@ Männer: Warum habt ihr keinen Erfolg bei Frauen?

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Das klingt wie ein getarntes "Du Verräter!".
Seine Ansprüche scheint er nicht "runtergeschraubt" zu haben, denn er fand die Frau hübsch und sympatisch. Wo ist da das Problem? Etwa, dass er jetzt nicht die Hochzeit plant und sich Namen für ihre gemeinsamen Kinder überlegt?

sehe ich auch so.

anstatt sich zu freuen, dass es bei ihm jetzt geklappt hat, muss man doch nicht gleich in verteidigungshaltung gehen.

Die anderen dürfen ruhig weiter meckern, aber freut euch doch einfach für ihn
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Hi,

Ich empfand es als pures Glueck, dass wir uns dort getroffen hatten und dass auch ihre Libido mitspielte. Allerdings fand ich es schon etwas schade, dass zwischen meinem ersten Kuss und dem ersten Sex nur etwa 30 Minuten lagen und dass mein erstes Mal ein ONS war.
schön zu lesen, daß es bei Dir geklappt hat. Freut mich für Dich.
Das es "nur" ein ONS war (war bei mir genauso) ist zwar schade,
aber doch immer noch besser als nichts.
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, du warst ja noch nie so ein überzeugter single, eher nur am rumjammern.

und was willst du uns mit der geschichte erzählen ? jetzt auch von so schwachsinn überzeugt wie "auf jeden topf passt ein deckel" ?

oder doch eher: irgendwann hat man seine ansprüche gen null geschraubt und macht macht jeden scheiss mit ?

naja, jedem das seine.


Moin...

einige waren halt daran interessiert, es zu hoeren. Und bevor ich jedem ne PN schreibe, habe ich es mal fuer die Allgemeinheit aufgeschrieben.

jetzt auch von so schwachsinn überzeugt wie "auf jeden topf passt ein deckel" ?

Nein. Das will und werde ich bestimt nicht sagen. Ich selber fand es ja auch nicht schoen, das mein erstes Mal "nur" ein ONS war. Und ich bin nach wie vor davon ueberzeugt, dass ich fuer eine feste Beziehung nicht geschaffen bin.

Viele Gruesse
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Moin...

einige waren halt daran interessiert, es zu hoeren. Und bevor ich jedem ne PN schreibe, habe ich es mal fuer die Allgemeinheit aufgeschrieben.



Nein. Das will und werde ich bestimt nicht sagen. Ich selber fand es ja auch nicht schoen, das mein erstes Mal "nur" ein ONS war. Und ich bin nach wie vor davon ueberzeugt, dass ich fuer eine feste Beziehung nicht geschaffen bin.

Viele Gruesse


Es wurde ja jetzt bewiesen, dass du auf einige Frauen erotisch attraktiv wirkst. Warum bist du für eine Beziehung bitte schön nicht geschaffen? Ich finde du klingst eher wie ein Beziehungstyp mit dem "leider nur ein ONS".

PS: Bei mir war das erste mal auch nur so eine Art ONS. :engel:
 

Benutzer79395 

Verbringt hier viel Zeit
Es wurde ja jetzt bewiesen, dass du auf einige Frauen erotisch attraktiv wirkst. Warum bist du für eine Beziehung bitte schön nicht geschaffen? Ich finde du klingst eher wie ein Beziehungstyp mit dem "leider nur ein ONS".

PS: Bei mir war das erste mal auch nur so eine Art ONS. :engel:


Ja, ich wuensche mir auch nach wie vor eine "richtige" Beziehung. Nur denke ich ebend nicht, dass ich den Anforderungen einer Beziehung auch gewachsen bin.
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ich wuensche mir auch nach wie vor eine "richtige" Beziehung. Nur denke ich ebend nicht, dass ich den Anforderungen einer Beziehung auch gewachsen bin.

Und warum denkst du das? So schwer ist eine Beziehung eigentlich nicht. Im Endeffekt ist es nur eine zeitintensive sehr gute Freundschaft mit den dazugehörigen Zärtlichkeiten. Was Zweiteres betrifft, hast du ja jetzt deine ersten wertvollen Erfahrungen gemacht. Was viele "beziehungsunfähig" macht, ist dass sie keine Resistenz gegen verlockende Reize von außen besitzen. Wenn du meinst, dich auf eine Frau für eine Zeit lang (ob nun lang oder kurz) festlegen kannst, ohne bei anderen schwach zu werden, eine normale Freundschaft führen kannst und bereit dazu bist, deine Zeit für dich selbst etwas einzuschränken, dann kannst du auch eine Beziehung führen.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
hmm war früher auch so drauf, ich weis nicht, würde der Versuchung vllt auch nicht wiederstehen können! Aber nach nem ONS find ich mich trotzdem irgentwie billig ....

Fremdfreuen kann ich mich generell nicht, aber schön das es mal geklappt hat! Wenn es nur um Sex geht, is das ja schon in Odrnung. Du glaubst ja selber nicht, an den Topf mit Deckel!
Halte mich übrigens auch für Beziehungsunfähig, und zwar ganz einfach weil ich nicht glaube, dass es jemand gibt der mich geistig, emotional und sexuell befriedigen könnte ... Gibt wohl kaum ne Frau die mich so verstehen könnte, wie ich es in einer Beziehung für angemessen halte, oder sie mir das bieten kann!
Ansprüche runterschrauben werd ich deswegen sicher nicht, das solltest du auch nicht!
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
hmm war früher auch so drauf, ich weis nicht, würde der Versuchung vllt auch nicht wiederstehen können! Aber nach nem ONS find ich mich trotzdem irgentwie billig ....
Was?!? :eek:

Ich denk ich les nicht recht! Was soll denn das? :kopfschue

Ich mein, das mit dem ,,billig" wird Frauen vorzugsweise nachgesagt, aber jetzt auch schon bei Männern, das ist mir wirklich neu! :ratlos:

Also ich freu mich für tiefighter, undzwar ohne Einschränkung........,,nur" ein ONS, also bitte :rolleyes: ..........das ändert doch nichts an der Tatsache dass es ein schönes Erlebnis war!

Mir wurde von der Mutter einer meiner Freundinnen zwar gesagt dass es ihrer Meinung nach vielleicht besser gewesen wäre wenn ich mir mein 1. Mal für meinen 1. Freund aufgehoben hätte, aber der Meinung bin ich nicht........denn der erste Sex in der ersten Beziehung ist nicht zwangsläufig schön.......habe genug Freundinnen bei denen es nicht berauschend sondern ehr enttäuschend war........darum bereue ich es absulut nicht, im Gegenteil........und tiefighter sollte das auch nicht!
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wow sehr faszinierend. Anstatt das als positiv aufzufassen, wird es gleich wieder zerredet. :kopfschue Verstehe ich nicht. Ich finde das gut so wie es bei ihm gelaufen ist.

Ganz ehrlich. Diese Aussage, ich bin nicht für eine Beziehung geschaffen, ist zum :wuerg: Wenn ich so einen Müll lese. Ihr stellt euch damit selber ein Bein. Vermutlich wird auch nur eine Eigenschaft nicht erfüllt und sie ist gleich unter durch. Kein Wunder, dass es nicht klappt.

@tiefighter: Wenn sie jetzt länger geblieben wäre, dann bin ich mir recht sicher, dass ihr auch zusammengekommen wärt. Also komm von dem Tripp runter zu sagen, dass die nicht für eine Beziehung geschaffen bist.
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Gestern wars mal wieder so weit bei mir. War mit dem Mädel verabredet, in das ich seit einiger Zeit verknallt bin... und ja was soll ich sagen, irgendwie lief das Date für meinen Geschmack nicht so toll :frown: Wir konnten uns zwar prima unterhalten und lachen, aber mehr war leider nicht der Fall, sie hat auch keine Anstalten gemacht, dass sie irgendwie möchte, dass ich irgendwie die Initiative ergreife... Im Kino sitzt sie die ganze Zeit so da, dass es kaum möglich ist, mal etwas Körperkontakt aufzubauen, am Ende des Abends war sie dann einfach nur total müde und sie hat auch noch darauf bestanden alleine nachhause zu fahren... Nach der Verabschiedung meint sie zwar noch, sie würde sich demnächst bei mir melden, aber irgendwie glaub ich nicht dran. :geknickt:
 

Benutzer75464  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte diese Woche ein Anti-Stress-Seminar und nun ist meine Einstellung: "keine Frau, kein Stress" :tongue:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ich hab nur die ersten Beiträge gelesen, entsprechend antworte ich darauf:

Der Grund, weshalb ich bei Frauen nie angekommen bin, ist nach wie vor nicht genau bekannt, da ich eigentlich nicht schüchtern war. Das Problem war hauptsächlich, dass ich einfach nicht wie andere Leute einfach mal so ne Frau kennengelernt hatte. Mir wurde schon gesagt, man lerne aber doch irgendwann mal wen kennen, aber obwohl ich jahrelang viel auf Achse war - nie hatte sich eine für mich interessiert. Als sei ich unsichtbar. Es interessierte sich keine für mich, aus welchen Gründen auch immer.

Ich war also schon 22, als ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Frau kennengelernt hatte:schuechte - zumindest eine, die auch Interesse an mir hatte, wenn auch nur für Freundschaft....Es vergingen aber nochmals 4 Jahre, bis es zur ersten Beziehung gekommen ist.
Aber nach einigen gescheiterten Beziehungen hab ichs doch noch geschafft, ne Ehe und Familienleben zu führen.
Und es ist daher auch meiner Ansicht nach für andere AB's auch möglich, bei ner Frau Erfolg zu haben. Aber man muss dabei auch schon selbst aktiv werden, von nix kommt nix, und wer nicht sucht, findet auch keine Partnerin.
So jedenfalls meine Erfahrung, auch wenn einige es anders sehen mögen.
 

Benutzer7645 

Verbringt hier viel Zeit
Der Grund, weshalb ich bei Frauen nie angekommen bin, ist nach wie vor nicht genau bekannt, da ich eigentlich nicht schüchtern war. Das Problem war hauptsächlich, dass ich einfach nicht wie andere Leute einfach mal so ne Frau kennengelernt hatte. Mir wurde schon gesagt, man lerne aber doch irgendwann mal wen kennen, aber obwohl ich jahrelang viel auf Achse war - nie hatte sich eine für mich interessiert. Als sei ich unsichtbar. Es interessierte sich keine für mich, aus welchen Gründen auch immer.
Hast du das zu der Zeit bewußt so wahrgenommen? Also so "Ach verdammt, für mich interessiert sich eh keine..."?
 

Benutzer75464  (42)

Verbringt hier viel Zeit
und für diese grundlegende erkenntnis braucht man ein 'anti-stress-seminar' ?

Nein, es kann einem neue Ansichten und Wege aufzeigen. Diese sind immer individuell.
Jetzt weiss ich, wie ich andere noch besser "auf die Palme" bringen kann. Erkenne die Schwächen ^^
 
4 Woche(n) später

Benutzer81694  (37)

Verbringt hier viel Zeit
- In der Disco oder auf der Straße trau ich mich nicht fremde Frauen anzuquatschen, wenn sie mich antanzen nur wenn ich völlig besoffen bin. Direkt angequatscht werde ich zu selten (so 1x im Jahr)
- Auf Privatparties komm ich gegen den Männerüberschuss nicht so richtig an. Wenn ich mit einer flirte wird sie irgendwann von einer Freundin oder den fünf anderen Typen die sie auch noch angraben abgelenkt.
- Ich verpasse die Zeitfenster wenn mir eine Frau signalisiert den nächsten Schritt (enger tanzen, küssen) ect. zu machen. Ich trau mich in dem Moment nicht, später am Abend haben sie dann keinen Bock mehr.
- Bis zum Ende des Studiums in einem halben Jahr wohne ich noch bei den Eltern. Damit ist es eigentlich schlicht unmöglich, ich hab nirgendswo wo ich sie mit hinnehmen kann.
 

Benutzer68074 

Verbringt hier viel Zeit
1. Bin ich für die meisten Freunde ein guter Freund mit dem man über alles reden kann
2. Mein Aussehen
3. Bin ich schüchtern
4. Mag ich mich selber nicht
5. Die Frau verknallt sich in einen anderen

kleiner Tipp von einem ehemals erfolglosen.
Meine erste Freundin kam auch erst als ich mich selbst gemocht habe, wenn du dich komplett hasst kriegen das auch Frauen mit und das ist irgendwie unsexy oder? Änder dich so das du mit dir Zufrieden bist, zumindest größtenteils dann gehts defintiv bergauf.

Schüchternheit ist ok, das heisst nur du kannst keine Frau direkt ansprechen oder so aber wenn irgendjemand eine Bekannte mitbringt kannst du dich ja ohne weiteres mit ihr unterhalten oder stotterst du dann rum und weisst nicht was du reden sollst?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren