@Mädels - mögt ihr schüchterne Jungs?

Benutzer34827  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ansonsten denk ich, dass Du ziemlich gut ausschaust und sich die Mädels wahrscheinlich denken "der ist ja eh vergeben", zumal Du ja keine größeren Anstalten machst, zu zeigen, dass Du Interesse hast.


das könnte natürlich sein, ich denke ja auch immer das alle
hübschen Mädchen vergeben sind

habe mal in einem anderen Thread geschrieben das ich mich in
eine Arbeitskollegin (Azubine) verliebt habe :herz: , auf unserer Weihnachtsfeier habe ich mich das erste Mal mit ihr längere Zeit unterhalten, und irgendwie mußte ich sie auch die ganze Zeit angucken auch wenn sie gerade woanders stand, würde zu gerne wissen ob sie sich für mich interessiert, aber das werde ich nie
erfahren. Und so eine Gelegenheit wie auf dieser Feier wird es
erstmal nicht mehr geben.

Ich glaube ich habe mich heute noch mehr in sie verliebt :herz: :herz: , ich muß ständig an sie denken, wenn ich daran denke das sie vielleicht einen Freund hat oder sie sich für mich garnicht interessiert, weil ich ihr zu ruhig bin, dann könnte ich heulen :flennen:
 

Benutzer34827  (40)

Verbringt hier viel Zeit
ich müßte sie ja schon fragen, und das würde ich mich niemals trauen

vielleicht merke ich es ja auch nicht so, wenn sich ein Mädchen für mich interessiert, angucken und anlächeln muß ja überhaupt nichts heißen
 
J

Benutzer

Gast
Also ich würde erstmal daran arbeiten allgemein einen größeren Freundeskreis zu bekommen bzw. überhaupt erstmal einen. Wie du das am besten schaffen kannst, weißt du vielleicht selbst am besten. Die Frau auf die du stehst solltest du vielleicht wirklich erstmal vergessen, weil du dich nicht traust sie anzusprechen und wenn sie dann dankend ablehnen würde, wärst du am Boden zerstört.

Hauptsache du siehst ein, dass du vielleicht mal etwas in deinem Leben ändern solltest.
 

Benutzer64337 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist ja auch immer eine Gratwanderung. Ob jemand nur etwas zurück haltend ist, Probleme mit dem Ansprechen hat, nie seine Meinung vertritt.

Bin sicher auch keiner der ne großes Maul gegenüber Frauen hat und bin dies bezüglich manchmal etwas zurück haltend, was aber an meiner Vergangenheit liegt. Aber ich steh zu dem was ich sage und tue und im Alltag steh ich zu meiner Meinung, versteck mich also nicht.
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
eine schwierige frage eigentlich. wenn ich weiß, dass jemand sich auf bestimmte art verhält, weil er schüchtern ist, dann find ich das vll ganz süß. leider wirkt schüchternheit manchmal wie distanz oder sogar arroganz. und das ist nicht sehr anziehend. schüchternheit ist auf alle fälle für mich kein kriterium, jemanden interessant zu finden. dazu muss ich schon etwas mehr von seiner persönlichkeit kennen.

ich muss sagen, dass ich es völlig verstehen kann, wenn männer sich nicht trauen, wildfremde frauen anzuquatschen. das würde ich mich auch nicht trauen. ich finde es deshalb günstiger, wenn man viel unternimmt (am besten sind vereine, wo man einem hobby nachgeht) und dort leute oberflächlich kennenlernt. wenn man sich für jemanden interessiert kann man ziemlich leicht den kontakt vertiefen usw. wenn man nicht völlig verklemmt ist, sollte es einem dann gelingen, jemandem näher zu kommen, den man mag. das schaffe sogar ich, dann klappt das bei jedem.
 

Benutzer26712 

Verbringt hier viel Zeit
Ich muss zugeben, dass ich eigentlich nur die schüchternen Männer beachte. Mich schreckt eher das Gegenteil ab. Das einzige was da für mich ein Problem ist, ist die Frage: Wer spricht wen an. Allerdings ist es bei schüchternen Männern und mir oft der Fall das ich mich dann eher mit einem Smalltalk ankomme, weil ich mir das dann zutraue. Es fällt mir leichter mit ihnen ganz normal zu reden.

Also ich mag sie :smile:
 

Benutzer80112 

Ist noch neu hier
die einen sind eben so, die anderen so! Ich meine was habt ihr?
Ja die einen finden schüchterne gut und die anderen nicht! So ist das nunmal!
Sollte es nicht in unserer heutigen aufgeklärten westlichen Gesellschaft so sein, das jemand nicht danach beurteilt wird, wie er sich gibt, bzw. was er sagt, sondern nach seinen Taten, also was er tut?

Es muss niemand mehr brüllen wie ein Löwe, anbaggern was das Zeug hält, seinen Mut beweisen bis hin zu "bereit zum Kampf sein" usw..., den das funktioniert so nicht, das sollte wohl jemdem klar sein. Es bringt nur Probleme, und noch mehr Ärger mit sich, wie es die Geschichte ja schon oft gezeigt hat!
Ich mache mir um das ganze schon lange keine Gedanken mehr, bin sozusagen raus!
Es gibt wirklich sooo viel wichtigere Dinge auf der Welt, als sich ich sage mal "fortzupflanzen".
Ich frage mich manchmal echt wie weit ich schon wäre, wenn ich mich nicht soviel damit (Liebe, Partnerschaft, Mädchen) beschäftigt hätte. Wahrscheinlich wäre ich schon da wo ich vielelicht jetzt in 5 Jahren bin, wäre schon Chef einer Firma oder so, wer weiß!
In diesem Sinne kann ich dazu nur sagen, verändere dich bitte nicht, es bringt nichts. Bleib einfach so wie du bist, und mach dir nicht soo viel Gedanken darum!
Wenn du dich z.B. in Menschenmassen, oder auf Partys nicht wohl fühlst, dann geh auch nicht hin, um vielleicht krampfhaft wen kennenzulernen, es bringt dir nichts!
Is bei mir auch, hab irgendwie den Anschluss verpasst, und fühle mich auf Partys, bzw. Feiern einfach nicht wohl, gehts mir deshalb schlechter? Wohl kaum! Das ganze muss wohl doch noch ein Rest aus der Tierwelt sein, denn da tun die Männchen ja auch alles um die Gunst der Weibchen zu erlangen! Der Mensch IST aber nunmal alles andere als ein Tier, wann wird man es endlich mal kapieren? Vielleicht wird man es ja mal irgendwann, und der Mensch dann endlich Mensch sein! Man darf sich einfach nicht zu etwas zwingen, das man nicht will, also bleib so wie du bist, und du wirst glücklich werden!
 

Benutzer72070 

Verbringt hier viel Zeit
Die Schüchternheit; ein sehr interessantes Thema. Bei den Meisten ist es wohl eher eine Stufe der Angst, wie es auch schon erwähnt worden ist. Wer mag auch schon gerne abgelehnt werden. Bei vielen ist halt das Problem jemanden überhaupt anzusprechen. Ich denke mal, Männer und Frauen nehmen sich da nichts. Ich glaube auch nicht, dass es bei dir am Aussehen liegt, dass du noch keine Freundin hattest. Wenn du die Auszubildende wirklich magst, frag sie doch, ob sie mit dir mal was unternimmt. Da du dich ja schon mit ihr unterhalten hast, ist es auch eigentlich nicht mehr so schwer, sie wieder anzusprechen. Da mußt du dich denn halt mal etwas zusammenreißen und den Mut dazu aufbringen. Wenn man Frauen kennen lernen möchte, muß man auch nicht unbedingt in die Disco oder auf irgendwelche Partys gehen oder sich irgendwelchen Vereinen anschließen. Laufen ja auch schließlich draußen mehr als genug rum. Man muß sich halt nur durchringen eine anzusprechen oder mehrere, wenn es bei der ersten Dame nicht klappen sollte. Wenn man drauf wartet, dass eine Frau ein ansprechen tut, dann kann man echt lange warten, weil die trauen sich meistens auch nicht. Eine weitere Option wäre natürlich auch das Internet, um eine Freundin zu finden. Was ich allerdings nicht unbedingt gut finde, für jemanden, der schon sehr schüchtern ist, denn dadurch wird das Selbstbewußtsein auch nicht gerade gestärkt. Viele verkriechen sich denn nur noch hinter dem Computer und das ist echt nicht schön. Fakt ist, wer nicht alleine sein möchte, muß seine Schüchternheit überwinden. Jedenfalls, was das Ansprechen angeht. Ist nun mal nicht wie in manchen Filmen, dass der unscheinbare Typ zum Schluß, das hübsche, süße Mädel bekommt. Ich weiß, seine Schüchternheit zu überwinden ist bestimmt nicht leicht aber man muß es halt versuchen und an sich selbst arbeiten. Wenn man sich dazu professionelle Hilfe nimmt, ist das auch völlig in Ordnung. Hauptsache ist, man wird nachher nicht zu jemanden der die Frauen nur ins Bett kriegen will.
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Du siehst gut aus, das ist schonmal ein großer Vorteil. Geh einfach mal auf die Straße und fang an ein paar Menschen anzusprechen (vielleicht am Anfang nicht unbedingt Frauen). Einfach mal ne Frage stellen, etwas Smalltalk üben und dann kannst du eigentlich auch schon mal den Versuch wagen eine Frau anzusprechen.

Was du wissen musst: Eine Frau wird dich mit 95%iger Sicherheit nicht zuerst ansprechen. Du musst den ersten Schritt machen (ja emanzipiert sein wollen sie, aber sich dann vor sowas drücken :tongue: ). Interessant ist auch, dass die meisten Frauen sich fragen, wieso sich ein Mann denn nicht trauen würde sie anzusprechen, sie tut ihm ja nichts, trotzdem würde SIE den Schritt niemals zuerst wagen. Recht haben sie trotzdem, was soll schon passieren? Im schlimmsten Fall sagt sie "nein kein Interesse" oder "Hab schon nen Freund".

Wenn du in der Woche 10 Frauen ansprichst, dann würde ich dir fast garantieren, dass davon 2-3 Interesse an dir haben und mit dir nen Kaffee trinken gehen oder dir ihre Telefonnummer geben würden. Je mehr du ansprichst, desto leichter wird es dir mit der Zeit fallen und desto größer sind deine "Chancen". Ich weiß viele Filme und Serien wollen einem vorgaukeln, dass man sich allein durch Blicke verliebt und wie durch ein Wunder dann zusammen findet, aber das ist Schwachsinn. Geh auf die Mädels zu und rede mit ihnen, stell ne Frage, Smalltalk etc. ich denke mal die meisten Frauen merken, dass du mit ihnen flirtest. Wie so oft heißt es halt üben, üben, üben. :smile:


PS: Allzu starke Schüchternheit kann auch eine psychische Störung sein und wird Soziale Phobie genannt. Das ganze kann durch Therapien behandelt werden.
 

Benutzer34429 

Verbringt hier viel Zeit
Claus1981 du ist bei mir auch ,nur das bei mir auf dem Bau kein mädels isind.
wenn eine interesse an mir hat wird sie sich schon irgendwie melden,dazu kommt das ich nur von frauen verarscht worden bin .
lass es wenn die es so wollen "Je länger man wartet,desto härter wird es "
ich persönlich glaube nur am schlimmsten ,da kann man nicht enttäuscht werden
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren