@Mädchen - Sex für Geld?

Benutzer23511 

Verbringt hier viel Zeit
alter schwede...fast 35% hobbynutten an bord, die fuer "ein taschengeld bei gegenseitiger sympathie" die beine breit machen :/

ich kenne eigentlich nur frauen, die einem den schwanz abschneiden wuerden, wenn man ihnen nach einer nacht 500€ auf den tisch legen wuerde...vor lauter kraenkung und hass ueber diese unverschaemtheit...

...aber irgendwoher muss sich ja der nachschub an amateurnutten rekrutieren, und bei dieser quote ist mir auch klar, warum sich angebot und nachfrage immer decken...

ob man nun vorher ueber den preis verhandelt oder hinterher ein geschenk annimmt, das im zusammenhang mit dem sex steht...es ist und bleibt prostitution...

gleiches gilt auch dafuer, dass man auch ohne geld miteinander schlafen wuerde, aber trotzdem welches nimmt...denn das geld nehmen macht es dazu...aber die logik greift wahrscheinlich nicht, wenn man fuer sich persoenlich bereits akzeptiert hat, kaeuflich zu sein...
 

Benutzer27616 

Verbringt hier viel Zeit
Geht die Frage hier eigentlich nur an Frauen?

Schade eigentlich, ich hätte zugegeben dass ich bei sowas ggf käuflich bin , kommt auf die Summe an , darauf wie "sie" aussieht, was genau von mir erwartet wird, und ein bisschen auch auf Sympathie .
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren