@mädels zäpfchen

Benutzer69390  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Benötige eigentlich keine, aber stören tun sie mich nicht.

Ach verdammt, ich darf ja gar nicht antworten :zwinker:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Mal ne Frage,
wenn jemand sagt das er als sexuelle Vorliebe hat mit Mädels zu schlafen die dabei dicke Wollpullover tragen (gabs hier wirklich mal) oder jemand sich Sachen in die Harnröhre einführt, dann ist das nicht pervers, aber wenn jemand an analer Stimulation (in diesem Fall eben Zäpfchen) Freude hat, dann ist das gleich soooo schlimm, geisteskrank, was auch immer :ratlos:
Kann es sein das die Meisten die sowas antworten als Kind damit schlechte Erfahrungen gemacht haben?? ^^

Zur Frage: Ich hab als Kind auch Zäpfchen bekommen weil ich von Hustensaft gekotzt habe (und mir wird bis heute davon kotzübel, deshalb nehm ich auch keinen und würde lieber auf die andere Lösung zurückgreifen...) und find es nicht so dramatisch. Es ist auch nur ne Darreichungsform für Medikamente. Und bei Migräne zum Beispiel schließe ich mich Sotto an, wenn man im halbstündigen Takt kotzt dann bringen Tabletten nix weil man sie nicht drin behält. Für solche Zwecke gibts dann halt Zäpfchen die auch gut helfen.

Und ich finds gar nicht mal übel.. *mich out*... Was ist schon dabei.. Ob ich nen Finger in den Po geschoben bekomme (und DARAUF stehen viele Frauen beim Sex..) oder ein Zäpfchen ist eigentlich wurscht... :grin:
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
@Detroiter: Diese Sache mit den Zäpfchen findet an sich wohl keiner geisteskrank. Aber über Umfragen, die so offensichtlich zum Zweck des Aufgeilens eröffnet werden, nerven mich persönlich ungemein - und da scheine ich nicht die Einzige zu sein. Und die Reaktionen darauf wären mit Sicherheit nicht anders, wenn hier eine Umfrage mit dem Titel "Mädels: Wollpullis. Wann, wie, wo tragt ihr welche" eröffnet würde, bei der auch offensichtlich wäre, dass sich der Threadstarter nur dran aufgeilt... natürlich ohne dies explizit zu erwähnen, vielleicht antworten sonst ja weniger.

Und ich denke, das ist der Grund, warum sich einige hier aufregen - nicht die Zäpfchen-Thematik selber.
 

Benutzer61325 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, das Verwenden von Zäpfchen scheint aber wirklich ein Tabu zu sein. Ich habe schon in anderen (nicht sexuellen :tongue:) Foren gelegentlich zu Schmerzzäpfchen geraten, wenn derjenige ständig erbrechen musste oder nichts anderes im Haus hatte (nur eben Zäpfchen für seine Kinder). Dann kommt aber immer verschämte Ablehnung, ohne Begründung. Da ist die Frage schon interessant, was an Zäpfchen so schlimm ist. Hat es mit der Ausscheidungsproblematik zu tun? Oder doch schlechte Erfahrungen aus der Kindheit? Wobei es ein grosser Unterschied ist, ob einem gegen den eigenen Willen was in den Hintern geschoben wird (was natürlich demütigend ist!) oder ob man das selbst erledigt, was in keinster Weise schmerzt oder ähnliches.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Und ich denke, das ist der Grund, warum sich einige hier aufregen - nicht die Zäpfchen-Thematik selber.
Man beachte dabei, dass der Username des Threadstarters stark an das englische Wort Suppository erinnert, was eben schon auf eine starke Faszination mit dem Thema hindeutet.
 

Benutzer12721  (43)

Benutzer gesperrt
...ist doch egal...

...er schadet damit ja niemandem. Und wer sich dran stört, braucht ja nicht drauf zu antworten. Ich würde das alles nicht so hoch hängen.

Viele Grüße
kai1308
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
@Detroiter: Diese Sache mit den Zäpfchen findet an sich wohl keiner geisteskrank. Aber über Umfragen, die so offensichtlich zum Zweck des Aufgeilens eröffnet werden, nerven mich persönlich ungemein - und da scheine ich nicht die Einzige zu sein. Und die Reaktionen darauf wären mit Sicherheit nicht anders, wenn hier eine Umfrage mit dem Titel "Mädels: Wollpullis. Wann, wie, wo tragt ihr welche" eröffnet würde, bei der auch offensichtlich wäre, dass sich der Threadstarter nur dran aufgeilt... natürlich ohne dies explizit zu erwähnen, vielleicht antworten sonst ja weniger.

Und ich denke, das ist der Grund, warum sich einige hier aufregen - nicht die Zäpfchen-Thematik selber.

Und just das meine ich. Wieso "@mädels"? Wieso nicht an jeden zum medizinischen Zweck.
Wenn ich bewusst ein Mädel frage, ob sie auf Zäpfchen steht, dann ist das schlicht und ergeifend eine Art..... perverse Neigung.
Dann soll er lieber im Sex-Umfrage den Thread "Mädels, steht ihr auf Anal-Dildos" oder sowas stellen, anstatt das hier ganz billig medizinisch zu tarnen...
 

Benutzer68946  (39)

Benutzer gesperrt
@Detroiter: Diese Sache mit den Zäpfchen findet an sich wohl keiner geisteskrank. Aber über Umfragen, die so offensichtlich zum Zweck des Aufgeilens eröffnet werden, nerven mich persönlich ungemein - und da scheine ich nicht die Einzige zu sein. Und die Reaktionen darauf wären mit Sicherheit nicht anders, wenn hier eine Umfrage mit dem Titel "Mädels: Wollpullis. Wann, wie, wo tragt ihr welche" eröffnet würde, bei der auch offensichtlich wäre, dass sich der Threadstarter nur dran aufgeilt... natürlich ohne dies explizit zu erwähnen, vielleicht antworten sonst ja weniger.

Und ich denke, das ist der Grund, warum sich einige hier aufregen - nicht die Zäpfchen-Thematik selber.

ganz genau das ist der punkt. ich finds einfach total unnötig sowas zu tun - sexuelle neigungen haben wir doch alle, aber sie den leuten so unterzujubeln iss doch blöd.
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
nehmt ihr hier und da mal ein zäpfchen (fieber oder magenkrämpfe usw)?
wenn ja für was?
wann habt ihr das letzte mal eins genommen oder bekommen?
bäääääääääääääääääääääääääääääääääääh :wuerg:
das letzte mal hab ich eins mit 10 oder so gekriegt, denk ich... diese dinger sind furchtbar... :kopfschue
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab als ganz kleines Kind mal Zäpfchen (ich glaub gegen Fieber) bekommen und ich fand es schrecklich - dem zu Folge, nehme ich, wenn ich Krank bin, keine Zäpfchen. Gott sei Dank bin ich selten krank und brauche auch selten mal eine Tablette (die hilft dann aber auch).
 
3 Monat(e) später

Benutzer72146  (115)

Benutzer gesperrt
Also ich nehm die Dinger regelmäßig z.B. bei Kopfschmerzen, denn die helfen -zumindest bei mir- schneller als Tabletten und belasten den Magen auch nicht...

Ausserdem sind die doch schnell genommen, also gar kein Problem. :zwinker:
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag Zäpfech nicht. Ich mochte sie noch nie.
Als Kind (als meine Weisheitszähne rausgenommen wurden) habe ich einmal eins genommen, weil die Schmerzen richtig fies waren, aber um ehrlich zu sein fand ich das beinahe etwas demütigend. Ich mag es eben nicht, wenn etwas in meinen Hintern geschoben wird, der ist für mich dazu da, dass was rauskommt. Bei diesem einen mal konnte ich wählen zwischen Schmerzen und Zäpfchen. Wenn ich heute Schmerzen habe, bin ich alt genug mich nach Tabletten zu erkundigen oder mit den Schmerzen so klar zu kommen. Bisher war es nie so schlimm, dass ich wieder ein Zäpfechen genommen hätte.
 

Benutzer62712 

Verbringt hier viel Zeit
ganz selten bei menstruationsbeschwerden, weil die einfach sofort helfen. und wenn einem schon schlecht ist ist es auch nicht so prickelnd, noch eine tablette zu nehmen:tongue:
 

Benutzer12050 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab die dinger shcon als kind gehasst. wenn nehme ich ne tablette, aber qauch ncith gegen fieber, da tuns auch wadenwickel, wenn mans fieber shcon senken will...
 

Benutzer12721  (43)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Als Kind (als meine Weisheitszähne rausgenommen wurden) habe ich einmal eins genommen, weil die Schmerzen richtig fies waren, [...] Bei diesem einen mal konnte ich wählen zwischen Schmerzen und Zäpfchen.

Gehört hier zwar eigentlich nicht wirklich hin, aber wieso hast Du "als Kind" schon die Weisheitszähne rausgenommen bekommen? Normaler Weise macht man das doch frühstens so mit 14-15 Jahren ? *neugier*

 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:


Gehört hier zwar eigentlich nicht wirklich hin, aber wieso hast Du "als Kind" schon die Weisheitszähne rausgenommen bekommen? Normaler Weise macht man das doch frühstens so mit 14-15 Jahren ? *neugier*


Off-Topic:

Die Weisheitszähne kommen dann raus, wenn sie anfangen die anderen zu stören. Meine Schwester hat noch alle vier, bei mir mussten sie eben schon als Kind raus. Wie alt ich genau war weiß ich nichtmehr, ich glaube so 10.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren