@Männer: Erstes Mal lecken - Was für ein Gefühl?

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Sprichtwort: Es hilft kein Schütteln und kein Klopfen, in die Hose geht der letzte Tropfen. Nie gehört?

Nö, kenne ich nicht und kann ich auch nicht nachvollziehen.

Wenn ich das hier als Frau lesen würde, ich würde mir echt Gedanken über einen Blowjob machen.

P.S.: Kleiner Trick, ein kleiner Druck auf den Dammbereich direkt hinter den Hoden sollte ausreichen, wenn man ein Problem mit Nachtropfen hat.
Wenn nicht, sollte man wirklich mal über Beckenbodenmuskulaturtraining oder einen Arztbesuch nachdenken.
 
L

Benutzer

Gast
Wirklich? Würdest du das auch so essen? Aufs Brot? Oder als Getränk, wenn du gerade keinen Sex hast?

Was glaubst Du, was ich zum Frühstück esse?

Nö, kenne ich nicht und kann ich auch nicht nachvollziehen.

Wenn ich das hier als Frau lesen würde, ich würde mir echt Gedanken über einen Blowjob machen.

P.S.: Kleiner Trick, ein kleiner Druck auf den Dammbereich direkt hinter den Hoden sollte ausreichen, wenn man ein Problem mit Nachtropfen hat.
Wenn nicht, sollte man wirklich mal über Beckenbodenmuskulaturtraining oder einen Arztbesuch nachdenken.

wenn man das eklig findet, darf man gar nicht blasen/lecken
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn ich das hier als Frau lesen würde, ich würde mir echt Gedanken über einen Blowjob machen.
würdest du? die lusttropfen sind doch auch genau dazu da: letzte reste urin nach draussen befördern und saubermachen. und das kriegt frau beim blasen so oder so ab :zwinker:

was das lecker angeht, es schmeckt doch eigentlich niemanden objektiv "superlecker" wie ne tolle mahlzeit. nur die tätigkeit die damit in verbindung steht machts toll. und umgekehrt ists genauso, für mich jedenfalls: sperma ist toll und ich schlucks gerne, aber würds mir wer in nem glas zum trinken hinstellen, ausserhalb von jeder sexuellen aktivität, käm mir eher das kotzen.
 
L

Benutzer

Gast
würdest du? die lusttropfen sind doch auch genau dazu da: letzte reste urin nach draussen befördern und saubermachen. und das kriegt frau beim blasen so oder so ab :zwinker:

was das lecker angeht, es schmeckt doch eigentlich niemanden objektiv "superlecker" wie ne tolle mahlzeit. nur die tätigkeit die damit in verbindung steht machts toll. und umgekehrt ists genauso, für mich jedenfalls: sperma ist toll und ich schlucks gerne, aber würds mir wer in nem glas zum trinken hinstellen, ausserhalb von jeder sexuellen aktivität, käm mir eher das kotzen.

:jaa:
 

Benutzer47327 

Verbringt hier viel Zeit
Mensch darum geht es doch garnicht!
Mir wäre neu das Sperma oder ihr "Saft" (gibts dafür denn kein schönes(!) wort?) ein Lebensmittel ist, von dem man sich ernährt :smile:
Es schmeckt einfach gut. Wieso sollte ich es mir deswegen aufs Brot schmieren oder Literweise trinken? Das verstehe ich nicht!


Meine Definition von "lecker" ist, dass man es auch gerne (!) unabhängig von der Situation essen/trinken würde. Das heißt, es ist nur dann lecker, wenn du es gerne auch mal außerhalb einer zur sexuellen Befriedigung dienenden Situation zu dir nimmst.

würdest du? die lusttropfen sind doch auch genau dazu da: letzte reste urin nach draussen befördern und saubermachen. und das kriegt frau beim blasen so oder so ab :zwinker:

was das lecker angeht, es schmeckt doch eigentlich niemanden objektiv "superlecker" wie ne tolle mahlzeit. nur die tätigkeit die damit in verbindung steht machts toll. und umgekehrt ists genauso, für mich jedenfalls: sperma ist toll und ich schlucks gerne, aber würds mir wer in nem glas zum trinken hinstellen, ausserhalb von jeder sexuellen aktivität, käm mir eher das kotzen.

Ich stimme zu. Urin und Sperma bzw. Scheidenflüssigkeit kommen nun mal im gleichen Körperbereich vor, und wenn man sich davor ekelt, muss man den Oralsex eben bleiben lassen. Urin ist zwar nicht besonders appetitlich, aber eben auch nichts Dreckiges...
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
würdest du? die lusttropfen sind doch auch genau dazu da: letzte reste urin nach draussen befördern und saubermachen. und das kriegt frau beim blasen so oder so ab :zwinker:

Ähm der Lusttropfen dient dazu, den PH-Wert der Harnröhre so zu gestalten, daß die kleinen Soldaten auf ihrem Weg nicht stolpern.
Mit Urin hat der recht wenig zu tun.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Vielen Dank, ich weiß ja jetzt, worüber ich bei meinem nächsten OV vermutlich nachdenken muss :grin:

Muss aber sagen, bisher habe ich von der Männerwelt immer nur gehört, dass Frauen ziemlich lecker schmecken. Interessant, dass dies offenbar derart unterschiedlich (und so oft eher negativ) empfunden wird.
 

Benutzer55128 

Verbringt hier viel Zeit
Nebst dem oft beschriebenen
Rattigmachen, Neugier
kam bei mir noch hinzu:
- Irgendwann kann ich die Zunge nicht mehr bewegen
- Woah, total geiles Gefühl, wenn sie beim Kommen die Schenkel zusammendrückt und sich mit den Händen in mein Haar krallt
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ähm der Lusttropfen dient dazu, den PH-Wert der Harnröhre so zu gestalten, daß die kleinen Soldaten auf ihrem Weg nicht stolpern.
richtig.
und was macht den ph-wert falsch, wenn nicht grad als letztes sperma durch kam? richtig, urin.
und was kommt dann wohl da raus? letzte reste von dem was zuletzt durch kam, vielleicht? natürlich mit zusatzstoffen, klar. aber trotzdem müssen diese reste beseitigt werden. :zwinker:
alternativ wäre natürlich die möglichkeit dass du dir jedesmal ne harnröhrenspülung oder so mit klarem wasser verpasst, dann kommt da auch kein urin mehr mit raus...

wikipedia schrieb:
Der Lusttropfen dient der Reinigung der Harnröhre vor einem zu erwartenden Samenerguss, wobei der pH-Wert der Harnröhre zunimmt und das saure Milieu in ein alkalisches umgewandelt wird. Ausserdem fungiert dieses Sekret als ein natürliches Gleitmittel beim Geschlechtsverkehr.
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
richtig.
und was macht den ph-wert falsch, wenn nicht grad als letztes sperma durch kam? richtig, urin.
und was kommt dann wohl da raus? letzte reste von dem was zuletzt durch kam, vielleicht? natürlich mit zusatzstoffen, klar. aber trotzdem müssen diese reste beseitigt werden. :zwinker:
alternativ wäre natürlich die möglichkeit dass du dir jedesmal ne harnröhrenspülung oder so mit klarem wasser verpasst, dann kommt da auch kein urin mehr mit raus...

Da die ph-Werte von Urin stark variieren können, hat der ph-Wert der Harnröhre gar nichts mit dem ph-Wert des Urins zu tun.
Hier liegt ein saures Milieu, vergleichbar dem der Vagina vor, um Infektionen zu verhindern. Und dieses Milieu hat herzlich wenig mit Urin zu tun.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Da die ph-Werte von Urin stark variieren können, hat der ph-Wert der Harnröhre gar nichts mit dem ph-Wert des Urins zu tun.
Hier liegt ein saures Milieu, vergleichbar dem der Vagina vor, um Infektionen zu verhindern. Und dieses Milieu hat herzlich wenig mit Urin zu tun.
hast du mein zitat gelesen? es geht um die reinigung UND den ph-wert.

und nochmal zu meiner frage: spülst du die harnröhre nach jedem wc-gang durch? oder wie kommst du auf die idee dass es da knochentrocken sei und keine urinreste vorhanden? mit der nächsten flüssigkeit die durchgeht, was in diesem falle die lusttropfen sind, werden diese reste ausgespült. ob das nun sinn der sache ist sei mal dahingestellt (wenn auch nur aus dem grunde dass ich mich darüber nicht streiten mag), aber zumindest nebeneffekt ists sicher.
 
S

Benutzer

Gast
Also ich war 18 und damals total neugierig darauf. Und es hat mir sehr gefallen, einfach schön sie zu schmecken und fand es von Geschmack auch schön... Auf jeden Fall wurde da eine Leidenschaft geboren :tongue:
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
war nich sehr lecker und wurde es danach auch nie ... naja wie dem aus sei mag es nicht.
 

Benutzer85697  (34)

Verbringt hier viel Zeit
puhh lange her... war sehr unerfahren..

Ich wollte es, hab vieles falsch gemacht.. (man siehts ja vorher nur aus pornos ^^)

Aber war trotzdem schön... (naja nach dem duschen zu lecken , ist mir das liebste ^^)
 

Benutzer68864  (40)

Benutzer gesperrt
mit 13, war ne heiße erfahrung, war aber schon sehr nervös! :schuechte
 

Benutzer57155 

Verbringt hier viel Zeit
War gut!
Bei meiner vorherigen Freundin hatte ich mich irgendwie nicht rangetraut, keine Ahnung warum. Ich hatte nicht so das Bedürfnis danach und hab mich irgendwie auch ein wenig davor geekelt, fragt mich nicht warum!
Aber bei meiner jetzigen Freundin war das alles wie weggeblasen, da wollte ich es einfach nur ausprobieren und sie glücklich machen, was auch ziemlich gut geklappt hat... :zwinker:

Ist halt einfach geil, kann ich nicht wirklich beschreiben. Dieser Geruch, der Geschmack am Anfang, das macht mich schon sehr wuschig! Hach, ich liebe es! :-D
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Zuallererst hab ich sie mal "überreden" müssen, das mit sich machen zu lassen. Hab sie überall geküsst und dann gesagt, dass noch eine stelle fehle... :drool:

Es war ein super gefühl, der Geschmack war - wie hier ja schon diskutiert - anfangs gewöhnungsbedürftig. Jetzt finde ich, gibt es nichts besseres mehr.
Wenn sie direkt vorher auf dem Klo war lecke ich aber nicht so gern.
 

Benutzer80359 

Benutzer gesperrt
Wenn ich das hier so lese, schmecken wir Frauen aber schon eklig :ratlos:

Die Geschmäcker (im wahrsten Sinne des Wortes) sind halt verschieden. Jede Frau wird wohl anders schmecken und jeder Mann nimmt den Geschmack anders wahr. Aussagen wie "schmeckt nach Fisch", etc. finde ich persönlich übertrieben, aber ich kann natürlich nur von meinen Erfahrungen erzählen.

Ich persönlich finde den Geschmack ziemlich neutral. Nichts was mich irgendwie abstößt, aber auch nichts was mir sonderlich gut schmeckt.

Trotzdem lecke ich sehr gerne. Es geht mir dabei ja nicht darum den ultimativen Geschmack zu finden sondern die Lust und Geilheit meiner Partnerin zu genießen, sie zu stimulieren und zum Höhepunkt zu bringen. Wenn ich dann merke dass sie dabei sehr feucht wird stört mich das nicht im geringsten. Im Gegenteil, das steigert meine eigene Lust umso mehr :drool:
 
1 Woche(n) später

Benutzer37103  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich war neugierig wie eine Frau da unten schmeckt!

Als ich sie zu lecken anfing hatte ich auch eine leicht säuerlichen Geschmack auf der Zunge. Der ging aber recht schnell vorbei. Es war nicht abtörnend für mich! Im Gegenteil. Es hat mich sehr erregt als ich sah, wie sehr es ihr gefallen hat. :engel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren