@Mädels: Wie Freundin für's Rasieren begeistern?

E

Benutzer

Gast
Nope, war bzw. ist 'ne praktische schon länger andauernde Erfahrung... :tongue:
 

Benutzer18342 

Verbringt hier viel Zeit
Engelchen1985 schrieb:
Nope, war bzw. ist 'ne praktische schon länger andauernde Erfahrung... :tongue:
Ähm macht ihr mal :grin: Das is mir an nem Montagmorgen mit gerade mal 4 Std schlaf zu viel ^.^
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
sheryl schrieb:
Nun ja, das mit den scharfen Klingen kann ich irgendwie verstehen...habe manchmal so Horrorvorstellungen, beim Rasieren der Schamlippen abzurutschen und mir die Klitoris zu verletzen...*aua*...weiß nicht, ob das jemand nachvollziehen kann...

Sie kanns ja mal mit Enthaarungscreme oder Schaum probieren - das ist "ungefährlicher" - vielleicht findet sie den Gedanken beruhigender...

lol ersteres hab ich auch manchmal :grin:

Enthaarungscreme würde noch gehen, aber Schaum eher weniger, es sei denn sie "klebt" sich ab.. das Zeug darf ja net auf SChleimhäute usw. ...

Also WENN ich mich mal geschnitten hab, hatte es n paar mal beim urinieren gebrannt und weiter is da nix passiert.. in dieser Gegend verheilt das, mein ich so ziemlich am schnellsten von allen anderen Stellen..

Macht es so; sie soll es EINMAL probieren und kann dann selbst entscheiden ob sie es noch mal macht oder nicht :smile:

vana
 

Benutzer18342 

Verbringt hier viel Zeit
[sAtAnIc]vana schrieb:
lMacht es so; sie soll es EINMAL probieren und kann dann selbst entscheiden ob sie es noch mal macht oder nicht :smile:
Und wenn gerade bei dem einem mal was schief geht? Dann wird sie es nie wieder tun ... also aufpassen :gluecklic ...
 

Benutzer33644 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab meiner Freundin mal angeboten sie anders zu rasieren und da hat sie gleich zugestimmt und wir sind in die Badewanne. Seitdem fragt sie mich immer wann ich sie das nächste mal rasieren kann. Musst halt echt vorsichtig sein und alles gut überblicken können. Am besten setzt sich sich auf die Kante von nem Sessel oder so. Leg nen Handtuch drunter und sie spreizt die beine auseinander damit du perfekt drankommst. Dann rasierst du erst oben in wachsrichtung, dann nochmal gegen.Ich glaub wenn du gleich gegen die wachsrichtung rasierst, fängts an zu bluten (nach meiner Erfahrung). Dann bei den Schamlippen wo halt net so viele häärchen wachsen, musste vorsichtig sein. Mit Bedacht ziehst du sie vom Kitzler weg und fährst mit der Klinge langsam runter...
So hats bisher am besten geklappt. Hoffe geholfen zu haben, falls du sie überzeugen kannst einmal selbst zu rasieren.

Gruß und viel glück,

Das Kitz :grin:

@ vana

Warum darf der Rasierschaum nicht auf die schleimhäute? Ohoh.. :eek: Ich glaub das ham wir bisher so gemacht, zumindest am Scheideneingang und an die inneren Schamlippen ist es auch gekommen!?!
 
E

Benutzer

Gast
rehkitzlein schrieb:
@ vana

Warum darf der Rasierschaum nicht auf die schleimhäute? Ohoh.. :eek: Ich glaub das ham wir bisher so gemacht, zumindest am Scheideneingang und an die inneren Schamlippen ist es auch gekommen!?!

Ich dneke es war dieser Enthaarungsschaum gemeint?!! :ratlos:
 

Benutzer33644 

Verbringt hier viel Zeit
Puh.... achso ich dacht schon. Dann hab ichs falsch verstanden. :bandit:
 
E

Benutzer

Gast
Ich weiß es ja nicht... aber bei Rasierschaum ist mir jetzt nix bekannt. :confused:
 

Benutzer34106 

Verbringt hier viel Zeit
sags ihr halt einfach
und da hat man keine probleme mit also ich hab mich zB noch nie geschnitten
sie muss halt n etwas teureren rasirer nehmen ( zB venus von gilette) mit so einmal billig teilen kann man sich schon eher schneiden
sons is das eg kein problem
wenn sie angst vorm rasieren hat kann sie ja eg auch enthaarungscreme nehmen oda sowas
das is ganz ungefährlich was klingen angeht, stinkt aba voll und hat chemie drinne.. also.. muss siehalt wissen^^
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
rasierschaum soll natürlich auch nicht unbedingt auf die schleimhäute, aber der bleibt da nur recht kurz, bis man ihn mit dem rasierer eh wieder entfernt.

eigentlich gehört so ziemlich nix an gelen oder irgendwelchen cremes auf die schleimhäute der vagina. dafür geeignete spezielle gleitmittel oder entsprechend dafür gemachte salben sind was anderes ;-).

enthaarungszeug muss ja einwirken und ist doch noch etwas "intensiver". ich finde eine rasur praktischer & schneller, komm ich besser klar mit als enthaarungsschaum-draufschmieren-warten-warten-weg-damit. wirkte bei mir früher nicht so toll. mit (guten) einwegrasierern habe ich mich noch nie schlimm geschnitten.

mich rasieren zu lassen...warum nicht, könnte ich mir schon vorstellen mit meinem freund. das steht jedenfalls auf unser beider gedanklicher "was-wir-mal-machen-wollen"-liste.
er darf sich jedenfalls auch jetzt die frisur "aussuchen", also ob er mal einen strich oder ein dreieck will. letztlich mach ichs aber nicht, weil er das so will, sondern weil mir das gefällt und ich es schon sehr lange so gewohnt bin.
 
E

Benutzer

Gast
rasierschaum soll natürlich auch nicht unbedingt auf die schleimhäute, aber der bleibt da nur recht kurz, bis man ihn mit dem rasierer eh wieder entfernt.

Klar... aber ich denke Rasiertschaum ist nicht ganz so schlimm, zumindest werden - je nach dem - Enthaarungsmittelchen vermutlich schädlicher sein, zumindest wenn nicht dabei steht, dass sie da auch verwendbar sind!?
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
mosquito schrieb:
rasierschaum soll natürlich auch nicht unbedingt auf die schleimhäute, aber der bleibt da nur recht kurz, bis man ihn mit dem rasierer eh wieder entfernt.

eigentlich gehört so ziemlich nix an gelen oder irgendwelchen cremes auf die schleimhäute der vagina. dafür geeignete spezielle gleitmittel oder entsprechend dafür gemachte salben sind was anderes ;-).

enthaarungszeug muss ja einwirken und ist doch noch etwas "intensiver". ich finde eine rasur praktischer & schneller, komm ich besser klar mit als enthaarungsschaum-draufschmieren-warten-warten-weg-damit. wirkte bei mir früher nicht so toll. mit (guten) einwegrasierern habe ich mich noch nie schlimm geschnitten.

jupp :smile:

natürlich kommt hier und da mal was drauf... aber so nen Sprühschaum is ja wieder was ganz anderes oO

vana
 
V

Benutzer

Gast
sie kann ja langsam anfangen und muß ja vielleicht eh nich alles abrasieren, damit sie dann nachher nich aussieht wie ne 7-jährige...
hab auch mit weniger angefangen und dann kommt es eigentlich immer ganz von alleine, dass man mehr abrasiert...
wünsch dir doch einfach mal ne schöne "frisur" von ihr und vielleicht kommt sie dann eh aufn geschmack!
alles mach ich auch nich ab, aus gründen der sorge um mein liebstes, empfindlichstes stück körper...sieht eh scheiße aus
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
verrat mir wer wie man sich dabei schneiden kann :ratlos:

und nein, auch mit billigen einwegrasierern hab ich mich dabei noch nie geschnitten.
 

Benutzer34639 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin zwar männlich, aber ich hab auch erst mit teureren Rasierern angefangen und rasiere mich jetzt mit Einwegrasierern aus dem DM. Benutze allerdings nur das Duschwasser...sprich kein Gel, Schaum oder so. Da muss man ja eh achten das der pH Wert stimmt!?

Mach ihr doch einfach mal den Vorschlag das du das toll findest und das du ihr helfen würdest. Kannst sie ja noch weng aufklären, wie man das macht, was man beachten muss und so.

mkke
 

Benutzer26321 

Verbringt hier viel Zeit
<ot>
...der nunmal nicht fühlen kann wo er da grade ist weil er nicht in meinem körper steckt!
er könnte schon in deinem Körper stecken - aber das würd auch nix helfen!

btw: abfackeln würd auch noch funktionieren, nur hald nicht in der badewanne
</ot>
 

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
hab jetzt nicht alles so genau gelesen - bist Du selbst rasiert ? wenn nicht, mit gutem beispiel vorangehen. ich selbst bin überhaupt erst auf den gedanken mit dem rasieren gekommen, weil seinerzeit mein freund rasiert war und ich mir mit nem busch auf einmal ziemlich ziemlich komisch vorkam.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren