mädels (frauen) was haltet ihr von nem stotterer

Benutzer114431 

Sorgt für Gesprächsstoff
würd nur gern eure gedanken/ meinung zu nem stotterer hören. . .
wie würdets ihr reagieren wenn euch jemand anspricht und er stottert?:grin:
 
M

Benutzer

Gast
Wenn die Person immer stottert oder einen großen Teil der Zeit, schreckt's mich ab.
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Im ersten Moment würde es mich ehrlich gesagt ein wenig irritieren- besonders wenn er immer stottert.
Das ist aber kein Grund für mich, den Mann nicht näher kennenlernen zu wollen wenn mir der „Rest“ gefällt. Ich denke, dass der Mann genauso eine Chance hätte mich von sich zu überzeugen wie andere Männer die nicht stottern.
 

Benutzer111034 

Meistens hier zu finden
Ich stottere selber ziemlich übel, wenn ich nervös oder gestresst oder aufgeregt bin. Von daher: würde mich nicht im Geringsten stören. :grin:
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Ich wäre wahrscheinlich sehr unsicher und wüsste nicht so recht, wie ich reagieren sollte. Klar, eigentlich nicht anders als bei Nicht-Stotterern, aber ich würde mich unwohl fühlen. Heißt aber nicht, dass ich unhöflich werden oder ihn gleich abwimmeln würde. Allerdings glaube ich nicht, dass ich mich allzu lange mit ihm unterhalten würde.
 

Benutzer85905 

Meistens hier zu finden
Mein erster (und vorletzter *g*) Freund hatte sehr stark gestottert. Es war erst mal schwierig, weil da die Blockade in meinem Kopf ist: Spricht er so langsam (das war seine Art, das Stottern zu vermeiden), weil er so langsam denkt oder ist es nur die Aussprache? Es war letzteres und nach einiger Zeit konnte er mit mir auch eigentlich ganz normal reden - solange kein anderer dabei war.
Die Beziehung ist dann nach über einem Jahr gescheitert - aber das lag sicher nicht am Stottern.
 

Benutzer113086 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich würde es auch nicht schlimm finden (;
klar, am anfang ist es ungewohnt und man weiß auch nicht so recht wie man damit umgehen soll etc.
aber wenn man sich länger unterhält, gewöhnt man sich ja auch daran.
 

Benutzer102242  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
anfangs wär ich wohl auch überrascht, aber es ist mutig so eine frau anzusprechen, deshalb würde ich die person nicht abwürgen. ich könnte mir vorstellen eine freundschaft aufzubauen, und hieraus kann (wie jeder weiss) sich auch mehr entwickeln. nur weil einer stottert ist er doch trotzdem ein ganz normaler mensch
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Hi JaPsoama,
ich bin selbst auch Stotterer. Während meiner Jugend habe ich keinen einzigen Satz ohne Stottern rausgebracht. Währenddessen kann ich das ganz gut verstecken bzw. ich Stottere nur noch, wenn ich sehr vie Stress habe. Auf mich habe die Frauen während meiner aktiven Stottererzeit immer sehr ablehnend reagiert, z.T. auch Witze gemacht bzw. hinter meinem Rücken gelässtert (wie ich nach und nach erfahren musste).
Will Dir die Hoffnung nicht zerstören, aber leicht ist es nicht mit so einem Handicap.

Wünsch Dir trotzdem viel Glück, dass Du eine Freundin findest.
 

Benutzer114431 

Sorgt für Gesprächsstoff
will noch jemand seine meinung dazu äußern?
 

Benutzer114351 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube ich wäre zu ungeduldig um auf den Schluss des Satzes zu warten.:hmm:
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe einen Verwandten, der ist schon weit über 60. Er hat sein Leben lang - teils wirklich stark - gestottert und tut es bis heute.

Er ist übrigens -zig Jahre glücklich verheiratet, ein unglaublich intelligenter, charismatischer, freundlicher und auch selbstbewusster Mensch.

Ich denke mal auch, dass er hat ähnliche Erfahrungen machen müssen wie Finalizer und je nachdem, wie man das verarbeitet, verhält man sich dann auch und tritt anderen Menschen gegenüber.

Vielleicht durch den Umgang mit meinem Verwandten würde ich jetzt spontan sagen: würde mich nicht weiter stören.

Ist sicher auch ne Alters-, Reife- und Selbstbewusstseinsfrage BEIDERseits :zwinker:

Gruß, cocos
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Wenn es dich an dir selber stört, gibt es nicht Übungen gegen das Stottern?

Ansonsten denke ich, ja, es schreckt Frauen eher ab. Frauen wollen Maschinen, kene Menschen. Aber sie wollen menschliche Maschinen, also aus Hirn, Haut Muskeln und Knochen. Das sind die sogenannten "wahren Männer" aus der assozialen Flirtsicht. xD

Aber es gibt sicherlich auch die Möglichkeit für dich eine Frau zu kriegen. In einer Disco eine angeln wird eher schwierig mit dem Stottern. Aber im Freundeskreis, wo erkannt werden kann, was für ein Mensch du doch wirklich bist, abgesehen vom Stottern. Vielleicht bist du ja der total gutaussehende, selbstbewusste Mann, mit Zielen und einer liebevolllen Art gegenüber Frauen. Da würde dein Stottern die richtigen Frauen vermutlich nicht stören. :zwinker:

Woher kommt denn dein Stottern? Aus Unsicherheit? Oder bist du einfach so veranlagt? Wenns einfach aus deiner eigenen Unsicherheit kommt, dann kann man daran arbeiten. Da kannst du mehr Ruhe in dir suchen und du wirst lockerer usw.
Ist es eine Veranlagung soltest du es als ein Teil von dir akzeptieren. :smile:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
will noch jemand seine meinung dazu äußern?

Also, ich bin schon Leuten begegnet, welche sehr stark gestottert haben, dass man kaum was verstehen konnte.

Im Grunde: Das Stottern an sich würde mich bei einer Partnerin nicht abschrecken, sonder eher, dass das Zuhören/Versteh sehr anstrengend sein kann und deshalb längere Unterhaltungen kaum möglich sind.
Das wäre dann aber ein Extremfall, ein normals Stottern, wo längere Sätze auch normal möglich sind, stört mich dagegen nicht.

Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass Stotterer es im sozialen Leben sehr schwer haben, weshalb ich mich hüten werde, solche als desellschaftliche Randgruppe zu beurteilen. Zumal ja niemand dafür kann.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Ich war mal häufiger mit jemand zusammen, der stark stotterte. Nach ein paar wochen hörte ich das garnicht mehr, und die Gespräche wurden für mich normal. Und ich hab mit ihm auch lannge und intensive Gespräche geführt. Bei gelegentlichen Unternnehmmungen mmag stottern schwierig sein, aber bei Freundschaften oder Beziehungen ist das kein problem.
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
Manchmal ist es so, dass Leute, die stottern, dies viel weniger tun, sobald sie sich wohl und ungestresst fuehlen. Was bei einer guten Beziehung der Fall sein sollte. :smile:

Wenn's stressig wird, ein Streit entsteht oder eine unbekannte oder beunruhigende Situation zu bewaeltigen ist, wird's in den Momenten wieder staerker.
Das, finde ich, ist die groesste Herausforderung fuer den Partner - wenn man selbst gestresst ist, sich ueber den Partner, der stottert, und vielleicht eine Antwort nicht so schnell geben kann, wie man denkt, dass es erforderlich waere, nicht aergern.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nen Freund von mir ist auch leichter Stotterer, und hat eine Frau und ein Kind.
 
1 Monat(e) später

Benutzer115933 

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine Meinung kennst du ja schon. *zwinker*
Oft spielt es einfach keine Rolle. Und mal nebenbei: Eine Freundin von mir meinte neulich: "Als dein Freund neulich gestottert hat... irgendwie war das süß, ich hätte ihn am liebsten in den Arm genommen..."
Keine Ahnung, ob du diesen Nebeneffekt erreichen willst, aber einige Mädchen denken sicher auch so.
Wie auch immer... einfach trauen. Und viel Glück. :zwinker:
Und: LÄCHELN!
 
M

Benutzer

Gast
Der Bruder einer Freundin von mir stottert.

Hab ich keine Probleme mit.

Wieso auch?
 
M

Benutzer

Gast
Ich würde mir da gar keine Gedanken machen. Wenn eine dich wegen deinem Stottern nicht will, dann ist es ohnehin nicht die Richtige.

Mein Arbeitskollege stottert und ich muss manchmal miterleben, wie er deswegen verarscht wird und ich finde das so schlimm :frown:
Menschen können wirklich gemein sein.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man nach einiger Zeit sich schnell daran gewöhnt und mittlerweile merk ich das kaum noch. Bzw. natürlich merk ich das, aber ich nehme es anders wahr. Ich weiß oft schon, was er sagen will, weil er bei meist denselben Wötern stottert, so dass ich es sich in meinem Ohr mittlerweile flüssiger anhört, als es ist.

Und irgendwie ist es auch niedlich.
Also mach dir echt keinen Kopf :smile: Normale Menschen stört sowas nicht so sehr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren