@Mädels - Einem Kerl eine Backpfeife gegeben?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer17464  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also da ich 12 jahre lang Kampfsport gemacht habe..... würde ich ihm keine Backpfeife geben, sondern ein bissel was effektiveres.... :karate-ki :grin: :grin: :grin:

Aber das ist noch nie vorgekommen....

Ich schlage nur zu, wenn mich einer wirklich schlägt oder mich ein Fremder oder jemanden, den ich nicht mag ohne meiner Erlaubnis anpackt... :bier:
 
1 Jahr(e) später

Benutzer69202 

Verbringt hier viel Zeit
Liebe Mädels hier im Forum, ich würde doch gerne einmal in Erfahrung bringen, habt Ihr schon einmal einem Kerl eine Backpfeife gegeben?
Wenn ja, erzählt doch einmal bitte
a) aus welchem Anlaß?
b) hatte der Betroffene nachher eine rote Backe?
c) Wie hat der Geschlagene generell unmittelbar danach reagiert?
d) Wieso habt Ihr ausgerechnet dorthin geschlagen?
e) Wußtet Ihr, daß mit einem Schlag der flachen Hand ins Gesicht auch das zentrale Nervensystem kurzfristig beeinträchtigt werden kann?

Danke im Voraus für ausführliche Antworten :smile:

liegt schon lange zurück, daher muss ich etwas nachdenken..

a) war eine Kabbelei, da hat ein Wort das andere erübrigt

b) weiss i nimmer

c) der wollte mir auch eine geben

d) hat sich so ergeben

e) nein, aber ich glaube, da muss man wenn schon richtig kräftig zuhaun...
 

Benutzer71453 

Verbringt hier viel Zeit
a) aus welchem Anlaß?
ich war besoffen und wollte unbedingt ne zigarette, und der hatte viele, hat mir aber keine gegeben, nur um mich zu ärgern, das fand ich nich so lustig^^ im nachhinein ist mir natürlich auch klar, dass das übertrieben war^^
b) hatte der Betroffene nachher eine rote Backe? nein, war nur ganz leicht
c) Wie hat der Geschlagene generell unmittelbar danach reagiert?
ist weggegangen und war ziemlich sauer
d) Wieso habt Ihr ausgerechnet dorthin geschlagen? ich wollte es halt^^
e) Wußtet Ihr, daß mit einem Schlag der flachen Hand ins Gesicht auch das zentrale Nervensystem kurzfristig beeinträchtigt werden kann? nö, war ja wie gesagt auch nich doll
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich wurde nie geschlagen, meine Eltern haben eine gewaltfreie Erziehung durchgezogen und koerperliche Gewalt, egal in welchem Ausmasse, ist ein Zeichen fuer Schwaeche. Von daher wuerde ich nie einen Mann schlagen bzw. eine Ohrfeige geben. Sowas gibt es bei mir einfach nicht.
 

Benutzer63719 

Verbringt hier viel Zeit
hab ich noch nie..warum auch...ich find das ist die peinlichste und tussigste reaktion überhaupt. 1. nicht so schmerzhaft als dass es jemanden zu einer einsicht bringen könnte, zweitens warum soll ich jemanden schlagen wenn cih nicht selber abgegriffen werde und drittens würd ich zurückschlagen wenn ich der mann wäre.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
a) aus welchem Anlaß?

Ich war 16 und in einem Bistro griff mir ein fremder Typ einfach so zwischen die Beine

b) hatte der Betroffene nachher eine rote Backe?

nein

c) Wie hat der Geschlagene generell unmittelbar danach reagiert?

er ist weggelaufen und seine Freunde haben ihn ausgelacht

d) Wieso habt Ihr ausgerechnet dorthin geschlagen?

Reflex, ich hab da nicht drüber nachgedacht. Es wäre besser gewesen, ihn wegzuschubsen.

e) Wußtet Ihr, daß mit einem Schlag der flachen Hand ins Gesicht auch das zentrale Nervensystem kurzfristig beeinträchtigt werden kann?

Das nehme ich dann wohl in Kauf, wenn ich sexuell belästigt werde.
 

Benutzer69922 

Verbringt hier viel Zeit
a) aus welchem Anlaß?
Er war nicht nett
b) hatte der Betroffene nachher eine rote Backe?
ja, hatte er
c) Wie hat der Geschlagene generell unmittelbar danach reagiert?
verdutzt nach dem motto wie jetzt
d) Wieso habt Ihr ausgerechnet dorthin geschlagen?
weil einfach zuerreichen und besser als unter die Gürtellinie
e) Wußtet Ihr, daß mit einem Schlag der flachen Hand ins Gesicht auch das zentrale Nervensystem kurzfristig beeinträchtigt werden kann?
ja


noch fragen?
 
P

Benutzer

Gast
a) aus welchem Anlaß? Weil wir das immer so gemacht haben im Spaß. Nicht feste natürlich.
b) hatte der Betroffene nachher eine rote Backe? Neiiin!
c) Wie hat der Geschlagene generell unmittelbar danach reagiert? Zurückgeschlagen. Naja schlagen ist zuviel gesagt. eher getätschelt :zwinker:.
d) Wieso habt Ihr ausgerechnet dorthin geschlagen? Weil er so süße Bäckchen hatte.
e) Wußtet Ihr, daß mit einem Schlag der flachen Hand ins Gesicht auch das zentrale Nervensystem kurzfristig beeinträchtigt werden kann? Mir egal, ich werde niemals jemanden ernsthaft schlagen.
 
3 Woche(n) später

Benutzer69202 

Verbringt hier viel Zeit
a) aus welchem Anlaß? Weil wir das immer so gemacht haben im Spaß. Nicht feste natürlich.

Ist ja eine nette Freizeitbeschäftigung, wow :zwinker:

Weil er so süße Bäckchen hatte.

Hatte mein Ex auch, hätte ich wohl auch mal so verfahren sollen :grin:

Mir egal, ich werde niemals jemanden ernsthaft schlagen.[/B]

Ich auch nur in Ausnahmefällen....und zur größten Not gibt es ja noch das Sprühdöschen...:engel:
 
1 Jahr(e) später

Benutzer43927 

Verbringt hier viel Zeit
Clooney;1038996 schrieb:
icon16.gif
Was hast Du angestellt Florian? Uns kannst Du es ruhig erzählen...
boxen.gif

Er muss schon was extrem heftiges angestellt haben, denn bisher bleibt er ja jede Antwort schuldig!
 
2 Jahr(e) später

Benutzer102688  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also bei mir war das so:

Es war auf einer party, ich hab dem typen ein kuss auf die wange gegeben und er hat so blöd geguckt, obwohl er mir immer sagt dass er mich total mag und so..
und als ich dann sein blick gesehen hab, hab ich dem einfach eine geklatscht.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Also bei mir war das so:

Es war auf einer party, ich hab dem typen ein kuss auf die wange gegeben und er hat so blöd geguckt, obwohl er mir immer sagt dass er mich total mag und so..
und als ich dann sein blick gesehen hab, hab ich dem einfach eine geklatscht.

Um das loszuwerden, muss man sich mitten in der Nacht extra anmelden und den entsprechenden Thread hervorkramen, weil man sich mit einer einzigartig-grandiosen-interessanten "Leistung" profilieren will. :rolleyes:

Der arme Kerl kann ja echt noch froh sein, dass er nicht zusätzlich einen Tritt in die Eier bekommen hat - irgendwie scheint es ein Nest von irren Schlägerweibern zu geben, das sich zur Zeit auf dem Planeten versammelt und jedem Typen eine verpasst, wenn der Gesichtausdruck nicht gefällt.
Wäre ich ein Mann, hätte ich dir schon in die Schuhe geholfen...erst Liebe, dann Hiebe. Wie durchgeknallt muss man da sein?
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
hm, ich find Ohrfeigen nicht sehr tragisch muss ich gestehen...
Ich machs allerdings nur seeehr selten.
In der Schule - also früh, Unterstufe - hatte ich so meine "Prügelzeiten" allerdings immer nur mit den zwei gleichen Gegnern.

Aufdringliche Kerle würd ich nie so abwehren, es muss mir einer schon was bedeuten, dass er mich so in Rage bringen kann, dass er sich eine fängt.
Ist nämlich ein Zeichen von Weissglut, Hilflosigkeit, Verletztheit und der Unfähigkeit das anders loszuwerden. Und grade nichts zur Hand haben dass ich ihm nachwerfen kann. Zusätzlich das Bedürfnis ihn einfach irgendwie aufzuwecken, was er für einen Schwachsinn redet.

Eigentlich hat sich ausser der Schulprügeleien - die aufgehört haben so ab Beginn der Mittelstufe *seufz*
nur ein einziger welche gefangen - der, der mir bisher am meisten bedeutet hat.
Vor der Beziehung ein, zwei Mal, nachts auf irgendwelchen Festen und am Ende der Beziehung weil ich so verletzt und hilflos war bei seinen bescheuerten Ansichten...
Nun eine weiss ich noch genau, die war zu dem Satz "ist wirklich schön mit dir eigentlich... aber ich weiss ja net ob ich net noch was besseres krieg." Joa. Da hatte ich einfach nicht mehr die Grösse ihn damenhaft zu ignorien, da hats dann geklatscht.
warum dahin: wohl die symbolik, und dass ich ihm ja nicht ernsthaft wehtun wollte. Ausserdem ist es ungemein praktisch und quasi immer zu treffen. Und fast sowas wie ein Reflex. Woanders hin zu schlagen wäre... gemein.
rote Wange: ohja
Reaktion: entsetzter Blick in meine flackernden Augen und ein ersticktes "oh scheisse, die hab ich verdient"
Und ja ich weiss welche Nerven da laufen und dass es sicher nicht die Aufnahmefähigkeit steigert. aber ist ja alles kurzfristig, und so viele Backpfeifen, wie ich schon gefangen hab (die mir nicht geschadet haben...), gibts da auch keine wirklichen bleibenden Schäden. Da wüsste ich davon.
Das hätte ich nicht gewollt, ich wollte ihn nur... aufrütteln und irgendwie treffen. Hat funktioniert. Und wie gesagt ich sehe Ohrfeigen auch nicht als ernsthafte Gewaltanwendung. Da gibst weitaus dramatischeres, weniger Symbolträchtiges.

Würde ich aber wohl nie anwenden wenn ich mich irgendwie bedroht oder von Fremden genervt fühle. Bei Bedrohung gibst weitaus effektiveres und wenn mir einer aufn Geist geht find ich es ein wenig übertrieben ihm gleich eine zu kleben, würde mir als Lösungsmöglichkeit wohl gar nicht einfallen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren