@Mädels Wollt ihr beim Tanzen angesprochen werden?

Benutzer86747  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo, meine meinung dazu ist: würde ich gerade tanzen mit meiner freundin und es flirtet mich unterm tanzen jemand an, der mir dazu symphatisch rüberkommt, dann hätte ich sicher nichts dagegen.

alles liebe:zwinker:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Nein denn ich bin vergeben. Will gar nicht angesprochen werden. Wäre ich solo, dann sähe das anders aus.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Hmm, ich tanze normalerweise alleine - das ist in meinen Clubs so. Da gehste alleine auf die Tanzfläche und kommst irgendwann zurück zu deinen Leuten. Du tanzt mit allen und mit niemanden. Die Tanzfläche ist klein genug, es sind wenig genug Leute da, weil die Clubs insgesamt so klein sind. Vielleicht maximal zwanzig, dreißig Leute um dich herum, die tatsächlich konkret am Tanzen sind. Du nimmst alle um dich herum wahr. Du brauchst nicht ein oder mehrere Leute, mit denen du einen Kreis machst und die anderen Leute ausblendest.

Wenn ich tanze, gerate ich in Trance. Dann schwebe ich neben mir. Selbst Leute, die mich antanzen, stören dann. Anquatschen lieber im Lounge-Bereich oder an der Bar.
 

Benutzer86442 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich mags nicht, wenn man mich auf der Tanzfläche anbaggert. Ich bin dort um zu tanzen und abzuschalten. Außerdem fiinde ich Disco allgmein ungeeignet um andere anzumachen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich gehe nicht tanzen. Und wenn würd ich da nciht angesprochen wollen werden. Will meine Ruhe haben, wenn dann danach.
 

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hasse es abgrundtief, wenn ich abends mit meinen Mädels tanzen bin und mich irgendwelche schleimige Dreckstypen antanzen und anmachen wollen. Auf der Tanzfläche will ich alleine sein und tanzen. Und das liegt nicht daran, dass ich gerade vergeben bin.
Wenn ich auf Männerfang im Club bin und es findet mich einer gut, dann soll er mich an der Bar ansprechen, das ist wesentlich besser. Da mache ich gerade Pause und bin ansprechbar. Auf der Tanzfläche bin ich irgendwie für mich! Und wenn es doch mal einer versuchen will, dann sollte er nicht sofort seinen Unterleib an meinem Hintern reiben wollen!

lg, étoile
 

Benutzer82382 

Verbringt hier viel Zeit
bei mir kommt es wohl darauf an wie viel ich intus habe :schuechte
aber da ich nüchtern ehe nicht tanze und angeheitert niemand stört werde ich wohl erst einmal nicht in dahinein raten.
Nervig find ichs dann wenn sie einem zu nahe kommen wollen, gestern wollte eine meine Freundin sogar ausziehen :eek: also hat ihr ständig an den Trägern, rumgemacht, aber das gehört hier wohl nicht her :schuechte
Prinzipiell werd ich immer wieder gern angesprochen
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Stimme geht an: "Ich will überhaupt nicht angesprochen werden".

Und wenn es denn unbedingt sein soll, dann bitte nicht beim Tanzen. Schon gar nicht, wenn das Ansprechen mit einem plumpen Antanz- und körperlichen Annäherungsversuch gekoppelt wird. Das nervt einfach nur.
 

Benutzer75674 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, Augenkontakt beim Tanzen und an der Bar ansprechen ist das angenehmste. Falls Brad Pitt morgen allerdings in die Disko kommt, könnt ich die Vorsätze fallen lassen :zwinker:
 

Benutzer74141 

Verbringt hier viel Zeit
@ An Frauen, die nicht oder an der Bar angesprochen werden wollen

Und was soll man(n) eurer Meinung nach tun,
wenn längerer Blickkontakt beim Tanzen (so 3 Sekunden) besteht,
aber das Mädel einfach nicht an die Bar geht?
Und wenn doch, dann nur um mehrere Tequilla zu holen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren