@Männer: Schonmal durch ordinäres Verhalten einer Frau überrascht worden?

Benutzer89842 

Benutzer gesperrt
Frage an die Männer: Hat euch eine Frau schonmal durch ordinäres Verhalten überrascht. Also irgendwas getan, was so gar nicht zu dem Bild gepaßt hat, das ihr euch von ihr gemacht habt? Nicht nur beim Sex, sondern auch in alltäglichen Situationen.
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
ja, und ich mag ordinaeres Verhalten ueberhaupt nicht.
Eine Beziehung habe ich wegen rasch zunehmenden ordinaeren Verhaltens beendet, primitive Frauen gehen sogar noch ein klitzeklein weniger als primitive Maenner :grin:
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
ja und zwar immer bei relativ schüchternen Frauen die keinen Alkohol vertragen
 

Benutzer89842 

Benutzer gesperrt
ja und zwar immer bei relativ schüchternen Frauen die keinen Alkohol vertragen

Einfach nur ein "Ja, habe ich erlebt" - was war denn das für ein Verhalten? Denn nicht jeder empfindet das gleiche als "ordinär".

Nur mal als Beispiel, was ich erlebt habe. Da war ich mit einer Arbeitskollegin wandern und habe an einem Tisch die Karte gelesen. Und sie beugt sich mir gegenüber nach vorne und wirft mit ihrem Vorbau einen Schatten auf die Karte. Und ich sage "Nimm deinen Busen da weg, ich kann die Benediktenwand nicht mehr erkennen".

Und da nimmt sie ihre Titten (D-Cup) in die Hände und flatscht sie so richtig mit Schwung auf den Tisch, genau auf die Landkarte. Da habe ich natürlich erst recht nichts mehr gesehen und habe genervt geschaut.

Und sie hat ein trotziges Gesicht gemacht, hat ihren Busen vom Tisch rutschen lassen und ist lachend weggegangen.

Also das hatte ich von ihr nun nicht erwartet, weil sie in der Firma immer die kultivierte Vorzimmerdame war.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Und ich sage "Nimm deinen Busen da weg, ich kann die Benediktenwand nicht mehr erkennen".

Und du bist ja so garnicht ordinär oder was ? :ratlos:
Ihr nehmt euch da beide nicht sehr viel.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
Einfach nur ein "Ja, habe ich erlebt" - was war denn das für ein Verhalten? Denn nicht jeder empfindet das gleiche als "ordinär".

Nur mal als Beispiel, was ich erlebt habe. Da war ich mit einer Arbeitskollegin wandern und habe an einem Tisch die Karte gelesen. Und sie beugt sich mir gegenüber nach vorne und wirft mit ihrem Vorbau einen Schatten auf die Karte. Und ich sage "Nimm deinen Busen da weg, ich kann die Benediktenwand nicht mehr erkennen".

Und da nimmt sie ihre Titten (D-Cup) in die Hände und flatscht sie so richtig mit Schwung auf den Tisch, genau auf die Landkarte. Da habe ich natürlich erst recht nichts mehr gesehen und habe genervt geschaut.

Und sie hat ein trotziges Gesicht gemacht, hat ihren Busen vom Tisch rutschen lassen und ist lachend weggegangen.

Also das hatte ich von ihr nun nicht erwartet, weil sie in der Firma immer die kultivierte Vorzimmerdame war.

mein gott furchtbar. ich kann mir richtig dein entsetzen in dem moment vorstellen. hast mein beileid, armer kerl. :knuddel: :-D
 
C

Benutzer

Gast
Nein, zumindest ist mir so eine Begegnung nicht in Erinnerung geblieben.
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Und ich dachte schon ich hätte mich auf der letzten Uni-Party ordinär verhalten........aber nun bin ich ja beruhigt :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren