Männer und Kampfsport

D

Benutzer

Gast
Hi Leute,

wollte mal fragen, wie ihr es so findet, wenn euer Freund oder ein Typ Kampfsport betreibt? Seht ihr das eher positiv oder findet ihr denjenigen dann eher bedrohlich?

LG,

deep
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund hat das mal gemacht, schon bevor wir zusammen waren und ich hatte damit nie ein Problem, wieso auch?

Off-Topic:
Ich glaub das gehört ins Umfrage Forum
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
naja, das ist mir eigentlich egal! Wenn mein Freund das machen würde, wäre es seine Sache und ich fänds ok - solange er es nur als Hobby sieht und nicht woanders anwendet.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Ich seh es positiv, solange es jmd. nicht gerade drauf anlegt es anzuwenden.

Mein Ex hat einen Kampfsport betrieben und da fand ich es ganz schön zu wissen,dass er (wenn der Fall der Fälle eintritt,was ich natürlich nicht hoffe) mich/uns beschützen kann. (ob er das tatsächlich immer hätte machen können mag dahingestellt sein...Aber ihr versteht hoffentlich,was ich meine)
 
D

Benutzer

Gast
ah, sehr interessant schon mal, also ich würde sagen 2 finden´s o.k. und eine hat eher etwas vorbehalte.

hat euch das eigentlich interessiert, was euer freund da so macht und habt ihr euch mal was erklären lassen wollen?
 

Benutzer24763  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ich find es kommt auch drauf an welchen kampfsport er macht.
boxen verbinde ich zb ehr mit roher gewalt als irgendwelche asiatischen sachen(ja ich weiß scheiß vorurteile:schuechte)
naja und es ist natürlich auf eine sache wie seine einstellung zu dem thema ist und ob er auch sonst ehr brutal ist.
wenn er lammfrom ist und das nur als ausgleich sieht hab ich bestimmt kein problem damit. wenn er sowieso zu gewalt neigt hätte ich, sobald ich das mit dem kampfsport wüsste, noch ein schlechteres gefühl ihm gegenüber.
 
D

Benutzer

Gast
ah, noch ne fragem, wie würdet ihr es eigentlich finden, wenn es umgekehrt wäre, also ihr kampfsport könntet und euer freund der schwächerer wäre?

oder wäre das "unnatürlich"?
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ah, noch ne fragem, wie würdet ihr es eigentlich finden, wenn es umgekehrt wäre, also ihr kampfsport könntet und euer freund der schwächerer wäre?

oder wäre das "unnatürlich"?

nur weil jemand kampfsport macht, heißt das nicht gleich, dass er stärker ist als der Partner? :zwinker: Ist doch gut wenn man sich selbst wehren kann!!!
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Ich seh es positiv, solange es jmd. nicht gerade drauf anlegt es anzuwenden.

Besser man reagiert sich im Sport ab als irgend jemand anderen. Man lernt seine eigene Grenzen einschätzen.

Off-Topic:
Deshalb finde ich es Gut wenn z.B. Jugendliche in Nordirland beider Konfessionen gemeinsam Boxen. Ich habe darüber mal eine Bericht im Link wurde entfernt gesehen. Dort haben sich ein Protestant und Katholik gemeinsam in Boxverein Sport gemacht, und sich schätzen gelernt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
V

Benutzer

Gast
Mein Freund macht eine Kampfkunst (keinen Kampfsport) und ich finde das extrem sexy :herz:.
 
D

Benutzer

Gast
hi san,

also nur mal angenommen, du würdest schon x jahre so eine sportart machen und der typ wäre eher son vergeistigerter mensch und hätte tatsächlich keine chance gegen dich, wir würdest du das dann finden, käme dir das irgendwei "komisch" vor?

@nuvola

Kampfkunst, was für eine?, wie lange?

ähm, "extrem sexy"???
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Sicher wäre es schon irgendwie komisch, dass man stärker ist als sein Freund aber mir wärs eigentlich egal! :smile:
 
V

Benutzer

Gast
Ja, ich weiß auch nicht, wenn ich ihn im Gi sehe... :drool:
Aber auch so, das macht charakterlich sexy (weiß nicht, wie ich das beschreiben soll) ;-). Ich hab wohl einfach eine Schwäche für Kampfkünste, ich fnde auch Vorführungen immer total faszinierend.

Er macht Tako Ryu Bushido, unter anderen Kampfkünstlern recht umstritten und auch nicht sonderlich verbreitet.
Er mach das seit etwa 1-1,5 Jahren.
 

Benutzer57011 

Verbringt hier viel Zeit
also ich hätte kein problem wenn mein freund nen kampfsport machen würde.. fände es sogar gut
ich mach selber seit 10 jahren Judo und da hätt ich nix dagegen ..auf jeden fall sollte er irgendeinen sport machen
naja ich hatte schon freund die ein problem damit hatten, dass ich ungefähr gleichstark war wie sie... naja owas nervt dann natürlich
 

Benutzer1144 

Verbringt hier viel Zeit
Hihi.. mein Freund kampfkünstelt auch.. ich nicht (bin ein bissal faul. *g*) und ich finds auch zieeeeemlich geil. Vor allem weil ers gut kann, und Talent hat nunmal was verdammt erotisches.
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Kampfsport ist doch ein Sport wie jeder andere auch. Ist ja nicht so, dass man damit auf die Straße geht und Leute verprügelt (das dürfte man sich auf gar keinen Fall erlauben! Da droht Rausschmiss!). Solange man das mit seinen Trainingspartnern im Budo oder in der Turnhalle macht ... ist doch kein Ding.

Was versteht ihr eigentlich unter "Kampfsport"?
 
D

Benutzer

Gast
ah, alles sehr interessant


@Sellerie

"zieeeeemlich geil", also nur weil er talent zu bewegen hat, oder auch weil´s eben an der tatsache des kampfsportes liegt, also wenn er jetzt z.B. extrem gut turnen oder irish dance oder sonstwas könnte, wäre das dann das gleiche?

@steffimaus

"naja sowas nervt dann natürlich" also nervt dich das dann, dass du genauso stark bist oder nervt ihn das?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren