Männer beim Frauenarzt

vienchen  

Verbringt hier viel Zeit
sagt mal wann war euer Freund/Partner/Mann....also der Vater des Kindes zum ersten mal mit beim Frauenarzt?
wollte meinen schatz demnächst gerne mal mitnehmen, damit er auch die chance hat eine beziehung zum baby aufzubauen...weil so sieht man ja nocht nichts, er merkt nur wenn mir schlecht ist :grin:
und wenn er auch die herztöne hört wäre das bestimmt für ihn auch ein tolles erlebnis!
 

Beastie  

Beastialische Beiträge
leider war er wegen wochenendehe in den ersten 30 wochen nur selten dabei, aber sonst wäre er von anfang an immer mitgewesen
 

vienchen  

Verbringt hier viel Zeit
ist "immer" auch schon ab der 9 ssw?
habe am dienstag zum ersten mal die herztöne gehört, das war so ein unbeschreiblich schöner moment, den hätte ich gerne mit ihm geteilt, nur dachte ich es wäre unüblich dem partner so früh schon mitzunehmen!
das nächste mal hab ihc in der 11 ssw termin, vielleicht hab ich glück und er kommt mit
 

Engelchen85   (35)

Beiträge füllen Bücher
Mein Mann (damals noch Freund) war in der 12. Woche das erste Mal mit. Vorher gings nicht weil wir da auch noch nicht zusammen wohnten und er immer arbeiten musste, wenn ich die Termine hatte. Er wäre aber auch jederzeit früher mitgekommen und auch danach ist er immer mit gekommen, wenn er Zeit hatte. :smile:
 

amy2208  

Verbringt hier viel Zeit
Mein Mann war von anfang dabei.:zwinker:
Manchmal kann er zwar nicht mit, weil er beim Termin kein frei hat, aber meistens ist er dabei.
 

suziana  

Verbringt hier viel Zeit
mein freund war nie dabei..
die ersten 30 wochen war er im ausland ..(studium)..und danach hat sich's leider auch nie einrichten lassen
er kannte die maus nur von USbildern und erzählungen
als ich dann die nacht vor der entbindung schon in die klinik gefahren bin und man ultraschall gemacht hat,war er total begeistert,was und wie man da schon alles sieht.. wie man die herztöne beim ctg hört..
ich hätte mir auf jeden fall gewünschst,er wäre davor auch mal mitgewesen :frown:
 

LadyMetis  

Verbringt hier viel Zeit
Mir wurde vor 3 Wochen beim FA die SS bescheinigt, da war er nicht mit. Aber da ich weiß dass beim nächsten Mal, also nächste Woche (bin dann in der 8.SSW) die Herztöne zu hören sein werden, kommt er mit. Ich hoffe das alles in ordnung ist.
 
1 Woche(n) später

Unicorn1984   (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß gar nicht ob er jetzt beim aller ersten Termin mit dabei war, aber ansonsten war er immer wenn es ging mit dabei ob das bei ner neuen SS wieder so ist weiß ich gar nicht, denke ist mir dann selbst nicht so wichtig höchstens dann bei dem Termin wo man evtl. sieht was es wird.
 

Finchen22  

Verbringt hier viel Zeit
Also mein Schatz war von Anfang an dabei. Beim ersten Ultraschall von Innen und auch alle anderen Untersuchungen. Sogar, wenn nur Blut abgenommen werden musste. :tongue:
 

monchi   (39)

Verbringt hier viel Zeit
beim allerersten termin in der 7. woche war er nicht mit, in der 9. und der 13. woche war er dann dabei und ganz hingerissen.
zur nackenfaltenmessung in der 14. woche konnte er leider nicht mit aber nächstes mal wird er wieder dabei sein.

ist ihm selber wichtig und er freut sich jedes mal unseren zwerg zu sehen :smile:
 

Dumuzi   (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich war am Anfang ein paar Mal dabei (allerdings nicht da, wo es verkündet wurde) und hinterher jedes Mal, wenn es einen Utraschall-Termin gab oder meine Freundin wollte, dass ich mitkomme.

Es ist unglaublich wichtig für mich, das Kind nicht nur spüren sondern auch sehen zu können und es hilft auch, das Ungleichgewichtsgefühl während der Schwangerschaft zu lindern.
 

hatschii   (39)

Verbringt hier viel Zeit
meiner kam immer mit wenn das mit seiner schichtarbeit überein stimmte - ca. jeder 2te oder 3te termin war mit ihm. die ersten male fand ers ganz toll udn spannend, am schluß nahm er sich nen buch mit was er gelesen hat während ich am ctg hing ^^
 

Grisu82  

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin eigentlich so gut bei jedem Termin mitdabei, auch damals bei der ersten Schwangerschaft. Wir legen extra die Termine so das ich mit kann.
Und wenns geht sogar mit zum Herztöne hören bei unsere Hebamme. Will doch sicher sein das es unserm Krümelchen gut geht.

LG Thorsten
 

Lillaja  

Meistens hier zu finden
Mein Schatz war auch ein paarmal mit, es ging nicht so oft, weil er ja da noch bei sich in seiner Heimatstadt gearbeitet hat und er fand es jedesaml super schön! Besonders den Ultraschall!

Lillaja
 

Engelchen85   (35)

Beiträge füllen Bücher
Fürs CTG hatte mein Mann keine Geduld. Als er das erste Mal zum CTG mit war, hat er so rumgewitzelt, dass es nachher aussah wie leichte Wehen :grin:

Danach war er nur noch zu einem regulären Termin mit, da ist er extra später gekommen weil er einfach keine Geduld fürs CTG hat. Er fand das zwar toll und spannend, aber es dauerte ihm eindeutig zu lange *gg*

Im Krankenhaus dann hat er beim CTG immer artig dabei gesessen... dem hätte ich auch was gehustet wenn nicht :engel:

Generell wäre er wohl immer gerne mitgekommen aber er bekommt immer erst Freitags seinen Dienstplan für die kommende Woche, da ist als nichts mit Termine auf Freizeit legen :geknickt:
 

Grisu82  

Verbringt hier viel Zeit
Fürs CTG hatte mein Mann keine Geduld. Als er das erste Mal zum CTG mit war, hat er so rumgewitzelt, dass es nachher aussah wie leichte Wehen :grin:


Wie er hatte keine Geduld?? Man(n) man(n) man(n) *lol*

Ist eigentlich Schade das er nicht regelmäßig mit kann, oder?
Ich glaub ich würd verrückt werden wenn ich nicht könnte.

LG Thorsten
 

Engelchen85   (35)

Beiträge füllen Bücher
...nicht mir konnte... die Schwangerschaft ist ja nun schon über ein halbes Jahr vorbei ;-)

Es ist nicht so schlimm, die ersten 3 Monate haben wir noch nicht zusammen gewohnt, da hats zum ersten Mal geklappt, als ich in der 12. SSW war. Das war natürlich so richtig spannend für ihn :smile:

Danach hat es sich so gut wie garnicht mehr ergeben, bei FÄ war er noch 3 oder 4 Mal mit und später halt im KH, klar :smile:
Ich für meinen Teil fands zwar schade, aber schlimm wars nicht. Schlimmer finde ich es jetzt, wo die Kleine da ist. Ich muss etwas weiter weg fahren zum Orthopäden mit ihr, er hat viel mehr Ortskenntnis und zu Zweit ist das immer besser. Aber es nützt ja nichts, er kann ja nicht mal schnell aus Italien oder nem anderen Land rauf kommen für einen Termin, er muss ja arbeiten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren