Lusttropfen am finger, dann finger abgelutscht+abgewischt kann man schwanger werden?

franz1231  

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo alle zusammen,
Habe ein Problem und brauche schnelle antwort.
Also habe mit meiner Freundin gekuschelt und hatte halt den lusttropfen abgegeben. Hatte mir am Penis gepackt und hatte am finger etwas davon. Habe dann nach ca. 1-2 Minuten den finger abgelutscht und trocken gemacht, da ich nichts mehr von dem Lusttropfen am Finger haben wollte. Bin dann ca. 1 cm mit dem Finger am anfang der Scheide reingegangen. Ich weiß nicht ob da was passieren kann und wie hoch die wahrscheinlichkeit ist.
Bitte helft mit schnell.
Lg
 

franz1231  

Sorgt für Gesprächsstoff
hey
bist du dir da zu 100 % sicher?
Weil ich habe mal gehört, dass die 15 min. überleben.
Danke trotzdem.
Bitte mehr antworten.
Lg
 
G

glashaus

Gast
Nach ablutschen und abtrocknen sowie einiger Zeit an der Luft sollte da wirklich kein Spermium überlebt haben. Dennoch schadet es nicht, sich darüber das nächste Mal vorher Gedanken zu machen sofern man in absehbarer Zeit keinen Nachwuchs möchte :zwinker:
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was soll denn nach dem Ablutschen und Abtrocknen überhaupt noch am Finger gewesen sein?
 

brainforce  

Beiträge füllen Bücher
ich bitte dich, wenn deine Freundin davon schwanger wird dann wende dich bitte an die kath. Kirche und nenne deinen Sohn Jesus II.:zwinker:
 

dollface  

Verbringt hier viel Zeit
abgelutscht und abgetrocknet?? da muss der samen ja schon an deinen finger angewachsen sein, wenn er dannach noch vorhanden war.
ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, wie in dieser situation was passiert sein sollte.
 

Wundertüte   (33)

Sehr bekannt hier
durch das abtrocknen hast du den Spermien sowieso schon die Feuchtigkeit genommen.
Spermien ohne Feuchtigkeit und Wärme sind wie ein Fisch auf dem Trockenen.
In der Scheide können die Spermien jedoch einige Tage überleben - hier is vorsicht geboten !
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren