Männer können Frauen nicht zuhören

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
wow... was sagen wir denn dazu... dann hat Fran Dresher wohl beste Karten immer gehört zu werden?!...
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Regenbogen_ schrieb:
Hallo Leute

Männer können durchaus Frauen zuhören. Leider verstehen wir nicht so ganz die Sprache der Frauen. Deshalb ist es als hilfreich, wenn es so Bücher gibt wie z.B. " Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus ". Also eine Sache habe ich auf jeden Fall kapiert. Und zwar die Sache mit den Schuhen. Wenn nämlich eine Frau den Mann fragt welche Farbe er denn wohl für die richtige hält.
Und außerdem... Ihr wisst doch... Wir Männer würden euch Frauen gern das letzte Wort lassen. Wenn wir denn sicher sein könnten, dass es auch das letzte Wort ist *g*

Liebe Grüße
v.
Regenbogen_


Zum letzten Wort fällt mir was ein:

Er: Warum musst Du eigentlich immer das letzte Wort haben?
Sie: Ich kann doch nicht wissen dass Du danach nichts mehr sagen willst

:grin: :grin:

...ansonsten wird mir jetzt so einiges klar :grin:
 

Benutzer41281 

Verbringt hier viel Zeit
@ Toffi

Obwohl der Witz sehr kurz ist, hat der Witz mir gut gefallen.


Liebe Grüße
v.
Regenbogen_
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
Halte das Forschungsergebnis für keinen Unsinn. Finde nämlich schon,dass man bei frauen leichter vom sinn der worte abschweifen kann als bei Männern (bei gleich hohem oder niedrigem Interesse am Gesprochenen). Und ich denke schon,dass dabei die Stimmlage/Stimmmusik schon eine große Rolle spielt. Man sollte nicht immer alle Forschungen ins Lächerliche ziehen.Da ist schon was Wahres dran. Natürlich kann man zuhören wenns stark interessiert,aber es geht hier ja darum,dass man bei frauen leichter mit den gedanken abschweift als bei Männern (also wenn das erzählte nich soo extrem interressiert). Man wird durch die Stimmmelodie der Frauen quasi in die geistige Abwesenheit gelullt.
 

Benutzer14185 

Verbringt hier viel Zeit
Umständlich

Viele Frauen drücken sich sehr umständlich und langweilig aus, so dass man automatisch die Ohren abschaltet. Gestern wollte mir eine Frau sagen, dass sie beim Arzt war. Einfach und mit 5 Wörtern wäre diese Aussage erledigt. Aber nein. Sie beschrieb mir, wie sie die Tf. Nr. der Arztes suchte, dann anrief, einen Termin bekam, dann die Strassenbahn benutzte und schliesslich beim Arzt landete. Wie es dann weiter ging weiss ich nicht mehr, ich dachte dann an etwas anderes und nickte und hie und da und sagte dann und wann jaja, soso.
 

Benutzer41281 

Verbringt hier viel Zeit
lach Rolfus

Du weißt doch.... Frauen haben ja ein Bedürfnis so ein gewisses Minimum an Wörtern zu sprechen. Vielleicht wollen Frauen ja so erreichen, dass wir Männer sich mehr um sie kümmern.
Wir interessieren uns halt für Fakten, nicht für das drumherum *g* Warum das auch immer so sein mag.
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
ich halte das für totalen schwachfug. es ist einfach eine sache des interesses. und weil es meist so ist, dass frauen mehr über alles mögliche sprechen wollen, wird daraus ein klischee. bei meinem partner und mir ist es beispielsweise umgekehrt. ich rede nicht so gern über alltagskram, probleme oder dinge, die mich beschäftigen. ich muss das erst mit mir selber auskaspern. darüber reden stresst mich nur, ist mit zuviel, bin dazu zu faul. mein partner will immer ausführlich über aaallles reden. was auf arbeit war, was mit dem auto ist, mit dem computer, wieviel wasser die klospülung verbraucht, wie man das sparen könnte, was es im angebot bei rossmann gibt. das meiste davon will ich ehrlich gesagt gar nicht wissen. ich sage immer mhhh und ja. und irgendwann schalte ich ab. ich kanns mir nicht anhören, es nervt mich einfach.

es gibt deswegen auch manchmal ärger, wenn er merkt, dass ich nicht zuhöre. um dem vorzubeugen sage ich dann auch oft, dass es mich erhlich gesagt nicht interessiert. aber das kann man ja auch nicht immer machen.
 
T

Benutzer

Gast
..

Hi
Bei mir ist das voll anders ich kann stunden lang meiner freundin zuhöhren.
Ist egal von was für einem thema sie spricht ich finde es immer wunderschön und interesannt.Manchmal meint sie das ich meine interesse an ihrem gesprächsthema nur spiele oder vortäusche,so ist es aber nicht.
 

Benutzer40421 

Verbringt hier viel Zeit
Denke es hat eher damit zu tun das Frauen "gefuehlsbetonter" denken, nicht alle.

Maenner (...) denken mehr auf der logischen Schiene oder wie auch immer man das "mechanische" Denken nennen mag. Und natuerlich gib es auch dort Aussnahmen, kenne das selbst.

Dazu kommen dann uninteressante Themen und das perfekte Klischee ist gebacken.

Beispiel:
Ich moechte meiner Mutter etwas erklaeren, sie versteht es, soweit sie damit vertraut ist (PC brauche ich erst garnicht anfangen).
Vater, null Chancen ausser es geht um logische Dinge. Rede ich aber von Gefuehlen dann schaltet er ab und hat Probleme zu folgen oder kann es sich schlecht vorstellen.
(Die beiden sind das perfekte Versuchspaar *kichert verrueckt*....)

Finde das meist recht interessant.

Am besten man nutzt von beidem etwas, dass waere das beste.
 

Benutzer18965  (31)

Verbringt hier viel Zeit
also ich kann stundenlang zuhörn tu aber auch gern ohne ende labern...(ich hab mich sogar mal selbst damit genervt xDDwie krank is des?) ich häng fast nur mit mädelz rum,wiel die sin einafch reifer in dem alter....(leider^^) un da lern ich ziemlich vieles,ich hab versteh die frauen sogar schon teilweise,nru meine freundin nich ...xDDEuch kann man glaub eh nie vollständig verstehn...aber um aufs thema zurückzukommen,ich denk auch ,dass es ehr ne sache der interesse ist....es kann zwar sein,dass die weibliche stimem melodischer isch,usw... aber des erschwert des zuhörn nur^^ un ich tu auch oft beim telefoniern oder so reden einafch nru ja un jop sagen,un weiss dnan nichmal um was es gieng^^manchmal sag ich als antwort auf ne frage ja un dann merk ich so 5 sekunden später,auf wa sich da gerade geantwortet hab un muss dann halt nein sagen^^ aber im großen und ganzen,hör ich bei 98% aller gespräche zu^^


gz,stef^^
 
Y

Benutzer

Gast
Muahaha ^^ das stimmt scheinbar tatsächlich. Kommt sogar im Fernsehen.

Merken die Männer eigentlich, dass sie sich damit ein grandioses Eigentor schiessen? :grin:
Jetzt isses also wissenschaftlich bewiesen, dass Männer "dümmere" Gehirne haben wie Frauen :grin:



P.S.: davon mal abgesehen glaub ich net an so nen scheiss. jeder mensch spricht anders ob weiblich oder männlich. Schwarze und weiße Schafe gibts überall.
 
W

Benutzer

Gast
Sinalco schrieb:
Die meisten Frauen sind alle gleich. Sie erzählen Witze, die nicht lustig sind. Sie reden über Themen, die keinen interessieren. Dann fangen sie an von ihren Haustieren zu erzählen. Ich sag immer "Ja" oder "Cool" oder ich schau zum Fernseher. Dann versuch ichs mit Alkohol und Drogen und dann klappt es meistens.
das ist was wahres dran, wirklich... :grin:

YuuTaiyo schrieb:
Merken die Männer eigentlich, dass sie sich damit ein grandioses Eigentor schiessen? :grin:
Jetzt isses also wissenschaftlich bewiesen, dass Männer "dümmere" Gehirne haben wie Frauen :grin:
nur weil wir nicht für euch gebaut sind heißt das nicht dass wir dumm sind. vllt ist das sogar schlau...
 
3 Woche(n) später
A

Benutzer

Gast
Da gibt es doch dieses Buch. Warum Frauen schlecht einparken und Männer nie zuhögen sowie Warum Frauen immer Schuhe kaufen und Männer immer lügen


Dies Bücher behandeln genau diese Dinge zwischen Mann und Frau und ich kann dir nur empfehlen. Das ist nämlich absolut kein Quatsch. Mann und Frau sind nämlich von ihrer ganzen Beschaffenheit ganz anders gestrickt, mit komplett anderen Fähigkeiten ausgestattet und mit ganz anderen schlechten Eigenschaften gestraft.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren