Mädel im engen Freundeskreis

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
... und du kannst ihr ja auch durch Blicke, Lächeln vermitteln, dass du sie mehr als nett findest. :zwinker:

(Wie immer natürlich mit Maß. :grin: )
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
oder soll ich sie gleich mit der Wahrheit konfrontieren?

Ihr seid euch doch bisher noch gar nicht richtig näher gekommen, habt nichts in kleinem Kreis oder allein gemacht und es gibt auch keinen Hinweis für sie, aufgrund dessen sie auf ein Interesse von Deiner Seite schließen könnte.

Da wäre es nicht gerade klug, mit der Tür ins Haus zu fallen.

Unternimm was mit ihr, lernt euch ein bisschen näher kennen und dann kannst Du mal schauen ob was draus wird.
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
DVD Abend wär doch ne gute Idee oder? Ich hab sie zwar heute gefragt, aber sie hat gleich andere Leute mit eingeplant. Bei der nächsten Gelegenheit starte ich einen neuen Versuch.
 

Benutzer86196 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja nen DVD abend ist bei sowas eigendlich recht gut geeignet!

Bei meiner "angebeteten" nur das Problem, dass sie Filme schauen hasst
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe garkeine Eier in der Hose. Fähig genug 15 Kilo abzuspecken, aber am Umgang mit einem Mädchen scheitert es. Wieso muss sowas IMMER mir passieren? Mein Leben verlief super, besser hätte es nicht kommen können und dann tritt irgendeine wildfremde Person in mein Leben und krempelt alles um. Das Ironische ist ja, dass ich sie nach der ersten Begegnung vom Äußerlichen her nichtmal sonderlich ansprechend fande, aber ihre Art mich einfach in ihren Bann gezogen hat.

Jetzt erkenne ich mich nicht mehr wieder. Normalerweise bin ich der Letzte der Mädchen hinterherläuft und einfach mal so den Kopf verliert. Nichtmal diesen kleinen Schritt wage ich, das ist traurig. Stattdessen sitze ich hier, muss dauernd daran denken wie schön es wäre bei ihr zu sein. Im nächsten Moment denke ich mir "Du machst das jetzt" und dann passiert doch garnix. Die Angst einen Korb zu kassieren ist einfach zu groß. Wenn es nur irgendein Mädchen aus der Disko wäre, okay, andere Mütter haben auch hübsche Töchter, aber von jemanden zurückgewießen zu werden den man fast täglich sehen muss und der einen fast passenden Deckel bildet, das werde ich nicht verkraften.

Ich weiß das ihr das sowieso jeden Tag lest/hört und ihr könnt mich von mir aus auch zerreißen. Fertig macht es mich trotzdem.
 

Benutzer86196 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kenne ich, habe zur zeit ja das gleiche Problem...


könnte weinen...:cry: :cry: :cry:

:flennen: :flennen:
 

Benutzer82104  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Mir fällt es einfach schwer die Trennlinie zwischen "Den hat man gerne um sich weil er unterhaltsam ist" und "Mehr als nur Freund" zu erkennen, ich interpretier schon in kleine Dinge immer viel herein und bin am Ende enttäuscht. Ich will aber auf keinen Fall alles beim alten lassen, so werde ich nur unglücklich.

genau diese erkenntnis hebt dich aber schonmal von der masse ab ;-)

einen tipp habe ich nicht...
aber die frage ob du da wen zum reden hast?
redest du da mit wem drüber? weiß ein guter freund oder so bescheid?
(sorry afalls ich das überlesen habe aber hab ich echt nichts gefunden...)
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab gestern einem Freund alles erzählt, mit dem ich aber eher selten was zutun habe, er kennt die Dame auch garnicht. Er meinte das ich kleine Andeutungen machen soll, sie "umsorgen" und vorallem meinen Sarkasmus zurückschrauben. Das wirke abschreckend auf Frauen. Heute Abend treff ich sie wieder, mal sehen was sich ergibt.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Wenn Du Schwierigkeiten hast die Sache so direkt anzusprechen ist das doch auch kein Problem. Kein Grund zur Sorge, Du bist doch in einer komfortablen Lage.

Du siehst sie sowieso öfter und kannst Dich ganz "normal" verhalten. Normal heißt in dem Fall, Dich für sie zu interessieren, das Gespräch mit ihr zu suchen und einfach eine nette Zeit mit ihr zu verbringen. Da gibt es keine Gefahr für einen Korb und auch nichts zu verlieren.

Das mit dem DVD Abend kannst Du natürlich auch probieren, aber da bekommst Du vielleicht einen Korb. Bei den meisten wird ja eine Einladung zum DVD Abend synonym mit der Frage nach Sex benutzt. (Wobei ich auch ein paar Frauen kenn, die das nicht raffen. Meine Freundin war auch mal ganz erstaunt als ein Kumpel von ihr dann anfangen wollte zu fummeln. "Hey, ich dachte der Typ will wirklich mit mir einen Film anschauen" :rolleyes: Klar, und der Papst ist evangelisch. )
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich muss mir erstmal ein paar Dinge von der Seele schreiben, da niemand mehr wach ist um mir zu zuhören. Es lief heute abend richtig scheiße. Ich, Sie und zwei Freunde trafen uns zum gemeinsamen DVD schauen und ich habe da schon einige Hoffnungen reingesetzt ihr endlich mal näher zu kommen. Wir lagen alle auf einem Bett, ich neben ihr. Zwischendurch habe ich immer meine Beine näher an ihre gelegt oder streifte mit meinen Füßen ihre, aber alles im normalen Maße, einfach nur um ihre Reaktion zu beobachten. Leider war das alles für die Katz. Wenn ich etwas näher kam, hat sie die ersten 5 Minuten nichts getan, ist dann aber doch etwas von mir weggerückt. Ich interpretiere das so, dass sie nicht viel Interesse an meiner Nähe hatte/hat. Später ist sie dann eingeschlafen und meine Blicke ruhten nur noch auf ihrem süßen Gesicht :herz:

Auf dem Nachhauseweg war ich natürlich dementsprechend gelaunt und musste auch noch mit ihr die Hälfte der Strecke (ca. 15 Minuten laufen). Danach trennten sich unsere Wege und ich trat den Heimweg an. Ich kann meine Gefühle auf dem Heimweg nicht in Worte kleiden, aber ich glaube "miserabel" trifft es schon ziemlich gut. Ich fühle mich einfach gefangen und sehe keinen Ausweg aus der Misere. Es ist unmöglich für mich Abstand zu wahren und mein Leben wieder auf die Kette zu bekommen, weil sie fester Teil meines Freundeskreises ist. Ich kann aber nicht mehr lange in ihrer Nähe sein ohne das mehr passiert, das steh ich seelisch einfach nicht durch. Die ganze Geschichte macht mich so fertig. Ich bin einfach nicht mehr fähig einen klaren Gedanken zu fassen und eine Lösung zu finden. Was soll ich tun? Ich kann nicht einfach wegrennen, den Kontakt abrechen, das klappt nicht, sie ist fester Bestandteil.

Grüße Linguist
 

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
:rolleyes: Du steigerst dich rein. Sie ist beim DVD-Schauen mit Freunden dir nicht um den Hals gefallen. Interpretierst du da nicht ein bischen viel rein? Und was nicht ist, kann sich immer noch entwickeln.

Triff dich doch mal unverfänglich mit ihr zu zweit, wie dir hier schon mehrfach Tipps gegeben wurden. So kann man doch nicht viel sagen. Mein Freund ist auch in meinem Freundeskreis. Körperliche Annäherungsversuche gab es bei uns auch erst, als alle anderen weg waren. Der Abendspaziergang war doch die! Gelegenheit.
 

Benutzer86003 

Benutzer gesperrt
:rolleyes: Du steigerst dich rein. Sie ist beim DVD-Schauen mit Freunden dir nicht um den Hals gefallen.
Eben. Ihr habt bisher nichtmal irgendwas alleine miteinander unternommen, da wird sie nicht aus heiterem Himmel bei einem DVD-Abend unter Freunden plötzlich anfangen, mit dir Händchen zu halten oder rumzuknutschen, während noch zwei andere mit im Bett liegen.

Heißt natürlich auch nicht, daß sie irgendein Interesse an dir hat. Aber das wirst du wohl nur herausfinden, wenn du es schaffst, mal alleine was mit ihr zu unternehmen.
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ihr habt wohl recht. Ähm ja der Spaziergang war sowieso nicht so der Bringer... Es war drei Uhr nachts und sie sehr müde. Da hat sie nichtmal viel geredet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren