Männer und Pflege/Kosmetik ?

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
angeregt durch diverse andere Threads hier meine Frage:
Wieviel Pflege/Kosmetik sollte man mindestens nutzen und was ist Zuviel?

Also bodylotion Gesichtsreiniger/gesichtscreme oder auch Make-up ?
Und ab welchen monatlichen Kosten würdet ihr den Kerl für bekloppt erklären?
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Regelmäßig in ein Kosmetikstudio zu gehen und sich die Haut von Unreinheiten befreien zu lassen, davon habe ich schon zwei Männer überzeugt. Eine gute Gesichtscreme morgens und abends, die Haut davor natürlich reinigen und der Kerl ist schnatz. Halbkörperrasur (Rücken, Achsel, Brust, Intim) und anschließende Bodylotion gehören für mich ebenso wie gepflegte Haare und natürlich Füße und Hände (insbesondere die Nägel) zum appetitlichen Gesamtbild.

Dieses "Programm" lässt sich ab etwa 100 Euro im Monat realisieren - nach oben ist die Grenze weit und so manches Cremetöpfchen aus Kosmetikstudios verschlingt hunderte von Euronen - je nach Marke. Es genügen auch gute Marken-Produkte aus dem Discounter.

Schminke würde mir nicht gefallen ... geht in Richtung tuntig und schreckt mich ab.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Duschgel, Shampoo, Deo, Rasierschaum und Rasierer, Zahncreme - einmal im Monat noch Nagelstudio. Das muss reichen. Geschminkt, gezupfte, getupfte und sonstige weichgecremte Männer sind nicht mein Fall - das darf gerne den Frauen vorbehalten bleiben.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Hautcreme, Rasiermittelschen , Deo, Bartpflegemittel, Duschgeel, Seife, usw. Da kommen in zwei Monaten schon mal 60 € zusammen
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
also männer die sich täglich eincremen (ohne medizinischen zweck) oder gar bodylotion nutzen sind mir hochgradig suspekt. typen, die das rasieren auf mehr als gesicht und achseln ausdehnen können mir maximal kumpels sein. wenn ich höre dass ein typ ins kosmetikstudio geht fange ich innerlich an zu kichern - ok, tue ich auch bei frauen, aber bei männern noch viel mehr.

da ich bei uns den gesamten einkauf in der hinsicht übernehme kann ich sagen, dass jeder von uns pro monat (durchschnittlich aufs ganze jahr gerechnet) maximal 5 euro ausgibt. darin enthalten sind die sachen die wir gemeinsam nutzen (duschgel, shampoo, zahnpasta, seife, rasierschaum...), deo hat jeder eigene vorlieben, alle nase lang mal neue zahnbürsten oder rasierklingen und ab und zu mal ein extra wie das granatapfelöl für mich oder ne neue nagelschere für ihn (weiß der geier wie er die immer ruiniert... ich wills nicht wissen!).

mir ists wichtig dass der mann "sauber und nicht müffelnd" ist. tägliches zähne putzen, waschen oder duschen, alle paar tage haare waschen und gesicht rasieren, täglich frische unterwäsche... sowas ist mir wichtig. unter "nicht müffelnd" zählt aber auch, sich keine stinkenden cremes oder lotions irgendwohin zu schmieren - ich will schon was männliches erschnuppern können.

Also bodylotion Gesichtsreiniger/gesichtscreme oder auch Make-up ?
makeup kann, je nach stil, zum ausgehen schick sein... aber da wir normalerweise nicht ausgehen und ich es für den alltag echt für übertrieben halte: eher nicht so. zu cremes und lotions hab ich ja schon was gesagt. gesichtsreiniger... ja nun, wenns ihm wichtig wäre, ok.

Und ab welchen monatlichen Kosten würdet ihr den Kerl für bekloppt erklären?
also 10 euro pro monat im durchschnitt würd ich nur so: :what: gucken, aber nix sagen - und wenn der kerl ne frisur hat die einen regelmässigen friseurbesuch erfordert kanns eben auch mal nen bisschen mehr werden (wobei ich solche frisuren nicht schätze), nen neuer elektrorasierer kann mal gut reinhauen - so ab... sagen wir 50 euro durchschnittlich im monat würde ich ihn restlos für bekloppt erklären. ab 30 euro im monat würd ich sagen "du hast echt ne macke" :grin:
 

Benutzer130992 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich komme mit recht wenigen Produkten sehr gut hin: Zahnpasta, Deo, Raschierschaum, Rasierwasser, Shampoo, Duschgel, Handcreme, Fußcreme - mehr habe ich eigentlich nie daheim ...
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich bin ziemlicher Creme/Lotion-Verweigerer und habe mich bisher ganz gut gehalten :tentakel:

Alkohol konserviert :grin:
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
wenn ich höre dass ein typ ins kosmetikstudio geht fange ich innerlich an zu kichern - ok, tue ich auch bei frauen, aber bei männern noch viel mehr.
Eine befreundete Kosmetikerin meint immer, dass Männer ihre treusten Kunden sind, wenn sie einmal den Schritt "gewagt" haben.

Ich mag gepflegte Männer - das beinhaltet auch Bodylotion, Gesichtspflege, Maniküre etc. Mit Friseur würde ich da mal durchschnittlich 50 Euro schätzen.
Transparentes Puder würde mich auch nicht abschrecken, das sieht als solches keiner. Mehr Schminke wäre gewöhnungsbedürftig.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Alles, was ich an kosmetik benutze, sei es pflegend oder dekorativ, hat seinen grund. Zum Beispiel in trockener oder unreiner Haut. Würde mein Mann wegen so etwas jammern würde ich ihm auch mal ne Creme empfehlen. Aber so lange kein Bedarf besteht halte ich kosmetik bei jedem geschlecht für überflüssig.
(So Schminke ich mich auch nicht, wenn ich daheim bin oder bloß einkaufen gehe etc.)
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Das hängt sehr von dem Körper in ursprünglicher Form hab. :grin: z. B. Nagelpflege... ich finde ungepflegte Füße mit schief geschnittenen, eingewachsenen, dreckigen Nägeln mehr als ekelhaft und mag auch keine ungepflegten Finger. Wäre ein Mann durch den Job da stark beansprucht, wärs mir wichtig, er lässt sich die Hände (und Füße) professionell pflegen, damit ich mich auch gerne anfassen lasse und man die Füße auch ins Sexleben integrieren kann. :ashamed: Zur Pediküre gehen wir manchmal, Kosmetik ist nicht nötig und um die Hände können wir uns selbst kümmern.

Wir haben keine problematische Haut, also werden Cremes nur zu medizinischen Zwecken angeschafft, wie Handcreme oder Kältecreme im Winter.

Wir kaufen Zahncreme, Duschgel, Schaumbad, Handcreme, Gesichtscreme oder -öl (für trockene Haut), Handseife, Rasierschaum, After Shave Balsam, Peeling und Shampoo im Wert von ca. 15 Euro (weil hochwertige Naturkosmetik) pro Person im Monat. Und da ist die Pediküre alle paar Wochen schon mit eingerechnet.

Ob jemand "bekloppt" ist, würde ich nicht an der Höhe der Ausgaben fest machen, sondern an den gekauften Produkten selbst. Von Weleda kostet ja z. B. ein Produkt oft schon so viel wie alle anderen Produkte zusammen.
Ist ein Unterschied, ob man für 10 Euro ein Shampoo kauft + eine Handcreme oder für 5 Euro eine Bodylotion und ne Anti-Faltencreme. :upsidedown: Mit letzterem Mann würd ich nicht so gerne zusammen leben wollen.
 

Benutzer94839 

Verbringt hier viel Zeit
Deo, Shampo, Duschgel, Zahnpasta, Zahnseide, Mundspülung und ganz wichtig eine Fuchtigkeitscreme, da ich so extrem trockene Haut habe. Und der Rasierer sollte nicht vergessen sein.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mehr als Duschgel, Shampoo, Zahnpasta, Deo, After-Shave und Melkfett (gegen trockene Haut an Händen und Füßen) brauche ich normalerweise nicht.
Selten brauche ich noch Sonnencreme und Labello (beim Skifahren bekomme ich sonst extrem trockene Lippen).
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Solange er nicht mehr Platz im Bad benötigt als ich ist alles ok :grin:
Das einzige was ich pflege technisch wirklich verabscheue ist Parfüm. Also bei aufdringlich viel Aftershave Deo und Co müsste ich Veto einlegen.
Ansonsten kann das von mir aus jeder Mann halten wie er sich wohlfühlt :smile:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Tztz, was die Leute alles konsumieren. Meine Liste: Duschgel, Zahnpasta. Fertig. Kostet mich weniger als 2 britische Pfund im Monat. Haare lasse ich lang, rasieren elektrisch (mein Apparat ist 15 Jahre alt), Naegel schneide ich selbst mit einer chinesischen Klipse, die ich mal irgendwo gefunden habe. Klingt wie Clochard? Nee. Im Buero gelte ich als der eleganteste Herr in der Fakultaet. Man mag anmerken, dass mich dort die wenigsten nackt sehen, aber auch textilfrei bin ich hervorragend vorzeigbar (dieser Rasierapparat funktioniert auch ausserhalb des Gesichts). Aber ich bin ein Duschkoenig. Zwei- bis dreimal am Tag wird geduscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren