@Männer: Warum Frauen ins Gesicht spritzen?

L

Benutzer

Gast
Wir machen's ab und an mal, kann im Moment, in dem es passiert, heiß sein und ausschauen.
 

Benutzer115483 

Öfters im Forum
brüste, po, bauch, sonstwo.. lass ich gerne mit mir drüber reden und hab auch selbst meinen spaß dabei. aber im gesicht mag ichs gar nicht. ich hatte bisher auch noch nie einen partner, der das gerne wollte.
und wenn ichs mal spanisch gemacht habe, hab ich ihn vorher darum gebeten drauf zu achten, dass er nicht ins gesicht kommt
 

Benutzer115582 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich mag das irgendwie. Hat für mich irgendwie was voll versautes. Aber ich kann mir vorstellen, dass es für die Mädels nicht so angenehm ist.
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
und wenn ichs mal spanisch gemacht habe
:eek: Die vielen Nationen! Ich musste doch erst mal über "spanisch" nachdenken. Jetzt weiß ich's wieder. Aber Tittenfick war auch nicht so ganz meins. Und italienisch (Achselhöhle) habe ich noch nie gemacht.
 
D

Benutzer

Gast
Ich rede garnicht von mir, sondern überlasse "das Kommen" gerne meiner Partnerin. SIE spielt die Hauptrolle in dem Film und führt zugleich die Regie. Da wir über unseren Sex reden, weiss ich, dass sie es nicht unbedingt haben möchte.
"Wenn es sich ergibt, ok.....macht es mir nichts aus".

Ich gebe mich meiner Partnerin vollig hin. Heisst: Ich plane nicht wo und wann ich Abspritzen werde.
Es gibt nichts Schlimmeres (für uns), wenn dann Mitten drin die Frage kommt: "Wo möchtest du es hin haben?" .......Das ist so "Pornolike" ......unnatürlich......weil ich den Eindruck habe, dass es etwas "versautes" oder "Entwürdigendes" hat, wenn der Mann stolz ein Gesicht präsentiert, auf dem er seinen Samen abgelegt hat.......?

Wie gesagt: Jedem das Seine. Wenn es beide mögen - Warum nicht?

Wir sollten viel lässiger mit unseren Vorlieben und mit dem, was wir gemeinsam mit dem Partner "erarbeitet" haben, umgehen. Dann stellt sich nie die Frage: "Warum tun wir es / Warum magst du dieses und jenes?" -
Sondern : Warum eigentlich NICHT?" :smile:

Irgendwann, wenn wir vor dem Himmelstor stehen, bedauern wir nicht die Dinge, die wir (falsch) getan haben....sondern die, die wir NICHT getan haben..... :zwinker:
 

Benutzer80385 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe auch schon Frauen ins Gesicht gespritzt, das geschah aber im Eifer des Gefechts, hatte keinen besonderen Grund. Mich nervt eher, wenn Frauen grundsätzlich was gegen Sperma haben, weil ich mich diesbezüglich nicht nicht gerne kontrolliere. Körperflüssigkeiten gehören einfach zum ficken dazu. ich erinnere mich bis heute noch an das Gesicht einer Frau, die mich mit dem Mund befriedigte und dann, als ich in ihren Mund kam, verdutzt fragte: Wie konntest du das tun? Ich habs getan, weils mir in dem Moment gekommen ist und ich keinen Bock habe, mich in dem Moment zu bremsen. Wenn ich einen Orgasmus habe, dann habe ich keinen Bock darauf, mich zu bremsen. Genauso wie die Frauen dann sehr feucht werden. Da kann ich mich doch auch nicht drüber beschweren.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß ehrlich gesagt nicht was daran schlimm ist, denn solang es nicht ins Auge geht ist das eigentlich nur ein bisschen feucht im Gesicht. Ist wohl eine reine Kopfsache.
Genau, man kann das trainieren. Einfach Jogurt warm machen und sich gegenseitig mit dem Löffel beschnipsen... :ROFLMAO:
 

Benutzer51871 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde die Vorstellung auch immer sehr erregend, da es schon etwas besonderes hat.

Es ist schon ein paar Mal vorgekommen, dass die Ladung ins Geschicht ging. Meiner Freundin macht das nichts aus, jedoch hat sie sich bisher auch nur selten absichtlich ins Gesicht spritzen lassen. Wenn ich dann darf, achte ich darauf, dass es nicht zuviel ist und nicht überall landet. Ich will sie ja nicht abschrecken:tongue:
 
1 Monat(e) später

Benutzer123511  (50)

Ist noch neu hier
Im Gesicht seid ihr Frauen eben am schönsten,- vielleicht hat es auch mit Revier markieren zu tun....?
 

Benutzer80093 

Benutzer gesperrt
brüste, po, bauch, sonstwo.. lass ich gerne mit mir drüber reden und hab auch selbst meinen spaß dabei. aber im gesicht mag ichs gar nicht. ich hatte bisher auch noch nie einen partner, der das gerne wollte.
und wenn ichs mal spanisch gemacht habe, hab ich ihn vorher darum gebeten drauf zu achten, dass er nicht ins gesicht kommt

Und, beim "spanisch" magst Du es aber, wenn er auf die Brüste spritzt ?
 

Benutzer91227 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich vermute, daß das zunächst primär was mit der "Verschaltung" im Gehirn zu tun hat: Der Mann hat zwangsläufig das Bedürfnis, die Frau mit seinem Penis zu... ja: NICHT direkt primär unmittelbar in der Scheide zu penetrieren.

Daß es oft - im Tierreich meist, bei Menschen zumindest in relevantem Umfang - zum Einführen des Gliedes in die Scheide kommt, liegt ja am sekundären Zusammenwirken mit der Frau. Wenn wir Menschen nun dazu tendieren, das primäre "irgendwie mit dem Penis die Frau 'beglücken wollen'" bzw. "sich irgendwie mit dem Penis beglücken lassen" in ein Spiel umzusetzen, bei dem noch eine ganze Menge andersartiger Aktionen erfolgen, dann ist das doch nur dem Einfallsreichtum unserer Tierart geschuldet.

Konkreter: Mit dem Samenerguß assoziiert ein Mann doch eine exzessiv glücklichmachende Erscheinung. Daß man so eine Erscheinung gern mit dem Partner teilen möchte, dürfte einleuchtend verständlich sein. Daß man als Mann dazu tendiert, dieses Teilen so auszulegen, daß man die hübschesten Stellen der Frau gern mit seinem "Glückssaft" einbalsamiert, ist denke ich nicht gerade abwegig.

Schließlich KÜSST man seine Frau ja auch im Gesicht genauso wie an der Musch (und letzteres ist schon wieder als Instinkt programmiert und im gesamten Tierreich üblich). So wie man seine Kußeinheiten gern auf alles anwendet, was man an einem Frauenkörper begehrenswert findet, so denkt Mann eben auch über seine Glückssafteinheiten.

Letztlich finde ich es halt einfach geil, den Glückssaft nach dem Höhepunkt noch eine Weile gemeinsam mit der Partnerin "genießen" zu können - wobei sie allerdings vom Kleben her nicht so wahnsinnig begeistert ist, aber damit kann man auch umgehen...

Zumindest läuft das so in etwa in meinem Gehirn ab. Da wird aber sicher wieder mal jeder seine individuellen Besonderheiten haben...
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Hallo,

Ich würde gern mal von den Männern hier im Forum wissen, ob Ihr schon mal einer Frau Sperma ins Gesicht gespritzt habt, und warum Ihr das gemacht habt...
Ob? Ein einziges Mal, ja

Warum? Die Richtung stimmte... :grin: (Nein, es war ein Missgeschick)
 

Benutzer122528 

Meistens hier zu finden
Für mich müsste die Frage: "Warum den Frauen nicht ins Gesicht spritzen?" heißen.

Antwort: weil ich es als Erniedrigung betrachten würden.
 

Benutzer90559 

Verbringt hier viel Zeit
Du hast einen Typen kennengelernt und schon einen geblasen. Geht ja immer so ziemlich schnell. Normalerweiler spritzen Männer ins Gesicht, weil die Frau geil danach und darauf ist und sie nicht genug kriegen kann.
 

Benutzer58558 

Meistens hier zu finden
Also ich spritze zur Abwechslung schon gerne mal auf den Körper der Frau, gerne auch auf die unterschiedlichsten Körperregionen, aber ins Gesicht zu wichsen, das finde ich insgesamt nicht so besonders erregend. Insgesamt ist das Blasen bei mir aber auch eine Sexpraktik, die mich nicht so sehr reizt wie vieles andere (damit ist nicht gesagt, dass ich im Umkehrschluss wenig Gefallen daran finde, eine Frau zu lecken, das ist nämlich überhaupt nicht so).
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Von mir aus hatte ich noch nie das Bedürfnis danach. Auf ausdrücklichen Wunsch ihrerseits mag das schon vorkommen, ist aber sehr selten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren