreativitaet, .... hat jedenfalls noch niemand gesprochen, dafuer wurde das Profilbild im Klo angefertigt :-/

Direkt "im Klo"? Ist räumlich schon arg begrenzt finde ich. :zwinker:

VG
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
Moin...

zum Thema sich Ratschläge von Frauen einzuholen, wie man seine Ausstrahlung verbessern kann:

Zur Ausstrahlung aber: Ich denke schon, dass man an seiner Ausstrahlung
eine Menge tun kann. Wieso meinst du, dass du an deiner Ausstrahlung
nichts ändern könntest?

Und darauf folgte:
Ja, ich denke schon, dass man an seiner Ausstrahlung ne Menge ändern
kann, wenn man denn möchte. Man kann einiges tun, dass man "attraktiver"
aussieht, also ich meine, dass man sympathischer aussieht. Ich weiß
nicht, wie ich das erklären soll, aber ich denke schon, dass man anders
auf andere Leute wirkt, wenn man sich anders gibt.

Das passiert, wenn ich mal einen Ratschlag von einer Frau haben möchte. Anstatt mir zu sgaen, was ich an meiner Ausstrahlung ändern soll, redet sie nur um den heißen Brei herum und meint eigentlich, dass sie es auch nicht weiß.

Viele Grüße

Jeder Mensch ist in der Lage, einen anderen zu verzaubern. :smile:

(Auch wenn mir die meisten bestimmt nicht glauben wollen. ^^)

Nein...meiner Meinung und auch Erfahrung nach, gibt es einfach Menschen, die beziehungsunfähig bzw. sexuell total unattraktiv sind. Das lässt sich auch nicht schön reden, nur weil du als Frau bestimmt noch nie Probleme hattest, einen Partner zu finden...
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das Argument "Ich bin vom Aussehen her kein Frauentyp" finde ich auch ziemlich schwach.
Auch wenn viele Frauen hier von ihrem "Traummann" sprechen und ihr kaum etwas bei euch wieder findet...

Überlegt doch mal: Wie würdet ihr eure Traumfrau beshreiben?
Und jetzt überlegt, welche Frauen euch bisher gut gefallen haben, nachdem ihr sie etwas kennen gelernt habt (und nicht nur ihre optischen Reize kanntet)?

Zumindest bei mir gibt es da große Unterschiede.
Meine Traumfrau hat eine schlanke, sportliche, aber nicht zu dünne Figur.
Aber es gab auch schon genügend richtig dünne Frauen und auch Frauen mit ausgeprägten Rundungen, die mir gut gefallen haben, nachdem ich sie etwas kennen gelernt habe.

Warum sollte das bei Frauen anders sein?

Oder schaut euch mal die Paare an, die ihr auf der Straße seht. Wie oft kommt es da vor, dass eine attraktive Frau einen eher hässlichen Kerl hat oder umgekehrt? - Das ist doch wirklich keine Seltenheit.
 

Benutzer74396 

Verbringt hier viel Zeit
Moin...




Das passiert, wenn ich mal einen Ratschlag von einer Frau haben möchte. Anstatt mir zu sgaen, was ich an meiner Ausstrahlung ändern soll, redet sie nur um den heißen Brei herum und meint eigentlich, dass sie es auch nicht weiß.

Viele Grüße



Nein...meiner Meinung und auch Erfahrung nach, gibt es einfach Menschen, die beziehungsunfähig bzw. sexuell total unattraktiv sind. Das lässt sich auch nicht schön reden, nur weil du als Frau bestimmt noch nie Probleme hattest, einen Partner zu finden...

mensch, hör auf mit dem blödsinn verzapfen.

ausstrahlung zieht man nicht an wie einen anzug. dazu gehört, aus sich selber das beste zu machen. fängt an bei der frisur, bei den kleidern, beim körper (da kann man ja was mit fitnessstudio formen), geht weiter beim inneren, beim selbstvertrauen, bei schlagfertigkeit, bei charme. eigentlich beim entwickeln der positiven eigenschaften, die man selber hat. am schluss sollte man so weit sein, dass man sich sagt: ich liebe mich. genau so, wie ich bin. so liebe ich mich. aber das ist ein ziemlich langer und mühsamer weg.

ich bin auf dem weg und ich habe damit schon einiges an erfolg gehabt. auch wenn ich nicht gut aussehe, auch wenn ich nicht schlagfertig bin. momentan gehts mir nicht so gut, und das merke ich auch an den reaktionen meiner mitmenschen. sie bleiben aus.
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
mensch, hör auf mit dem blödsinn verzapfen.

ausstrahlung zieht man nicht an wie einen anzug. dazu gehört, aus sich selber das beste zu machen. fängt an bei der frisur, bei den kleidern, beim körper (da kann man ja was mit fitnessstudio formen), geht weiter beim inneren, beim selbstvertrauen, bei schlagfertigkeit, bei charme. eigentlich beim entwickeln der positiven eigenschaften, die man selber hat. am schluss sollte man so weit sein, dass man sich sagt: ich liebe mich. genau so, wie ich bin. so liebe ich mich. aber das ist ein ziemlich langer und mühsamer weg.

ich bin auf dem weg und ich habe damit schon einiges an erfolg gehabt. auch wenn ich nicht gut aussehe, auch wenn ich nicht schlagfertig bin. momentan gehts mir nicht so gut, und das merke ich auch an den reaktionen meiner mitmenschen. sie bleiben aus.


Moin...

zum Thema Körper: Ich mache JKraft und Ausdauersport...und da nicht erst seit gestern.

zur Brille: Ich habe mir erst im März eine neue zugelegt, mit der ich mich auch sehr wohl fühle.

zur Schlagfertigkeit: Ich bin schon ziemlich schlagfertig...anscheinend können die meißten Frauen damit nicht sonderlich gut umgehen...genauso wenig, wie mit meinem schwarzen Humor.

Ich mag mich withestgehend so wie ich bin. Das ist ja das Problem. Ich habe absolut keine Ahnung, warum ich nicht bei Frauen ankomme.

Viele Grüße
 

Benutzer75464  (42)

Verbringt hier viel Zeit
@tiefighter
Das ist mir auch schon aufgefallen an Frauen. Kritisieren, dass etwas nicht stimmt, allerdings keine Verbesserungsvorschläge benennen können, wie man es anders machen kann.
Wenn mir jemand sagt, dass etwas nicht richtig an mir ist, dann möchte ich schon gerne einen konstruktiven Vorschlag haben.
Ist ja wie einen Kind, das was falsch gemacht hat sagen: "Darum!". Spielplatzantwort....

Da kann man Sport und nochmehr Sport machen und es bringt einen nicht weiter, obwohl einem das Umfeld sagt, dass man sich sehr positiv verändert hat...
..und der schwarze Humor...auch mein steter Wegbegleiter

@banane0815
Ich finde, es muss einfach zusammenpassen. Das heisst fur mich, das Aussehen und innere Werte Hand-in-Hand gehen.

@alle
Täusche ich mich oder liege ich richtig in der Annahme, dass viele von "uns" sehr sensibel sind und alles auf die Goldwaage legt? Wir nehmen Dinge war, die andere nicht im Ansatz sehen oder merken.
 

Benutzer74396 

Verbringt hier viel Zeit
alles klar. schwierig...vielleicht passt du auch nicht in das beuteschema der frauen, die du haben möchtest? ging mir leider lange zeit so.

das mit der sensibilität kann sein. ich bin immer noch sensibel (bin jetzt halt eine frau), aber nehme sachen ein bischen weniger persönlich. das hilft auch enorm.

es ist nicht einfach. aber am schluss möchten doch die meisten einfach eine person finden, die zu einem passt. bei mir hats auch ein weilchen gedauert.
 

Benutzer84833 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo allerseits!

Aufgrund des enormen Umfang dieses Threads habe ich lediglich quer gelesen und entschuldige mich, falls ich etwas überlesen habe, etwas doppelt schreibe, etc. Ich habe aber was ich nun schreiben möchte bisher nicht gelesen.

Also:
Während ich mir all die Gründe für den fehlenden Erfolg bei Frauen durchlese, frage ich mich vor allem eins: Was für Frauen wollt ihr denn haben? Welche Ansprüche stellt ihr an die Frau?

Interessanterweise ist mir nämlich des öfteren aufgefallen, dass Männer ihr Beuteschema auf Frauen begrenzen, die einem Katalog entsprungen sein könnten. Da geht man selbst nach Äußerlichkeiten und beschwert sich auf der anderen Seite, dass das andere Geschlecht es tut. Geschweige denn, dass es in Frage käme mit einer Frau zusammen zu kommen, die selbst nicht über die umwerfende Ausstrahlung verfügt, schüchtern ist aber "nett", die eher am Rand sitzt während ihre Freundinnen sich die perfekten Typen raussuchen.

Ich möchte damit hier niemandem etwas unterstellen, aber einen Denkanstoß geben. Es ist nicht sinnvoll selbst nach einem vor allem repräsentativen Weibchen zu suchen und nicht auf die Idee zu kommen, sich vor allem auf den Charakter zu konzentrieren, wenn man selbst offensichtlich nicht in das Beuteschema des heißen Partygirls passt. Ich plädiere hier nicht auf ein "nehmt was ihr kriegen könnt", wenn es auch so klingt. Ich möchte viel mehr deutlich machen: Macht selbst, was ihr von den Frauen fordert.


Viele Grüße,

Kierke

PS: Für die Flüchtigleser: Ein Freund von mir meinte, man könnte das bei flüchtigem Lesen so verstehen, dass ich sagen möchte: stylt euch geil auf, oder nehmt die hässlichen.
NEIN - ändert eure eigene Einstellung und verlangt nichts, was ihr selbst nicht zu geben bereit seid, nämlich Offenheit trotz einer nicht immens geilen Ausstrahlung. Schaut wenigstens nach, ob das dicke Mädchen in der Ecke nicht eure Traumfrau sein könnte.
*Faust in Luft reck* Gegen die Oberflächlichkeit! *schmunzel* und zwar auf beiden Seiten.

PPS: Übrigens wird jeder schön, wenn man sich erstmal in ihn verliebt hat.
 

Benutzer75464  (42)

Verbringt hier viel Zeit
@Kierke
Du hat genau den richtigen Satz getroffen: "Erwarte nichts von anderen, was du nicht selbst zu geben bereit bist". Nur leider hat dieser Satz einen entscheidenen Nachteil. Man kann leicht ausgenutzt werden, wenn man z. B. hilfsbereit ist. Von vielen wird das als Selbstverständlichkeit vorrausgesetzt. Wenn man dann selbst Hilfe benötigt sind genau diese Menschen dann um keine Ausrede verlegen.

Ich denke, die Person muss einfach "stimmig" sein in Bezug auf das was sie sagt und das was sie dann auch tut. Allzuoft klaffen zwischen dem gesagten Wort und der Tat gewaltige Lücken.
Klar ist der Character wichtig, nur wenn du nicht ansatzweise eine Chance bekommst, kann man den nicht kennenlernen. Da man dann meist schon aus der Vergangenheit Verletzungen mit sich rumträgt ist man halt nicht so offen zu Anfang.

Ein durch Menschenhand verletztes Tier weiss, dass es Hilfe benötigt, wird sich aber mit Leibeskräften gegen die Hilfe wehren...so sehe ich das
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
Moin...

@Kierke:

Ich erwarte keine Frau, die aus dem Katalog entsprungen sein könnte. Auch wenn du es mir nicht gleubst: Ja, ich hätte schon gerne eine etwas schüchterne, zurrückhaltene Frau. Ich häte gerne eine Frau, die sich nicht aufdrängt, die lieb und nett ist. Auch sollte ssie sehr tierlieb sein und natürlich total kuschelig.

Viele Grüße
 

Benutzer84833 

Verbringt hier viel Zeit
Moin Tiefighter :smile:

Wie gesagt, ich möchte damit niemandem etwas unterstellen, sondern einen Denkanstoß geben.
Wenn du deine Maßstäbe nicht so überzeichnest, brauchst du dir den Schuh natürlich auch nicht anziehen - finde ich übrigens sehr positiv und ich denke, dass du damit auch Erfolg haben wirst über kurz oder lang.
Dass ich dir nicht glaube ist Quatsch. :zwinker:

Ansonsten lässt sich hier schlecht sagen, was du konkret ändern solltest, da natürlich niemand hier mal dabei war, wenn du eine Frau angesprochen hast, bzw. abgeblitzt bist.
Du schreibst, dass du einen schwarzen Humor hast - da wäre nun die Frage, wie sich der genau äußert. Schwarzer Humor bezieht sich typischerweise auf sehr klare Ansichten und ich kann mir vorstellen, dass das Problem damit nicht dein schwarzer Humor an sich ist, sondern die Ansichten, die dahinter stehen.
Ich habe nun nur zu dem schwarzen Humor was geschrieben, weil mir zumindest dazu noch etwas konstruktiveres eingefallen ist. Bei allem was mir sonst noch im Kopf geblieben ist, würden dir meine Antworten sicher nicht helfen, weil sie Allgemeinplätze wären.

Viele liebe Grüße :smile:
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie faszinierend diese Diskussion hier. Ich finde es nur schade, dass hier quasi immer das gleich angesprochen wird. Alle die hier sagen, dass sie keinen Erfolg bei Frauen haben, sprechen davon, dass ihre Art nicht ankommt und und und.
Oder dieses Aussage, ich hasse Smalltalk. Hallo? Ist doch wohl logisch, dass man nicht ins Gespräch kommen kann, wenn man sich nicht auch mal über banale Dinge auslassen kann. Wenn jemand ankommt und will gleich über hoch philosophische Themen mit mir sprechen und ist nicht mal in der Lage zu fragen wie es mir geht, der würde auch auf mich abschreckend wirken.

Genauso die Geschichte mit dem schwarzen Humor. Alle reden davon, dass sie zu nett sind und nur der Kumpeltyp. Ähm habt ihr bei den Mädels nen anderen Humor?? Ich glaube nicht. Der Unterschied ist, die Leute kennen euch und wissen wie ihr das meint. Wenn man jemand neu kennenlernt, dann kann man doch nicht gleich mit der vollen Breitseite zuschlagen, sonder muss das Feingefühl haben sich heranzutasten um dann zu schauen, was kann ich jetzt schon sagen ohne sie zu verschrecken und was spare ich mir jetzt erstmal.

Und nein, dass hat nichts mit verstellen zu tun, sonder mit Feingefühl. Wer sich wie die Axt im Walde benimmt, der kann noch so gut aussehen aber er wird nie das finden, was er will.

Bezüglich der Verallgemeinerungen, es gibt halt Dinge, da kann man keine adäquate Antwort drauf geben. Man fühlt das was nicht stimmt oder nicht passt und man weis nicht warum und gerade hier im Forum ist es doch sehr schwer Tipps zu geben, was man ändern soll. Man kennt die Personen einfach nicht. Wenn dann Tipps gegeben werden, dann werden die nicht befolgt oder kaputt diskutiert. Weil einige der Meinung sind, ich wende einen Tipp an und muss dann Erfolg haben. Dem ist aber leider nicht so. Alles muss passen. Nur weil ich jetzt Sport mache heißt das nicht, dass die Mädels auf mich fliegen. Ich kann aber beim Sport Smalltalk üben und so meinen Zwischenmenschlichen Fähigkeiten verbessern. Da gehört soviel zu und einen universal Tipp gibt es leider noch nicht!!
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Genauso die Geschichte mit dem schwarzen Humor. Alle reden davon, dass sie zu nett sind und nur der Kumpeltyp. Ähm habt ihr bei den Mädels nen anderen Humor?? Ich glaube nicht. Der Unterschied ist, die Leute kennen euch und wissen wie ihr das meint. Wenn man jemand neu kennenlernt, dann kann man doch nicht gleich mit der vollen Breitseite zuschlagen, sonder muss das Feingefühl haben sich heranzutasten um dann zu schauen, was kann ich jetzt schon sagen ohne sie zu verschrecken und was spare ich mir jetzt erstmal.
Da glaube ich ja eher an das Gegenteil, viele sind, obwohl unter Kollegen wirklich witzig und umgänglich, bei Frauen total verklemmt und witzlos. Dabei ist Humor, auch schwarzer, eine der besten Waffen beim Flirten, solange die Frau nicht total dulle im Kopf ist.
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
Bezüglich der Verallgemeinerungen, es gibt halt Dinge, da kann man keine adäquate Antwort drauf geben. Man fühlt das was nicht stimmt oder nicht passt und man weis nicht warum und gerade hier im Forum ist es doch sehr schwer Tipps zu geben, was man ändern soll. Man kennt die Personen einfach nicht. Wenn dann Tipps gegeben werden, dann werden die nicht befolgt oder kaputt diskutiert. Weil einige der Meinung sind, ich wende einen Tipp an und muss dann Erfolg haben. Dem ist aber leider nicht so. Alles muss passen. Nur weil ich jetzt Sport mache heißt das nicht, dass die Mädels auf mich fliegen. Ich kann aber beim Sport Smalltalk üben und so meinen Zwischenmenschlichen Fähigkeiten verbessern. Da gehört soviel zu und einen universal Tipp gibt es leider noch nicht!!


Moin...

das ist ja gerade das schlimme. Konstruktive Vorschläge kommen selten.

Besonders schlimm finde ich es, dass noch nicht einmal meine "Internetfreundin" mir solch einen Vorschlag gemacht hat, und das, obwohl wir uns schon des Öfteren getroffen haben.

Viele Grüße


btw: Hier mal ein Bild von mir. Zwar nicht mehr ganz aktuell und auch ein bisschen klein aber was solls.

 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Das passiert, wenn ich mal einen Ratschlag von einer Frau haben möchte. Anstatt mir zu sgaen, was ich an meiner Ausstrahlung ändern soll, redet sie nur um den heißen Brei herum und meint eigentlich, dass sie es auch nicht weiß.

Das ist schade, denn man kann natürlich durch den Blick von außen eine ganze Menge lernen. Oftmals schätzt man seine Wirkung auf andere ja völlig falsch ein und ist beispielsweise der Meinung, man macht ein "normales" Gesicht und wirkt eher griesgrämig oder man würde gewitzt und intelligent auftreten und auf andere wirkt es schlicht besserwisserisch und überheblich.

Dabei ist die Frage gar nicht so sehr, was man tun muss um Frauen zu gefallen, sondern es lohnt sich eigentlich zu hinterfragen, ob man tatsächlich so rüberkommt wie man eigentlich ist und sich geben möchte.

Zudem fällt es einem oft nicht aus, wenn man eigentlich hinter den "falschen" Frauen her ist. Ich hab auch einen Freund, der ständig auf die Nase fliegt weil er eine wirklich schlechte Menschenkenntnis besitzt und die jeweiligen Frauen völlig falsch einschätzt. Die mit denen es was werden könnte lehnt er ab und die hinter denen er her ist, passen absolut nicht zu ihm.
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Da glaube ich ja eher an das Gegenteil, viele sind, obwohl unter Kollegen wirklich witzig und umgänglich, bei Frauen total verklemmt und witzlos. Dabei ist Humor, auch schwarzer, eine der besten Waffen beim Flirten, solange die Frau nicht total dulle im Kopf ist.

Ja das ist richtig. Humor ist auch auf jeden Fall, angebracht. Wenn man aber merkt, dass der schwarze Humor nicht allzu sehr auf Gegenliebe stößt, dann kann man doch auch mal so einen coolen Spruch auf den Lippen haben oder nicht??


Bei einem weiteren treffen ist man dann auch lockerer und es klappt wesentlich besser alles. Dann kennt man sich schon ein wenig und man kann seine Art Humor auch so langsam an den Mann bzw. Frau bringen!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren