Mädels, "Rough Sex" oder lieber "Blümchensex"

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
am liebsten eine Mischung aus beidem!
ich mag es soo richtig schön kuschelig, langsam und mit viel Nähe und Zärtlichkeit. :love:
aber es kann auch gerne mal etwas härter sein! :drool:
 

Benutzer126750  (33)

Klickt sich gerne rein
Bei mir kommts auch oft darauf an, wie so meine Gemütslage ist oder wie mein Tag bisher gelaufen ist. Ich liebe es wenn er mich einfach an die Wand drückt meine Hose runterreißt und anfängt. Allerdings kann das nach einem sehr stressigen Tag oder wenn es mir eh nicht so gut geht auch nach hinten losgehen. Zum Glück weiß mein Mann sehr gut, wann welche "Art" von Sex gerade die passende ist und wie er mich beglücken kann :zwinker:
 

Benutzer129187  (30)

Benutzer gesperrt
Also beides hat was, wobei Blümchensex wirklich was für schlechte Tage ist. Also wilden und harten Sex, ja das hat wirklich was :-P
 

Benutzer128563 

Ist noch neu hier
Also ich steh nicht so auf "Blümchensex". Wobei das Wort an sich auch absolut unerotisch ist :grin: Ne, mal ehrlich,..ich steh dann doch noch eher auf härteren Sex.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Hart und wild, steh nicht wirklich auf Blümchensex.
Wie HarleyQuinn schon schrieb: wenn man krank ist, dann ist das in Ordnung, aber mag's dann trotzdem nicht zu sanft.
 

Benutzer126717 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hart und wild, steh nicht wirklich auf Blümchensex.
Wie HarleyQuinn schon schrieb: wenn man krank ist, dann ist das in Ordnung, aber mag's dann trotzdem nicht zu sanft.

Off-Topic:
mich würde mal so nebenbei interessieren, was für Unterschiede ihr da macht. Für mich ist sanfter/Blümchensex nur in der Missionarsstellung mit langsamen Bewegungen, das Gleiche vielleicht auch noch in der Reiter. Alles andere darüber hinaus zählt für mich schon zu hart und wild in verschiedenen Abstufungen.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
An sich würde ich das auch so definieren ("Missionarsstellung mit langsamen Bewegungen"). Für mich zählt Blümchen generell als sehr sanfter / langsamer Sex, da gäb's für mich auch beim Doggy "Blümchen".
 

Benutzer129286  (26)

Ist noch neu hier
hart, bei zu zärtlichen denkt man der man hätte es nicht drauf und ist zu schüchtern
 
J

Benutzer

Gast
Meistens hart. Aber sollte es noch ne zweite runde geben, oder morgens wenn man verschlafen is etwas sanfter :smile: bzw mehr zeit erstmal
 

Benutzer128900  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
beides am anfang zärtlich und dann hart. oder manchmal auch nur hart. aber nur blümchen eigentlich nie
 

Benutzer126898 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich finde auch, dass es nicht immer im Leben nur schwarz oder weiß gibt.
Ich würde für mich zwischen Blümchensex (1), heißem und verruchtem Sex (2) und Rough Sex (3) unterscheiden. Wobei ich Blümchensex dann nicht negativ sehe sondern eher sehr liebevoll und innig. (2) ist versauter - je nach subjektiver Definition eine harte Nummer auf dem Schreibtisch oder ähnliches. Rough Sex ist für mich noch eine Nummer härter - hat viel mit Dominanz und dem Ausspielen von Macht zu tun.
Also meine Vorlieben:
(1) nur zu Jahrestagen in Beziehungen :grin: und niemals mit ner heißen Affäre :zwinker:
(2) und (3) auf jeden Fall bevorzugt! Je nach Stimmungslage

:grin:
 

Benutzer104021 

Sehr bekannt hier
je nach Stimmung - wenn es immer die selbe Art von Sex wäre, würde mir langweilig werden - daher bin ich vor Allem für eins: Abwechslung!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren