@ Mädls- Romantik, ja oder nein?

Benutzer81271  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!


Ich selbst bin ja eher der Typ Frau, mit wenig Sinn für Romantik bzw mag es nicht wenn ein Mann etwas allzu romantisches, Kitschiges macht.

Letztens fängt mein Ex zb an: Du sieht heute mal wieder wunderschön aus, bist die schönste Frau die ich kenne!" Meine Antwort: " Hör auf mit dem Geschleime!"

Dann wollte er mich ernsthaft eine Rose von so nem Straßenmädchen( sie hat welche verkauft) schenken. Ich hab dann aber so oft gesagt das ich keine Rose möchte bis das Mädchen von selbst verschwunden ist.


Klar, ich freue mich schon wenn ich einen Liebesbrief bekomme, oder mir jemand Geschenke macht, aber dann sollte das ganze trotzdem nicht allzu kitschig und erzwungen wirken. Das finde ich nämlich abstoßend.

Mir ist aber stark aufgefallen das die meisten Frauen, total auf solche Aktionen stehen, wie sie zb mein Ex letztens gestartet hat.

Also Mädls, mögt ihr romantische Aktionen oder seid ihr wie ich und findet sowas eher lächerlich und vielleicht sogar ein bisschen peinlich?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Es gibt romantische Situationen die entstehen von alleine, aber jede Form von organisierter Romantik oder Aktion, finde ich leicht lächerlich und peinlich und ruft ungewollt Unwohlsein bei mir hervor.:ratlos:

Also lieber "Nein".
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Als er letztens Wein besorgt hatte und nur Kerzen anmachen wollte war ich schon total überfordert. :grin: Romantik ist in den meisten Fällen nichts für mich. Komplimente müssen sich wirklich im Rahmen halten, Rose kaufen nur am Wochenende wenn ich hoffentlich ein wenig angeheitert bin :tongue: und das einzige, wass ich wirklich toll finde - weil kreativ - Liebesbrief, -gedicht.
 

Benutzer70732 

Verbringt hier viel Zeit
In einer Beziehung ists ab und zu ganz hübsch, wenn er etwas romantisch ist und seine Liebe beweist. Ists aber nur ein ONS, dann ists mir lieber wenn es etwas unromantisch ist.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenns nicht ZU dick aufgetragen ist, dann mag ich das sehr! :smile:
Allerdings bin ich da gezwungermaßen ziemlich abgestumpft, weil mein Freund absolut kein Romantiker ist. :geknickt:
Wenn von mir mal was mit romantischem Touch kommt, freut er sich zwar, aber er selber kann sich dazu irgendwie nicht durchringen. :ratlos:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich finds toll und eines der besten sachen ist, eine blume geschenkt zu bekommen. das kann nur noch durch die lieblingsblume getoppt werden. ich mag zb rote rosen und gerbera. mein freund hat mir mal eine gerbera spontan auf dem markt gekauft, das war schön! :herz:

Wenn es so richtig von Herzen kommt-dann JA! :smile: :herz:

das ist natürlich voraussetzung. :zwinker:
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
bloß keine rosen, essen bei kerzenlicht, liebesbriefe, partnerringe, romantische atmosphäre beim sex und was es da noch so alles gibt.

damit schlägt man mich höchstens in die flucht, ich habe dafür absolut keinen sinn und ich finde männer, die so drauf sind, auch irgendwie extrem unmännlich und damit nicht gerade anziehend.

mir geht diese ganze romantisierung vieler frauen schon so dermaßen auf den zeiger, dann sollen sich doch wenigstens die männer davon fernhalten, wohin soll man denn sonst flüchten :grin:
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
ich bin absolut kein romantiker

ich mag es nicht, wenn man mir blumen schenkt (denke dabei immer, was für eine geldverschwendung...gehen ja eh bald kaputt :schuechte ) und auf komplimente reagiere ich auch immer ziemlich harsch. gedichte sind mir ein graus.

das einzige was genehm ist, sind kerzen...aber das auch nur, weil sie einfach ein schöneres licht machen als eine neonröhre :zwinker:
 

Benutzer72469  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Als er letztens Wein besorgt hatte und nur Kerzen anmachen wollte war ich schon total überfordert.

Eine Casual Beziehung die auch noch Wein besorgt und Kerzen anzündet..hach, wie toll ist das denn? :herz: :cry:

Also früher dachte ich es kann mir nicht romantisch genug sein, oder anders gesagt soviel Schnulz wie ich ertragen könnte/konnte so einen Mann gibt es eh nicht..Dann kam so ein Mann, es hat mich einige Zeit weggebeamt und dann kam der Fall durch das wahre Gesicht, aber sowas von tief..Nein, also Romantik bitte nur noch in Maßen...was darüber hinausgeht glaub ich eh nicht (mehr) :tongue:
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Nicht so sehr. Was ich z.B. gar nicht mag sind extrem romantisch gestaltete Abende mit Kerzenlicht und Rosenblättern auf dem Bett und Kuschelmusik ... das sieht so künstlich aus. Rosen mag ich zwar aber das müsste sich mit anderen Blumen abwechseln, denn gezwungenermaßen immer eine Rose zu verschenken verliert an Reiz und wirkt einfallslos, weil die meisten glauben, dass man mit ner Rose immer richtig liegt, dabei ist es aber unoriginell. Auch mag ich weder Liebesfilme noch reizt mich ein Liebesbrief ... ich mag alles lieber spontan.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Romantik im Sinne von Komplimente machen, zusammen eisgekühlten Sekt trinken, Blumen geschenkt bekommen und kleine Liebesbotschaften - immer her!

Aber Roseblätter auf dem Bett, Gedichte und Liebesbriefe gehen gar nicht...
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Letztens fängt mein Ex zb an: Du sieht heute mal wieder wunderschön aus, bist die schönste Frau die ich kenne!" Meine Antwort: " Hör auf mit dem Geschleime!"
Wenn ich auch aus männlicher Perspektive und als Romantiker etwas dazu sagen darf: Nach so einer patzigen Antwort wäre die Beziehung wahrscheinlich für mich beendet. Ich verfolge leider schon länger den Trend, dass Frauen immer kaltherziger in diesen Dingen werden (tendenziell, möchte hier nicht alle über einen Kamm scheren). Aber wenn man das eben partout nicht mag, dann kann man das dem Partner ja auch anders sagen, als ihn so zu verletzen. Ich hatte bei meiner Ex auch ab und an das gleiche Kompliment gebracht und es absolut ehrlich gemeint. Nix Geschleime. Letztlich ist doch sowieso die Aktion selbst egal, sondern es zählt der Gedanke dahinter. Wenn er sich z.B. in ein Hasenkostüm wirft und mit der Gitarre ein schräges Liebeslied unter dem Fenster der Angebeteten trällert, dann fände ich ich das auch peinlich. Trotzdem zeigt es doch aber, wie viel man dem Menschen wohl bedeutet. Dafür sollte man (frau) dankbar sein und nicht auch noch austeilen.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Ich bin keine große Romantikerin. Ich käme nicht auf die Idee, dass es schöner ist, bei Kerzenlicht zu essen oder überall Rosenblätter zu streuen.
Aber wenn mir mein Freund ein Kompliment macht, oder irgendein Mann, dann kann ich mich darüber freuen! Und wenn er sagt, ich sei die schönste Frau - ok - dann gefalle ich ihm grad und er sieht momentan nichts Schöneres. Das sehe ich weniger als romantisch, das ist etwas sehr Nettes. Und wenn er mir eine Rose kaufen will, freut mich das auch. Warum auch nicht!? Ich bin vielleicht nicht romantisch, aber deshalb muss ich nicht gleich anti-romantisch sein.
 

Benutzer81271  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich auch aus männlicher Perspektive und als Romantiker etwas dazu sagen darf: Nach so einer patzigen Antwort wäre die Beziehung wahrscheinlich für mich beendet. Ich verfolge leider schon länger den Trend, dass Frauen immer kaltherziger in diesen Dingen werden (tendenziell, möchte hier nicht alle über einen Kamm scheren). Aber wenn man das eben partout nicht mag, dann kann man das dem Partner ja auch anders sagen, als ihn so zu verletzen. Ich hatte bei meiner Ex auch ab und an das gleiche Kompliment gebracht und es absolut ehrlich gemeint. Nix Geschleime. Letztlich ist doch sowieso die Aktion selbst egal, sondern es zählt der Gedanke dahinter. Wenn er sich z.B. in ein Hasenkostüm wirft und mit der Gitarre ein schräges Liebeslied unter dem Fenster der Angebeteten trällert, dann fände ich ich das auch peinlich. Trotzdem zeigt es doch aber, wie viel man dem Menschen wohl bedeutet. Dafür sollte man (frau) dankbar sein und nicht auch noch austeilen.



Mein Ex ist mein Ex, und ich will von einem Mann den ich nicht liebe sowas auch nicht hören. Mein Ex hat es außerdem vor einem guten Freund zu mir gesagt, obwohl er weiß wie ich solche Floskeln verabscheue...Nachher hat er übrigens zugeben, das mehr Frauen so sein sollten, denn dann gäbe es weniger gebrochene Herzen. ER hat sogar zugeben das díe meisten Männer, die solche Sprüche klopfen, meistens nur drauf aus sind, eine Frau ins Bett zu kriegen.
Wenn er mich hübsch findet schön und gut, aber er hat ja maßlos übertrieben...
Ich mag keine romantischen Männer, mich stößt das wie schon erwähnt eher etwas ab..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren