Männer, die sich rar machen

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
Find ich auch. Rar machen ist ja am Anfang ganz ok, aber mit der Zeits wirds langweilig und der Reiz ist irgendwann verschwunden und dann wirds lächerlich.

wie gesagt: ich glaube nicht, dass es lächerlich ist, wenn der typ einfach wirklich RAR ist. wenns kein spiel ist, sondern ernst gemeint. du bist in nen typen verknallt und er in dich. du sagst "bla bla wir kommen aber nicht zusammen". er sagt "ok, schade, ich wünsch dir alles gute" und ist WEG.

glaub nicht, dass dich das nicht tangieren würde :zwinker:
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
wie gesagt: ich glaube nicht, dass es lächerlich ist, wenn der typ einfach wirklich RAR ist. wenns kein spiel ist, sondern ernst gemeint. du bist in nen typen verknallt und er in dich. du sagst "bla bla wir kommen aber nicht zusammen". er sagt "ok, schade, ich wünsch dir alles gute" und ist WEG
Hey sorry, dann geht er nach links und ich nach rechts! Mach mich doch nicht zum Hampelmann. Und wenn er rar ist, passt er eh nicht zu mir, zu anstrengend
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, es gibt 2 Möglichkeiten:
1. Er ist extrem schüchtern! oder
2. Er empfindet nichts bzw. nur Freundschaft für Dich.

Ich glaube eher, dass Nr. 2 zutrifft und er Dich vielleicht zwar mag, aber nicht verknallt in Dich ist.

Wenn Du wissen willst was los ist bzw. ihn näher kennenlernen möchtest, musst Du wohl auf ihn zugehen.
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
Hey sorry, dann geht er nach links und ich nach rechts! Mach mich doch nicht zum Hampelmann. Und wenn er rar ist, passt er eh nicht zu mir, zu anstrengend

hab ja nicht gesagt, dass du dich zum hampelmann machen wirst/sollst. bei meinem szenario hat ER einfach keine andere möglichkeit in meinen augen weil DU sagst "klappt nicht, sorry". die einzige möglichkeit wie er wieder interessant werden KÖNNTE ist die, sich nicht zu melden.

generell sollte man vielleicht nie zu 100 % sicherheit vermitteln, alles was zu 100 % sicher ist, ist langweilig.
 

Benutzer47041 

Verbringt hier viel Zeit
Dieses ganze Nicht-Melden ist absolute Kinderkacke. Solche Desinteresse-Spielchen sind für Leute, die ihr Ego vor Ablehnung schützen wollen...
 

Benutzer79881  (36)

Benutzer gesperrt
Der ganze Satz hat einfach 0 Sinn ergeben... So wie "Senf war abends sieben".

Das ganze hat 0 mit Ego oder Ablehnung zu tun, du weißt offensichtlich überhaupt nicht, wovon du redest.
 

Benutzer47041 

Verbringt hier viel Zeit
Der ganze Satz hat einfach 0 Sinn ergeben... So wie "Senf war abends sieben".

Das ganze hat 0 mit Ego oder Ablehnung zu tun, du weißt offensichtlich überhaupt nicht, wovon du redest.

Ok, "Senf war abends sieben" versteh ich auch nicht, aber du verstehst glaub ich nicht worauf ich hinaus will.

Dieses ganze "Ich-melde-mich-nicht" ( hier Stolz bezeichnet, ich nenn's einfach zerbrechliches Ego) zeigt meiner Meinung nach nur Unsicherheit. In Wirklichkeit will man den anderen ja kennenlernen, traut sich aber nicht den entscheidenen Schritt zu machen, weil der andere ja dann die "Macht" hat nen Korb zu geben. So testet man dann die Gewässer um bloß nie in die Situation zu kommen, dass der andere die wahren Absichten erkennt um einem möglichen Korb zu entgehen.

Erst wenn einer sein Ego mal beiseite packt und ein wenig direkter wird, ist ein besseres Kennenlernen erst möglich.

@der_yata, da ich ja "offensichtlich" keine Ahnung habe, sag du mal, was man machen soll anstatt zu sagen, was NICHT geht...

Moment, ich seh gerad, du bezeichnest das ganze als Spiel... naja, es kommt drauf an, was du willst: 1.) Power-Spielchen oder 2.) den Gegenüben wirklich kennenlernen, was ihn ausmacht etc.
Zumal das richtige Kennenlernen sowieso notwendig ist, wenn du "mehr" von einer Frau willst. Wieso dann nicht gleich den ersten Punkt sparen???
 

Benutzer79881  (36)

Benutzer gesperrt
Dieses ganze "Ich-melde-mich-nicht" ( hier Stolz bezeichnet, ich nenn's einfach zerbrechliches Ego) zeigt meiner Meinung nach nur Unsicherheit. In Wirklichkeit will man den anderen ja kennenlernen, traut sich aber nicht den entscheidenen Schritt zu machen, weil der andere ja dann die "Macht" hat nen Korb zu geben.
Das hat gar nix damit zu tun. Die Möglichkeit eines Korbes ist immer gegeben. Sie wird aber durch gekonntes Push/Pull minimiert. Du unterstellst (grundlos), dass Angst im Spiel ist, warum? Es geht einfach darum, dass man seine Verfügbarkeit den Gegebenheiten anpasst.
So testet man dann die Gewässer um bloß nie in die Situation zu kommen, dass der andere die wahren Absichten erkennt um einem möglichen Korb zu entgehen.
Darum geht es gar nicht. Die Absichten sind wohl bekannt. Aber ein wohldosiertes Push/Pull wirkt Wunder.

Erst wenn einer sein Ego mal beiseite packt und ein wenig direkter wird, ist ein besseres Kennenlernen erst möglich.
Wer sagt denn, dass man sich nicht kennenlernen soll? Es geht wie gesagt einfach darum, so verfügbar zu sein, wie es Sinn macht.

@der_yata, da ich ja "offensichtlich" keine Ahnung habe, sag du mal, was man machen soll anstatt zu sagen, was NICHT geht...

Moment, ich seh gerad, du bezeichnest das ganze als Spiel... naja, es kommt drauf an, was du willst: 1.) Power-Spielchen
Ich habe das Wort "power" nie benutzt. Ich habe doch gesagt... Ein Spiel wie Schiffe versenken... es macht Spaß. Es wird in dem Rahmen gespielt, in dem es Spaß macht. Und wenn sich das gegenüber verliebt, dann zählt das in die Kategorie Spaß.
oder 2.) den Gegenüben wirklich kennenlernen, was ihn ausmacht etc.
Habe ich nie ausgeschlossen... darum geht es hier auch gar nicht.
Zumal das richtige Kennenlernen sowieso notwendig ist, wenn du "mehr" von einer Frau willst. Wieso dann nicht gleich den ersten Punkt sparen???
ich versteh nicht, was du willst. Es geht nicht darum, den Kontakt abzubrechen. Ist mir schon klar, dass man eine Frau nicht kennenlernen kann, wenn man nicht mit ihr spricht.
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Aber ein wohldosiertes Push/Pull wirkt Wunder.
Ja, aber dieses Push/Pull ist einfach nervig..Kann man sich nicht einfach melden, wenn man Lust dazu hat? Wenn gegenseitiges Interesse da ist, braucht man doch keine Techniken, oder?
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Ja, aber dieses Push/Pull ist einfach nervig..Kann man sich nicht einfach melden, wenn man Lust dazu hat? Wenn gegenseitiges Interesse da ist, braucht man doch keine Techniken, oder?
In der Regel ist es dann aber leider so, das Frau ihn als selbstverständlich hinnimmt, ihn nicht mehr spannend findet und das Interesse an ihm verliert. Oder sie ist gleich genervt davon.
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
In der Regel ist es dann aber leider so, das Frau ihn als selbstverständlich hinnimmt, ihn nicht mehr spannend findet und das Interesse an ihm verliert. Oder sie ist gleich genervt davon.
Naja, ich bin der Meinung, dass eine Frau nicht genug kriegen kann, wenn er ihren Vorstellungen entspricht..
Klar gibt es Grenzen, aber im Allgemeinen kenn ich keine, die es als störend empfindet, wenn ihr Schwarm sich öfter meldet.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Naja, ich bin der Meinung, dass eine Frau nicht genug kriegen kann, wenn er ihren Vorstellungen entspricht..
Klar gibt es Grenzen, aber im Allgemeinen kenn ich keine, die es als störend empfindet, wenn ihr Schwarm sich öfter meldet.
Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick? Oder das Beziehungen nur bei absoluten Verliebtsein eingegangen werden? Oftmals ist das nicht der Fall, gerade in der Kennenlernphase sollte man sich so Schnitzer nicht erlauben, sonst ist da oftmals gleich Schluss. Nur wenn Frau schon absolut verliebt wäre, dann könnte man das machen. Aber ich denke beim Grossteil angehender Beziehungen kann Mann sich sowas nicht erlauben, weil er muss sie ja von ihm überzeugen, und welche Frau will schon einen, der einen immer hinterherläuft? Und ausserdem will Mann ja in der Beziehung idr Alpha sein und auch was mitzusprechen haben.
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick? Oder das Beziehungen nur bei absoluten Verliebtsein eingegangen werden? Oftmals ist das nicht der Fall, gerade in der Kennenlernphase sollte man sich so Schnitzer nicht erlauben, sonst ist da oftmals gleich Schluss. Nur wenn Frau schon absolut verliebt wäre, dann könnte man das machen. Aber ich denke beim Grossteil angehender Beziehungen kann Mann sich sowas nicht erlauben, weil er muss sie ja von ihm überzeugen, und welche Frau will schon einen, der einen immer hinterherläuft? Und ausserdem will Mann ja in der Beziehung idr Alpha sein und auch was mitzusprechen haben.
Ich glaub nicht, dass man sich Patzer nur bei absolutem Verliebtsein erlauben kann..Es reicht einfach, dass mich jemand anzieht, fasziniert, in ein interessantes Gespräch verwickelt usw. Dann freu ich mich, wenn er sich meldet. Hat für mich auch nix mit hinterherlaufen zutun, solang positive Resonanz folgt (er wird doch wohl merken, ob sein Anruf willkommen ist)
Übrigens kann der Mann ruhig in der Beziehung mitreden. Ein Mann ist doch kein "Weichei", wenn er sich meldet und sich Mühe gibt. Die richtige Frau wird sich geehrt fühlen.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Irgentiwe erfreut ich mich es grad, das es heutzutage noch Frauen gibt die so denken. Find ich echt gut die Einstellung. Vllt is dann sogar die ware Liebe noch nicht vollends ausgestorben.
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
hey, denk nicht so negativ. Gibt genug Frauen, die so denken :smile:
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Ja eigentlich stimmt es ja auch, zumindestens wenn ich meine jetzige Beziehung so anschaue, oder auch die zu meiner Ex- leider hatte die trotzdem nich gehalten, was aber andere Ursachen hatte ( eine Beziehung war einfach nicht mehr möglich, auch wenn wir es und beide so sehr gewünscht haben ). Nur tut es immer noch so verdammt weh :geknickt:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren