Männer:Würdet ihr ein 3 Jahre-haltendes Verhütungsimplantat benutzen,wenn es das gäbe

Benutzer69277 

Verbringt hier viel Zeit
Moin,

Sollte es sowas geben wuerde ich es benutzen, da ich noch Studieren will, kommt fuer mich in naechster Zeit eh kein Kind in frage :smile:

Hmm ich glaub ich wuerde es auch benutzen wenn ich net vorhabe zu Studieren, da Ich denke das ne Bieziehung einiges an Zeit braucht, bevor man sagen kann das man ein Kind zusammen haben will...

Daher würde es mich recht wenig Stoeren :smile:
 
L

Benutzer

Gast
ich würds benutzen, wenn schlimme nebenwirkungen ausgeschlossen wären und es seeeehr sicher wäre.
 

Benutzer80359 

Benutzer gesperrt
Du meinst so etwas wie das Hormonimplantat für Frauen nur eben für Männer? Warum denn nicht?

Für mich kommt es derzeit nicht in Frage, weil wir in den nächsten drei Jahren Kinder wollen. Wenn die Familienplanung aber noch nicht so weit fortgeschritten ist, finde ich es ne super Sache.

Meine Frau hatte auch mal für drei Jahre das Verhütungsstäbchen, hat es aber nicht so gut vertragen. Wenn es das Ganze auch für Männer gegeben würde, hätte ich es in jedem Fall mal probiert.
 

Benutzer79580 

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich!

Spritze, Pille, Hormonimplantat - ich würde allem offen gegenüber stehen. Warum auch nicht?!
 

Benutzer78241  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hätte ich ebenfalls kein Problem damit. Ein Implanon gibt es für die Frau ja auch und die benutzen es ja *g*. Da für mich die nächsten Jahre eh kein Kind in Frage käme, würde ich das zweifelsfrei benutzen, sofern die Nebenwirkungen nicht viel anders sind als beim Implanon.
 
J

Benutzer

Gast
Mich würde eher interessieren, wie ein solches Implantat aussehen würde :zwinker:
Ein Implantat, dass solange im Körper verbleibt, müsste schon so ausgelegt sein, dass es vom Körper nicht abgestoßen wird.

rein theoretisch würde ichs machen, sofern eben solcherlei Probleme nicht auftreten, aber das ist nur Theorie bzw Träumerei.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Mich würde eher interessieren, wie ein solches Implantat aussehen würde :zwinker:
Ein Implantat, dass solange im Körper verbleibt, müsste schon so ausgelegt sein, dass es vom Körper nicht abgestoßen wird.

rein theoretisch würde ichs machen, sofern eben solcherlei Probleme nicht auftreten, aber das ist nur Theorie bzw Träumerei.
Das Hormon-Implantat für Frauen gibt es ja schon eine Weile und das wird in der Regel auch nicht abgestoßen. Das sollte also das geringste Problem sein :zwinker:
 
J

Benutzer

Gast
Das Hormon-Implantat kommt bei Frauen nicht in die Scheide, falls du das denkst, sondern in den Oberarm. Und da sollte es bei Männern keine allzugroßen Unterschiede geben :-D
Wir Männer brauchen bestimmt ein viel größeres Implantat *proll* :grin:

(hmm vl haben manche Männer schon so ein Implantat... *g*)
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Ja, würde ich.

Ich würde mir auch zutrauen, eine "Pille für den Mann" täglich einzunehmen :zwinker:
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Wie man sieht scheiterts nicht am Willen.
Also, Pharmamindustrie, legt euch ins Zeug!
 

Benutzer15933 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es die Pille für den Mann geben würde, würde ich diese auch verwenden. Leider funktioniert hormonelle Verhütung leider nicht beim Mann.
 

Benutzer74229 

Verbringt hier viel Zeit
Wie man sieht scheiterts nicht am Willen.
Also, Pharmamindustrie, legt euch ins Zeug!

Echt, doh ^^ ...
ich würd' so ein Implantat auch verwenden, weil ich die Verhütungs-
frage nicht auf der Frau lasten lassen will.
Mit ihr gehen nämlich Vorbehalte einher, die bei vielen Frauen
dafür sorgen, dass sie sich nicht fallen lassen können und generell
etwas defensiv sind. Bsp.: Eine Frau lernt einen Mann kennen,
und nach 3 Wochen "droht" der erste Sex.
Eine Frau müsste einmal dieses abwinkende "Ach, das ist doch
Männersache"-Gefühl in sich verspüren, einmal diese völlige
Unbekümmertheit, das Vergessen der Verhütungsfrage - ich würd's
der Frauenwelt so gönnen...

Ach ja, wie man sieht, sind Kondome für mich keine Option.
Warum wohl ? Weil Sex mit Kondomen wie Wichsen mit 'nem Boxhandschuh ist.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
nehmen würd ichs aber brauchen tu ichs nicht:grin: :tongue:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich eine Freundin hätte und keine großen Nebenwirkungen zu erwarten wären (und die Möglichkeit besteht, das Implantat wieder zu entfernen, falls es doch zu Nebenwirkungen kommt), könnte ich es mir unter einer Bedingung vorstellen:
Dass in den nächsten 3 Jahren definitiv keine Kinder geplant sind (was zur Zeit sicherlich der Fall wäre)
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nö, ich würds nicht benutzen. Gibt genug andere Verhütungsmethoden.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Klar, warum nicht ? :ratlos:

Solange es keine Nebenwirkungen hat, meine Libido nicht einschränkt (wie es die Pille bei manchen Frauen macht) und ich keinen Kinderwunsch habe.

Spricht doch nichts dagegen. Und ich hasse Kondome :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren