@ Mädels: Attraktivität des Partners

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Nichts gegen deine Schwester, aber offensichtlich hat sie bestimmte Signale ausgesendet, die gerade DIESE Zielgruppe zu ihr gezogen hat. Das hat mit "sich nicht trauen" nichts zu tun. Ich kenne keinen Mann, der lieber eine hässliche als eine hübsche Frau anspricht, weil er sich nicht traut.

Oder traust du dich auch immer nicht an die schönen Frauen ran und begnügst dich daher mit den hässlichen? Na also.

Naja wenn Frauen gut aussehen zieht das (leider) oft automatisch dieses Klientel an.

Ich selbst begnüge mich mit gar keiner!:grin: Da verteile ich besser eine Absage nach der nächsten bevor ich mich mit "Durchschnitt" zufrieden gebe. Meine Kumpels schütteln zwar oft nur noch mit dem Kopf, da ich ansonsten "rumjammere" dass ich alleine bin...:smile:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab`s dir schon so oft gesagt, all die Jahre durch in denen du dich gefragt hast warum das mit den Frauen und dir nicht klappt, und ich sag`s dir gern noch mal:

solange du an deiner Oberflächlichkeit und deiner Einstellung zu Frauen im allgemeinen und zu Freundin im besonderen nichts änderst, wirst du nicht die Richtige finden.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
... Vielleicht hat sie den Geschmack der Typen, die sie wollte, einfach nicht getroffen. Aber das ist natürlich schwerer zuzugeben als zu sagen "Ich bin zu schön, an mich traut sich keiner ran." Übrigens wirkt das sehr lächerlich, wenn das nicht grade Markus Schenkenberg oder Anna Faris von sich geben....

Naja....:grin: Die Aussage trifft nicht ganz zu. Es traut sich ja immer "jemand" ran, nur leider nicht die eigene Zielgruppe!:smile:
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Bei der Beantwortung deiner Frage gibt es zwei Probleme:

1. "Schönheit" liegt immer in den Augen des Betrachters. Ist also immer ein subjektiver Eindruck.

2. Jeder Mensch setzt andere Prioritäten bei der Partnerwahl. Ist also auch immer subjektiv.

Deswegen ist die Beantwortung deiner Frage auch nur subjektiv möglich.

Meine persönliche Meinung ist, dass mit zunehmender Lebenserfahrung die Attraktivität des Partners nicht mehr NUR das entscheidende Auswahlkriterium ist. Da verschieben sich die Prioritäten.

Aber das ist nur meine Meinung ...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Vielleicht befindest du dich ja auch im Irrtum, was deine eigene Attrraktivität angeht. Vielleicht musst du ein bisschen mehr an deiner menschlichen Seite arbeiten, um das zu erreichen dass du durch dein Aussehen eben nicht hinkriegst. Du wählst den einfachsten und unproduktivsten Weg: du belügst dich selbst und tust gar nichts.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
...

solange du an deiner Oberflächlichkeit und deiner Einstellung zu Frauen im allgemeinen und zu Freundin im besonderen nichts änderst, wirst du nicht die Richtige finden.

Ich finde gewisse Ansprüche haben nichts mit Oberflächlichkeit zu tun!:smile:

Off-Topic:
Zudem komme ich manchmal oberflächlicher rüber als ich tatsächlich bin.
Auch wenns vom Thema abdriftet: Ich suche kein Supermodel, sondern einfach eine natürliche- gerne auch eher unscheinbare- "Schönheit", mit welcher man sich auch unterhalten kann!:smile:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Naja wenn Frauen gut aussehen zieht das (leider) oft automatisch dieses Klientel an.

Ja, das Problem ist einfach, dass die sich jedenfalls trauen. Andersrum gesagt: Was bringen mir die gutaussehenden, wenn sie mich feige von der Ferne beäugen, aber nicht herkommen - denn ich gehe ja auch nicht hin, weil ich zu feige hin :zwinker: Also wird dann nur geguckt und keiner traut sich - bis sich dann jemand traut, den ich nicht haben möchte :grin:

Von daher habe ich angefangen, mir meine Männer übers Internet zu suchen, und habe auch alle meine Beziehungen letztendlich dahergehabt und bin jetzt auch schon fast 2 Jahre glücklich.

Ich finde das mit den "falsche Signale senden" im Ergebnis genauso falsch wie "die Guten trauen sich nicht"-denn da könnte man ja eigentlich auch selber was dran tun. Davon abgesehen ist es auch immer total subjektiv, was man selber als "gut" empfindet und wo man sich aufhält - ich kriege in einer Metalkneipe genauso viele Kontakte, wie auf normalen Parties - auch wenn mir die ersteren meist optisch besser gefallen :zwinker:

Zum Thema ist mir noch eingefallen, dass mein Ex irgendwann behauptete, dass er ja schön sein MÜSSTE, denn sonst hätte er mich ja nicht und dass das seine Attraktivität aufwerten würde. :confused:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
ich kriege in einer Metalkneipe genauso viele Kontakte, wie auf normalen Parties

als Frau ist das auch einfacher, besonders in einer "Szene" in der sich vor allem Männer tummeln. Wir können aber gerne mal ein Wettrennen machen, wer besser ankommt: die Frau die auch eher nach Szene aussieht (wenn auch eher Edelgothic) oder du in deinem Normalooutfit. ;-) Da können wir das mit den Signalen auch gleich mal abchecken.
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Nichts gegen deine Schwester, aber offensichtlich hat sie bestimmte Signale ausgesendet, die gerade DIESE Zielgruppe zu ihr gezogen hat.
Ich denke mal das Hauptsignal, was entsprechende Frauen senden, ist: "Ich bin zu gut für Dich, versuch es gar nicht erst!", was aber eigentlich an DIEJENIGEN gerichtet ist, die es vollkommen ignorieren und es versuchen, während die, die es gar nicht betrifft, es bemerken und mit so einer "arroganten" Person nichts anfangen wollen :zwinker:


Ich kenne keinen Mann, der lieber eine hässliche als eine hübsche Frau anspricht, weil er sich nicht traut.
Mag am Alter liegen, aber ich kenne eine ganze Menge Männer, die sich generell nicht an Frauen ran trauen und schon gar nicht an die hübschen. Und wenn man sich im Forum ein wenig umsieht gibts auch hier ne ganze Reihe Beiträge "Wie finde ich endlich ne Freundin"

als Frau ist das auch einfacher, besonders in einer "Szene" in der sich vor allem Männer tummeln. Wir können aber gerne mal ein Wettrennen machen, wer besser ankommt: die Frau die auch eher nach Szene aussieht (wenn auch eher Edelgothic) oder du in deinem Normalooutfit. ;-) Da können wir das mit den Signalen auch gleich mal abchecken.
Wollen wir nicht noch eine Schickimicki-Frau dazusetzen? :grin:
Und alle 3 nach "allgemeinen Kriterien" relativ hübsch... welche wird am ehesten angesprochen? :zwinker:
 

Benutzer86003 

Benutzer gesperrt
Liege ich mit meiner Beobachtung komplett daneben, oder geht die Tendenz doch in diese Richtung?
Ist mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten: Es paßt eben, wenn es paßt - und "passen" erschöpft sich nicht darin, ob beide auf der offiziellen standardisierten Model-Skala von 1-10 die gleiche Kommazahl erreichen.

Wenn ich mich verliebe, dann muß ich diejenige natürlich schon attraktiv finden, aber Attraktivität hat dann auch viel mit der Person insgesamt zu tun. Ich habe keinen bestimmten Typ, den ich bevorzuge, und wenn ich mich verliebe, kann es auch vorkommen, daß jemand plötzlich viel attraktiver für mich wird. Weil ich z.B. so von der Person angezogen werde, daß ihr Lächeln auf einmal das tollste der Welt ist, auch wenn sie mir 2 Wochen vorher auf einem Foto nicht sonderlich aufgefallen wäre.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Und alle 3 nach "allgemeinen Kriterien" relativ hübsch... welche wird am ehesten angesprochen?

Na die Hässlichste natürlich! An die anderen traut sich doch keiner ran....:grin: Nur hässliche Frauen kriegen ja auch überhaupt einen vernünftigen Kerl. Die schönen Frauen müssen sich alle mit dem Dorftrottel der jede in der Kneipe anlabert zufrieden geben, hilflos ihr Täschchen umklammernd und verzweifelt nach den schönen Männern (die von hässlichen Frauen gekapert wurden) schmachtend. Jaja, so ist es in der Welt. Umgekehrt natürlich auch.
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Ich denke man sollte diese Wertvorstellung abschaffen versuchen. Also ich persönlich werde gar nicht gerne als "hässlich", "durchschnittlich" oder auch als "gut" betitelt. :wuerg: Versucht doch mal Menschen nüchtern und wertfrei zu betrachten...
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
oder du in deinem Normalooutfit

Als ob ich für jede Gelegenheit die gleichen Klamotten anhabe ^^ Du hast Vorstellungen :grin: ...

Ich denke mal das Hauptsignal, was entsprechende Frauen senden, ist: "Ich bin zu gut für Dich, versuch es gar nicht erst!", was aber eigentlich an DIEJENIGEN gerichtet ist, die es vollkommen ignorieren und es versuchen, während die, die es gar nicht betrifft, es bemerken und mit so einer "arroganten" Person nichts anfangen wollen

Haha, das wirds wohl sein - die Doofen sind selbst dafür zu doof, und die Guten finden einen dann ihrerseits wieder doof :zwinker:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
@Hexe: und du musst schon sehr übel aussehen, wenn du so leicht Kontakte überall schließt...der These des TS zufolge zumindest....tstststs :zwinker: Wärst du schön, würde sich ja niemand an dich herantrauen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Tja, ich denke ich sollte mich bald erschießen gehen :grin: Nein, ich denke, das kommt immer drauf an. So grds. sehe ich denke ich schon ganz gut aus, und je nachdem hole ich dann verschiedene Seiten hervor - je nachdem, ob es ein Termin beim Prof ist, ein Abend mit meinen Freund und seinen Freunden in der Metalkneipe, oder eben eine Party mit Freundinnen in einer Disco - und je nachdem gucken dann eben die jeweiligen Zielgruppen eher, oder auch nicht... (Lustig war es zum Praktikum bei der Staatsanwaltschaft, da guckten dann erstmals Herren mit Aktenköfferchen - die waren für mich jedenfalls neu ^^
Angesprochen werden oder nicht ist auch eine Frage der Laune - wenn ich möchte, kriege ich das ohne Probleme hin (-> Partylaune), wenn nicht, dann lassen mich die Leute auch weitestgehend in Ruhe :zwinker:
 
X

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Tja bmwstar, bei deinem wirklich exorbitant guten Aussehen hilft nur eines: du musst dich in die Stars und Sternchen Schickeria einschleichen, Cocktails mit Germany`s Next Top Model, Häppchen mit Heidi Klum, Schampus mit den Playmates....da wird das dann vielleicht was und du findest eine Frau, die von deiner überirdischen Schönheit (du könntest Unterwäschemodel sein, im Ernst!) nicht entmutigt ist UND auch noch deinem Anspruchg an Ästhetik genügen kann. Für die Normalofrauen bist halt einfach nicht geschaffen.

Du scheinst aber auch keine Gelegenheit für unnötige persönliche Sticheleien auslassen zu können.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich glaube, ich möchte mich deiner Theorie anschließen. :zwinker:
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Habe das auch so beobachtet!

Klar werden hier die Meisten schreiben, dass beide gut aussehen :tongue: Man sieht ja oft nicht, wie scheisse man aussieht oder will es sich nicht eingestehen.

Ich selber würde nicht sagen, dass ich ein Model bin, aber ich gehöre (hergerichtet!) zu der hübscheren Fraktion und hatte in der Tat meist längere Beziehungen mit Durchschnittstypen (für mich waren sie fesch)
WEiß net, an SChönlinge trau ich mich nicht ran..
Hab einen kennenglernt, der war der totale Frauenschwarm!! Als ich dann Pix von seiner Ex gsehn hab, hat mich der Schlag getroffen..so eine Hackfresse und ER??
Ich hab unser Treffen trotzdem abgesagt, da ich das Gefühl hatte, er sei eine Nummer zu groß für mich..
Aber ist ja meist so, die bladen schirchen Weiber haben ein ausgeprägtes SElbstbewusstsein, die Hübschen sind voller Zweifel
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Bei der Beantwortung deiner Frage gibt es zwei Probleme:

1. "Schönheit" liegt immer in den Augen des Betrachters. Ist also immer ein subjektiver Eindruck.

2. Jeder Mensch setzt andere Prioritäten bei der Partnerwahl. Ist also auch immer subjektiv.

Deswegen ist die Beantwortung deiner Frage auch nur subjektiv möglich.

Jup, mehr ist dazu eigentlich gar nicht zu sagen.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Attraktivität ist subjektiv. Ich finde uns beide attraktiv. Er findet sich selbst nicht wirklich toll und mich attraktiver. Das ist sein Problem, ich bin ja anderer Meinung. Weder er noch ich haben es nötig, uns mit angeblich schöneren Partnern zu "schmücken".Was andere von uns in Kombi halten, ist mir sowieso schnuppe. Nur weil ich jemanden als "durchschnittlich aussehend" bezeichne, müssen andere nicht derselben Meinung sein. Entsprechend kann man die Frage sowieso allerhöchstens für sich subjektiv beantworten, aber keinesfalls objektiv.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren