Mädels und Pornos schauen?

Benutzer151648 

Sorgt für Gesprächsstoff
Eine Frage.. Mädels schaut ihr Pornos? Wenn ja nur mit Mann zusammen oder allein? Oft oder selten? Als Frau, so habe ich zumindest das Gefühl, wird man immer etwas belächelt, wenn man sagt, dass man gern Pornos schaut. Ist das tatsächlich so selten / ungewöhnlich??
Männer, was sagt ihr dazu?
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Frauen prahlen damit vielleicht nicht so rum wie Männer, trotzdem guckt die Mehrheit sie, denke ich zumindest.
 

Benutzer137391  (47)

Beiträge füllen Bücher
Frauen prahlen damit vielleicht nicht so rum wie Männer, trotzdem guckt die Mehrheit sie, denke ich zumindest.
so seh ich das auch..
ich schau ab und an welche.. mal allein, mal zu zweit.
ungewöhnlich find ich das nicht.. ich fände es eher ungewöhnlich/ unglaubwürdig, wenn mir jemand erzählt, (mann oder frau) er hätte noch nieeee einen porno geschaut:zwinker:
allerdings denke ich auch, dass frauen darüber weniger reden untereinander :engel:
 

Benutzer106267 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ist doch was ganz normales, auch für Frauen. Und da wird auch nix belächelt :zwinker:
 

Benutzer151648 

Sorgt für Gesprächsstoff
Na ja die Leute hier sind wohl eher auch aufgeschlossen dafür. Meine Freundinnen konnten meine Begeisterung da nie teilen oder wollten es wohl nicht zugeben, daher meine Frage.
Ich denke ja auch, dass es absolut normal ist und nicht nur Männer sich daran erfreuen. Dann bin ich ja beruhigt, dass es doch viele gleich gesinnte Frauen gibt :smile:
 

Benutzer151301 

Öfter im Forum
Ich kenn genug Mädels, die früher angefangen haben, Pornos zu schauen. Erst ist die Neugier am größten, irgendwann findet man mehr und mehr raus, was einem gefällt. Das war bei mir später als bei den freundinnen, mit denen ich drüber geredet habe.

Und dass Leute keine pornos schauen oder wenig von den Filmchen erregt werden, ist auch normal.
 

Benutzer146905 

Sehr bekannt hier
Es gibt genug Frauen die Pornos schauen, nur nicht alle geben es zu. ^^
 

Benutzer151648 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja wahrscheinlich ist das so :smile:
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Ich schaue nicht so oft Pornos, weil ich es schwierig finde, etwas zu finden, das mir gefällt und wo ich nicht gleichzeitig mit Viren und Popups und was weiß ich zugespammt werde. :zwinker: Ich bevorzuge Material für mein Kopfkino in Form von geschriebenem Text. Da hat das Internet ja auch jede Menge zu bieten. :link:
 

Benutzer151648 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja da hast du recht.. Hab früher immer die Schnulzenromane meiner Mama gelesen und mich an den wenigen erotischen Stellen darin erfreut :grin:
Aber mehr gab es da noch nicht für mich als Inspiration
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Eine Frage.. Mädels schaut ihr Pornos? Wenn ja nur mit Mann zusammen oder allein? Oft oder selten? Als Frau, so habe ich zumindest das Gefühl, wird man immer etwas belächelt, wenn man sagt, dass man gern Pornos schaut. Ist das tatsächlich so selten / ungewöhnlich??
Männer, was sagt ihr dazu?
Ich habe den Eindruck, dass tendenziell die Form der Pornographie eine Rolle spielt. Frauen schaetzen eher Erotik als eine auf den Akt reduzierte Handlung, was bei Pornos meistens der Fall ist. Ich moechte nicht zaehlen muessen, wieviel mehr Frau den Film 50 shades of grey als Maenner gesehen haben, weil die erotische Handlung frauenaffiner ist, als wenn ein haesslicher alter Kerl einer jungen Frau ins Gesicht ejakuliert. Frau "reagiert" auch auf letzteres, strebt es aber selten aktiv an, sich sowas anzusehen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich habe eine Schwester die früher manchmal Pornos schaute, und dabei immer so grinste und Kommentare abgab. Das verletzte mich irgendwie... :ratlos:
 

Benutzer101597  (64)

Sehr bekannt hier
Nicht jeder Mensch nutzt alle Sinne. Ich hab leider oft erlebt das Frauen sex im Dunkelen wollten, und die hätten auch keinen Porno angeschaute
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich schaue relativ häufig Pornos (fast immer bei der SB).
Dabei beschränke ich mich eher auf kurze Clips, die das Wesentliche zeigen. Mich ödet nichts mehr an als eine Handlung, egal wie gut sie ist. Mir gehts um den Akt an sich und vor allem um die primären Geschlechtsteile.

Da ich sehr schnell komme, reicht ein Clip á 2-5 Minuten locker aus, um ans Ziel zu kommen.:grin:

Ich geh damit nicht hausieren, aber wenn man mich fragt, gebe ich das offen zu. Warum auch nicht?:zwinker:
[DOUBLEPOST=1425563477,1425563267][/DOUBLEPOST]
Frauen schaetzen eher Erotik als eine auf den Akt reduzierte Handlung, was bei Pornos meistens der Fall ist.
Ne.:grin:
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Ich schaue relativ häufig Pornos (fast immer bei der SB).
Dabei beschränke ich mich eher auf kurze Clips, die das Wesentliche zeigen. Mich ödet nichts mehr an als eine Handlung, egal wie gut sie ist. Mir gehts um den Akt an sich und vor allem um die primären Geschlechtsteile.
Da ich sehr schnell komme, reicht ein Clip á 2-5 Minuten locker aus, um ans Ziel zu kommen.:grin:
Ich geh damit nicht hausieren, aber wenn man mich fragt, gebe ich das offen zu. Warum auch nicht?:zwinker:
Das ist interessant. Mein Eindruck ist auch der, dass Frauen vergleichbar mit Dir auf sowas reagieren, aber auf diese physische Reaktion kaum wert legen (anders als Maenner). Kann frau machen, muss aber auch nicht sein, ist eher anstrengend. Evolutiv betrachtet ist das auch nicht ungewoehnlich. Der Mann muss sein Sperma "erneuern", die Frau verbraucht nur unnoetig Energie, wenn sie sich bis zum Orgasmus befummelt.
 

Benutzer106267 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich schaue relativ häufig Pornos (fast immer bei der SB).
Dabei beschränke ich mich eher auf kurze Clips, die das Wesentliche zeigen. Mich ödet nichts mehr an als eine Handlung, egal wie gut sie ist. Mir gehts um den Akt an sich und vor allem um die primären Geschlechtsteile.

Da ich sehr schnell komme, reicht ein Clip á 2-5 Minuten locker aus, um ans Ziel zu kommen.:grin:
Punkt. :thumbsup:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
aber auf diese physische Reaktion kaum wert legen (anders als Maenner). Kann frau machen, muss aber auch nicht sein, ist eher anstrengend.
Meinst du den Orgasmus? Also ich lege da physisch Wert drauf.:grin: Da geht's doch ab, wie Schmitz Katze. Als anstrengend empfinde ich das auch nicht.:tongue:
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
50 Shades of Grey ist ein sehr schlechtes Beispiel. Das ist wahnsinnig schlecht geschrieben und außerdem echt gruselig. Ugh. :ninja: Ich lese zwar gerne Pornografisches, aber da soll es bitteschön richtig zur Sache gehen. Von Küssen, Umarmungen, Beinstreicheln oder inneren Göttinnen :tongue: zu lesen "bringt" mir nichts.

Ich denke, so geht es vielen Frauen (und generell Menschen). Nicht umsonst gibt es die sehr beliebte Kategorie namens PWP, also Porn Without Plot oder auch Plot What Plot?. Ich habe gerade auf einer Seite geschaut: 30.000 Werke mit dieser Bezeichnung. Geschrieben und gelesen von geschätzten 99 Prozent Frauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Meinst du den Orgasmus? Also ich lege da physisch Wert drauf.:grin: Da geht's doch ab, wie Schmitz Katze. Als anstrengend empfinde ich das auch nicht.:tongue:
Ja, das ist der Sinn von Masturbation. Jeder Mensch ist anders, aber es gibt eine Tendenz, dass Frauen auf den Orgasmus relativ wenig wert legen. Waehrend es fuer Maenner das Ziel der Handlung ist, bezeichnen Frauen es nicht selten als Sahnehaeubchen auf dem Eis. Ich raeume ein, dass ich das schwer vorstellbar finde (als Mann), habe es aber schon haeufig gehoert. Da war der Sex angeblich grossartig, obwohl die Frau nicht orgasmierte oder grottenschlecht, obwohl sie zweimal gekommen ist. Ich fuerchte, ein Mann kann das nicht verstehen :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren