@Mädels und Frauen: Warum keinen erfolg bei Männern?

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
und Männer die keine reflektierte Meinung haben und Männer die dir was erklären wollen und Leute die flache Witze machen und Männer die was über dein Studium sagen und Männer...und Männer....diese Kretins.

Ach komm, jetzt wird es doch albern. Jeder der mit halbwegs offenen Augen durchs Leben läuft, findet Leute ohne reflektierte Meinungen, die einem die Welt erkläre wollen und über das Studium, was man macht, schon alles wissen. Cretin bin ich selber (nach Wortdefinition :zwinker:) von daher würde ich außer mir selber keinen so bezeichnen. Wenn du das reinlesen möchtest, mach das ruhig. - allerdings brauche ich dann auch nicht mehr zu schreiben, da ja alles schon fertig ist und dir bekannt :zwinker:

Auch würde ich mir mal Gedanken machen warum Leute dich mit solchen stammtischparolenhaften Bemerkungen aufziehen.

Nicht aufziehen - ernst meinen.

Aber gut, ich sehe, du möchtest lieber weiterhin DEIN Bild in mich reinprozjezieren, dann mach das und finde mich schrecklich, das ist nicht so dramatisch :zwinker:

Man kann in Foren nicht seinen kompletten Charaker wiedergeben und alle Meinungen - die durchaus sehr komplex sein können - posten. Wenn du aus ein paar Sätzen eine komplette Charakterstudie ziehen kannst, dann mach es, ich maße mir das über andere Leute nicht an. Ich finde es schade, dass hier aus wenigen Zeilen rausgezogen wird, wie schrecklich ich doch sein muss, wo doch viele Dinge, die du schreibst, in meine Sätze hineinliest, ohne dass sie da stehen.

Ich würde an deiner Stelle mal Ursachenforschung betreiben, mir passiert sowas nämlich nie und ich hab auch studiert, bin auch ne Frau und gehe ganz schön viel weg, mit den unterschiedlichsten Leuten.

Freut mich ehrlich für mich. In meinem Umfeld ist es leider nicht ganz so einfach. Das kann man glauben oder lassen, aber ändern an meinen persönlichen Erfahrungen tut es nichts :zwinker:

Viele Grüße
 

Benutzer58881 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:


ein bisschen Spaß muss sein:zwinker:

Du bist zu wenig in der Stammkneipe :cool1:


Hey, wie hast mich denn bitteschön sogut durchschauen können:ratlos: :grin:
Als (braves:engel: ) Mädchen, auch soetwas wie ne Stammkneipe auch nur vom hörensagen kenn´.:tongue: :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
D-Man schrieb:
Betrifft Beitrag 4504666:

Mh... Da ich denke, dass es für OT zu lang ist und auch eigentlich direkt nicht zur Diskussion Beiträgt... :zwinker:

Frauen die Beruflich oder Privat erfolgreich sind, sind generell ein Problem für Männer. Vor allem dann noch, wenn sie - so wie du - das Selbstbewußtsein haben, es zu zeigen.

Männer haben da immer noch den Gedanken, dass sie das Essen ran schaffen müssen, Nebenbuler verjagen und im Dunkeln Tiere erschrecken, die dich auffressen wollen :zwinker:

Wenn du das alles selber kannst... bleibt für 99,9% der Männer die Fragen offen, wofür du sie eigentlich brauchst.
Was natürlich immer mit Verlassensängsten einhergeht...
Liegt vielleicht auch daran, dass Männer oft nicht glauben, dass sie Emotional was zu bieten haben.

Eine Möglichkeit das zu ändern ist natürlich dass du dein Auftreten änderst und hilfloser wirkst, was wahrscheinlich eh nicht auf dauer gut geht.
Möglichkeit zwei wäre, dass du ihnen in - einfach :zwinker: - Worten erklärst, was sie dir sonst bieten können, was kein anderer kann.

Einfach mal als OT zu deinem Beitrag :smile:

LG D-Man

Du bist nicht der erste, der ab- und / oder ausschweift, daher glaube ich ganz sicher, dass der Beitrag zur Diskussion beiträgt.

Wie du bereits erkannt hast, würde es niemals gut gehen, wenn ich mein Auftreten ändern müsste. Dabei mache ich mich nur selber unglücklich. Ein Mann muss mir nichts bieten. Ich will nichts geboten bekommen. Alles was ich will, erarbeite ich mir selber.

… obwohl: Aufmerksamkeit und Zuneigung vielleicht ?!

Würde es einem Mann denn reichen zu wissen, dass er mir weder Geld herbeischaffen muss, noch mich beschützen muss, sondern mir lediglich ein wenig der oben genannten Eigenschaften bieten sollte ?
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
xoxo, bei dir hab ich immer das Gefühl, du gehst auch nur die Beiträge ein, die dir deine Theorie bestätigen.

Darum richte ich jetzt nochmal gezielt eine Frage an dich:

Was machen deiner Meinung nach die Frauen die einen Freund/Mann haben anders als du?
Denkst du die wären alle stille Mäuschen oder weniger selbstbewusst als du?
Diese Fragen sind ernst gemeint, es würde mich interessieren, wie du darüber denkst.

Du sagst:

Alles was ich will, erarbeite ich mir selber.

Das tun viele andere hier auch und trotzdem klappt es mit der Partnerschaft, wie erklärst du dir das?

Was die PN(?) von D-Man betrifft: Auch das halte ich für viel zu pauschalisiert. Natürlich gibt es sie, die Männer, die nicht mit selbstbewussten Frauen können, aber die Welt besteht nicht nur daraus.
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
mhhh, mir würden da einiges einfallen.

zum einen bin ich schon ewig vergeben und jeder weiß das. allerdings gilt das auch für alle mädels, die ich so im umfeld habe und trotzdem hört man öfter mal, dass sich in die eine oder andere ein kerl verguckt. allerdings zählt der grund ja nicht für die fremden männer, die einen anflirten oder ansprechen könnten.

ich sehe "nur" ganz normal aus, aber auch normale mädels haben oft erfolg, nicht nur superfrauen.

scheinbar wirke ich sehr distanziert bzw. irgendwie nicht zugänglich oder nett, was weiß ich. ich will das eigentlich gar nicht und merke auch nicht, dass ich so bin bzw. was ich anders mache als andere. aber es ist überall zu merken, sogar hier im forum. ich bin zwar schon lange hier, aber ich bin nicht so wirklich "dabei" wie viele andere hier. ich habe vor kurzem gesagt bekommen, dass man extrem auf mich zugehen müsse, wenn man mit mir befreundet sein will und dazu ist natürlich nicht jeder der typ oder hat lust dazu.
falls ich einem mann mal signale für einen flirt sende, sind die so dezent und unverbindlich, dass sie auch ja von niemand anderem wahrgenommen werden und dass sie auch anders ausgelegt werden könnten, damit ich mich ja nicht in die nesseln setze. das mache ich auch nicht nur gegenüber männern. falls ich mich überhaupt jemandem annähere oder auf jemanden zugehe, dann nur so, dass ich nicht zurückgewiesen werden kann.

naja, lange rede, kurzer sinn. ich denke, ich wirke einfach zu kalt und distanziert, weil ich zu viel angst habe, mich so zu verhalten, wie ich fühle. ich fände es einfach so peinlich, jemanden zu mögen, der mich nicht mag.

ich habe den eindruck gewonnen, dass männer warme und herzlich, lustige und offene frauen mögen. aber auch das ist eine frage des selbstbewußtseins. das ist scheinbar nicht nur für frauen ein wichtiges kriterium bei der partnerwahl.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
xoxo, bei dir hab ich immer das Gefühl, du gehst auch nur die Beiträge ein, die dir deine Theorie bestätigen.

Ich gehe zum größten Teil auf die User ein, die es verstehen mich zu zitieren. Und alleinig dieses Thema sollte ausreichen um zu beweisen, dass ich mich sehr wohl nicht bloß mit Beiträgen auseinander setze, die meine Theorie bestätigen.

Was machen deiner Meinung nach die Frauen die einen Freund/Mann haben anders als du?
- Woher soll ich das wissen ? Ich kann davon reden, warum ich glaube derzeitig keinen Erfolg zu haben. Es mag eine Kombination aus verschiedenen Faktoren sein. Du kannst dir gerne meinen allersten Beitrag in diesem Thread dazu durchlesen. Ich studiere nicht andere Frauen und deren Verhalten sich einen Mann zu angeln, ich vermag es lediglich Aussagen über mich selber zu treffen.

Denkst du die wären alle stille Mäuschen oder weniger selbstbewusst als du?
- Nein.

Das tun viele andere hier auch und trotzdem klappt es mit der Partnerschaft, wie erklärst du dir das?
- Ich erkläre mir das so: Dies wird wohl nicht der einzige Punkt sein, wie bereits erwähnt, es spielen mehrere Faktoren eine Rolle.


deine Beiträge in diesem Thread werten egentlich so gut we aklle Frauen ab, die es wagen einen Freund zu haben
Ich wüsste zwar nicht, wie ich das gemacht habe und eine Erläuterung wäre nett, dennoch möchte ich anmerken, dass ich dies nie vorhatte. Es geht darum, warum ich keinen Erfolg habe, nicht warum ich im Vergleich zu anderen keinen Erfolg habe oder warum andere Erfolg haben.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Ich finde es irgendwie seltsam, zu sagen, dass man niemanden findet, der auf "seinem Level" sei. Ich weiss, was damit gemeint ist und ich habe auch schon Erfahrungen damit gemacht und weiss, dass das problematisch sein kann (gerade die angesprochenen Punkte von wegen "erfolgreicher im Beruf", "verdient mehr" etc.). ABER: auch da gilt: dann passt man halt einfach nicht zusammen. Es gibt immer noch genug Männer, die sich durch so etwas überhaupt nicht "bedroht" fühlen.

Aber dieses "keiner ist auf meinem Level" hat doch etwas ungemein arrogantes, das muss ich jetzt doch auch sagen. Ausserdem klingt es indirekt so, als wären die, die dann weniger Probleme bei der "Partnersuche" haben, irgendwie beschränkt, zu wenig von sich überzeugt, ohne eigene Meinung, nur mässig intelligent und sowieso völlig anspruchslos. Und das finde ich doch äusserst eigenartig.


Hm ... ich geb dir teilweise Recht und muss dir aber auch teilweise widersprechen. Natürlich ist es irgendwie lächerlich, zu sagen "Ich hatte nur deshalb noch nie eine Beziehung, weil ich einfach viel zu schön / selbstbewusst / ... bin und sich deshalb kein Mann an mich herantraut!".

Einen solchen Satz würde ich niemals sagen, u.a. da er zumindest bei mir nicht zutrifft. Ich bin sicherlich nicht von der "too much to handle" - Sorte. Dennoch ist das "Keiner ist auf meinem Level" - Problem der Grund dafür, warum ich noch nie eine Beziehung hatte. Ich finde, das muss gar nicht zwangsweise arrogant klingen, man kann es auch einfach als "Es hat noch keiner zu mir gepasst" ausdrücken, das ist ja quasi das selbe.

Und ja, damit liegt es praktisch "an den anderen" -- also bzw. an den passenden Männern, dass die sich hier noch nicht haben blicken lassen, oder so. Ich wüsste nicht, was ich an mir selbst noch großartig verändern / verbessern sollte, um meine Chancen auf eine Beziehung, wie ich sie mir wünsche, zu erhöhen (geringfügige Verbesserungen am äußeren Erscheinungsbild sind noch in Arbeit). Außer eben meine Ansprüche zu senken -- und dann wäre es ja aber nicht mehr eine Beziehung, wie ich sie mir wünsche.


(*Sorry für den Rant zu später Uhrzeit* :tongue: )
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren