@ Mädchen: SB mit, oder ohne Vibrator?

Benutzer82313  (40)

Benutzer gesperrt
ich weiß ja nicht... grundsätzlich lebe ich nach dem motto "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß..."

so handhabe ich es dann auch mit dem thema vibrator. solange ich nicht weiß, dass meine partnerin bei der SB einen vibrator benutzt, tangiert es mich ja logischerweise auch nicht... aber FALLS ich davon wind kriege, oder ich meinem drang, nachzufragen, ob sie einen hat, nachgeben und erfahren müsste, DASS sie einen hat, könnte ich dies nicht akzeptieren. weiß auch nicht... bin da halt sehr strikt. bin grundsätzlich gegen solche gerätschaften, wie ihr aus meinen bislang etlichen posts ableiten konntet.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
DASS sie einen hat, könnte ich dies nicht akzeptieren. weiß auch nicht... bin da halt sehr strikt. bin grundsätzlich gegen solche gerätschaften, wie ihr aus meinen bislang etlichen posts ableiten konntet.

Und dann würdest du Schluss machen? Ist doch widersinnig... Als wenn es keine größeren Probleme geben würde, als dass die Freundin einen Vibrator hat.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
ich weiß ja nicht... grundsätzlich lebe ich nach dem motto "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß..."

so handhabe ich es dann auch mit dem thema vibrator. solange ich nicht weiß, dass meine partnerin bei der SB einen vibrator benutzt, tangiert es mich ja logischerweise auch nicht... aber FALLS ich davon wind kriege, oder ich meinem drang, nachzufragen, ob sie einen hat, nachgeben und erfahren müsste, DASS sie einen hat, könnte ich dies nicht akzeptieren. weiß auch nicht... bin da halt sehr strikt. bin grundsätzlich gegen solche gerätschaften, wie ihr aus meinen bislang etlichen posts ableiten konntet.
Naja, das klingt ja schon fast, als würdest du einsehen, dass das Problem prinzipiell eher bei dir bzw deiner Einstellung liegt, als am Vibrator an sich :zwinker:

Wo genau siehst du denn den Unterschied zwischen manueller SB und der mit dem Vibrator? Oder bist du gegen beides?
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe zwei Vibratoren in verschiedenen Größen (einen ca. 2x12 cm, der andere 3,5x20 cm) und sie erfüllen ihren Zweck.
Was ihr Zweck ist? Mir dabei zu helfen einen Orgasmus zu bekommen.
Wenn ich mich selbst befriedige geht es mir nicht um Zärtlichkeit, Romantik, Liebe, Gefühl etc., sondern darum einen Orgasmus zu bekommen. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn ich dagegen Sex mit einem Mann habe kommt es mir nicht auf den Orgasmus an, sondern auf das eben Aufgezählte. Das sind zwei verschiedene Dinge. Sex macht mir auch ohne Höhepunkt Spaß, SB nicht. Da ich schonmal dabei bin: Ich bekomme keinen Orgasmus wenn mich ein Mann penetriert. Ich bin besser am Kitzler zu erregen und der wird beim rein und raus nicht wirklich stimuliert. Hilft er anders nach, z.B. mit Händen oder Mund, komme ich trotzdem nicht. Nicht, weil ich mich in meinem Körper unwohl fühle, sondern weil niemand besser weiß als ich, ,was ich brauche um zum Orgasmus zu kommen und die Beschreibung in der Art "Weiter links, jetzt hoch und runter, nein, halt, jetzt von links nach rechts, mehr Druck, nein zuviel." lenkt mich derart ab, dass der Orgasmus ausbliebt obwohl es schön ist.

Zum Höhepunkt geht es bei mir mit der SB mit zwei Dingen:
1: Ich benutze einen Vibrator (den ich allerdings nicht einführe, weil es mir bei einem Vibrator einfach kein erregendes Gefühl bereitet).
2: Ich befriedige mich mit den Händen, dabei brauche ich aber oft etwas zur Anregung. Chat mit jmd. in den ich aktuell verliebt bin (gibt es derzeit niemanden), Pornos oder auch absolute Entspannung (was bei mir wegen Dauerstress aber sehr selten vorkommt).

Kurz und gut, ich ziehe die Variante mit den Händen und dem Porno derzeit vor. Aber das wechselt in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen.

Ich finde nichts schlimmes daran.
Ein Mann kann bei der SB mit seiner Hand die Form der Vagina nachformen, er kann die Weite oder Enge selbst bestimmen die ihm gut tut. Eine Frau kann das mit den Finger nicht. Die haben einfach nicht den Durchmesser eines Penis. Davon abgesehen ist es auf Dauer sehr anstrengend und unangenehm die Hände und Arme so zu verdrehen, dass man sie einführen kann. Weswegen also nicht einfach eine Verlängerung in Form eines Vibrators benutzen (also bei den Mädels, die einen Vib einführen).

Genauso gut könnte man behaupten, dass ein Mann, der sich regelmäßig einen runterholt und dabei Pornos guckt bei dem Anblick einer 'echten' Frau nicht mehr scharf wird.
 

Benutzer82313  (40)

Benutzer gesperrt
Naja, das klingt ja schon fast, als würdest du einsehen, dass das Problem prinzipiell eher bei dir bzw deiner Einstellung liegt, als am Vibrator an sich :zwinker:

Wo genau siehst du denn den Unterschied zwischen manueller SB und der mit dem Vibrator? Oder bist du gegen beides?

hmmm... gegen manuelle SB bin ich lustigerweise nicht. aber gegen SB mit dem vibi hingegen schon. war ich auch immer und werde ich auch immer sein. kann dies einfach nicht akzeptieren und kann mich damit nicht anfreunden. weiß auch nicht... aber da bin ich bestimmt nicht der einzige mann, der so denkt. bin ein kleiner bekennender pacha und macho und ein ganzer kerl.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Kann das mal jemand ins Rumgeprolle verschieben? Mir platzt beim Lesen von Sätzen wie "Das größte Glück einer Frau, ist von einem geilen Schwanz durchgevögelt zu werden" etc. echt die Hutschnur ...
 

Benutzer82313  (40)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Kann das mal jemand ins Rumgeprolle verschieben? Mir platzt beim Lesen von Sätzen wie "Das größte Glück einer Frau, ist von einem geilen Schwanz durchgevögelt zu werden" etc. echt die Hutschnur ...


ist nicht wahr...??? ohhh, du arme... dann ist es wohl besser, du ziehst deinen hut aus, was? tsts... :rolleyes:
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
bin ein kleiner bekennender pacha und macho und ein ganzer kerl.
Tja, Pascha, Macho und ganzer Kerl sind aber definitiv nicht das selbe.
Mein Freund ist auch ein ganzer Kerl, aber trotzdem (oder grade deswegen?) fühlt er sich durch ein vibrierendes Plastikteil nicht bedroht :zwinker:

Ein wenig mehr Offenheit dürfte dir jedenfalls sicher nicht schaden, besonders, wenn es um so eine Kleinigkeit geht.
Und wenn ich so an deinen anderen Thread denke, bist du es doch, der so für Aufgeschlossenheit plädiert hat, nicht wahr? Misst du etwa mit zweierlei Maß? Muss deine Freundin alles mitmachen, was du willst, während du ihr sogar die Form der SB (die dich ja nunmal nichts angeht) vorschreibst?
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
SB MIT Vibrator, denn ohne komme ich überhaupt nicht. Führe ihn nur sehr selten ein, weil mir das orgasmustechnisch nichts bringt und bei der SB gehts mir ja schließlich hauptsächlich um den Orgasmus am Ende...

hmmm... gegen manuelle SB bin ich lustigerweise nicht. aber gegen SB mit dem vibi hingegen schon. war ich auch immer und werde ich auch immer sein. kann dies einfach nicht akzeptieren und kann mich damit nicht anfreunden. weiß auch nicht... aber da bin ich bestimmt nicht der einzige mann, der so denkt. bin ein kleiner bekennender pacha und macho und ein ganzer kerl.

Tja, mit der Einstellung meines Freundes würd ich ihn glatt auf den Mond schießen, denn dann könnte ich überhaupt keine SB mehr machen. :rolleyes_alt: Zum Glück lief mir bisher im RL noch kein so ein Idiot über den Weg (denn mit "ganzem Kerl" hat das echt nix zu tun, das ist mein Freund auch und fühlt er sich in seiner Männlichkeit durch einen Vib auch nicht bedroht...)
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
ist nicht wahr...??? ohhh, du arme... dann ist es wohl besser, du ziehst deinen hut aus, was? tsts... :rolleyes:

:rolleyes:

Mich nervt einfach dein Diskussionsstil, tut mir Leid. Warum eröffnest du diesen Thread, wenn du eh nur auf einen Bruchteil der (ernstgemeinten) Antworten eingehst? Dir wurden hier schon so viele gute Fragen gestellt, durch deren Beantwortung du die Diskussion und damit den Erkenntnisstand aller Beteiligten hättest voranbringen können, aber aus irgendeinem mysteriösen Grund tust du das nicht. Ich vermute, weil du keine Argumente hast (könntest genausogut auch keine Zeit haben o.Ä. ...).

Zum einen muss mal klargemacht werden, worüber wir hier eigentlich reden.
Reden wir über Frauen, die ...
  • ... gerne Sex mit ihrem Freund haben, dabei sogar vaginal kommen und dazu noch einen Vibrator in den partnerschaftlichen Sex miteinbeziehen?
  • ... gerne Sex mit ihrem Freund haben, dabei auch kommen und beim partnerschaftlichen Sex keinen Vibrator benutzen, aber bei der Selbstbefriedigung (weil das schneller / angenehmer / ... geht)?
  • ... gerne Sex mit ihrem Freund haben, dabei aber nicht kommen können und darum einen Vibrator in den partnerschaftlichen Sex miteinbeziehen (wodurch sie dann vaginal kommen können)?
  • ... gerne Sex mit ihrem Freund haben, dabei aber nicht kommen können, und den Vibrator für die SB benutzen?
  • ... Single sind und einen Vibrator für die SB benutzen?
  • ... ?!


Was ich ja irgendwo noch nachvollziehen kann, ist, dass es dich stört, wenn eine Frau zusätzlich zum Sex mit dir (also wirklich parallel, beim Sex) einen Vibrator benutzt. Aber wenn es bei der Selbstbefriedigung ist? Da nimmt dir der Vibrator doch definitiv nix "weg"?
Und wenn eine Frau nur durch einen Vibrator kommen kann, soll sie dann deiner Meinung nach komplett auf Orgasmen verzichten, weil sie die ohnehin nicht verdient hat, wenn sie nicht durch deinen göttlichen Prügel kommen kann? Oder wie?


Und an den anderen Thread muss ich ebenfalls denken. Das ist schon echt lustig. Du verlangst von deiner Freundin (bzw. von Frauen allgemein), irgendwelche Kaviarspielchen mitzumachen und wenn sie sich davor ekelt, ist sie egoistisch ... aber sie darf keinen Vibrator benutzen, weil dich das stört? Lol?

Zitat von dir:

also schreibst du ihm so quasi vor, was er toll zu finden hat und was nicht... wo bleibt denn da der reiz? nicht gerade sehr tolerant und taktvoll.

Das lässt sich 1:1 auf diese Vibrator-Sache übertragen.



Oh und nee, ich hab noch nie in meinem Leben einen Vibrator auch nur in der Hand gehabt und find die Vorstellung ehrlich gesagt auch nicht gerade reizvoll; das ist aber nur meine ganz persönliche, auf bisherigen (Nicht-)Erfahrungen beruhende Einstellung.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
wenn eine frau die chance hat, sich von einem geilen mann, der einen geilen schwanz hat, ficken zu lassen, dann ist dies das wohl größte glück, das eine frau sich nur vorstellen kann. jede frau, die einen vibrator einem echten schwanz vorziehen würde, hat einen an der waffel.

für mich nicht. ich ficke selber mit meinen geilen spitzen fingern irgendwelche frauen. für die ist das totale glück. ey n vibi würden die net ma mit nem finger berühren(ironie aus)

ich glaube, du hast ein problem damit,
dass das ergebnis hier in dieser diskussion nicht ganz deinen erwartungen entspricht.
nimm es hin!

aber ich persönlich empfinde dich als viel zu festgefahren! warum? ist sex net ne recht offene sache, die über blümchensex hinausgeht? hat da nicht jeder seine eigenen vorlieben?

ich empfinde dich nicht nur als intolerant, sondern du akzeptierst scheinbar nicht mal die TATSACHE dass es nun ma auch ANDERS GEHT.

aber um deintewilen, würde ich an dieser einstellung was ändern. du könntest in zukunft die frauen, in die du dich verliebst, vor den kopf stoßen.

ich selber benutze übrigens noch keinen vibi. mal sehen ob ichs nicht mal ausprobier.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Von meinem Vib komm ich aber, aber vom Sex mit meinem Kerl (mit überhaupt noch nie einem Kerl!) komm ich nicht. Und mein Kerl findets ziemlich geil, mir beim Kommen zuzugucken, deshalb mag ER meinen Vib auch... :engel: :grin:

Aber mein Freund weiß halt auch, was wirklich gut ist...
 

Benutzer5066  (43)

Toto-Champ 2006
Ein klein wenig aufgeräumt

@spiceman

Komm mal wieder etwas runter und vor allem mäßige Deine Ausdrucksweise. Andernfalls wandert der Thread ins Rumgepolle oder wird geschlossen
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Warum wurde mein Posting von eben gelöscht? War das irgendwie nicht zulässig? :ratlos:

edit: okay, gelesen :smile:



Also nochmal: es geht NICHT darum, dass sich eine Frau zwischen Sex mit einem Mann und Selbstbefriedigung (mit Vib. oder ohne) entscheidet! Allein der Vergleich bzw. das Gedankenspiel ist doch hirnrissig. Wenn SB genauso gut wie Sex wäre, hätte keiner mehr Sex, oder?

Und wie gesagt, ich selbst kenn mich mit Vibratoren nicht aus und will auch gar keinen. Mir geht es nur darum, dass du verquere Thesen aufstellst und keinerlei Argumente lieferst, um sie zu begründen, sondern nur aufällig wirst ... das ist echt Assi-Toni-Kindergarten-Niveau.
 

Benutzer82313  (40)

Benutzer gesperrt
Von meinem Vib komm ich aber, aber vom Sex mit meinem Kerl (mit überhaupt noch nie einem Kerl!) komm ich nicht. Und mein Kerl findets ziemlich geil, mir beim Kommen zuzugucken, deshalb mag ER meinen Vib auch... :engel: :grin:

Aber mein Freund weiß halt auch, was wirklich gut ist...

das find ich sehr tragisch. mein herzliches beileid. auch deinem freund gegenüber. muss das erniedrigend sein für deinen freund... der arme kerl!!! wirklich sehr bemitleidenswert. du kommst mit deinem vibrator, aber nicht, wenn dich DEIN FREUND (!!!) befriedigt. unglaublich...
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
das find ich sehr tragisch. mein herzliches beileid. auch deinem freund gegenüber. muss das erniedrigend sein für deinen freund... der arme kerl!!! wirklich sehr bemitleidenswert. du kommst mit deinem vibrator, aber nicht, wenn dich DEIN FREUND (!!!) befriedigt. unglaublich...
Was ist daran unglaublich? Das ist simple Anatomie. :rolleyes:

Das hat mit "erniedrigend" nichts zu tun. Man könnte ja auch dich fragen: Findest du es nicht erniedrigend, daß Frauen es offensichtlich nötig haben, dir einen Orgasmus vorzuspielen, weil sie wissen, daß du der Wahrheit nicht ins Auge sehen kannst? :engel:
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
das find ich sehr tragisch. mein herzliches beileid. auch deinem freund gegenüber. muss das erniedrigend sein für deinen freund... der arme kerl!!! wirklich sehr bemitleidenswert. du kommst mit deinem vibrator, aber nicht, wenn dich DEIN FREUND (!!!) befriedigt. unglaublich...

Tja, das "Problem" (das keins ist), hatte ich bisher mit JEDEM Mann (und ich hatte definitiv einige... :-p). Zum Glück hatte bisher kein einziger ein Problem damit, weil das einfach so IST, dass ich halt dabei nicht kommen kann, weil ich bei vaginaler Stimulation definitiv nicht mal in die NÄHE eines Orgasmus kommen kann. Gott sei Dank ist mein Freund selbstbewusst genug, um zu wissen, dass das nicht seine Schuld ist und er auch nicht "versagt" oder so was unsinniges. Er fühlt sich also auch nicht erniedrigt. Das ist bei mir halt so, daran wird nie jemand was ändern können... Wer damit nicht klarkommt, käme als Partner ja eh nicht in Frage und wäre schnell wieder abserviert.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Zum Glück hatte bisher kein einziger ein Problem damit, weil das einfach so IST, dass ich halt dabei nicht kommen kann, weil ich bei vaginaler Stimulation definitiv nicht mal in die NÄHE eines Orgasmus kommen kann.
Genau, so ist das bei mir auch. Und das hat absolut NICHTS mit den "Fähigkeiten" des Mannes zu tun. Es ist halt einfach so. Ich kann mich ja nichtmal SELBST vaginal zum Orgasmus bringen. Klitoral ja, kein Problem, vaginal geht einfach nicht. Wenn alle Männer so wären wie du, hätte ich nie mehr einen Partner, nur weil ich nicht vaginal kommen KANN und es wage, einen Vibrator zu benutzen - super. :rolleyes:
 

Benutzer82313  (40)

Benutzer gesperrt
Was ist daran unglaublich? Das ist simple Anatomie. :rolleyes:

Das hat mit "erniedrigend" nichts zu tun. Man könnte ja auch dich fragen: Findest du es nicht erniedrigend, daß Frauen es offensichtlich nötig haben, dir einen Orgasmus vorzuspielen, weil sie wissen, daß du der Wahrheit nicht ins Auge sehen kannst? :engel:

ok. also bloß, weil bislang noch jede frau beim GV mit mir gekommen ist, heißt es zwangsläufig, dass sie mir einen höhepunkt vorgetäuscht hat, richtig?!!! ahaaaa.... ja, gut. DU musst es ja schließlich wissen, gell... alles wird gut. :rolleyes:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
ok. also bloß, weil bislang noch jede frau beim GV mit mir gekommen ist, heißt es zwangsläufig, dass sie mir einen höhepunkt vorgetäuscht hat, richtig?!!! ahaaaa.... ja, gut. DU musst es ja schließlich wissen, gell... alles wird gut. :rolleyes:
Okay, vielleicht hattest du wirklich einfach zufällig nur Frauen, die vaginal problemlos kommen können. Je mehr es allerdings waren, desto größer ist die Chance, daß mindestens eine dabei war, die dir was vorgespielt hat, rein statistisch gesehen. :zwinker: Denn ein nicht unbeträchtlicher Anteil der Frauen KANN schlichtweg nicht vaginal kommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren