@Männer: Entjungferung

Benutzer85665 

Verbringt hier viel Zeit
Hi all,

was ich mich in letzter Zeit frage, nach ein paar Storys von meinen Freundinnen, wie es für einen Mann ist, eine Frau zur Frau zu machen :zwinker:

macht ihr das damit es euch eurem Ego schmeichelt?
macht ihr das damit ihr euch als Mann fühlt..?
macht ihr das um Macht auszuüben..?
oder halt einfach, weil man(n) muss..?
habt ihr da nicht Angst davor..?

Erzählt mal, ich bin gespannt! :smile: :engel:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Entjungpferung :grin:
Off-Topic:
2Moro, du bist ein Jahr älter, da lernt man viel, grad in der Rechtschreibung:tongue:


Also ich habe erst die zweite Freundin, bei der Ersten waren wir beide Jungfrau, bei der jetzigen waren wir beide die zweite Beziehung.
 

Benutzer10077 

Verbringt hier viel Zeit
macht ihr das damit es euch eurem Ego schmeichelt?
warum sollte,dass mein Ego schmeicheln?:ratlos:
seh ich keinen grund dazu!
meinen ego schmeichelt:
"du bist abwechslungsreich!";
"warum kannst du so lange?";
komische reaktionen bei einer frau,wenn sie abgeht!;
wenn sie nochmal will, obwohl es nur ein ONS war!;


macht ihr das damit ihr euch als Mann fühlt..?
da kann ich eine andere auch poppen!egal!:zwinker:

macht ihr das um Macht auszuüben..?
welche macht?versteh ich nicht!:ratlos:

oder halt einfach, weil man(n) muss..?
so gesehen, sie will, ich will, ok dann muss ich eben!
würde ich aber nicht negativ bewerten!
wäre irgendwie schon geil mal eine jungfrau zu erwischen!:schuechte

habt ihr da nicht Angst davor..?
oh, wenn ich mich vor sex fürchten würde -> selbstmord lässt grüssen!

lg
 

Benutzer85990  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
macht ihr das damit es euch eurem Ego schmeichelt?
:ratlos:
macht ihr das damit ihr euch als Mann fühlt..?
:ratlos:
macht ihr das um Macht auszuüben..?
:ratlos:
oder halt einfach, weil man(n) muss..?
wenns soweit ist, ist nicht wirklich wer anders da, der das übernehmen könnte :zwinker:
habt ihr da nicht Angst davor..?
Angst nicht wirklich. Hab mir nur Gedanken gemacht, wie ich ihrs möglichst schmerzfrei machen kann.

Aber gut - es sei dazu gesagt, dass nur meine erste Freundin damals Jungfrau war. Der Rest hatte bereits Erfahrung.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Off-Topic:
Ich halte es für diskussionswürdig, ob eine Entjungferung eine Frau zur Frau macht ...
Und was ist mit Frauen, die Männer Entjungfern ?
Ja und was macht einen Mann eigentlich zum Mann ?
Ist das alles nicht ein wenig paradox ?
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
macht ihr das damit es euch eurem Ego schmeichelt?
macht ihr das damit ihr euch als Mann fühlt..?
macht ihr das um Macht auszuüben..?
oder halt einfach, weil man(n) muss..?

NEIN. Übrigens komische Fragen....


habt ihr da nicht Angst davor..?

nur Angst ihr evtl. weh zu tun. Aber weniger Ängste, sondern Bedenken, weil ich genau weiß dass ich vorsichtig bin und nicht hektisch versuch reinzustochern:zwinker:
 

Benutzer85665 

Verbringt hier viel Zeit
naja, ihr müsst die Fragen nicht so beantworten wie sie da stehen.
ich wollte einfach ma allgemein wissen, wie es für einen mann ist das "hymen" zu durchstossen (damit man nicht sagen kann das die frau zur frau gemacht wird :zwinker: ) ..
einfach das gefühl dabei... wie sich der mann fühlt usw.

versteht ihr? :schuechte
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Ich halte es für diskussionswürdig, ob eine Entjungferung eine Frau zur Frau macht ...
Und was ist mit Frauen, die Männer Entjungfern ?
Ja und was macht einen Mann eigentlich zum Mann ?
Ist das alles nicht ein wenig paradox ?

Du stellst die richtigen Fragen.

Für mich ist der ganze "Entjunferungskult" nur eine idiotische Sache aus veralteten Kulturen. Mit Macht, Ehre oder Ego hat das wenig zu tun und Leute, die sich sowas zum Ziel setzen haben für mich sowieso einen an der Waffel.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
Off-Topic:
Ich halte es für diskussionswürdig, ob eine Entjungferung eine Frau zur Frau macht ...
Und was ist mit Frauen, die Männer Entjungfern ?
Ja und was macht einen Mann eigentlich zum Mann ?
Ist das alles nicht ein wenig paradox ?

ja das glaube ich auch! ich war zb schon vor der entjungferung eine frau. schließlich war ich da 24!
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
habt ihr da nicht Angst davor..?
Das interessiert mich allerdings auch!

Denn ich kenne 2 die haben auf diese Tatsache hin ,,die Flucht ergriffen" :eek:

Das zweite ist: Wenn euch euer ONS in der aller letzten Sekunde vorher sagt dass sie noch nicht hat, was geht Mann da durch den Kopf? :hmm:
Hab ich ja irgendwie so gemacht (siehe Link) :schuechte
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Erstens:
Für mich ist der ganze "Entjunferungskult" nur eine idiotische Sache aus veralteten Kulturen. Mit Macht, Ehre oder Ego hat das wenig zu tun und Leute, die sich sowas zum Ziel setzen haben für mich sowieso einen an der Waffel.

Zweitens:
Bei der einen Gelegenheit, wo ich mit einer Jungfrau Geschlechtsverkehr hatte, stellte sich das ganze als eine Kombination von mechanischer und emotionaler Kompliziertheit heraus. Andererseits war es auch eine gute Gelegenheit, Zärtlichkeit und Rücksicht an den Tag zu legen. - Letztendlich war der eigentliche Akt keine große Sache, aber durch das massive emotionale Tamtam drumherum wurde es, sagen wir mal, denkwürdig im neutralen Sinne des Wortes.

(Interessant wäre in dem Zusammenhang die Frage, wie Männer ihre eigene Ent...bübung?... erlebt haben. Vermutlich weniger offen und dramatisch, sondern eher nach dem Motto: "Ich? Ich habe schon ganze Horden von willigen Weibern begattet *schwitz*... ähhh, ich finde das Loch nicht.. ah... oh... schon fertig, naja,. schlechter Tag heute *SCHWITZ*...")
 
L

Benutzer

Gast
BenNation schrieb:
Für mich ist der ganze "Entjunferungskult" nur eine idiotische Sache aus veralteten Kulturen. Mit Macht, Ehre oder Ego hat das wenig zu tun und Leute, die sich sowas zum Ziel setzen haben für mich sowieso einen an der Waffel.
Richtig, danke!

LaLolita schrieb:
ich wollte einfach ma allgemein wissen, wie es für einen mann ist das "hymen" zu durchstossen
Ich find das jetzt nicht so toll. Ausrufe wie "Sei vorsichtig" und "Aua" muss ich beim Sex nicht nochmal haben, genauso wenig wie das Gefühl ne Frau unter mir zu haben, die sich unsicher ist, was ich da mit ihr mache. Das Gefühl des Durchstoßens war für mich nix Besonderes.
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Ich halte es für diskussionswürdig, ob eine Entjungferung eine Frau zur Frau macht ... <-- Zustimmung.
Und was ist mit Frauen, die Männer Entjungfern ? <-- Gute Frage, so war es bei mir ;-)
Ja und was macht einen Mann eigentlich zum Mann ? <-- Wenn er Geld nach Hause bringt? :grin:
Ist das alles nicht ein wenig paradox ?

Also ich habe bis jetzt keine Frau entjungfern können. Die waren alle schon erfahrener als ich. So kommt es auch, dass nicht ich eine entjungfert hätte, sondern eine Frau mich quasi "entjungfert" hat. Aber das war/ist für mich kein Problem. :cool1:
 

Benutzer83816  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich mache es weil ich sex mit dieser persohn haben möchte
nicht aus irgend einem macht oder ego gefühl herraus
 

Benutzer85665 

Verbringt hier viel Zeit
danke für eure Antworten!.. finde es aber ein bisschen komisch dass hier alle so negativ auf diese Umfrage reagieren. Versteht mich nicht falsch, ich konnte/kann das einfach nicht so nachvollziehen wie das für einen Mann ist.. für die Frauen ist ja ein erstes Mal meistens mit Schmerzen verbunden, für einen Mann nicht.. wie würdet ihr Männer über euer 1. Mal denken, wenn ihr Schmerzen hättet und nicht die Frau...?
 

Benutzer83232 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, man entjungfert wohl eine, weil beide Sex miteinander haben wollen und sie noch Jungfrau ist. So einfach ist das. Ist ja nicht so, dass einer durch die Gasse zieht und sich sagt, "so, jetzt geh ich eine entjungfern".

In der Regel ist es schon so, dass eine Entjungferung relativ schlechter Sex ist. Die emotionale Belastung, die Vorsicht meinerseits, die Aufregung, Anspannung und evtl. Angst ihrerseits, ihre Unerfahrenheit, dann vielleicht noch physische Hindernisse...alles Faktoren, die es eher schwieriger machen.
Dennoch gibt es einige Gedanken, die eine Entjungferung speziell machen.
Da ist mal der Gedanke, dass man die Ehre hat, mit der Betreffenden ihr erstes Mal zu verbringen. Man weiss, dass es für sie emotional etwas ganz Besonderes ist und das macht es für mich auch zu etwas speziellerem. Dann muss einem bewusst sein, dass sich die Frau dem Mann bei ihrem ersten Mal vollkommen anvertraut. Sie weiss nicht, wie es sein wird, hat vermutlich schon etliche Schauermären gehört, ist unsicher und nervös. In diesem Moment gibt sie dem Mann das Steuer in die Hand und lässt ihn machen, im Vertrauen, dass er schon weiss, was er tut.
Für eine Partnerschaft ist das zweifellos eine sehr schöne Erfahrung. Es ist ein Zeichen absolutes Vertrauens, die Entjungferung an sich ein Moment der Nähe und Intimität, wie es der weitere Sex kaum mehr sein kann.
Ausserdem hat man irgendwann nach ein paar Monaten (oder auch schon früher) was zum Lachen :tongue:

P.S.: Meine Güte, habe grad gesehen, dass ich als Weib angezeigt werde. Bin natürlich männlich!
 

Benutzer59068  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wie es ist?

Scheisse!

Das eigentliche Problem sehe ich nicht in den Schmerzen, sondern in der extremen Unsicherheit,
nicht darüber zu sprechen und die manchmal fast panische Angst etwas falsch zu machen.
Das nervt manchmal echt.
Ich habe auch den Eindruck, dass dies mit zuhnemendem Alter der jungfräulichen Frau schlimmer wird.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren