@ Männer: Aneros?

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
ich glaub da gibts andere dinge die mich eher reizen würden!
 

Benutzer37060 

Verbringt hier viel Zeit
Also bis auf die leichte Neigung der Spitze und dem ungewöhnlichen unteren Teil schaut es verdächtig nach nem handelsüblichen Plug aus :drool: Ich kann mir nicht so recht vorstellen, was daran anders sein soll, als an besagten Plugs :zwinker: Lasse mich da aber gern belehren, also bitte liefert Erfahrungsberichte :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Mein Arsch bleibt Jungfrau *fg*


Mal im Ernst, dass tut doch sicher weh....:eek:
 
P

Benutzer

Gast
Joa, also ich bin überaus zufriedener Besitzer und Nutzer von so einem Aneros.

-Nein, die Benutzung tut nicht weh, kann aber anfangs ungewohnt und teils unangenehm sein, solange der Körper nicht daran gewöhnt ist. Vorbeugen kann man, indem man sich Zeit lässt und ordentlich Gleitmittel nimmt.

-Nein, das gerät ist ganz und garnicht mit einem handelsüblichen Plug zu vergleichen. Es massiert Prostata, Damm etc. und einen Plug benutzt man hauptsächlich wegen des Dehnungsgefühls bzw. überhaupt zum Dehnen.


Zur Anwendung:

Das größte Würmchen kommt in den Poppes, das kleine drückt gegen den Damm, das geringelte soll dazu dienen das gerät zu justieren, hätte man sich meiner Meinung nach aber sparen können.

Das Gerät soll sich durch Muskelan- und entspannen bewegt werden, dadurch drückt es gegen die Prostata, stimuliert den Anus und den Damm. Anfangs werden diese Kontraktionen bewusst ausgeführt, später bei höherer Erregung werden die Kontraktionen immer mehr unwillentlich..

Dabei ist das wichtigste wärend der anwendung entspannt zu sein und nichts zu erzwingen, man sollte sich Zeit lassen und darauf achten Körperreaktionen nicht zu unterdrücken (unwillentliche Muskelkontraktionen) da das ganze sonst nicht funktioniert.


Zur Wirkung:

Das das Gerät den richtigen Punkt trifft merkt man am besten daran, dass nach einer gewissen Zeit die Prostata anfängt zu pulsieren sowie die Muskeln und Blutgefäße in diesem Bereich, dadurch setzen dann auch oben beschriebene unwillentliche Muskelkontraktionen ein.
um erstmal an diesen Punkt zu kommen muss die Prostata logischerweise erstmal schonen einen Moment lang sanft massiert werden. Bei mir funktiert das am besten wenn ich langsam Aus- und Einatme - beim Einatmen langsam und sanft den Muskel anspannen, beim Ausatmen entspannen.

Das gefühl das dabei entsteht ist relativ kompliziert zu beschreiben, es ist orgasmusartig, wie Wellen, die sich immer mehr aufbauen. Man muss die Wellen in sich aufnehmen und die Konzentration nicht verliehren. Ich denke, es ist eine feminine Art von Höhepunkt, was erklärt dass der hersteller die Prostata als männlichen G-Punkt bezeichnet.

Wärend die Wellen immer stärker werden reagiert der ganze Körper auf sehr intensive Weise, das Herz beginnt wirklich extrem zu hämmern, die Atmung wird sehr flach, man beginnt am ganzen Körper zu zittern, der Penis fühlt sich an als würde er platzen ^^

Ich habe den Aneros noch nicht so lange und habe es bisher auch noch nicht geschafft einen orgasmus dadurch zu erreichen, jedoch ist es absolut ernst gemeint wenn ich sage, dass das blosse Gefühl der Massage ohne orgamus um einiges intensiver ist als das, was ich bei normalen Orgasmen durch Stimulation des Pernis spüre.


(andere Anwender berichten teilweise von minutenlangen Multiorgasmen, was ich hier nicht verifiezieren kann, da wie gesagt noch nicht erlebt - ich gehe aber davon aus, dass diese möglich sind und es sich hier nicht um leere Versprechungen und Bauernfängerei handelt.. man sollte allerdings nicht sofort diese superergebnisse erwarten, da der körper viel Zeit braucht um sich auf das neue einzustellen.)
 

Benutzer37060 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Mein Arsch bleibt Jungfrau *fg*


Mal im Ernst, dass tut doch sicher weh....:eek:


na sowas kann auch nur jemand sagen, der deine einstellung dazu hat (jungfrauen bla bla) :cool1: natürlich kann es weh tun, aber normaler sex kann genau so wehtun, wenn man es falsch macht :zwinker: also mal ganz davon abgesehen, dass es nicht wehtut ist es auchnoch unheimlich erregend und eine echte bereicherung für das männliche sexleben. aber man kann leute ja nicht zu ihrem glück zwingen :zwinker:

Also nachdem ich deinen Bericht gelesen hab Poiz, wurd ein neuer Eintrag auf meiner imaginären "muss-ich-so-bald-wie-möglich-haben"-Liste hinzugefügt :cool1: Wenn das Gerät auch nur halb so gut ist wie du es beschreibst, dann bin ich zufrieden :zwinker: Vielen Dank für dn Bericht!!!
 
P

Benutzer

Gast
Im Endeffekt gehe ich davon aus, dass das Gerät noch um einiges besser ist als das, was ich in meinem bericht geschrieben habe. :grin: wie gesagt, ich verwende es noch nicht allzulange und gehe davon aus, dass es noch sehr viel Potential offenbaren wird mit der Zeit.

das wichtigste ist, dass man sich zeit lässt und nichts erzwingt, das tut vor allem dem Mann in sexueller Hinsicht séhr gut.
 

Benutzer50792 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab mir jetzt die ganze seite durch gelesen und trotzdem wiederstrebt es mir aufs gröbste mir irgendwas in den hintern zu schieben.
 
S

Benutzer

Gast
Mal abgesehen davon, dass ich von jeglichen Analpraktiken Abstand halte: kann mir nicht vorstellen, dass das errengend sein soll.
 
P

Benutzer

Gast
therapie: da wird dich ja auch sicher keiner dazu zwingen :grin:

soulfly: es geht auch nicht darum ob du dir das vorstellen kannst sondern um Erfahrungsberichte. meiner ist in keinem Punkt übertrieben.
 

Benutzer32171  (37)

Verbringt hier viel Zeit
klingt insteressant. wenn ich mal etwas geld über haben sollte, werde ich nochmal darüber nachdenken:tongue:
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Was irgendwelche Schmerzen angeht: In dem da angegeben Online-Shop ist ein Bild mit Skala - das Teil hat doch maximal 3cm Durchmesser, oder? Das ist eigentlich nicht so viel, wenn ich mir andere Anal-Spielzeug angucke.
 

Benutzer55373  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Seltsames Ding, hab ich noch nie gesehen:ratlos:

Wahrscheinlich zu jung:grin:
 

Benutzer40549 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr immer mit eurem analspielzeug, Steckt euch ne sektflache hinten rein und gut is...:wuerg:
 

Benutzer37060 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr immer mit eurem analspielzeug, Steckt euch ne sektflache hinten rein und gut is...:wuerg:


Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht, also bist du eher jemand, der lange und dicke gegenstände im Hintern braucht ? :tongue:
Meine Güte, wenn dir was nicht gefällt hier im Forum, dann klick halt nicht drauf um die Leute zu nerven, dennen es gefällt...
 

Benutzer37060 

Verbringt hier viel Zeit
Genau, du hast es auf den Punkt getroffen, ich brauche monströse Gegenstände im Hintern damit mir der Sex Spass macht :smile:


na also, dann kritisier bitte nicht die leute, die gerade klein anfangen, du wirst doch auch nicht sofort mit ner colaflasche begonnen haben ^^ :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren